Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.08, 23:38   #31
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Steht alles in der RP: Im Herbst werden 14 Quadratmeter Fläche über der Tiefgarage geöffnet, um dort Eisenstreben als Netz-Fundament zu verlegen. Nächstes Ziel ist, 2009 mit der Fassade zu beginnen, wenn Stein- und Planungsfragen geklärt sind. 2010 sollen Markttreppe und Turm folgen.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.09, 15:01   #32
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
So langsam wird es ernst:

http://historisches-rathaus-wesel.de...ln_wettbew.pdf

Trotz der Kriegszerstörung muss ich sagen, dass die Stadt recht schön ist. Liegt vielleicht an den Backsteinfassaden, die nun einmal nicht ganz zu langweilig aussehen wie die typischen 50er und 60er Jahre Nachkriegsbauten (bzw. sie lassen die Gebäude nicht so langweilig aussehen).
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.09, 16:56   #33
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Baubeginn 29.05.2009

PM: "Kein Spatenstich, eine Baustellenschildenthüllung symbolisiert ab kommendem Freitag (29. Mai) den Beginn der Bauphase: Bis Ende 2010 soll auf dem großen Marktplatz in Wesel die spätgotisch-flämische Rathausfassade aus dem Jahr 1455 neu erstehen. Sinnbild für die reiche Hansestadt Wesel, war die Fassade damals als Front vor zwei Bürgerhäusern errichtet worden. Nach der fast vollständigen Zerstörung des alten Wesel Anfang 1945 lagen Aufbaupläne lange auf Eis.
1980 wurden Pläne geschmiedet, 1986 eine Bürgerinitiative gegründet und 2003 begann die Sammlung von Geldern für den Wiederaufbau. Mit Unterstützung zweier örtlicher Banken konnte das Ziel erreicht werden, 50 Prozent der Mittel zu erbrngen - 35 Prozent gibt das Land NRW, 15 Prozent die Stadt Wesel dazu. Die Baukosten sind insgesamt auf 2,7 Millionen Euro veranschlagt.
Innerhalb von sechs Wochen sollen nun fünf Träger auf die Decke einer Tiefgarage am Standort platziert werden. Darauf wird ab Frühjahr 2010 die Schmuckfassade an alter Stelle gesetzt."

Quelle: Presseverteiler Informationsdienst Ruhr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.10, 01:12   #34
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Der Westen verlinkte eine WDR-Reportage vom 16. November über den Fortgang der Arbeiten. Die Schmuckfassade wird an das bestehende Gebäude angebracht, welches während der Arbeiten normal genutzt wird. Ein großer Teil der Baukosten wurde bei den Bürgern der Stadt eingesammelt.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.11, 20:02   #35
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Update Baufortschritt

Über den aktuellen Baufortschritt der Rekonstruktion der spätgotischen Rathausfassade informiert in regelmäßigen Abständen das Bautagebuch der Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e.V.

Aufgabe:

  • Spätgotisch-flämische Fassade, Turm, Markttreppe und den Dachumbau
  • Material: Udelfanger Sandstein (aus der Nähe von Trier) - geschätzte Mengen: 85m³
  • Kostenschätzung 2010 / Oktober: 3.051.000,-- Euro
Bauphasen:
Bauphase I: Gründung und Umbau

1. Bauschild
2. Tiefbau einschl. Baustelleneinrichtung
3. Gründung (Stahlbeton / Betonbau)
4. Maurer- und Betonarbeiten (Umbau vorh. Fensterfront
5. Alu-Fenster I. und II. OG (Innenfenster)

Bauphase II:

1. Entwicklung und Herstellung der Formsteine Fassade, Turm, Dach
2. Natursteinfassade und Turm
3. Giebelabbruch (abwalmen)
4. Turm aufmauern
5. Neueindeckung des Daches (Dachkappe)
6. Holzkonstruktion der Turmhaube
7. Neueindeckung des Daches

Bauphase III:
Innenausbau u. Außenfenster etc.
1. Innenfenster im EG (Commerz Bank)
2. Außenfenster Fassade
3. Rekonstruktion Außentüren (gotisch, barock)
4. Schlosser-/ Schmiedearbeiten

Aktuelle Arbeiten [Mitte Januar 2011 bis Juni 2011] an Galerie und Turm: Ausblick:
  • Das Treppenhaus der Barocken Türe wird aus technischen Gründen erst spätestens 2014 gebaut.
  • Der Zugang zum Erdgeschoß wird aus Sicherheitsgründen nicht möglich sein.
Quelle: Bauen
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.11, 19:02   #36
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Die Fassade ist enthüllt worden. Nur noch einige Restarbeiten sind bis zur offiziellen Übergabe am 18.9. zu erledigen.

RP: Vorhang auf: Traum ist wahr
DerWesten: Ein Glücksfall für die alte Hansestadt
Lokal Kompass: Die Historische Rathaus-Fassade ist jetzt sichtbar
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.11, 11:24   #37
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Die RP schrieb gestern erneut über die für heute angesetzte feierliche Enthüllung - besonders umfangreich über die Spender, zu den Günther Jauch gehört. Einen Tag zuvor schrieb die RP über den Einbau der nachgebauten gotischen Tür aus Eiche, derer Flügel je 80 Kg wiegen - dazu gibt es ein Foto.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.12, 15:47   #38
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Kreis Wesel: Bauprojekte und Stadtplanung

PM: " Nicht still und leise wie bei den meisten leerstehenden Innenstadtimmobilien, sondern mit Pauken und Trompeten soll das ehemalige Hertie/Karstadt-Haus in Dinslaken weichen. Das verwahrloste Gebäude wird abgerissen, an seiner Stelle entsteht ein neues Einkaufszentrum. Bevor der Bagger kommt, lädt der Investor nun die Bürger am 14. Februar zur großen Abrissparty.
Auf dem Dach des ehemaligen Kaufhauses wird ein Feuerwerk gezündet, Glühwein und Grillwürstchen werden gereicht, Live-Rockmusik wird gespielt. Eingeladen sind alle Bürger.
Im Frühjahr soll mit den Bauarbeiten für die 80 Millionen Euro teure Neutor-Galerie begonnen werden. Etwa 18 Monate Bauzeit sind für das Center mit 16.000 Quadratmetern Verkaufsfläche veranschlagt."

Quelle: idr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.12, 20:34   #39
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dinslaken: Neubau Neutorgalerie


Quelle: ekz-modell.jpeg

PM:
"Die Arbeiten für das als Neutor-Galerie bezeichnete Center sollen im Frühjahr 2012 beginnen. Etwa 18 Monate Bauzeit sind veranschlagt. Zuvor muss die Hertie-Ruine abgerissen werden.Das neue EKZ mit rund 16.000m²Verkaufsfläche wird oberirdisch etwa 500 Parkplätze bieten. Zur Hälfte, so ist es geplant, sollen Anbieter mit mehr als 500 Quadratmetern Fläche am Neutor angesiedelt werden, darunter drei so genannte Ankermieter mit Textilien, Lebensmitteln und ein Elektronikmarkt. Die andere Hälfte ist vorgesehen für kleinteilige Läden und Gastronomie. Die angrenzenden Plätze und die Saarstraße werden umgestaltet und mehr Aufenthaltsqualität bekommen."

Quelle: Stadt Dinslaken * Innenstadtentwicklung
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.12, 23:23   #40
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Rathaus Wesel am 30.06.2012

Heute habe ich das neue alte Rathaus fotografiert - leider gegen den Wochenmarkt und gegen die Sonne:









Geändert von Bau-Lcfr (08.10.14 um 08:45 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.12, 01:42   #41
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dinslaken: Baubeginn Neutor Galerie


Quelle: ekz-modell.jpeg
PM:
"Gestern wurde der erste Spatenstich für die Neutor Galerie gesetzt. In rund zwei Jahren Bauzeit soll auf dem Gelände eines ehemaligen Hertie-Kaufhauses und einem benachbarten Platz mit direktem Zugang zur Fußgängerzone eine Galerie mit rund 22.000 Quadratmetern Gesamtmietfläche entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 100 Millionen Euro.
Hinter dem Projekt stehen der Projektentwickler Multi Development, der auch das Forum Duisburg entwickelt hat, und die Hellmich Unternehmensgruppe aus Dinslaken."

Quelle: idr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.14, 11:15   #42
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Neutor Galerie Dinslaken zu mehr als 80% vermietet

Vermietung

In der Neutor Galerie Dinslaken sind zwei weitere Ankerflächen mit Konzepten aus dem Textilbereich belegt worden. Neben C&A wird auch das Modehaus ten Have eine Filiale in der Neutor Galerie eröffnen. C&A wird im Erdgeschoss eine Fläche von ca. 1.300 m² beziehen. Das Modehaus ten Have belegt eine Fläche von ca. 1.100 m² über zwei Etagen und rundet das Angebot im wertigen Textilsegment mit Marken wie Tommy Hilfiger, Napapijri und Digel ab. Neben den Großmietern werden unter anderem auch der italienische Wäschehersteller Calzedonia, Tom Tailor, Hunkemöller, Bonita und Essanelle ein Geschäft in der Neutor Galerie eröffnen. Die Neutor Galerie ist derzeit bereits zu über 80 Prozent vermietet. Die Vermietung des Foodcourts im Obergeschoss der Galerie ist bereits abgeschlossen. Zu den Mietern aus dem Gastronomiebereich gehören neben Burger King zahlreiche Mieter mit internationaler Ausrichtung (unter anderem Asiatisch, Türkisch und Mexikanisch). Neben C&A und ten Have stehen seit längeren bereits H&M, Expert und Kaisers Tengelmann als Ankermieter fest. Damit sind alle Großflächen in der Neutor Galerie Dinslaken belegt.

Baufortschritt

Durch den milden Winter liefen die Bauarbeiten bislang reibungslos so dass der geplanten Eröffnung im Spätherbst 2014 nichts im Wege steht. Im April wurde bereits Richtfest gefeiert. Zu Zeit läuft planmäßig der Innenausbau.

Neutor Galerie

Das Nutzungskonzept der Neutor Galerie sieht auf einer Gesamtmietfläche von etwa 22.000 m² Einzelhandelsfachgeschäfte, Dienstleistungsbetriebe, Büroeinheiten, gastronomische Konzepte sowie ein Fitnessstudio vor. Insgesamt wird die Galerie über ca. 85 Mieteinheiten verfügen und gut 500 Pkw-Stellplätze bereitstellen. Die Eröffnung der Neutor Galerie ist für Herbst 2014 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 100 Mio. Euro.

Pressemitteilung - Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG

Neue Visualisierungen zum Projekt


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG


Bild: Neutor-Passage Dinslaken mbH & Co.KG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.14, 21:51   #43
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Kreis Wesel: Bauprojekte und Stadtplanung

Dinslaken: Schatzkammer

In der Altstadt von Dinslaken auf dem Gelände einer alten Kneipe und der leerstehenden Altstadthalle soll das Projekt Schatzkammer-Dinslaken entstehen. Die leerstehenden Gebäude werden dafür abgerissen. Das komplette Areal zwischen Duisburger und Brückstraße, entlang der Kolpingstraße wird neu bebaut. Ein großer Wohnkomplex soll entstehen, dreigeschossig mit bewohnbarem vierten Geschoss..

Der Gebäudekomplex selber soll sich in den Altstadtcharakter einfügen, in dem er sich in kleinere „Stadthäuser“ mit unterschiedlicher Fassadengestaltung und verschiedenen Materialien sowie Farbgestaltung präsentiert. Neben Wohnungen könnten im Erdgeschoss auch kleinere Dienstleister einziehen. Geplant sind 23 Wohneinheiten. Eine Tiefgarage soll für Parkplätze sorgen. Der Baubeginn ist für die zweite Hälfte 2014 geplant.

Quelle: WAZ | Tecklenburg-Bau


Bild: Tecklenburg-Bau


Bild: Tecklenburg-Bau


Bild: Tecklenburg-Bau


Bild: Tecklenburg-Bau
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.14, 09:46   #44
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Dinslaken: Neutor-Galerie

Die RP veröffentlichte am 4. Oktober einen Artikel über die Dinslakener Neutor-Galerie, die am 6. November eröffnet werden soll. Der Artikel bietet einige Baustellenfotos, die Läden werden erst vereinzelt ausgebaut. Dem Artikel nach wurden inzwischen 96,6% der Flächen vermietet.

Dazu gibt es auch ein Interview mit Dr. Hans-Rudolf Jürging von der Dinslakener Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung, in dem besonders die notwendige vernünftige Integration des EKZ in die Innenstadt betont wird - es soll ein "ein städtebauliches Dreieck" aus "Altmarkt, Bahnhof bis Neutorplatz" entstehen. Eine Einsicht, die vielen Städten der Umgebung fehlt, die weiterhin große EKZ weit von den eigenen Stadtzentren planen. Neben dem EKZ-Bau wird an der Attraktivitätssteigerung des unweit gelegenes Altmarktes gearbeitet - Verkehrsberuhigung, Stärkung der Gastronomie und des Handels.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.15, 02:28   #45
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Xanten: Neuer APX-Eingang

In den letzten Monaten wurde neuer Eingang zum LVR-Archäologischen Park Xanten aus der Richtung der Altstadt errichtet. Ab 2016 soll noch ein Teilstück der Römischen Wehrmauer rekonstruiert werden - die Infotafel behauptet, die plumpe Eingangsgestaltung solle sich bewußt von der Mauer abheben (selbst bei dieser Prämisse hätte es eleganter gelöst werden können). Gestrige Fotos:








Der Eingang vom APX-Inneren gesehen (im Herbst 2014):


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum