Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.17, 19:35   #91
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Masterplan Universität Siegen

So langsam verstehe ich so grob, wo die Uni Siegen hin will:

Und zwar einerseits in die Innenstadt mit mittelfristig bis zu 10.000 Studenten rund um den neuen Campus Unteres Schloss. Hier sind bislang rund 3000 Studierende versammelt. Mehrere konkrete Baumaßnahmen wie die neue Mensa und größere Hörsaale im/auf dem Gebäude von Karstadt stehen unmittelbar bevor, bei anderen Baumaßnahmen handelt es sich bislang noch eher um Gedankenspiele für die die entsprechenden Grundstücke bzw Gebäude noch ausgewählt werden müssten.

http://www.wp.de/staedte/siegerland/...209384823.html

Andererseits ist der Hauptcampus am Haardter Berg nicht abgeschrieben, sondern erhält neben der Modernisierung von Herbst 2017 bis 2019 - hierzu hat das Land bereits rund 150 Millionen bewilligt! - weitere Räumlichkeiten vor allem für die platzintensiven naturwissenschaftlich-technischen Fachbereiche sowie Wohnheime. Insgesamt wird ein Campus nach US-Vorbild - alles nah beieinander, aber mit Aufenthaltsqualität durch Grünflächen etc - angestrebt.

https://www.uni-siegen.de/start/news...klung/?lang=de

Auch eine medizinische sowie eine (voll-)juristische Fakultät sowie Exzellenzinitiativen werden angestrebt.
Zurück zu früherer Bescheidenheit ist also nicht angesagt... aber warum auch, die Rückendeckung des Landes scheint da zu sein, der Stadt - seit ein paar Jahren wieder wachsend, aber immernoch mit deutlich niedrigerer Bevölkerungszahl als zu ihren "besten Zeiten" - tut mehr junges Leben gut, viele Fachbereiche und Studiengänge tragen mittlerweile durch mehr Renommee zu einer gewissen Attraktivität fern von früheren "ZVS-Opfer"-Zeiten bei...
Also.. weitermachen.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.17, 11:44   #92
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Rund um den Siegberg

Das Atelier LOIDL hat nach der Umsetzung des Projektes "Siegen - zu neuen Ufern" nun auch den Wettbewerb "rund um den Siegberg" gewonnen. 23 Millionen stehen hier zur Aufwertung der Grünanlagen und Plätze der Siegener Oberstadt zur Verfügung.
http://www.siegen.de/willkommen/deta...-den-siegberg/
Es sollen auch noch Ideen des Zweit- und Drittplatzierten miteinfließen.
http://www.competitionline.com/de/ergebnisse/236986
Ich wünsche mir, wie es das Atelier LOIDL wohl auch vorsieht, tatsächlich nur eine sehr behutsame Umgestaltung. Besonders der Schlosspark, der nun noch um die Fläche des ehemaligen Jugendherbergs-Geländes erweitert werden soll, ist bereits jetzt ein allseits beliebtes Kleinod, an dem man nichts Wesentliches umgestalten sollte.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.17, 21:18   #93
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Holiday Inn / Quartier Kirchweg

Das Holiday Inn Express konnte nun planmäßig eröffnet werden, an den Wohngebäuden nebenan (www.quartier-kirchweg.de) mit ihren insgesamt 50 Eigentumswohnungen laufen die letzten Arbeiten.
Laut Homepage sind 44 der selbstbewusst bepreisten Wohnungen verkauft.
(75qm 2ZKB 250.000 € - ein etwas älteres Einfamilienhaus mit der doppelten Wohnfläche und ruhiger aber gleichzeitig noch zentraler Lage ist in Siegen noch für deutlich unter 200.000 € zu bekommen. Aber der Markt für Eigentumswohnungen auch mit recht hohem Preis ist durchaus da - neu und zentral soll es sein und die Fläche gar nicht so groß..)

Die Gesamtansicht zeigt die für das Quartier große Dimension des Projektes, aber auch den Versuch sich, von der an der Hauptstraße passenden recht großstädtischen Bebauung hin zu den niedriger werdenden Wohngebäuden welche sich hinein ins weniger dicht bebaute Viertel ziehen, etwas anzupassen..


(Die Balkone der Wohnungen befinden sich hinten raus.)

Geändert von sebastian c (12.04.17 um 21:34 Uhr)
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.17, 14:17   #94
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
"Science Campus" Uni Siegen

Der Bebauungsplan für die Erweiterung des Adolf-Reichwein-Campus steht. Ab dem kommenden Jahr entsteht rund um eine Grünfläche oberhalb des bestehenden Campus der sogenannte Science-Campus. Wettbewerbssieger ist wohl wieder das Atelier Loidl, die scheinen nach "Siegen - zu neuen Ufern" sowie mit dem nun angestoßenen Projekt "Rund um den Siegberg" in Siegen langsam heimisch zu werden.
https://www.wp.de/staedte/siegerland...211120847.html

Die Idee, Gründerszene, Labore und Lehrgebäude sowie studentisches Wohnen zu "durchmischen" gefällt mir sehr gut. Gleichzeitig zementiert man damit natürlich, dass die naturwissenschaftlich-technischen Bereiche auf lange Sicht auf dem Haardter Berg weiter entfernt von der Innenstadt bleiben werden,während von den Fachbereichen welche eine hohe Zahl an Studenten haben,aber weniger Ausstattung (Laborfläche etc) benötigen wohl immer mehr Richtung City wandern soll (siehe Beitrag 91).
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.17, 17:39   #95
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Universität wird zur Großbaustelle

PM: "An der Universität Siegen startet im Oktober eines der größten Modernisierungsprojekte landesweit. Mehr als 70 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Campuseinrichtungen aus den 1970er Jahren investiert. Es ist das erste Projekt des Hochschulbaukonsolidierungsprogramm s, das die Landesregierung 2015 aufgelegt hat, um den Sanierungsstau aufzulösen.
Auf dem Adolf-Reichwein-Campus werden die Bibliothek und die Mensa sowie weitere Gebäude über zwei Jahre komplett erneuert. Knapp 300 Büros und 31 Seminarräume auf insgesamt 34.000 Quadratmetern Fläche sind von der Sanierung betroffen, die bei laufendem Betrieb geschieht."

Quelle: http://www.westfalen-heute.de/mitteilung.php?43123
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 21:18   #96
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
The Summit Siegen

Im insgesamt ziemlich gefragten Gewerbegebiet Martinshardt (der jahrelange Ruf der heimischen Wirtschaft nach mehr Platz war offenbar kein gewohnheitsmäßiger Lobbyismus, sondern es steckt ein tatsächlicher Bedarf dahinter) wird auf einer der letzten Freiflächen mit “the Summit“ ein Bürokomplex und Technologiezentrum für den IT-Bereich entstehen. Vier bereits recht erfolgreiche heimische Unternehmen (Produkte von Unternehmenssoftware bis zur VR-Brille) beziehen einen gemeinsamen Standort. Es soll vor allem auch gemeinsame Forschung geben. Neben Raum für die eigenen Mitarbeiter (eine Steigerung auf 500 bis 600 Personen wird mittelfristig angestrebt) soll das Gebäude auch Platz und Rechenkapazitäten für Startups bieten.
Der Spatenstich ist bereits erfolgt.

https://www.quast.de/files/quast/Red...0-21_print.pdf

Wichtig für die Region, auch abseits der traditionellen Stärken wie Metallverarbeitung und Automobilzulieferung zu investieren.
Architektonisch wird man keine Wunder erwarten dürfen. Insgesamt ist für Gewerbegebietsarchitektur das neue Gebiet aber schon recht gelungen, vielleicht lohnt sich doch mal ein Fotospaziergang.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum