Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.17, 22:14   #451
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 323
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Chris, jetzt habe ich den verlinkten Artikel mehrmals gelesen. Doch den Abriss des Winkelgebäudes am Pirnaischen Platz kann ich daraus nicht entnehmen. Die Tatsache, dass in dem Haus städtische Ämter drin sind, war mir bisher gar nicht bekannt. Allerdings ist mein Wissensstand auch der, dass dieses Haus gar nicht zur Disposition steht. Abgerissen werden, soll dagegen das zweite Robotronatrium dahinter, in welchem heute auch das städtische Hochbauamt (= AHI) sitzt. Hierzu hätte mich dagegen sehr interessiert, wann die Kiste fällt und damit die Bebauung der neuen Pirnaischen Vorstadt fortgeführt werden kann.
Arwed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.17, 13:20   #452
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.284
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Die direkte Info zum Abriss steht in diversen anderen Zeitungsartikeln.
Laut Eigentümer lohnt sich keine Sanierung, da die Kernstruktur mittlerweile zu marode ist.
Außerdem erteilt die Denkmalschutzbehörde keinen Schutz für dieses Gebäude, genauso wie für die Kantine.
Der Eigentümer lässt also alle Mietverträge auslaufen, was 2019 der Fall ist.
Danach reist er es ab und baut neu oder verkauft, was auch einen Abriss zur Folge hat.

Diese ganzen Infos geistern schon eine Woche durch die Medien.
Hinzu kam halt jetzt nur dass die Stadt den Neubau auf dem Ferdinandplatz forciert, da auch sie mit mehreren Ämter dort Mieter ist. Auch das Hochbauamt ist in dem blauem Eckgebäude.

Das Eckgebäude wurde ja bloß nicht in die Lingnerstadt mit eingeplant, weil man davon ausgegangen ist das die TLG es erhalten will.
Nun steht fest das es in dem Zustand nichtmehr tragbar ist. Also Abriss und die Fläche neu beplanen.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.17, 18:37   #453
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 323
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Wenn das so stimmt, wäre das schon eine Sensationsnachricht. Das hätte weitreichende Auswirkungen. Das würde für mich bedeuten, dass die Kulkaischen Planungen für den Bereich nördlich der verlängerten Herkulesallee, die ja quasi nur als Abfallprodukt der Planungen für den Südteil mit entstanden, komplett überdacht werden müssten. Es gäbe dann die Möglichkeit die Pirnaische Straße wiederaufzunehmen, eigentlich sogar auch die Johann- Georgen- Allee (wobei ich das eher nicht so gut fände). Die Frage wäre dann auch, wie die angrenzende Flanke des Pirnaischen Platzes aussehen könnte.
Im Südteil des Viertels gab es nur wenige historische Straßenverbindungen an die angeknüpft werden konnte. Im Nordteil sieht das aber ganz anders aus. Bisher machte eine Auseinandersetzung damit nur wenig Sinn, weil der winkelförmige Bau alles abriegelte.
Arwed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 14:30   #454
Schöni
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 45
Schöni hat die ersten Äste schon erklommen...
In dem Eckgebäude sitzen u.a. das Straßen- und Tiefbauamt, das Umweltamt sowie der Eigenbetrieb IT der LHD. Es sollen meines Wissens sämtliche Gebäude dort früher oder später fallen, zuerst aber vermutlich (jedenfalls laut der Artikel) das Eckgebäude und dann das, in dem das AHI sitzt.
Schöni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum