Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.14, 08:37   #76
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Wieso unterdurchschnittlich.... wenn ich die Sanierung der Kö-Galerie in Düsseldorf betrachte, bei der Sandstein durch grossflächige verputzte Flächen ersetzt wurden, scheint das doch DER aktuelle Stil für EKZ zu sein.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.14, 08:53   #77
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.321
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Die letzten Fotos aus dem Inneren eines EKZ, mit den ich das DAF behelligt habe, waren jene aus dem Frankfurter Skyline Plaza - dieses Fest von Farben, Formen, Fantasie. Was haben wir hier? Nur Putz mit ein paar Gesimsen und einem rötlich beleuchteten Kreis. Wahrscheinlich meinte jemand, in der denkbar öden Stadt braucht man nichts Besonderes, um ins Innere zu locken - während man in manchen Städten im Wettbewerb zur hochattraktiven Fußgängerzone schon was bieten muss.

Zum besseren Bild noch - eine Ladenpassage am HBf, ebenfalls in den letzten Jahren entstanden - und dahinter Wohnblöcke, wie sie nun mal für die Leverkusener Innenstadt bildprägend sind. Die Messlatte liegt niedrig:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (23.05.14 um 23:20 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.15, 19:47   #78
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Neue Bahnstadt Opladen (nbso) - Teil (1/2)

Beim Projekt Wohnen an der Grünen Mitte hat sich viel getan, beim letzten Fotoupdate (#37) war dort noch nicht viel zu sehen, mittlerweile sind die Häuser des ersten Bauabschnitts mehr oder weniger fertiggestellt. Auf 5,8ha Fläche will die nbso:Paeschke GmbH in den nächsten Jahren zwischen Bahnstadtchaussee und Adam-Riese-Straße 190 Wohneinheiten errichten. Hier Fotos vom ersten Bauabschnitt, der die Emmy-Noether-Straße und die Grete-Kahn-Straße umfasst, zur Übersicht: OpenStreetMap. Der zweite Bauabschnitt in Richtung Leibnizsstraße soll bald folgen, mehr auf der Projektseite. Blick auf die Häuser an der Grete-Kahn-Straße.







Entlang der Emmy-Noether-Straße.



Adam-Riese-Straße.



Nördlich des ersten Bauabschnitts vom Wohnen an der Grünen Mitte wird an der Adam-Riese-Straße das Projekt Mehrgenerationen-Wohnen gebaut (mehr Infos). Die barrierefreien Passivhäuser mit 52 Wohnungen werden durch die Immobilien-Dienstleistungs-Aktiengesellschaft (I.D.G) entwickelt.



Anbei noch einige Aufnahmen des weitgehend fertiggestellten Quartier am Campus im Bereich zwischen Grete-Hermann-Straße und Gaußstraße. Hier entlang der Bahnstadtchaussee.



Hanna-Neumann-Straße.



Adam-Riese-Straße.



Adam-Riese-Straße/Gaußstraße.



Am südlichen Ende der Gaußstraße, östlich des Wasserturms, ist dieses Gebäude entstanden.



Und noch ein Stück weiter südlich kurz vor dem Abzweig der Torstraße diese beiden.



Auf dem südlichen Teil Grünes Kreuzes hat man im letzten Jahr kleine Gärten, Spielplätze und Rasenflächen angelegt.





Die Überreste der Halle Süd.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.15, 19:47   #79
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Neue Bahnstadt Opladen (nbso) - Teil (2/2)

Direkt nördlich der Campusbrücke entsteht an der Werkstättenstraße dieses Büro- und Gewerbegebäude.





Die alte Feuerwache an der Werkstättenstraße wird momentan renoviert, der vordere Bauteil hat ein großzügiges Oberlicht bekommen.



Weiter geht es mit dem Bau der Bahnhofsbrücke am Opladener Bahnhof, mit der zukünftig die Bahnsteige erschlossen und für Fußgänger und Radfahrer die Bahnhofstraße mit der Lützenkirchener Straße verbunden werden sollen. Die Fotos sind von Anfang März und zeigen, wie am Einhängen der einzelnen Elemente gearbeitet wird. Die Brücke wird 106m lang und soll insgesamt 8mio. € kosten, mehr auf der homepage von nbso. Blick von der Campusbrücke auf die Baustelle.



Von der Lützenkirchener Straße aus gesehen.



Blick von Bahnsteig 1.





Schönes Detail vom alten Bahnhof.



Die alten Gebäude von Zollamt und Zollabfertigung werden ebenso wie das bisherige Bahnhofsgebäude und andere Hochbauten auf dem Gelände, wie etwa das Stellwerk, für die Gütergleisverlegung abgerissen.





Blick Richtung Stellwerk.



Unmittelbar an das Projekt der Neuen Bahnstadt grenzt der Busbahnhof an, der zukünftig auch verlegt werden soll. Möglicherweise durch die Neuentwicklung animiert wurde an der Freiherr-vom-Stein-Straße 1 (Lage) 2013-2014 eine unschöne Baulücke geschlossen und ein ebenso unschöner Flachbau an der Ecke Bahnhofstraße/Freiherr-vom-Stein-Straße abgerissen. Stattdessen wurde ein Neubau mit 14 Wohnungen errichtet, in dessen EG die Wupsi jetzt ihr Kundencenter hat (mehr in der RP). Das alte Kundencenter war direkt rechts nebenan, wo ab morgen die Bahnstadt-Info der Neuen Bahnstadt ihr neues Infocenter haben wird (PM). Fotos vom Vorgängerbau und ein wenig zur Geschichte des Grundstücks dort.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.15, 19:48   #80
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Amtsgericht Opladen

2010 war das Amtsgericht Opladen (Gerichtsstraße 9) wegen des schlechten Bauzustands vom Abriss bedroht (#12), bevor man sich 2012 dann glücklicherweise doch für die Sanierung entschied (#22). Das Gebäude wurde 1880-1883 errichtet und 1911-1914, sowie 1965-1968 erweitert (siehe offizielle Chronik). Seit Mitte April 2015 nun laufen die Sanierungsarbeiten der Fassade, worüber die Rheinische Post berichtete, wo auch eine Visualisierung nach Abschluss der Sanierung gezeigt wird. So sah das Amtsgericht vor Beginn der Arbeiten aus:


Bild: DrTom unter CC BY-SA 3.0 bei wikipedia

Und so mit Baugerüst am vergangenen Freitag:



-Nicht anderweitig gekennzeichnete Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.15, 10:50   #81
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Neue Bahnstadt Opladen (nbso)

Letzten Freitag war es mir möglich, die Neue Bahnstadt mal von oben bewundern zu können (Danke! ). Wie man sieht, ist Richtung Werkstättenstraße noch viel Brache, daran schließt sich Wohnen an der Grünen Mitte, dahinter wiederum das Quartier am Campus an (siehe auch #39).





Rechts davon, schon halb im Grünen, Wasserturm und Magazin.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 11:20   #82
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Campus Leverkusen (Technische Hochschule Köln)

Schon länger plant die Technische Hochschule Köln (vormals Fachhochschule Köln) auf dem Gelände der Neuen Bahnstadt Opladen einen eigenen Campus. Auf dem 29.000m² großen Gelände sollen 500 Studienplätze für 1000 Studierende der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften (Studiengänge Technische Chemie und Pharmazeutische Chemie) entstehen (Lageplan, Bahnstadt-Seite).

Nach Durchführung eines Wettberwerbs in 2010/2011 wollte man ursprünglich schon 2013 mit dem Bau beginnen (siehe Beitrag), wozu es wegen finanzieller Probleme aber nicht kam. Seit Februar liegt nun laut Leverkusener Anzeiger eine Baugenehmigung vor, so das im Sommer der erste Spatenstich erfolgen könnte. Die seit 2010 im Chempark (früher bekannt als Bayerwerk) untergebrachten Studierenden würden nach geschätzten 2 Jahren Bauzeit dann frühestens zum Wintersemester 2018 an den neuen Standort umziehen.

Verwirklicht werden die Pläne des Berliner Architekturbüros Augustini und Frank. Das Gebäude entsteht auf dem südlichen Teil der alten Halle Süd des Ausbesserungswerks, die dafür zu etwa 2/3 abgerissen wurde. Fotos der Brache hier, mit Fotos der abgerissenen Hallenteile direkt im Beitrag darüber. Neben Hörsälen und Mensa entstehen in den Obergeschossen auch Laboratorien und Technikräume. Der Campus lehnt sich laut Projektseite vom Volumen an die alte Halle an und kontrastiert gleichzeitig stark deren Fassade. Vielleicht sieht der Entwurf deshalb aus wie eine bessere Lagerhalle.




Bilder: Augustini und Frank Architekten (Berlin)
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.16, 20:20   #83
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau Hauptsitz Med 360° im Innovationspark


Quelle: http://www.standort-leverkusen.de/cl...everkusen.html | Copyright: Rotterdam Dakowski Architektur

PM: "Auf dem 9.200 m² großen Grundstück entsteht im ersten Bauabschnitt die neue Zentrale des Unternehmens mit einer Bruttogeschossfläche von rund 6.000 m². Im April dieses Jahres beginnen die Bauarbeiten. Ende 2017 soll der 20-Millionen-Bau bezugsfertig sein, der von einem Investor für Med 360° erstellt wird.

Mit Fertigstellung des neuen Hauptsitzes, der vom Leverkusener Architekturbüro Rotterdam Dakowski entworfen wurde, werden rund 200 Arbeitsplätze im Innovationspark Leverkusen geschaffen - mit einer Erweiterungskapazität bis ca. 350 für das geplante weitere Wachstum des Unternehmens."

Quelle: http://www.standort-leverkusen.de/cl...everkusen.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.16, 20:30   #84
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau Unternehmenszentrale der Pronova BKK


Quelle: http://www.landmarken-ag.de/projekte/pronova-bkk/ | Copyright: Landmarken AG

PM: "Die pronova BKK lässt im Stadtteil Wiesdorf ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude errichten. Dort soll bis Anfang 2018 eine moderne Zentrale mit rund 600 Arbeitsplätzen entstehen, welche die Kasse anmieten wird. Für die Entwicklung und Realisierung des Neubaus zeichnet die Landmarken AG verantwortlich.

Die neue Adresse an der Peschstraße wird eine Mietfläche von 12.900 qm plus 500 qm Keller umfassen. Hinzu kommen ausreichend Parkplätze. Gebaut werden ein Souterrain mit Lagerflächen und Stellplätzen, ein Erdgeschoss bzw. Hochparterre sowie bis zu fünf Obergeschosse – und zwar in einer nachhaltigen, ökologischen Bauweise."

Quelle: http://www.pronovabkk.de/presse/pres...36b62da4bc6760
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.16, 17:48   #85
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Busbahnhof Wiesdorf (Leverkusen Mitte)

Geplant war der Umbau des Busbahnhofs Wiesdorf (vis à vis dem Bahnhof Leverkusen Mitte) schon lange, durch den beschlossenen Bau des RRX (Rhein-Ruhr-Express) wurde er dann konkret, denn durch die Errichtung eines vierten Gleises am Bahnhof Leverkusen Mitte wird das Bahngelände acht Meter Richtung Busbahnhof hin erweitert, so dass dort nun ebenfalls umdacht werden muss. Mehr zum RRX im passenden DAF-Strang. 2015 hat der Rat der Stadt Leverkusen dann beschlossen, den Busbahnhof gleich grundlegend zu erneuern und den modernen Gegebenheiten anzupassen. Statt wie bisher vier parallele Wartebussteige wird es nach der aktuellen Planung nur noch eine zentrale Mittelinsel geben, so dass ein häufig nötiges Überqueren der Busspuren beim Buswechsel entfällt. Aus dem an den Beschluss anschließenden Wettbewerb gingen die Architekten Pahl + Weber-Pahl (Darmstadt), zusammen mit OSD Tragwerksplanung (Frankfurt/Main) und Landschaftsarchitektin Katja König (Darmstadt), als Sieger hervor. Geplant ist ein ellipsenförmiges Raumtragwerk aus Flachstahlrippen, das von einer lichtdurchlässigen Textilhaut überspannt wird. Diese Haut soll aus einer Mischung aus PVC und glasfaserverstärktem Kunststoff bestehen, einer Methode, die bereits anderswo erfolgreich getestet worden sein soll. Dieser und auch die anderen teilnehmenden Entwürfe sind noch bis zum 04.08. im Rathaus einsehbar, mehr dazu in dieser PM, wobei der aktuelle Entwurf wahrscheinlich noch abgeändert werden wird. Die Arbeiten sollen 2017 beginnen und Ende 2018 abgeschlossen sein, mehr auch im Leverkusener Anzeiger und der Rheinischen Post.


Bild: Pahl + Weber-Pahl Architeken.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.16, 13:36   #86
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neue Bahnstadt Opladen: Grün-& Freiraumplanung entschieden

Das Büro „greenbox“ aus Köln gewann das Werkstattverfahren zur Grün-& Freiraumplanung in der neuen Bahnstadt Opladen.


Noch bis zum 10. November besteht die Gelegenheit die Pläne aller fünf Büros, die am Werkstattverfahren teilgenommen haben, im Verwaltungsgebäude Goetheplatz, 1. Stock, zu besichtigen. Ab dann sind die Pläne des Gewinnerbüros bis zum Monatsende im Schaufenster der Bahnstadt-Info, Freiherr-vom-Stein-Straße3, 51379 Leverkusen-Opladen zu sehen.

Quelle: http://www.neue-bahnstadt-opladen.de...6955f56c0749ea
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 21:28   #87
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neue Bahnstadt Opladen: Baustart Campus Leverkusen/ TH Köln


(C) augustinundfrankarchitekten, Berlin | Quelle: https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauft...0403/index.php

PM:
"Erster Spatenstich für den Bau des Campus Leverkusen der TH Köln in der neuen bahnstadt opladen: Der Campus Leverkusen wird die neue Heimat der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der TH Köln, die bereits seit sieben Jahren mit sehr großem Erfolg in Leverkusen lehrt und forscht. Wenn keine unvorhersehbaren Schwierigkeiten auftreten, wird der Campus Leverkusen zum Wintersemester 2020/2021 seinen Lehr- und Forschungsbetrieb in der neuen bahnstadt opladen aufnehmen. Einige Einrichtungen im CHEMPARK werden nach dem Umzug Lehr- und Forschungsstandort der Hochschule bleiben."

Quelle: https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauft...0403/index.php
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.17, 19:20   #88
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neue Bahnstadt Opladen: Umbau Bahnausbesserungshalle




(C) JSWD Architekten | Quelle: http://www.neue-bahnstadt-opladen.de...ead2b0610f3fa7

PM:
"Die große Bahnausbesserungshalle in der Neuen Bahnstadt Opladen wird nach den Entwürfen des Büros JSWD Architekten neu konzipiert. Das gaben der Projektentwickler CUBE Real Estate und die neue bahnstadt opladen GmbH (nbso) Ende April in einer Pressekonferenz bekannt.[...]

CUBE Real Estate plant, das Gesamtprojekt bis 2021 fertigzustellen. Es beinhaltet zwei Bauabschnitte: In dem sich im Bau befindenden rund 5.500 m² großen ku?nftigen „CubeOffices 574“ (Gebäude an der Werkstättenstraße) werden primär moderne loftartige Bu?roflächen und Gastronomie Einzug halten. Auf dem gut 20.000 m² großen Grundstück der ehemaligen Ausbesserungshalle und zukünftigen „CubeFactory 577“ ist Raum für studentisches Wohnen, allgemeines Wohnen, Boardinghouse, Büro- sowie Gastronomie- und Sportflächen vorgesehen.
Etwa zeitgleich zur Fertigstellung des CUBE Real Estate Projektes wird auch die Eröffnung des neuen Campus Leverkusen der Technischen Hochschule Köln in direkter Nachbarschaft erwartet."

Quelle: http://www.neue-bahnstadt-opladen.de...ead2b0610f3fa7
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.17, 18:17   #89
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.493
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Neubau Hauptfeuer- und Rettungswache

Am 03.05. wurde der Grundstein für die neue Hauptfeuer- und Rettungswache an der Edith-Weyde-Straße am Kurtekotten gelegt (Google Maps). Der Neubau liegt östlich der Bahngleise auf dem Gelände ehemaliger Bayer-Parkplätze und ersetzt die marode Feuer- und Rettungswache 1 an der Stixchesstraße und die Freiwillige Feuerwehr Wiesdorf an der Moskauer Straße. Der Entwurf stammt von Gatermann + Schossig Architekten, soll Ende 2018 fertiggestellt sein und bietet auf 11.100m² Nutzfläche Platz für etwa 50 Fahrzeuge und 130 Mitarbeiter. Die Kosten belaufen sind auf 90,8Mio.€, wovon die Stadt Leverkusen im Rahmen eines Public-Private-Partnerships die nächsten 25 Jahre jährlich 3,8Mio.€ bereitstellen muss. Quellen: PM, Leverkusener Anzeiger.




Visualisierungen: Gatermann + Schossig Architekten.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 11:36   #90
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.034
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Richtfest für Neubau der pronova-bkk


Quelle: http://www.landmarken-ag.de/projekte/pronova-bkk/ | Copyright: Landmarken AG

Beim Neubau des Verwaltungsgebäudes der pronova-bkk läuft alles nach Plan. Gestern konnte Richtfest gefeiert werden. Die Fertigstellung soll im ersten Quartal 2018 erfolgen.

Quelle: http://www.ksta.de/region/leverkusen...tplan-26909506
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum