Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.17, 22:06   #481
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 821
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Es wird von der Ausführung abhängen. Was am ehesten drohen kann, EnEV sei dank, ist eine fette Styro-Dämmung mit tief eingeschnittenen Fenstern und aufgeklebten Gesimsen. Aber diese ästhetischen Entgleisungen haben wir auch bei nicht denkmalgeschützten Altbauten und den Treu(wo)bau'schen Neubauten. Abgesehen davon kann das auch echt gut werden. Dieser "Russenkitsch" - wie du ihn nennst - scheint sich zumindest mit der Umgebung und Historie Dresdens auseinandergesetzt zu haben und hat auch endlich mal wieder ein Mansarddach, was ihn schon mal weitaus sympathischer macht, als die vielen, vielen hunderten weißen einfallslosen Flachdachkuben, die die Stadt von Nord nach Süd und Ost nach West bis zum erbrechen zustellen. Ist ja nun wahrlich die Ausnahme, dass mal was Anderes versucht wird, als der gebaute beliebige Durchschnitt. Warten wir das Ergebnis ab, Namen sind Schall und Rauch.
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.17, 22:47   #482
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Also ich sehe da nur eine CAD-Senkrechtzeichnung, welche eben keine visualisierenden Effekte einbindet. Daher mutet das Bild etwas wie Kitsch an.
Die Bude aber in guter Quali erstellt, sind es gewöhnliche Gestaltungselemente, die ganz gut in diese Gegend passen könnten. Wäre besser gewesen,
die hätten mal ein fotorealistischeres Bildchen angefertigt. Das jetzige ist etwas mißverständlich.
Den Zusammehang mit Bismarck suche ich auch noch vergebens. Vielleicht ist der mal da langgelatscht.
Erst vor Tagen habe ich dieses herrlich und auch mit Nadelgroßgrün bewaldete Eckanwesen fotografisch festgehalten - man oh man, letzte Sekunde.
Da sah ich noch das "Verkauft"-Schild abtrünnig und erneut "zu verkoofen" sichtbar. Ich hoffte, das schöne Grüneck bliebe nun doch erstmal verschont.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.17, 23:31   #483
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.883
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Finde das Gebäude gar nicht so unproportioniert. Bei der Schlichtheit von Kitsch zu sprechen wäre mir etwas übertrieben. Es kommt halt auf die Ausführung an.
Allerdings würde ich hier auch einen schlecht gemachten Klassiker einer weißen Würfelkiste vorziehen, die das Bild schon auf den ersten Blick versaut.

Und der Name, wer weiß. Vielleicht versucht man verzweifelt aus der ehemaligen Bismarck-Begeisterung der Dresdner Kapital zuschlagen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.17, 10:45   #484
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 700
antonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblick
^Wie jetzt, Bismarck-Begeisterung? Als guter Sachse wird man dem preußischen Usurpator doch keine Krokodilsträne hinterherheulen?
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.17, 11:29   #485
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.883
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ja du, da bin ich prinzipiell ganz bei dir. Ich reg mich auch ständig über Straßen in Sachsen auf, die nach preußischen Protagonisten antisächsischer Politik benannt sind (Hardenberg, Stein etc.) Aber die kaiserzeitliche Begeisterung der Dresdner für Bismarck lässt sich kaum leugnen. Allein 3 Bismarck-Türme auf heutiger Dresdner Flur, dazu das Denkmal am Ring. Und als Bismarck 1892 auf dem Weg nach Wien zur Hochzeit seines Sprosses Herbert in Dresden halt machte, da muss die Stadt in regelrechter Jubelekstase gewesen sein.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 07:37   #486
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Palaisgarten am Japanischen Palais

Im Zuge der Flutschadensbeseitigung erfolgen ab Okt.2017 zahlreiche Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen - zunächst am westlichen Landschaftsgarten (BA 1 - bis Mai 2018) sowie wohl gleichsam folgend am sog. Palaisgarten vor und am Japan. Palais (2.BA - Okt.'18 - Mai'19).
Hauptsächlich wird das Wegesystem (inkl. v.a. zerschlissener Borde, tlw. Entwässerung) erneuert und tlw. an den historischen Zustand angepasst. Weiterhin werden Geländemodellierung, Pflanzsituation sowie Baumschnitt und mehr bearbeitet. Es bleibt quasi "kein Stein auf dem anderen". Das Ganze ist seit Jahren akribisch vorbereitet worden. Die Fülle der Einzelarbeiten der Ausschreibung ist groß.

Der Hinweis und entsprechender Weblink kamen von Bautzen-Fan - herzlichen Dank für diese mal wieder zeitintensive Recherche.
Link Ausschreibungsunterlagen - dort Link 1: Lagepläne für BA 1+2; vorletzter Link: Leistungsliste.
Ich habe es der Fülle wegen auch nur überfliegen können.

Ich zitiere mal Bautzen-Fans groben Übersichtsfilter an Leistungen aus privater Mitteilung:
Zitat:
Ca. 2.575 m²pflanzliche Bodendecke abziehen entsorgen
Ca. 2.575 m² Oberboden beräumen, lagern, auftragen
Ca. 2.100 m Bordstein abbrechen, sortieren
Ca. 390 m Rasenbord abbrechen, entsorgen
Ca. 450 m³ Boden ausheben, entsorgen
Ca. 950 m³ Befestigung ohne Bindemittel abziehen, entsorgen
Ca. 700 m Bordstein Naturstein vorhanden einbauen
Ca. 1.800 m Bordstein Naturstein liefern einbauen
Ca. 130 m Pflastermulde Naturstein herstellen
Ca. 2.325 m³ Tragschichten ungebunden herstellen
Ca. 9.150 m² wassergebundene Wegedecke herstellen
Ca. 70 m Abwasserkanal DN 150 einschl. Erdarbeiten
Ca. 12 Stück Hofablauf einbauen anschließen
Ca. 9 Stück Regenwasserversickerung 1,5 m³ herstellen
Ca. 3.200 m² Rasen herstellen
Ca. 6 Stück Poller ausbauen, sichern, einbauen
Ca. 17 Stück Bänke abbauen, sichern, aufbauen
Ca. 12 Stück Papierkorb aufnehmen, sichern, aufstellen

Beginn der Ausführung: 05.10.2017
Fertigstellung der Leistungen: 19.05.2018
Der Park steht unter strengstem Denkmalschutz - optisch wird sich also nicht viel verändern. Ich gehe von künftig barock-gelber Schlämmschicht auf dem Wegen aus.
Lange wurde auf diese Maßnahmen am Park gehofft, die Schädigungen der Flut 2013 waren massiv, das Wasser stand bis unter die Kastenbäume vorn am Elbufer, viele Schäden sieht man nicht. Die Wege sind vielfach zerschlissen und wurden nach der Flut nur notdürftig wieder geebnet.

Mein Part war, den jetzigen Zustand nochmal festzuhalten.

Teil Landschaftsgarten

^ hier der Bereich an der Kleinen Marienbrücke // v Blick zum Hügel...


und Blick zum Palais


Blick vom Hügel: ob hier Eingriffe entstehen (?), soweit las ich nicht.




Teil Palaisgarten - derzeit vom "Palaissommer" eingeschränkt.







__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 08:01   #487
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 309
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Vielen Dank Elli Kny (und auch BautzenFan) für den Einblick in den Park. Ich gebe zu, dass ich dort noch nie war und bin überrascht, wie großzügig dieser ist. Täuscht mein Eindruck oder geht es tatsächlich vielen Dresdnern und Besuchern so, dass sie diesen Garten quasi übersehen haben?
Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wann endlich mal eine angemessene Nutzung in Verbindung mit einer vorhergehenden Komplettsanierung und Teilrekonstruktion des Japanischen Palais' erfolgen wird. Selbst das Äußere zeigt noch Provisorien, ganz zu Schweigen von dem in weiten Teilen noch im Rohbauzustand verharrendem Gebäudeinneren.
Arwed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 08:31   #488
Tommasch
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 22
Tommasch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Arwed Beitrag anzeigen
Täuscht mein Eindruck oder geht es tatsächlich vielen Dresdnern und Besuchern so, dass sie diesen Garten quasi übersehen haben?
Wäre schade wenns so ist. Der Palais-Sommer ist da
eine gute Gelegenheit, den Garten kennenzulernen:
https://palaissommer.de/programm
Tommasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 11:37   #489
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.135
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die Königshöfe, zuletzt hier, haben es auf die CG-Website mit weiteren Projektdaten und größeren Visualisierungen geschafft. Für 85 Mio Euro Investitionssumme entstehen 51 Wohneinheiten im Altbau sowie weitere 201 Wohneinheiten im Neubau. Das Bauvorhaben soll zwischen Oktober 2017 und Dezember 2019 umgesetzt werden.

Über die geplante Architektur der Neubauten kann man sicher geteilter Meinung sein. Auf mich wirkt der historisierende Baustil reichlich kitschig, allein schon weil die pseudobarocke Gestaltung renditeoptimierten Zwängen unterliegt und somit die Proportionen nicht stimmig sind. Aus 4 Vollgeschossen + 1 Mezzanin der ehemaligen Brandversicherungsanstalt werden 6 Vollgeschosse des Neubaus direkt daneben.

Hier die PM zum Fassadenworkshop.


Edit: Sehe gerade, dass es hier schon gepostet wurde.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 12:16   #490
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.883
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Joa stimmt schon. Aber sind die Neubauten neobarock? Die Gestaltung ist doch ausgesprochen spartanisch, reduziert auf die einfachsten Grundmittel zur klassischen Gliederung eines Baus, Gesimse und Fensterlaibungen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.17, 13:25   #491
Stadtträumer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 33
Beiträge: 55
Stadtträumer hat die ersten Äste schon erklommen...
Man hofft ja noch, dass die Aussage des Ministerpräsidenten sich bewahrheitet und endlich das Porzellanschloss aus dem JP wird, als welches es eben dereinst angedacht war.
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 20:58   #492
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Ist euch schon aufgefallen, dass beim Altbau die vorhandenen Balkone und die Gesimse 2 Geschosse darüber in die Tiefe vergrößert werden, um mehr Balkonfläche zu schaffen, bei den Gesimsen sieht da sehr unnatürlich aus, wie eine herausgezogenen Ablage in einer Schrankwand.

https://www.cg-gruppe.de/immobilien/...nkmal%29/27077
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 21:40   #493
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 309
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Chris, ich bin mir ziemlich sicher, dass das der nicht besonders sorgfältig gemachten Visualisierung geschuldet ist. Der Denkmalschutz ist doch recht häufig zahnlos, aber wenn er hier zustimmen würde, dann wäre er einfach nur mausetot.
Arwed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.17, 23:16   #494
Blogrand
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 92
Blogrand sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich denke auch, dass es sich hier eher um eine stümperhafte Visualisierung handelt. Das wird auch deutlich, wenn man Teil des Dachschmucks mit dem Original vergleicht. In der Visualisierung erscheint auch dieser stark vergrößert.



Was mich darüber hinaus interessiert ist, ob die Ladengeschäfte im Erdgeschoss erhalten bleiben. Heutzutage wird leider allzuoft darauf verzichtet. Hier dürften diese sehr repräsentativ und hoch sein. Verglichen etwa mit Leipzig gibt es in Dresden leider nicht viele dieser großzügigen Läden. Daher hoffe ich sehr, dass die CG diese hier beibehält.
Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.17, 22:23   #495
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Hotel Stadt Leipzig

Das Geld für die Sanierung ist da, "angeblich".

http://www.sz-online.de/nachrichten/...a-3755015.html

Geht es nun wirklich los!
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum