Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.17, 23:38   #211
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Der Neubau würde eigentlich auf das Flurstück rechts des Altbaus passen.
Der Neubau schließt auch beidseitig mit Brandwänden ab. Seltsamerweise steht das Bauschild aber links vom Altbau, was einen Abriss dieses erforderte. Sehr schade, ist der Altbau - gleichsam wie der Einzelbau gegenüber - klar straßenbild-relevant, egal wie die anschließenden Neubauten daherkämen. Eigentlich ein klarer Fall, eine Abrissgenehmigung zu verweigern, sofern harsche Abrissgründe vorlägen sollte mindestens Fassadenerhalt beauflagt sein. Das ist in dieser "goldenen" Lage durchaus anbringbar.
Der T-Stadtplan zeigt im Übrigen eine (vermutlich schon längere) Baugenehmigung entlang der dortigen Buchenstrasse.

dort ums Eck: Sanierung Seitenstrasse 3
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.17, 17:09   #212
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Schulstandort Gehestrasse - kleiner Baustellenbesuch bei pieschen-aktuell
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 17:01   #213
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Erweiterungsbau 30. Grundschule im Hecht - Hechtstrasse

Der Anbau erfolgt nach hinten.



Wie ich im Luftbild gerade sehe, wurde dafür ja der nördliche Seitenflügel weggerissen. Der jetzige Neubau hat auch nur 2 Etagen, aber man fröhnt ja dem Wahn, daß neuere Mindeststandardfläche pro Kind quasi Garant für Kindswohl und Lernerfolg ist. Man fühlt sich schließlich auch in einer großflächigen Bauhauswohnung mit weissen Wänden und spärlichen, aber recht großen abstrakten Artefakten als Abwechslung wohler, denn in einem alten und gar verwinkelten alten Bau.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 17:31   #214
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.883
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Warum sich hier überhaupt die Mühe eines festen Baus gemacht wird. Aneinandergereihte Wohncontainer hätten doch das gleich Ergebnis geliefert.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 18:34   #215
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 309
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
@Elli Kny und Saxonia
Leute, nichts für ungut, aber offensichtlich habt Ihr vom Schulbau und seinen heutigen Anforderungen absolut keine Ahnung.
Die Zimmergrößen als übertrieben darzustellen, ärgert mich wirklich sehr. Tatsache ist, dass die Räume bis zuletzt sogar viel zu klein (60qm) gefördert wurden und es erst so langsam eine Besserung auf dem Gebiet gibt (Förderrichtlinie jetzt 70qm). Die DDR- Typenbauten liegen nur bei 50qm. Jetzt könnte man natürlich argumentieren, dass das früher ja auch gereicht hat. Doch ich habe ja auch keine Lust mehr darauf, mit Frau und Kindern im Trabant nach Ungarn zu fahren, wie es meine Eltern getan haben.
Man könnte noch die Unzulänglichkeiten der Typenbauten bei Raumhöhe, Bauakustik, Brandschutz, usw. aufführen, doch das würde zu weit reichen. Geringere Klassengrößen wären natürlich auch ein gangbarer Weg, ganz sicher sogar der bessere, doch müsste man dafür erst einmal wieder ein paar Lehrer zusätzlich ausbilden. Dazu ist aber unsere Landesregierung leider nicht bereit.
Im Übrigen bin ich nicht der Meinung, dass Container die selbe innenräumliche Qualität aufweisen wie ein Massivbau.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 19:10   #216
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.883
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
^
Schaut aber nicht viel anders aus. Ansonsten bin ich mal zuversichtlich, dass nach Bedarf gebaut wird. Ich habe übrigens in einem stattlichen Klinkerbau aus den 1880ern die Schulbank gedrückt und anscheinend erfüllt der immer noch die Anforderungen an eine Schule von heute. Damals hat man die Räume eher nach oben ausgedehnt, heute anscheinend in die Fläche. Ist das eine Analogie zur gesteigerten Ausdehnung heutiger Schüler in die Horizontale? Man hofft es nicht.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 19:25   #217
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 309
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Saxonia, Du würdest Dich wundern, wie groß früher die Klassenzimmer waren bzw. in den Altbauten auch immer noch sind. Raumhöhe und -fläche, kombiniert mit dicken Wänden sorgten für eine gute Raumqualität. Ich hatte übrigens auch das Glück immer in alten Schulbauten aus der Kaiserzeit zur Schule gehen zu dürfen. Doch der zur Diskussion gestellte Bau der 30. GS gehörte da ja nun nicht dazu.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 23:55   #218
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Es ist gut und auch Sinn dieses Forums, auch die Sicht eines (mutmaßlichen) Schulplaners zu hören. Ich kann die hier sicher erfolgte Abwägung durchaus nachvollziehen, war der alte Nordflügel zwar Ensembleteil, aber nun nicht so wertig. Zudem werden ja nicht nur Klassenräume erbaut, sondern mE hier auch ein neuer Speiseraum, wofür es im Bestand oft nachteilige Verhältnisse gibt.
Erhöhte Mindestflächen sehe ich im reinen Neubau auch nicht kritisch, wohl aber bei hingeschusterten Abrisserfordernissen. Anpassungszwänge bei Typenbauten der Platte sind ebenso nachvollziehbar, weniger aber die allseits wuchernden Bauauflagen und -verteuerungen, welche mE vorrangig aus kaum infrage gestellter grundsätzlicher Wachstumslogik erwachsen. Daher sei die Nachfrage schon berechtigt, ob das nicht alles etwas übers Ziel hinausschießt. Der Schulbau ist dabei noch nichtmal der schlechteste Bereich. Anderweitig sehe ich in manch Neubau eher den Trabant. Und es ist, wie von Arwed völlig zu Recht auf den Punkt gebracht, am Anfang eine Frage der Schulpolitik, die sich nun leider auch schon negativ auf die Baulichkeiten auszuwirken beginnt. Hierzu kommen mir die bedarfdeckenden Großgymnasien und Großoberschulen irgendwie auch nicht vor, wie das Gelbe vom Ei. Aber das ist ein anderes Thema.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.17, 22:56   #219
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 821
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
zur Bebauung am Bischofsplatz bin ich auf folgene Visualisierungen gestoßen:
35 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten sollen es werden.
Fertig soll es im Herbst 2018 sein. Nunja...





Quelle: https://www.aoc-immobilien.com/aktue...platz-dresden/
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 21:56   #220
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Stadthaus LUCIUS - Hecht-/ Seitenstrasse (oberes Hechtviertel) - HBH-Immo
Luftbild
Verkaufsseite HBH


Quelle: HBH Immobilien GmbH Dresden

Hier entsteht also ein weiterer Lückenschluß im Hecht. Sieht grad noch annehmbar aus. Das Geschüttel an den Treppenhäusern sieht zu krötig aus und sollte nochmal überbürstet werden.
Bemerkenswert das wohl mit Messingschindeln gedeckte Dach - ein tolles Schmankerl.
Hoffentlich bleibts dabei. Ein Bauzaun schützt bereits das Gelände - allerdings noch nicht den Teilauto-Standort zum Seiten-Strassen-Nachbarn, welcher auch erst vor Jahren erbaut wurde.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum