Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.15, 21:47   #91
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Postdirektion: ich würde zunächst für Zurückhaltung plädieren. Das Bild ist vermutlich bewußt nichtssagend gewählt, erstens um vorschnelle Kritik ins Leere laufen zu lassen und zweitens steckt das Ding noch im heissen Planungsprozess. Nun soll erstmal ein Bauantrag gestellt werden, was heißt, dass der Stadt ggf noch keine belastbaren Unterlagen vorlagen. Zu allen auftretenden Schwächen wird es Diskussionen mit dem SPA geben, davon kann man ausgehen. Bei Ärger droht allenfalls Verzögerung. Seltsam ist, dass bei MK2-Revitalis 5 Entwürfe vorgelegt werden mussten, was mE mit der Postplatzlage zusammenhängt. Der beste Entwurf wird dann vorgeschrieben, so wie es in der DNN stand. Warum das hier nicht gilt ist unklar. Vielleicht müssen aber auch hier 5 verschiedene Fassadenentwürfe vorgelegt werden - daher die modellhafte Entwurfsabbildung. Und es scheint ohnehin erst jetzt das Feilschen um die beste Lösung mit dem Amt zu beginnen.

Merkur II: also ich denke es ist ein tschechischer Entwurf, denn irgendwie habe ich den Eindruck, dass so seit Jahren schon in Prag gebaut wird - wenn auch eher Altstadtperipher. Leider hat man sich von den pyramidenartigen Hofstrukturen verabschiedet und glättet die Fassaden zu Würfeln. Während die doch durchgehend gleichförmige Strassenansicht infolge Loggiaunterbrechungen verträglich erscheint, stören mich zumindest diese hohen Quaderaufbauten etwas. Den Rest des Innenhofs wird der Passant künftig kaum zu Gesicht bekommen.

Fernmeldeamt: der Finanzausschuss befasst sich nun mit dem "Verkauf des Grundstückes Annenstraße, Teilfläche des Flurstückes Nr. 873/6 der Gemarkung Altstadt I
V0129/14 - 1. Lesung (federführend)". Das ist die Restfläche vom Bestandsgebäude bis vor zur künftigen Baukante am Platz. Warum aber nur von "Teilfläche" des Flurstücks gesprochen wird - schleierhaft. Also: auch hier Bewegung in der Sache.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.15, 21:56   #92
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Wandbild für Advanta-Nase?

Das wöchentliche Freihaus-Käseblatt berichtet von einer Offerte aus dem Ortsbeirat Altstadt, wonach man das "Weißbleiben" des Riegels nach geplantem Umbau kritisiert und v.a. auf die Idee aufmerksam macht, doch bitte die weiße Nase des Gebäudes für eine kunstvolle Erinnerung an die einstige Sophienkirche zu nutzen. Das könnte zB ein Wandbild von selbiger sein. Die "Nase" würde auch nicht mehr so hässlich erscheinen. Die Initiatoren schrieben einen Bittbrief an den neuen Besitzer des Riegels.

Ich war mal so frei und stelle mir den baldigen Blick vom Postplatz dann etwa folgendermassen vor:
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.15, 22:26   #93
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
@antonstädter:
Dass die Ecke zur Annenstraße nicht richtig eingebunden werden kann, ist aber die Schuld der Stadt, die auf ihrem grünen Promenadenring verharrt und somit die alten Mauern für den Grüstreifen abreißen lässt.

@Elli:
Dasselbe gilt für das Fernmeldeamt. Man spricht von Teilfläche, da die Spitze des Flurstücks der grüne Promenadenring wird.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.15, 23:14   #94
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Ja genau. "Schuld der Stadt" heißt hier allerdings "Schürmannplan" - und dessen weitere Umsetzung inkl. "Promenade" halte ich für gut und logisch.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.15, 11:47   #95
Christian84DD
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Christian84DD
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 774
Christian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette Atmosphäre
Postdirektion:
Na wollen wir hoffen, dass hier noch heiß diskutiert wird. Aber so wie es in DD läuft, wird der bekannte Entwurf, wenn das Projekt wirklich zustande kommt, wohl auch so oder so ähnlich umgesetzt. Große Änderungen werden uns wohl kaum noch erwarten.

Merkur I:
Das ist in meinen Augen das wohl hässlichste Projekt, welches derzeitig gebaut oder in Planung ist! Mehr kann man nicht sagen. :-(
Merkur II:
Hier hoffe ich noch auf weitere Veränderungen, aber die Visus werden wohl am Ende nicht weit vom Original entfernt sein. :-(

Schürmannplan und Restflächen:
Durch die Renovierung der langen Zeile an der Wallstraße hat man in meinen Augen leider Tatsachen geschaffen! Ich hätte Sie abgerissen und 2-3 neue Quartiere entstehen lassen mit Postdirektion als Auftakt am Postplatz bzw. Annenstraße.
Die Flächen von Merkur I+II bis zum Postplatz hätte ich als Grünstreifen gestaltet und den Parkplatz unter die Erde verlegt.
Man darf ja mal träumen...
Aber durch die Renovierung der Häuserzeile scheint es wirklich logisch weiter am Schürmannplan festzuhalten, da auch schon an anderen Stellen zuviele Tatsachen geschaffen wurden, obwohl er in meinen Augen keine gute Lösung ist.
Christian84DD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.15, 19:41   #96
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Naja, die Plattenzeile Am See/Marienstrasse war immer Bestandteil des Schürmannplans. Träumen (also Klötzchenschieben) darf man, aber bisher hätte es einfach niemand umgesetzt. Eine Sanierung der Platte war also letztlich folgerichtig für die Mittel- bis Langfrist. Vollvermietete Objekte - zudem in klarem Fremdbesitz - sind wohl auch künftig kaum antastbar und ein Abriss auch politisch nicht mehr durchsetzbar. Je weiter der Postplatz in Gänze bebaut sein sollte, desto eher wird man weiterdenken. Sollte es zu dem Bauboom um den Platz kommen - und das gilt es immer abzuwarten - und in Folge auch die Restflächen in Planung gehen, würde ich andere Bereiche zur Stadtreparatur heranziehen. Und das wäre wie früher schon erwähnt zB. als erstes die 60er-Zeile Ecke Schweriner-/ Hertha-Lindner-Strasse, wo es dann rechtzeitig gilt, den einen Hausaufgang zur Schweriner leerzuziehen, um die Flanke zur Schweriner inkl. Eckausformung zur H-L-Str. adäquat schließen zu können. Solche "Kleineingriffe" mit Umzugsorganisation für die Mieter, welche meist im Viertel Ersatz bekommen müssten, ist mE durchaus denkbar. Die Wohnungsgesellschaft kann ggf auch selbst bauen. Man muss es nur rechtzeitig entscheiden, wie es strategisch weitergehen soll. In gleicher Weise kann man weitere Projekte entlang Schweriner- und Grüne Strasse vorbereiten. Aber soweit sind wir noch nicht.


Im Immoteil des Berliner Tagesspiegels meldet sich Herr Christoph Gröner, der Chef und Namenspatron der CG-Gruppe zu Wort. Gemeinsam mit anderen Immoentwicklern kritisieren sie die langen Genehmigungszeiten in Berlin sowie die öffentliche Meinung, welche stets von ihnen als Ausbeuter und Spekulanten spricht. Viele Projekte führen zu Streitdebatten und langen Verzögerungen, auf Kommunalebene bekommt man aufgrund Personalmangels (Ämter sind totgespart) nicht mal einen Termin. Der CG-Chef lobt hingegen die Dresdner Verwaltung, wo es sehr wohl gelingt, die vorgegebene 3-6-Monate Bearbeitungsfrist einzuhalten. Die hiesigen Behörden fragten vielmehr freundlich, ob man sich nicht des einen oder anderen Grundstücks auch annehmen möchte. Der Geschäftsführer der ebenso in Berlin aktiven Baywobau pflichtete dem grundsätzlich bei.
Soweit der TS - wertungsfrei wiedergegeben.
Wie man unschwer erkennen kann, sind Eindrücke im Laufe der Zeit verschieden und die Bedingungen in Dresden aktuell durch Marktlage sowie großer Flächenverfügbarkeit zuträglich. Dass auch der CG-Einstand in Dresden nicht gänzlich reibungslos verlief, ist wohl mittlerweile kaum mehr der Rede wert. Eigentlich stand CG bereit, das Projekt Marina Garden umzusetzen. Diesbezüglich wird man sich auch tunlichst bedeckt halten.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.15, 00:11   #97
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 821
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Also das, was hier bisher zu sehen war von der CG-Gruppe am Postplatz, dürfte optisch mit zu den schwächsten, wenn nicht DEM schwächsten Projekt von ihnen gehören. Ich hatte mich so gefreut, als ich vernahm, dass die CG-Gruppe am Postplatz loslegen will, hatte ich doch deren durchaus recht ansehnliche Beispiele aus Leipzig und Berlin im Kopf und dann DAS. Sorry...Freude verflogen. Elli, woher nimmst du deine Zuversicht, dass hier noch deutliche Änderungen folgen? Ich habe diese ebenso nicht.
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.15, 09:48   #98
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Nenne es doch nicht gleich "Zuversicht". Nur die Kubatur steht wohl fest, aber das letzte Bildchen ist doch keine Visualisierung, das ist kein "Entwurf" - das ist Kubatur, ein Klötzchenmodell und sonst gar nichts. Was regen wir uns also schon wieder im Vorfeld auf, ohne eine einzige aussagekräftige Ansicht zu haben? Ja, hier könnte einiges drohen, allein diese "Lamellen" werfen viele Fragen auf, aber ich meine, dass wir noch Geduld bis zu ersten echten Ansichten haben sollten. Es könnte ja nicht mehr lange dauern. Und wenns dann so kommt wie befürchtet, na dann ....
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 14:45   #99
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 27
Beiträge: 606
RianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz sein
Advanta-Riegel

Zitat von Chris1988 vom 29.01.
Zitat:
...und es könnte schon im Frühjahr losgehen, wenn die Stadt zustimmt.
Es scheinen im Gebäude bereits die ersten Umbaumaßnahmen im Gange zu sein. Die Geschäfte sind hingegen noch an vielen Stellen belegt.



Übrigens bin ich der Meinung, dass man auch bei der äußerst seltsamen und ungemütlichen Freiflächengestaltung hinter der Busmannkapelle Überlegungen bezüglich einer Umgestaltung bzw. besseren Nutzbarkeit anstellen sollte.

__________________
Alle Fotographien sind generell durch mich aufgenommen und bei Gebrauch mit ©RianMa zu kennzeichnen. Danke.
RianMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 15:01   #100
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Ich glaub das sieht schon länger wie Baustelle da drin aus

Meinst du den kleinen Park im Hintergrund, denn das im Vordergrund ist nur eine Asphaltschicht zum Schutz des Gehweges, welche noch eine Weile bleiben wird, denn an der Kapelle wird ja noch gebaut.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 15:23   #101
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 27
Beiträge: 606
RianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich habe es mir schon fast gedacht, dass dieser Zustand nicht neu ist.

Ja, ich meine den Park im Hintergrund. Ich muss zugeben, dass ich an einer Hand abzählen kann, wie oft ich in den letzten Jahren in dieser vereinsamten Ecke entlanggelaufen bin. Dementsprechend konnte ich mich auch nicht mehr an diesen "Park" erinnern. Durch die Absenkung des Advanta-Riegels samt Geschäften gegenüber diesem Platz wird eine sehr merkwürdige, räumliche Trennung geschaffen. Dass hier der Städtebau als grundsätzliche Ursache der Probleme angesehen werden kann, muss man sicher nicht diskutieren. Aber selbst um eine ansprechende Freiflächengestaltung bemüht man sich scheinbar nicht, was ein wenig schade ist. Oder wird dieser Park im Sommer bespielt??
RianMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 16:21   #102
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Ich denke mal, dass der Park eher dafür gedacht war, dass die gestressten Büro-Arbeiter ihre Pause da verbringen können.

Ich war auch erst einmal dort. Ein Teil der Lampen im Boden ist schon unter dem Wegsand verdeckt. Leuchten die überhaupt abends?
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 18:44   #103
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.235
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
http://www.bild.de/regional/dresden/...2540.bild.html

Die Bild schreibt auch bissl was zu den beiden Projekten Fernemldeamt und Oberpostdirektion.
Unter anderem, dass die Straße Am See durch das Fernmeldeamt-Grundstück verlängert werden soll. Ob als Fußgängertunnel oder Straße ist noch offen.
Das würde dann fast der Großen Zwinger Straße entsprechen.

Außerdem hat der Baubürgermeister schon genauere Planungen zum Fernmeldeamt vorliegen. Kann ja mal jemand an den Heizungsrohren horchen.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.15, 22:28   #104
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.054
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Ich hatte in Post 31 schonmal den Park gezeigt: Wehe, da geht jemand ran!

Zitat: Hinter der Busmannkapelle dümpelt ein herrlicher Baumhain vor sich hin, welcher vermutlich mal für florierende Gastronomie gedacht war.



Müsste halt nur "bespielt" werden - also genutzt. Oder meinetwegen auch nicht. Sieht gut aus, hat hohe Quali, muss so bleiben.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.15, 12:57   #105
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 27
Beiträge: 606
RianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz seinRianMa kann im DAF auf vieles stolz sein
Du hast recht, auf deinem Bild macht das kleine Örtchen einen sehr guten Eindruck. Wenn an dieser Stelle eine florierende Gastronomie vorhanden wäre, die den Platz nutzt, umso besser. Mich hatte nur gewundert, warum dieser Bereich leicht angehoben ist. Dadurch guckt man von den Geschäften aus zunächst gegen eine Wand. Das ist einerseits gut für den Platz, andererseits aber schlecht für die Geschäfte, weil diese nur über wenige Treppen einen Zugang zu diesem Platz haben und ein direkter Innen-Außen-Bezug fehlt. Aktuell ist es eh problematisch, weil die aufgestellten Bauzäune den westlichen Zugang zur Gasse versperren.

Mal zu einem anderen Projekt, welches wegen der räumlichen Nähe auch gut in diesen Strang passt. Am DDR-Hochhaus, das die langen Wohnzeilen an der Straße "Am See" nach Süden hin abschließt, habe ich folgende Plane entdeckt. Ist diese neu oder mir bisher nicht aufgefallen?



__________________
Alle Fotographien sind generell durch mich aufgenommen und bei Gebrauch mit ©RianMa zu kennzeichnen. Danke.
RianMa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum