Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.17, 23:38   #286
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.136
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Neubau DZNE und B-Cube - Tatzberg - update
zuletzt oben # 273



Die ursprüngliche Visualisierung des Büros Woerner&Partner wird nicht ganz so ausgeführt (Quelle Ratsinfo-Vorlage)
Das sieht ganz nach freistaatlich-üblicher Kostenreduktion aus - nunja.


Rückansicht
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.17, 23:18   #287
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.136
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Güntzareal - Gerokstrasse / Böhnischplatz - 1. Spatenstich

Archi by code unique dd.
SäZ.
Gestern war das Bauschild im Innern dortiger Prärie noch verhüllt - für heute.
dd-tv/guentzareal war heute dabei und gibt alle groben Infos zum Projekt.






Die Johannstadt - unendliche Weiten...
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.17, 23:45   #288
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.918
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Optisch ne glatte null. Gut, dass die Straßen wieder Kontur bekommen, mehr ist es nicht.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.17, 06:36   #289
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.284
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Eine gute Baumassenstudie. Null Fassade!
Zum einen gut, aber auch Schade...
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.17, 13:02   #290
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.284
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Güntzareal - Sparkassen-Quartier

Es wurde begonnen die Baugrube auszuheben.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.17, 22:28   #291
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.136
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Güntzareal von unten (17.7.)
zuletzt im Vorpost und mit Visus @ 287 oben.
Eine gigantische Baugrube wird nach und nach ausgehoben. Zig LKWs fahren Dauerschleifen, es staubt.



Entlang der Elisenstrasse, die auch vor dem Krieg diesen Verlauf hier hatte - Themenstadtplan - schaut man derzeit wohl auf die Kellerrückwände der Mietshauszeile
der Elisenstrasse. Diese dürften aber schon bald weggebaggert sein - daher diese dokumentarischen Bilder mit tiefen Einsichten.

Hier der Blick von Süd nach Nord. Man schaut also auf paar Überreste einer einst herrschaftlichen Johannstadt.


Heute ist das gesamte Gebiet anders bebaut und überformt - und es bleibt leider so.
Die Sanierung der Vonovia-Platte an der Florian-Geyer-Strasse 38-48 kam inzwischen voran - erste Gerüste fielen und Blau kam zum Vorschein.
zuletzt #275




Die WGJ vermeldete derweil den Abschluss der Aufstockung Blasewitzer Strasse 28-34.
DD-TV zeigt das Für und Wider einer solchen Aufstockung.
Die Sache hier wurde einiges teurer als gedacht und mir ist es nicht ganz klar, ob es weitere (bisher angedachte) Aufstockungen an den Nachbarriegeln geben wird.

oben: Ansicht Nord // unten: Ansichten Süd - auch mit zusätzlichen Balkonen.

Ich hätte ja mit viel mehr Fensterfläche gerechnet.



WGJ-Neubau Striesener-/ Thomaestrasse - update aus der Grube
zuletzt #282
Nach ärgerlicher Verzögerung infolge dieses blöden Feuerwehrandienungs-Zeugs (es hieß: es gab nur 1 Kommune im gesamten Freistaat, welche die i-ministerielle Protokollnotiz so (fehl)interpretierte) und hier zu erfolgenden Umplanungen (F-Zufahrt in den Hof), eght es nun richtig los bzw. in der Grube weiter voran.

So ganz abwegig bzgl. obiger Andienungsquerelen erscheint mir ausgerechnet dieser Fall hier aber nicht, liegt hier ein mittelfristig zu überplanender Strassenraum vor, welcher die Stadtbahn aufzunehmen hat. Folglich sagte die Verwaltung längst aus, dass die Regelung nur bei sehr wenigen Projekten in der Form wirkt, eben genau dort, wo sich die Kommune künftige Gestaltungsoptionen im öffentlichen Raum nicht verbauen will und sollte.
Auch die WGJ als Planende trifft keine Schuld, die Protokollnotiz kam ihnen genau in die Quere. Insofern war nicht "falsch geplant", und die nötigen Korrekturen auch problemlos möglich - allerdings mit Zeit- und Kostenaufwand behangen.
Ich möchte aber nochmal auf die Visualisierung zeigen: Die Fassade wird durch beige Klinker sehr ziseliert ausgebildet, was ich mal als Qualitätsanspruch auffasse.



last not least: die westliche Wallotstrasse - eine Strasse im diesjährigen Strassenbaumprogramm.
Eine schöne engbestandene Baumallee wurde eingeordnet.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.17, 10:54   #292
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 752
antonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblick
^Ich persönlich mag derartige "echte" Bauhaus-Ästhetik mit Art-Déco-Anklängen. Für einen Genossenschaftsbau zeigt das Projekt eine erstaunlich hohe Qualität - derart richtige Großstadtarchitektur kann der arg geschundenen Johannstadt nur gut tun. Nachahmung gern erwünscht - vielleicht schafft man es ja durch gekonnte Eckbebauung perspektivisch, das alte Straßenraster zumindest ansatzweise wieder herauszuarbeiten und vielleicht auch den Striesener oder den Dürerplatz wiedererstehen zu lassen.

Auf jeden Fall scheint es ja nun so, als ob die im Grenzgebiet Striesen/Johannstadt seit Jahren laufende Stadtgesundung langsam über die Fetscherstraße schwappt...
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 00:38   #293
Blogrand
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 92
Blogrand sitzt schon auf dem ersten Ast
Aktuelle Bilder vom Neubau der WGJ in der Striesener Straße. Es geht jetzt zügig voran:









Dazu passt ein Artikel in der SäZ, der sich mit den Neubauten der WGJ beschäftigt (http://www.sz-online.de/nachrichten/...n-3751334.html). 24 Wohnungen entstehen hier, ab Januar 2019 ist Einzug. Eher geringer Neuigkeitswert.
Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 00:45   #294
Blogrand
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 92
Blogrand sitzt schon auf dem ersten Ast
Güntzareal

Seit den letzten Bildern^ wurde weiter ordentlich ausgeschachtet. Eine wirklich riesige Baugrube.







Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.17, 22:45   #295
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.136
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
nochmal abschließend:
Johannbogen (Alfred-Schrapel-Str.) - endlich fertig, inkl. Strassenerneuerung und Gehweg
zuletzt #284


Zur Baugemeinschaft ggü wie auch zum Johannbogen wurden leider die Mülltonnen gen Strasse orientiert.
Hierzu sollte aber der sichthindernde Bewuchs bald Abhilfe schaffen, welcher allerdings nicht überall ansteht.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 23:17   #296
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.136
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Hochhaussanierung Blasewitzer-/ Fetscherstrasse
Standort / Draufsicht
Endlich scheint auch mal dieses doch gammlig anmutende Anwesen geliftet zu werden.

^ etliche Tage dauerte allein die Einrüstung


ebenso unweit:
weitere Block-Zweitsanierungen entlang der Fetscherstrasse
Standort / Draufsicht
Es handelt sich um den kürzeren Block der Nr. 52-58 sowie den Block der Nr. 42-50.
Beide Wohnblöcke liegen zwar auf der Ostseite der Fetscherstrasse, ich sortiere sie gebäudetypologisch aber mal hier mit in die Johannstadt ein.

^ oben: langer Block mit neuer Farbe rechts // unten: kurzer Block gerade am Beginn der Einrüstung

Im Übrigen bin ich hierzu zwiegespalten, ob es wirklich nötig ist, völlig makellose Blöcke schon nachzusanieren. Schließlich braucht eine Stadt auch niedrigpreisigen Mietraum.
Vielleicht werden hier aber noch Lärmschutzmaßnahmen des Waldschlößchen-Verkehrszuges umgesetzt? Reine Aufwertungen würde ich hier konkret eher ungünstig finden.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 16:46   #297
Markus90
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: Dresden
Alter: 27
Beiträge: 14
Markus90 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sparkassenneubau am Güntzplatz

^zuletzt in post #294
Fast 2 Monate nach dem Aushub der Baugrube hat sich nicht viel getan, jetz gehts richtig los.
Bilder des Fortschritts der Fundamentarbeiten von heute:
von Elsasser Str.



von Elisenstraße



von Gerokstraße

Markus90 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum