Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.10, 19:49   #91
chemnitzer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 220
chemnitzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lguenth1 schrieb:
Zitat:
Investor Kellnberger plant noch ein zusätzliches Gebäude zwischen Zentralhaltestelle und Sparkassengebäude, welches aber offensichtlich nur mit einer Bebauungsplanänderung errichtet werden kann
Ich würde ein zusätzliches Gebäude an dieser Stelle begrüßen. Zum einen hätte man dann einen Eingang zum Johannisplatz, mit einer zusätzlichen "Ladenstraße" an der hochfrequentierten Zentralhaltestelle und außerdem wäre die Rückseite des Chemnitz-Plaza (mit Verladerampe etc.) verdeckt.
Allerdings müßte der Architekt schon ein Meister seines Faches sein, da meines Erachtens das Baufeld ziemlich klein ist. Um es an die Umgebungsbebauung anzupassen wären außerdem mindestens 4-5 Geschosse notwendig.
chemnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.10, 20:30   #92
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.406
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Grundsätzlich habe ich auch nichts dagegen, würde aber vor einer Änderung des Bebauungsplanes gerne einen Entwurf sehen. Weder das Chemnitz Plaza mit seiner großzügig verglasten Fassade noch das Sparkassengebäude sind architektonisch für eine Nachbarbebauung an dieser Stelle ausgelegt. Gerade der beeindruckende Haupteingang der Sparkasse weist genau auf die neu zu bebauende Fläche und würde durch ein mehrstöckiges Gebäude entwertet werden. Einen Flachbau kann man wie erwähnt auch nicht wollen - insgesamt eine wirklich schwierige Aufgabe. So gesehen hätte ein Gebäude an der Südseite des Johannisplatzes die gleiche Funktion erfüllt und wäre architektonisch ohne Probleme integrierbar gewesen.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.10, 20:38   #93
cherubino
 
Beiträge: n/a
eine wirklich dämliche Idee ...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.10, 21:58   #94
cherubino
 
Beiträge: n/a
Brunnenstreit mit Pappmaché

Sächsische Zeitung 28.12.2010

http://www.sz-online.de/Nachrichten/...icleid-2648613
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.10, 12:59   #95
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 507
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Grundsätzlich habe ich auch nichts dagegen, würde aber vor einer Änderung des Bebauungsplanes gerne einen Entwurf sehen. Weder das Chemnitz Plaza mit seiner großzügig verglasten Fassade noch das Sparkassengebäude sind architektonisch für eine Nachbarbebauung an dieser Stelle ausgelegt.
Genau, das Sparkassengebäude betreffend ist sogar das Gegenteil der Fall:

Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Gerade der beeindruckende Haupteingang der Sparkasse weist genau auf die neu zu bebauende Fläche und würde durch ein mehrstöckiges Gebäude entwertet werden.
Das ist auf einen offenen Platz hin gestaltet. Dort gehört einfach kein Gebäude hin. Ich find es nicht in Ordnung, wie hier jemand einfach so unter sehr großzügiger Auslegung bis Ignorierung von (nicht ohne finanziellen Einsatz von sachkundigem Personal erarbeiteten) Rahmen- und Bebauungsplänen irgendwelche Gebäude irgendwie hinklotzen will.

Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Einen Flachbau kann man wie erwähnt auch nicht wollen - insgesamt eine wirklich schwierige Aufgabe. So gesehen hätte ein Gebäude an der Südseite des Johannisplatzes die gleiche Funktion erfüllt und wäre architektonisch ohne Probleme integrierbar gewesen.
Dem trapezförmigen Gebäude kann mit der hier gezeigten mehr dreieckigen Form und im etwas detaillierten Gesamtbild auch ich etwas abgewinnen. Die Trennung zwischen dem Platz vor dem Haupteingang der Sparkasse/Dresdner ist deutlich. Im bei Dr. Braun & Barth gezeigten, anscheinend noch gültigen Bebauungsplan sind die Schwierigkeiten, die sich mit dem Versuch der Integration des sehr unterschiedlichen Bestands ergeben, überzeugend gelöst, auch an der Rückseite des Chemnitz-Plaza.

Aufgefallen ist mir, dass die Mädchenschule schon fehlt. Schade, dass die Ecke beim Schocken zur Bahnhofstraße nicht durchgängig rund gezeichnet ist.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.10, 18:22   #96
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.406
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Eine gewisse Zurückhaltung bezüglich des von Herrn Kellnberger gewünschten Neubaus an dieser Stelle war auch bei OB Ludwig zu spüren, zugleich verwies sie mehrfach darauf, daß die Abwägung etwas mehr Zeit als vom Investor gewünscht benötigt - vermutlich wegen der nötigen Änderung des Bebauungsplanes. Den bei Dr. Braun & Barth verlinkten Plan würde ich aber lediglich als letztlich nicht umgesetzten Entwurf interpretieren (im Sinne eines Wettberwerbsbeitrages), da ansonsten die aktuellen Umbauten am Johannisplatz eine Planänderung erfordert hätten. Davon ist aber nie etwas erwähnt worden, auch wenn das im Ratsinformationsystem nicht nachvollziehbar ist, weil das nicht so weit zurückreicht.
Man sollte sich aber keinen Illusionen hingeben: Wenn Kellnberger dort ein Gebäude will, wird er eines bauen dürfen. Ich persönlich traue der heutigen Architektur schon zu, dort einen Neubau gelungen zu integrieren, auch wenn das derzeit schwer vorstellbar ist. Deshalb würde ich einen Wettbewerb begrüßen, nach dessen Ergebnis über die Änderung des Bebauungsplanes entschieden wird. Herr Kellnberger hat für solche Sonderwünsche und architektonsiche Extravaganzen aber wohl keinen Nerv, wie seine bisherigen Bauten zeigen. An dieser exponierten Stelle hätte er aber wirklich die Chance, sich mit einem außergewöhnlichen Bauwerk ein Denkmal zu setzen. Man wird ja wohl noch träumen dürfen...

P.S.: Das gehört eigentlich alles in den Innenstadtstrang.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.10, 19:27   #97
cherubino
 
Beiträge: n/a
Die Eigentümer des Chemnitz Plaza werden von dem Neubau begeistert sein. Er bedeutet ja an der Stelle eine Verschattung der Büros. Auch würden die Parkplätze an der Stelle weg fallen.
Wo gibt es denn dazu eine Stellungnahme der OB?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.10, 19:32   #98
cherubino
 
Beiträge: n/a
Übrigens, zu komisch, alles schon mal da gewesen
http://www.braun-barth.de/includes/p...2_2/Cc_z2.html
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 11:33   #99
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 507
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von cherubino Beitrag anzeigen
Übrigens, zu komisch, alles schon mal da gewesen
http://www.braun-barth.de/includes/p...2_2/Cc_z2.html
Ich find es echt übel, wie Sachen geplant und wieder vergessen und dann ganz ähnliches wieder neu geplant wird.

Die veränderten Straßen mit der Rundung am Hotel Mercure und der Mühlenstraße als gerade Achse zwischen Parteifalte und Stadtbad gefallen mir richtig gut. Es gibt sogar die realistische Chance, das so ähnlich umzusetzen. Die Straßen dort sind alle in mittelmäßigem Alt-Zustand und werden, wenn mal die Straßenbahn gebaut wird, ohnehin komplett erneuert.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 11:41   #100
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 507
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von cherubino Beitrag anzeigen
Die Eigentümer des Chemnitz Plaza werden von dem Neubau begeistert sein. Er bedeutet ja an der Stelle eine Verschattung der Büros.
Tja, der Entwurf von Dr. Braun und Barth hat das recht elegant und mit stärkerem Bezug zur Vorkriegsstruktur durch einen mittelhohen Anbau an das Chemnitz-Plaza mit Passage durch bzw. zweiten Eingang in dasselbe gelöst.

Zitat:
Zitat von cherubino Beitrag anzeigen
Auch würden die Parkplätze an der Stelle weg fallen.
Abgesehen von Behindertenparkplätzen haben die dort ohnehin keine dauerhafte Perspektive.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 11:50   #101
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 507
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Den bei Dr. Braun & Barth verlinkten Plan würde ich aber lediglich als letztlich nicht umgesetzten Entwurf interpretieren (im Sinne eines Wettberwerbsbeitrages), da ansonsten die aktuellen Umbauten am Johannisplatz eine Planänderung erfordert hätten.
Bebauungsplan Z1.4 Nr. 93/21 "Posthof" Chemnitz
Auftraggeber:
Stadt Chemnitz

Zeitraum:
12/1995 Vorentwurf
11/1998 Entwurf
05/2000 Überarbeitung Entwurf
01/2001 Satzungsbeschluss Teil A "Rathausstraße - Johannisplatz"


klingt nach mehr als einem nicht zum Zuge gekommenen Wettbewerbsbeitrag.

Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
An dieser exponierten Stelle hätte er aber wirklich die Chance, sich mit einem außergewöhnlichen Bauwerk ein Denkmal zu setzen. Man wird ja wohl noch träumen dürfen...
Wer selbst keinen sonderlich ausgeprägten Sinn für Architektur hat übersieht diese Chance durchaus selbst dann, wenn er sich sehnlichst wünscht, von der Nachwelt verehrt zu werden.

Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
P.S.: Das gehört eigentlich alles in den Innenstadtstrang.
Stimmt, aber mit Antworten kommt man da nicht rüber.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 13:58   #102
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.406
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Das trapezförmige Gebäude am Johannisplatz ist auch auf allen Karten eingezeichnet, die man auf der Stadtseite finden kann: Link1, Link2 (mit Eintragung der denkmalgeschützten Gebäude der Innenstadt). Ich würde durchaus nicht ausschließen, daß der Umbau des Johannisplatzes gegen den Bebauungsplan verstößt. Die Bebauungspläne mit ins Internet zu stellen, wäre natürlich zu einfach...
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 14:45   #103
cherubino
 
Beiträge: n/a
Wer selbst keinen sonderlich ausgeprägten Sinn für Architektur hat übersieht diese Chance durchaus selbst dann, wenn er sich sehnlichst wünscht, von der Nachwelt verehrt zu werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 15:57   #104
fsv413
Debütant

 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 3
fsv413 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Das trapezförmige Gebäude am Johannisplatz ist auch auf allen Karten eingezeichnet, die man auf der Stadtseite finden kann: Link1, Link2 (mit Eintragung der denkmalgeschützten Gebäude der Innenstadt). Ich würde durchaus nicht ausschließen, daß der Umbau des Johannisplatzes gegen den Bebauungsplan verstößt. Die Bebauungspläne mit ins Internet zu stellen, wäre natürlich zu einfach...
is zwar ein anderes thema, aber bei dem ersten link ist einmal auf dem parkplatz vom tietz ein gebäude und auf dem vorplatz vom tietz auch noch eins eingezeichnet. kann mir jemand sagen, was da geplant war/ist?

danke
fsv413 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.10, 17:04   #105
cherubino
 
Beiträge: n/a
Das ist das gleiche Spiel was die Chemnitzer Innenstadt angeht, das ich schon länger kritisiere. Wir haben hier wenige Baufelder in der Innenstadt um eine neue Stadtmitte zu gestallten. Doch diese Baufelder werden von vorne herein mit Parkplätzen oder anderen Sachen blockiert. Auch wenn der Parkplatz am Tietz schon vor der Wende ein Parkplatz war. Er ist heute ein Baufeld und ein Gebäude dort, sicher die Möglichkeit die Überbreite Bahnhofstraße optisch schmaler zu machen. So war es von den Planern auch gedacht. Welcher Investor soll sich für die Chemnitzer Mitte begeistern, wenn wir selber schon kein Vertrauen in deren Entwicklung haben.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum