Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.11, 13:46   #76
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.085
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Weiterer Eingang für Peek-und-Cloppenburg-Gebäude

Es wird derzeit geprüft, ob das Peek-und-Cloppenburg-Gebäude am Düsseldorfer Platz einen weiteren Eingang erhalten kann. Laut Unternehmenssprecherin Katja Hünnekens sei derzeit seitens Peek und Cloppenburg jedoch nicht geplant, einen zweiten Zugang an der Rückseite des Gebäudes zu schaffen. Zugleich betont sie, dass Peek und Cloppenburg nur Mieter des Gebäudes sei. Eigentümer ist D-und-R-Invest, eine europaweit agierende Immobiliengesellschaft mit Sitz in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Auf Anfrage der "Freien Presse" nach einem zweiten Zugang für das Kaufhaus in Chemnitz teilte nach mehrfacher Rücksprache der Anwalt Jörn Bringewat mit, dass die Eigentümergesellschaft nun durchaus erwäge, einen zweiten Zugang an der Rückseite des Gebäudes zu schaffen. Demnächst seien an der Glasfassade des Gebäudes ohnehin Arbeiten nötig, "in deren Zuge die Öffnung durchgeführt werden könnte", so Bringewat. Allerdings könne er derzeit noch keinen Zeitplan für die Maßnahme nennen.

Nach Informationen aus dem Rathaus war ursprünglich ohnehin ein Zugang zu dem Gebäude vom Düsseldorfer Platz geplant - allerdings nicht zu dem Bekleidungshaus. Die Baugenehmigungsunterlagen aus dem Jahr 2002 sahen im Erdgeschoss zwei Nutzungen vor, die südlich am Neumarkt gelegene Verkaufsfläche sowie die Obergeschosse sollte Peek und Cloppenburg für sich in Anspruch nehmen, im nördlichen Teil des Erdgeschosses am Düsseldorfer Platz war eine separate Verkaufsfläche mit eigenem Eingang beantragt worden. Für diese zweite Fläche wurde laut Stadt die Einrichtung einer Spielbank beantragt und genehmigt. Mit der Überarbeitung der Bauplanung, die im Juli 2003 genehmigt wurde, entfiel jedoch der an der nördlichen Gebäudeseite befindliche Zugang - die Spielbank bekam ihren Eingang statt dessen gegenüber der Galerie Roter Turm. Bei der Stadt betont man, dass "rechtlich keine Durchsetzungsmöglichkeit zur Forderung eines weiteren Zugangs am Düsseldorfer Platz" bestehe.

FP, 06.06.2011
Kaufhaus-Eigentümer prüft Umbau am Düsseldorfer Platz
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTE...kel7674267.php
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.11, 14:42   #77
rotwang
 
Beiträge: n/a
Interessant was in Chemnitz alles Thema wird. Die eigentliche Aussage der Kritik des Kaffeebetreibers im Artikel ist aber die Tristesse des Düsseldorfer Platzes. Gab es in Chemnitz nicht einmal eine Initiative einen historischen Brunnen auf diesen Platz aufzustellen? Das hätte doch Sinn gemacht. Denn wie jeder sehen kann, sitzen die Freiluftgäste des Kaffee Michaelis diesen Sommer auf einem karken Platz neben einer Entlüftungsanlage aus Betonguss. Merkwürdig.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 08:38   #78
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.391
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
Heute gibt es ein großes Interview mit OB Ludwig in der Freien Presse. Die Kernaussagen darin:

- Das freie Baufeld neben dem Schocken wurde dem Freistaat abgeboten, der Platz für die Konzentration von Landesbehörden in der Innenstadt suche.
- Falls das Land dort nicht bauen wolle, soll ein Plan für den Neubau der Chemnitzer Bauverwaltung an dieser Stelle weiterentwickelt werden. Deren Mietvertrag im Peretzhaus an der Annaberger Straße läuft im Jahr 2017 aus, die Stadtverwaltung soll aber wieder in der Innenstadt konzentriert werden.
- Im September soll der Verkauf der Alten Aktienspinnerei an den Freistaat beschlossen werden. Baubeginn wird 2013 sein.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 09:00   #79
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.391
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
Die Sparkasse Chemnitz betätigt sich hingegen als Spielverderber und lässt das Parkhaus am Rande des Reitbahnviertels ohne Räume für Handel und Gewerbe im Erdgeschoss errichten. Angesichts zahlreicher unvermieteter Gewerbeflächen im unmittelbaren Umfeld sowie im gesamten Stadtgebiet gebe es dafür keinerlei Bedarf, verteidigt Vorstandschef Reiner Grimm die Entscheidung gegen eine entsprechende Empfehlung des Kuratoriums Stadtgestaltung.
Das veröffentlichte Modell deutet eine optische Verlängerung der Reihe der Schaufenster in den benachbarten Häusern bis zum Treppenhaus des Parkhauses an der Kreuzung Moritzstraße an, welches im Erdgeschoß verglast werden soll. Auf alle anderen Nachweise von architektonischem Gestaltungswillen wurde verzichtet. Zur Reitbahnstraße gibt es Beton, zur Moritzstraße eine betont offene Fassade über die gesamte Höhe, was das Thema Sicherheit für die Parkhausnutzer unterstreichen soll. Vorgesehen seien ferner sogenannte Schnelllauf-Rolltore, die sich binnen Sekunden schließen lassen und so das Eindringen Unbefugter in das Parkhaus verhindern sollen. In den letzten Tagen kamen viele Zombiefilme im Nachtprogramm, das könnte vielleicht erklären, welche Unbefugten durch einen Schutzwall aus einem Parkhaus herausgehalten werden müssen .
300 Fahrzeuge sollen ins Parkhaus passen, wobei zwei bis drei Etagen für Dauerparker vorgesehen sind. Der Rohbau soll noch in diesem Jahr fertiggestellt sein.
Daß die Sparkasse Chemnitz Parkhaus und Kindergarten überhaupt in Angriff genommen habe, sei nicht zuletzt dem Wunsch entsprungen, den lange Zeit von abrissreifen Häusern geprägten Straßenzug hinter dem Sparkassen-Hauptgebäude am Moritzhof aufzuwerten, sagte Vorstandschef Grimm. Eine Aufwertung wäre auch mit einem Parkhaus möglich gewesen, Herr Grimm, man müßte nur wollen...
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 17:11   #80
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 505
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von rotwang Beitrag anzeigen
Interessant was in Chemnitz alles Thema wird. Die eigentliche Aussage der Kritik des Kaffeebetreibers im Artikel ist aber die Tristesse des Düsseldorfer Platzes. Gab es in Chemnitz nicht einmal eine Initiative einen historischen Brunnen auf diesen Platz aufzustellen? Das hätte doch Sinn gemacht.
Ja, unter anderem der Herr Schmalfuß, der mal hier im Forum aktiv war, hatte sich dafür eingesetzt, die Reste des Saxoniabrunnens dort aufzustellen statt auf dem für den Brunnen weniger passenden Johannisplatz. Ich glaube auch, dass es besser gewesen wäre, wenn Herr Kellnberger etwas neues hätte schaffen lassen.

Zitat:
Zitat von rotwang Beitrag anzeigen
Denn wie jeder sehen kann, sitzen die Freiluftgäste des Kaffee Michaelis diesen Sommer auf einem karken Platz neben einer Entlüftungsanlage aus Betonguss. Merkwürdig.
Ich finde, dass dieser Lüftungsaus-/einlass zum Draufsetzen ziemlich geschickt gestaltet ist. Er wurde beim Bau auch im Amtsblatt vorgestellt. Aber nicht, dass mich jemand falsch versteht: Ja, der Düsseldorfer Platz ist ziemlich karg.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 17:15   #81
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 505
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
- Das freie Baufeld neben dem Schocken wurde dem Freistaat abgeboten, der Platz für die Konzentration von Landesbehörden in der Innenstadt suche.
- Falls das Land dort nicht bauen wolle, soll ein Plan für den Neubau der Chemnitzer Bauverwaltung an dieser Stelle weiterentwickelt werden. Deren Mietvertrag im Peretzhaus an der Annaberger Straße läuft im Jahr 2017 aus, die Stadtverwaltung soll aber wieder in der Innenstadt konzentriert werden.
Aus dem Peretzhaus ist die Stadtverwaltung schon letztes Jahr ausgezogen. Das Baudezernat residiert derzeit ein paar hundert Meter entfernt im Bürger- und Verwaltungszentrum II an der Annaberger Straße, dem Neubau (Mitte Neunziger Jahre) auf dem Ascota-Areal.

Der Umzugsplan überrascht mich. Andererseits zeigt der ins Auge gefasste Standort, wie gering das Interesse an den Innenstadtgrundstücken ist.

Geändert von Hannes Kuhnert (08.06.11 um 09:42 Uhr)
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 19:20   #82
rotwang
 
Beiträge: n/a
... das heißt, bis 2017 wird da mal nichts los gehen. Hat man eigentlich jemals richtig nach Investoren für das Baufeld gesucht oder war es schon immer der Wunsch der Verwaltung dort zu bauen ...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 19:28   #83
piTTi
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 28
Beiträge: 276
piTTi hat die ersten Äste schon erklommen...
Letztes Jahr hatte man das Baufeld auf der Expo Real in München explizit beworben.
piTTi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 22:23   #84
rotwang
 
Beiträge: n/a
*gähn*
Die Expo Real :-D
Die OB sollte ihren Praktikanten oder Azubi damit beauftragen eine Liste von deutschlandweit tätigen Investoren zu erstellen. Dann sollte die OB den Telefonhörer in die Hand nehmen ...
Was besseres kann sie für die Stadt nicht mehr machen.
Außer das sie Ihren Rücktritt bekannt gibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.11, 19:01   #85
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.391
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
Den Artikel zum Parkhaus gibt es jetzt auch online (Link). So soll es aussehen (linkes Gebäude):


Quelle: Freie Presse / Miniwelt Lichtenstein
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.11, 19:21   #86
rotwang
 
Beiträge: n/a
Visualisiert die Miniwelt Lichtenstein jetzt solche Projekte? Das wäre mir neu. Ich dachte das ist ein Freizeitpark.

Das Parkhaus ist für mich nach allen städtebaulichen und architektonischen Maßstäben und in seiner Funktion nicht dazu geeignet die Chemnitzer Innenstadt aufzuwerten. Im Gegenteil, mit dem Bau dieses Parkhauses ist wieder ein Baufeld verloren. Übrigens steht gegenüber mit der "Moritz Passage" eines der gelungensten neuen Innenstadtgebäude, wie ich finde. Auch wenn es eher traditionell gehalten ist. Aber das muss ja nicht falsch sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.11, 19:33   #87
piTTi
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 28
Beiträge: 276
piTTi hat die ersten Äste schon erklommen...
Das ist keine Visualisierung, sondern ein Modell. Das wird ersichtlich, wenn man die Bilderstrecke anschaut, die am Ende des Artikels verlinkt ist. Und dann würde ich wiederum sagen, so ein Modell passt schon irgendwie wieder zur Miniwelt. Aber komisch ist es natürlich trotzdem.
piTTi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.11, 21:17   #88
piTTi
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 28
Beiträge: 276
piTTi hat die ersten Äste schon erklommen...
Radio Chemnitz mit einem Update zur Jugendherberge nebst Bild: Klick

Es wird langsam. Man hat zwar Verspätung, aber ansonsten verläuft alles recht planmäßig.
piTTi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.11, 16:54   #89
rotwang
 
Beiträge: n/a
Sachsen Fernsehen berichtet heute über die Freigabe der neuen Brücke an der Deutschen Bank.
Ich plädiere dafür, der Brücke wieder ihren alten Namen "Aubrücke" zu geben.
Da in Chemnitz Brücken nicht benannt werden, müsste sich dieser Name umgangssprachlich durchsetzen.

http://www.sachsen-fernsehen.de/defa...08#commentform
  Mit Zitat antworten
Alt 21.06.11, 16:42   #90
rotwang
 
Beiträge: n/a
Sachsen Fernsehen berichtet heute über eine geplante Aufwertung der Theaterstraße:

http://www.sachsen-fernsehen.de/defa...howNews=981942

Ich denke, die GGG sollte dort endlich ihre Altbauten sanieren die sie seit der Wende ohne Erfolg zu Höchstpreisen anbietet. Weiter muss auch dort etwas mehr dafür getan werden, das der Bebauungsplan der einen Lückenschluss mit Neubauten vorsieht um gesetzt wird.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum