Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.17, 09:22   #691
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 557
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Theaterplatz–Roter Turm

Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
Da sehe ich ganz ähnlich. Die alte Marienstraße existiert, ebenso wie die Zimmerstraße noch im Ansatz. Damit wäre die Fläche gut unterteilt. Die Marienstraße endete aber an der Bebauung zwischen ehemaliger Garten- und Brückenstraße, ging also nie durch. Das ist ungefähr die Fläche auf der heute die Parteisäge steht. Eine fußläufige Öffnung könnte ich mir da schon gut vorstellen aber ein Abriss?
Marienstraße, Zimmerstraße, Gartenstraße – diese Vergangenheits-Tatsachen kannte ich noch nicht, das ist ja wirklich interessant. So wäre eine gute Verbindung aus (Früh-)Geschichte, Bestand und heutigen Kleinteiligkeits-Ambitionen möglich. Einen Fuß-Durchgang gibt es ja schon nördlich des Marx-Denkmals. Sowohl theaterplatz- als auch brückenstraßenseitig ein Hausdurchgang – das hat etwas!

Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
[…] die Brückenstraße wird in ihrer jetztigen Dimension wohl bestehen und damit eine Barriere bleiben und eine weiterführende Verbindung durch Stadthalle und Park Richtung Zentrum ist unmöglich.
Die Brückenstraße soll deutlich verändert werden. Sie bleibt natürlich in gewissem Sinne eine Barriere, aber mehr nach Art etwa der Straße der Nationen nordöstlich der Brückenstraße. Jedenfalls soll die Brückenstraße auch in diesem Bereich nur noch einen durchgehende Fahrstreifen je Richtung haben (+ evtl. Radfahrstreifen) und eine Straßenbahnstrecke. Eine gute Fußgänger-Querungsmöglichkeit bspw. am Marx-Monument wird auf jeden Fall möglich sein – vgl. hinsichtlich der verkehrstechnischen Unkompliziertheit das vor wenigen Jahren überarbeitete Südostende der Straßenbahnhaltestelle Brückenstraße/Freie Presse. So ergäbe sich insgesamt zwanglos eine leicht mäandernde alternative Durchgangsmöglichkeit vom Theaterplatz über das Marx-Monument und den Stadthallenvorplatz zum Roten Turm – und weiter durch die ohnehin städtebaulich dringend wieder zu öffnende Turm-Passage der Galerie Roter Turm und die Nikolai-Passage zum Neumarkt, wenn man es so sehen will. Das wäre dann noch ein Hausdurchgang.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.17, 14:21   #692
waldkauz
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von waldkauz
 
Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Chemnitz ♥
Beiträge: 257
waldkauz hat die ersten Äste schon erklommen...
http://chemnitzgebloggt.files.wordpr...3/bild-005.jpg

Dieser Entwurf bietet die interessantesten Anregungen für eine Öffnung des Areals hinter der Parteisäge - vor allem in dem man diese in der Mitte auftrennt. Ein Komplettabriss würde wahrscheinlich zu weit gehen, da der Bau hinter dem Marx-Kopf eigentlich ebenso einer der "markantesten" Bauten und somit ein Stück Identität von Chemnitz ist.
waldkauz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 05:54   #693
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.182
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Nebenbei:

Bevölkerung (Stand: 31.07.2017)
http://www.chemnitz.de/chemnitz/de/d...ungsstand.html

Bevölkerungsstruktur - Aktuell - Vorjahr
Bevölkerung - 246.947 - 246.654 - 293
männlich - 121.335 - 121.085 - 250
weiblich - 125.612 - 125.569 - 43
darunter Ausländer - 17.799 - 16.348 - 1451
Ausländeranteil (%) - 7,21 - 6,63

+ 65 Einwohner_innen seit Jahresbeginn
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.17, 20:45   #694
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.182
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Einwohner_innenzahl Stand 31.08.2017: 246.981
+34 gegenüber Vormonat
+99 seit Jahresbeginn

Quelle: http://www.chemnitz.de/chemnitz/medi...le_08_2017.pdf
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.17, 04:06   #695
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.182
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Das FOG-Institut hat die Einwohner_innengewinne und -verluste in diesem Jahr im Bild dargestellt: https://twitter.com/FOG_Institut/sta...54639111499776

Größere Auswirkung als der leichte Zugewinn durch Zuzug von außerhalb hat die Umverteilung innerhalb der Stadt, bei der die Stadtviertel mit hohem Altersdurchschnitt wie Gablenz, Altendorf und Yorckgebiet weiterhin Einwohner_innen verlieren, die Stadtteile in der Mitte - Zentrum, Schloßchemnitz und Sonnenberg - dagegen relativ stark zulegen. An der Peripherie der Stadt ist die Entwicklung uneinheitlich.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.17, 12:29   #696
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 514
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Die Darstellung zeigt einmal mehr, wie wichtig ein Masterplan für einen sinnvollen Rückbau vom Stadtrand nach innen notwendig gewesen wäre....
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.17, 20:12   #697
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.538
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der Stadtrat wird in der nächsten Sitzung die Auslobung eines Architekturpreises beschließen, der aller drei Jahre vergeben werden soll (Beschlussvorlage). Mit dem Preis sollen aktuelle Beiträge herausragender architektonischer, städtebaulicher und freiraumplanerischer Qualität gewürdigt werden. Auch Umbauten und Sanierungen mit eigener schöpferischer Leistung sind zugelassen. Erstmalige Vergabe ist 2018, wobei dort Projekte aus den letzten fünf Jahren ausgezeichnet werden können. Hat jemand Vorschläge?
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.17, 10:46   #698
piTTi
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 29
Beiträge: 292
piTTi sitzt schon auf dem ersten Ast
Intenta am Kappelbach würde mir einfallen. Oder die neuen Mehrfamilienhäuser der WCW an der Aue. Als Sanierung vielleicht das Projekt von Herrn Fassmann an der Rosenbergstraße.
piTTi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.17, 17:39   #699
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.538
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Da dürftest Du bestimmt schon einen der Sieger genannt haben. Die Sanierung an der Rosenbergstraße dürfte aber das Kriterium der eigenen schöpferischen Leistung nicht erfüllen, auch wenn sie an sich sehr zu begrüßen ist. Mir war als erstes die Sanierung der Färberei Haase in der Rochlitzer Straße eingefallen. Allerdings halte ich die wegen des damit verbundenen Abrisses des Denkmals Rochlitzer Straße 21 für leider nicht preiswürdig. Auch den Neubau des Wasserbehälters in der Leipziger Straße finde ich bemerkenswert. Man merkt aber beim Nachdenken schon, dass ein solcher Preis eine gute Idee ist.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.17, 18:54   #700
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.823
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Ergebnis, Architekturpreis:

Und dabei gab es wohl nur einen Sieger aus Chemnitz.

Der Chemnitzer Hauptbahnhof mit seiner neuen Luftkissenfassade und deren LED Beleuchtung, sowie das Konzept der Durchwegung der Trams vom Umland ins Zentrum, überzeugten die Regie.

Link und ein Interview von den Architekten. (Interview, ein Klick weiter, im unterem Textteil)

Artikel, Mopo <

Von der Sache her eine gute Idee.

Außer bei Sanierungen, würde mir in Chemnitz nicht wirklich ein Neubau für solch ein Preis einfallen.

Auch wenn der Neubau an der “Aue“ im Zentrum wirklich mal in Form entstanden ist.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.17, 19:12   #701
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.823
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^

^..

Mein Beitrag passt noch nicht zu den für 2018 vorgesehenen Preis, der von lguenth1 weiter oben dargestellt wurde.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.17, 00:29   #702
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.823
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^^^
Architekturpreis für den Hauptbahnhof

Huijuii.... hab den besagten Link nicht eingefügt.
Hier ist er: v

Zitat:
Link und ein Interview von den Architekten. (Interview, ein Klick weiter, im unterem Textteil)
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.17, 17:16   #703
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.823
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^

Wenn einmal alles fertig ist, inklusive der Sanierung und des Neuanbaus am Poelzig Areal,
neben dem im Vordergrund zu sehenden Neubau der Intenta, dann kann ich mir für die Gesamtheit einen würdigen Architekturpreis gut vorstellen....

Hier noch einmal die jüngsten Schlagzeilen um das Projekt, Intenta.

....Denn hier werden Altbau (Industriearchitektur) mit den Neubauten sehr gut verknüpft sein.
Zumindest finde ich die Visualisierung der Hansa Real Estate sehr gut und passend.

Dezember 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.17, 00:35   #704
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.823
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
In kürze dürfte es ganz frische Zahlen zum Thema, Einwohnerzahl der Stadt Chemnitz, für das gesamte Jahr 2017 geben.

Hier sind die Zahlen zum 31.10. 2017:

Zuletzt ab hier berichtet <

Zitat:
Bevölkerung (Stand: 31.10.2017)
Bevölkerungsstruktur Aktuell / Vorjahr
Bevölkerung 247.353 / 246.868
männlich 121.637 / 121.272
weiblich 125.716 / 125.596
darunter Ausländer 18.365 / 16.643
Ausländeranteil (%) 7,42. / 6,74
Einwohnerdichte (Ew/km2) / 1.119 / 1.117
Einwohner mit Nebenwohnsitz 3.419/ 3.648

Alterstruktur Aktuell
0 bis 2 Jahre 6.948
3 bis 5 Jahre 6.496
6 bis 9 Jahre 8.113
10 bis 15 Jahre 10.969
16 bis 18 Jahre 5.669
19 bis 20 Jahre 4.103
21 bis 29 Jahre 25.622
30 bis 39 Jahre 32.866
40 bis 49 Jahre 27.210
50 bis 59 Jahre 33.870
60 bis 69 Jahre 34.234
70 bis 79 Jahre 31.526
80 Jahre und älter 19.727

Quelle: Stadt Chemnitz.de
Demnach dürfte die Gesamtbevölkerung der Stadt Chemnitz bis zum 31.10.2017 um 485 Personen zugelegt haben. Ich nehme an, dass sich die 485 ab dem 01.01 bis 31.10. 2017 ergeben.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.17, 22:05   #705
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 252
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Wenn man den Ausländeranteil absolut betrachtet ist dieses Wachstum einzig dieser Bevölkerungsgruppe geschuldet. Ohne diesen Anteil würde Chemnitz noch immer schrumpfen. Irgendwie ernüchternd.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum