Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.15, 09:35   #106
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Die Freie Presse heute mit einem längen Artikel zum aktuellen Stand der Baumaßnahmen, den Vorteilen der spielfreien Zeit und den angeblichen "Gründen" für die verzögerte Freigabe der Gegengerade (Link).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.15, 19:58   #107
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Stadrat wird am 8. Juli über zusätzliche Maßnahmen zur Aufwertung des Stadions an der Gellertstraße abstimmen (Freie Presse). Genau nachlesen kann man das in der Beschlussvorlage (Link). Wenn man sich die einzelnen Punkte mal im Detail anschaut, macht das schon durchgängig Sinn, trotzdem bin ich auf die jetzt aufkommenden Diskussionen in Stadt und Presse gespannt. Folgender Zusatznutzen soll generiert werden:

- Höhere Einnahmen für den CFC durch die Attraktivitätssteigerung und damit auch höhere Pachtzahlungen an die Stadt
- Möglichkeit einer Multifunktionsnutzung, also auch für Open-Air-Konzerte
- Möglichkeit einer LED-Werbebande
- Möglichkeit vom Leuchtwerbung auf dem Stadiondach
- Größere Flexibilität der Veranstaltungsflächen im Hauptgebäude durch mobile Trennwände
- Asphaltierte bzw. mit Rasengitter versehene statt sandgeschlämmte Parkflächen
- Abriss Mauer und Tor an der Zietenstraße
- Anstrahlung des Hauptgebäudes
- Bauliche Pufferzone mittels zusätzlichem Zaun und Ergänzung von Netzen zwischen Heim- und Gästefans in der Nordkurve (dabei auch Wegfall von Sitzen)
- Neueste Generation der Videoüberwachung aufgrund neuer DFB-Anforderungen
- Balkone für die drei Kameras auf der Haupttribüne anstelle von Podesten wegen neuer DFB-Medienrichtlinie

Der Mehrbedarf beträgt aber nur 1,666 Mio. Euro, da noch gewisse Restmittel übrig sind. Die Freie Presse ignoriert das geflissentlich und berichtet falsch von 1,9 Mio. Euro. Die Deckung aus Mitteln für die Stadtbadsanierung heißt auch nicht, dass dort etwas nicht gemacht werden kann, diese bereitstehenden Gelder können in diesem Jahr gar nicht mehr für Baumaßnahmen ausgegeben werden (auch davon kein Wort in der FP-Meldung).

Trotzdem wird immer noch ein Kostenrisiko von 370.000 Euro wegen der Nachforderungen der Baufirma genannt. Es gibt auch noch eine günstigere Variante, bei der nur Vorbereitungen für spätere Erweiterungen getroffen würden. Zusätzlich wird übrigens auch eine 2. Eröffnungsfeier im Sommer 2016 angekündigt, für die unter anderem eine Rasenabdeckung vorgesehen wird. Über die 150.000 Euro dafür wird aber noch nicht abgestimmt.

Pressemitteilung der Stadt:
Zitat:
PRESSEMITTEILUNG 331 Chemnitz, den 25.06.2015

Umbau des Stadions an der Gellertstraße: Stadtrat soll vor Abschluss des Umbaus über zusätzliche Maßnahmen entscheiden

Positive städtebauliche Effekte für den Sonnenberg sollen verstärkt werden –Vorschläge sollen multifunktionale Nutzung für Veranstaltungen und weitere Vermarktung ermöglichen

Der Umbau des Stadions an der Gellertstraße geht in die finale Etappe. Vor Abschluss der letzten Planungen und ihrer Umsetzung soll der Stadtrat nun darüber entscheiden, ob zusätzliche Maßnahmen im und um das Stadion beauftragt werden. Über eine entsprechende Beschlussvorlage wird der Stadtrat am 8. Juli entscheiden. Zuvor wird im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss sowie im Verwaltungs- und Finanzausschuss vorberaten.
Die vorgeschlagenen Maßnahmen sollen die Voraussetzungen dafür schaffen, das Stadion nach der Fertigstellung auch als Veranstaltungsstätte nutzen zu können. Weitere Vorschläge beziehen sich auf eine städtebauliche Aufwertung des Stadionumfeldes. Darüber hinaus haben sich während des Umbaus Anforderungen an die Sicherheit bzw. Richtlinien des DFB geändert, die berücksichtigt werden müssen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch möglich, auf die qualitative Ausgestaltung im Inneren des Hauptgebäudes und in den Außenanlagen Einfluss zu nehmen.

Städtebauliche Aufwertung des Umfeldes
Es wird vorgeschlagen, die Außenanlagen, die bei der Ausschreibung zum Bau eines Fußballstadions nur mit einer sehr einfachen Oberflächenbefestigung berücksichtigt worden waren, aufzuwerten. Die neu zu schaffenden Parkflächen sind derzeit mit sandgeschlämmter Decke beauftragt. Der vorhandene Parkplatz vor dem Hauptgebäude ist im Bestand bereits asphaltiert und zur Straße hin von alten Mauern umgeben. Eine qualitativ höherwertige Ausführung der neuen Parkflächen, etwa mit teilweiser Asphaltierung und Grünflächen, würde nicht nur eine Angleichung ans neue Stadion bedeuten, sondern auch die Befahrbarkeit und Nutzbarkeit erhöhen sowie den Unterhaltungsaufwand perspektivisch um ein Vielfaches verringern helfen.

Die qualitative Aufwertung des Stadionumfelds ermöglicht eine Verstärkung positiver städtebaulicher Effekte für den Sonnenberg, die bereits jetzt zu verzeichnen sind: In den zurückliegenden Monaten hat eine private Bauherrengemeinschaft zwei Millionen Euro in ein Gebäude an der Heinrich-Schütz-Straße investiert, das zu einem altersgerechten Wohnprojekt umgebaut werden soll. Für den Esche-Stift direkt neben dem Stadion konnte nach jahrelang erfolgloser Suche unterdessen ein Investor gefunden werden, der das denkmalgeschützte Gebäude teilweise erhalten und umbauen will.

Aktualisierte Anforderungen und Erfahrung aus der bisherigen Nutzung
Zugleich bieten der Umbau bei laufendem Spielbetrieb und die Nutzung bereits fertiggestellter Areale die Chance, Optimierungen innerhalb des Baukörpers vorzunehmen, die ansonsten erst nach der Inbetriebnahme festgestellt worden wären. Dies betrifft zum Beispiel die Umsetzung von Sicherheitsanforderungen der Polizei, die durch bauliche Maßnahmen perspektivisch die Zahl der Ordner und Einsatzkräfte reduzieren können. Zudem hat sich in der Zeit seit dem Vergabezeitpunkt die Medienrichtlinie des DFB geändert, so dass eine Anpassung an die aktuellen Anforderungen erfolgen muss, die für die Lizensierung maßgebend sind. Beispielsweise hat sich der Platzbedarf des Standortes für die Kamera an der Mittellinie um ein Drittel von vier auf sechs Meter erhöht. Diesem Umstand soll durch Verlegung des Kamerastandortes auf eine Balkonkonstruktion unter dem Tribünendach Rechnung getragen werden.

Veranstaltungen und Vermarktung
Im Hauptgebäude sollen, beispielsweise mit Trennwänden und Multimedia-Anschlüssen Räume geschaffen werden, die beispielsweise für Veranstaltungen, Seminare oder Firmenevents angeboten werden können. Auch Privatfeiern wie Hochzeiten oder Kindergeburtstage könnten dann, so wie das in anderen Stadien gern genutzt wird, stattfinden. Dieses Segment würde eine Ergänzung zum bisherigen Angebot in der Stadt sein. Außerdem wären Open-Air-Veranstaltungen im Stadion bzw. Stadionumfeld möglich.

Die zusätzlichen Vermarktungsmöglichkeiten schaffen nicht nur eine weitergehende Identifikation, sondern bieten auch die Vermarktungsmöglichkeiten für den Chemnitzer FC, der zu einer umsatzabhängigen Pacht verpflichtet ist und Mehreinnahmen für den Verein daher auch Mehreinnahmen für die Stadt bedeuten. Dass das neue Stadion anziehend für Besucher ist, zeigen nicht nur die gut besuchten Baustellenführungen, sondern insbesondere auch die wachsende Publikumszahl bei Heimspielen, die in der Saison 2014/15 bereits um zwölf Prozent auf 110.410 Gäste gegenüber der vorherigen Spielzeit gestiegen ist.

Finanzierung der zusätzlich vorgeschlagenen Maßnahmen
Die zusätzlichen Maßnahmen werden dem Stadtrat in zwei Varianten vorgelegt – zum einen in einer vollumfänglichen und einer reduzierten Variante. Letztere würde bedeuten, für einige Vorschläge lediglich die Voraussetzungen zu schaffen, um zu einem späteren Zeitpunkt Nachrüstungen vornehmen zu können. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach dem Baukastenprinzip einzelne Maßnahmen auszuwählen. Die zusätzlichen Kosten für alle vorgeschlagenen Maßnahmen belaufen sich auf insgesamt rund 1,875 Mio. Euro. Im Gesamtbudget für den Stadionumbau von 25,24 Mio. Euro stehen derzeit noch 208.500 Euro zur Verfügung. Die zusätzlich notwendigen 1,67 Mio. Euro könnten, so der Vorschlag, wie folgt finanziert werden: 653.000 Euro stehen aus investiven Schlüsselzuweisungen des Freistaates zur Verfügung. Zusätzliche 1,01 Mio. Euro stehen aus dem Budget zur Sanierung technischer Anlagen im Stadtbad zur Verfügung. Derzeit sind für das Stadtbad lediglich die Haushaltsreste aus 2014 ausgegeben worden. Die planmäßig für 2015 veranschlagten Mittel von rund 1,5 Mio. Euro wurden noch nicht untersetzt, so dass eine Nutzung in diesem Jahr aufgrund des vorliegenden Planungsstandes und des notwendigen Vorlaufes nach Einschätzung des Fachamtes realistisch nicht erfolgen kann. Diese Mittel könnten unter Neuveranschlagung im Haushalt 2016 in diesem Jahr genutzt werden. Der Vorschlag ist mit der Kämmerei und dem Sportamt abgestimmt.

Sofern der Stadtrat der Beauftragung der zusätzlichen Maßnahmen zustimmt, bedeutet dies eine Verlängerung der Bauzeit um zirka viereinhalb Monate.
Quelle
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 19:45   #108
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Heute früh wurde noch von einem gespaltenen Bild in den Fraktionen zu den zusätzlichen Investitionen ins Stadion geschrieben (Freie Presse), wurde letztendlich doch mehrheitlich zugestimmt (Freie Presse). In den nächsten Tagen wird sicher noch etwas ausführlicher berichtet: Freie Presse.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von lguenth1 (09.07.15 um 17:46 Uhr)
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 22:26   #109
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die geplanten weiteren Ausgaben, wie zum Beispiel auch für Open Air, Beleuchtung und und und sind sehr zu begrüßen.
Natürlich kann ein Fußballstadion viel mehr sein,
und trägt für weitere vielfalt in der Stadt bei.

Zudem, wie auch schon von Seiten der Presse beschrieben,
ein Gewinn für den Sonnenberg, gar bis weit über die Stadtgrenze hinaus.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.15, 15:36   #110
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Virtuelle Darstellung des neuen Stadions:

Hier gibt es die Möglichkeit das ganze heute schon einmal Visual zu sehen.

Unter dem Link gibt es zwei Videodarstellungen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.15, 20:01   #111
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Am Stadion gab es in der Sommerpause etliche Veränderungen, die ich nachfolgend mit ein paar Schnappschüssen dokumentiere. Von außen ist bereits der Baufortschritt an der Haupttribüne zu erkennen, die schon eine gute Vorstellung der Baumasse vermittelt:


Auch erste Zufahrtswege wurden bereits asphaltiert:



Der Platz für Fahrradständer war eine Anregung der Fans und wird bereits erstaunlich gut genutzt. Mir war gar nicht bewusst, dass so viele zum Stadion radeln:


Auch vor der Südkurve wurde der Untergrund befestigt und die Zäune aufgestellt, die später dann das Stadioninnere von den hinten zu erkennenden Vereinzelungsanlagen trennen:


Ohne dass ich sie selber getestet hätte, sind auch die Verpflegungskioske in Betrieb gegangen - wie übrigens auch die Toiletten, wo ich mich trotz neu installiertem Weichzeichner aber sicher nicht mit dem Fotoapparat aufbauen werde :-):



Offiziell eröffnet wurden wenige Tage vor dem Hansa-Spiel auch die bisher noch gesperrten drei Sitzplatzblöcke Richtung Gästeblock, die aufgrund der kurzen Vorverkaufsphase noch wenig ausgelastet waren:


Zuguterletzt die Haupttribüne aus dem Stadioninneren:
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.15, 14:16   #112
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update

Ein runde herum:

Angefangen an der Heinrich-Schütz-Straße:



Am Stadion selbst werden noch Restarbeiten erledigt.
Man kann sagen, fast fertig. Fast.





Der letzte große Akt.
Natürlich bekommt diese Seite auch noch ihre Überdachung:





















Leider viel zu viel offensichtlicher Beton:





Blick zur anderen Seite, wo die Außenarbeiten begonnen haben:





September 2015
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.15, 14:31   #113
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
...weiter geht es:















Zur Rückseite, wo die Verkauften Häuser an der Forststraße stehen und in der Sanierungsplanung sind.
Fasa wird das schon hinbekommen..





Genauso alt dürfte dieses kleine Tor zum Grundstück sein.
Ob es mit zu den Gebäuden gehört oder zu einem Haus was es nicht mehr gibt?



Zum eigentlichen:









September 2015
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.15, 14:43   #114
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Teil 3 von 3:



Immer noch die Rückseite:











Nun zur Gellertstraße:

Nichts mehr deutet hier auf einen Eisenbahnbetriebshof hin.
Alles Platt und Platz für den Vorplatz:











Visual sieht das Stadion fertig ganz gut aus, und durch den Glaseinsatz schwindet sicherlich zusätzliches Grau.



Aktuelle Straßenansicht der Gellertstraße:

September 2015
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 19:19   #115
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Die aktuelle Pressemitteilung der Stadt zum Stadionumbau:

Zitat:
PRESSEMITTEILUNG 553 Chemnitz, den 29.09.2015

Bericht zum Stadion: Ausbau der Osttribüne und Rohbau Haupttribüne weitgehend abgeschlossen - Großteil der Aufträge in die Region vergeben
Oberbürgermeisterin informiert im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss


Über den Stand der Arbeiten auf der Stadionbaustelle an der Gellertstraße hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig heute turnusgemäß den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss informiert.
Die Ausbauarbeiten an der Osttribüne sind weitestgehend abgeschlossen, die Tribüne konnte bereits im Spiel am 1. August 2015 gegen Hansa Rostock in Nutzung gehen. An der Westtribüne sind die Montage der Stützen und Tribünenplatten abgeschlossen. Derzeit werden das Dach und der Rolli-Tribünenbereich hergestellt. Die Rohbauarbeiten am Hauptgebäude sind im Wesentlichen abgeschlossen, es werden die Trockenausbauarbeiten sowie Installationsarbeiten an Lüftung und Heizung durchgeführt. Zudem wird derzeit das Leitsystem und die Beschilderung installiert.

Am 7. Oktober 2015 ist gemeinsam mit dem CFC und BAM Sports ein Richtfest geplant.

Von den mit Stadtratsbeschluss im Juli bestätigten rund 26,6 Mio. Euro Baukosten sind rund 18,6 Mio. Euro bereits für Leistungen ausgezahlt worden. In der Gesamtkostenübersicht sind bislang 25,1 Mio. Euro vertraglich gebunden.

Generalübernehmer BAM Sports hat bislang 48 Nachunternehmer mit Teilleistungen beauftragt. Der Großteil der Aufträge ging dabei an Unternehmen in der Region: 32 Unternehmen kommen aus dem Raum Chemnitz und aus Sachsen.
Quelle
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.15, 19:07   #116
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Die aktuelle Pressemitteilung der Stadt zum Stadionumbau:
Zitat:
PRESSEMITTEILUNG 736 Chemnitz, den 08.12.2015

Bericht zum Stadion: Haupttribüne wird im Januar überdacht – Ausbau läuft planmäßig

Oberbürgermeisterin informiert im Planungs- Bau- und Umweltausschuss

Über den Stand der Arbeiten auf der Stadionbaustelle an der Gellertstraße hat heute Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig turnusmäßig den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss informiert.

Derzeit wird noch an der Westtribüne im Stadion gebaut. Die Trapezblecheindeckung erfolgt zu Beginn des neuen Jahres. In dieser Woche beginnt die Montage der Kamerabalkone. Momentan laufen die Schlosserarbeiten im Tribünenbereich. Die Beleuchtung sowie Beschallungsanlage ist zum größten Teil installiert. Am Hauptgebäude sind die Fassadenarbeiten im Gange. Der „Fanschal“ ist in Teilbereichen bereits montiert. Im Innenausbau erfolgen aktuell der Trockenbau und der Estrich. Weiter wird die Lüftungs- und Heizungsanlage installiert. In der Außenanlage wird das Abwasser-Leistungsnetz auf dem Parkplatz Zietenstraße hergestellt und die Stadionzufahrten im Bereich Nord-West erfolgen.

Aufgrund der milden Witterung können die Umsetzungen der Zusatzleistungen gemäß Stadtratsbeschlusses vom Juli 2015 beginnen. Die Veranstaltungsflächen im Außenbereich wurden vollständig gemäß Beschluss beauftragt. Für die weitere Maßnahme „Qualitätssteigerung für Veranstaltungsflächen im Hauptgebäude“ wurden die beiden mobilen Trennwände sowie die haustechnischen Anpassungen (Bsp. Präsentationstechnik) vollständig beauftragt. Die Umsetzung wird mit der Herstellung der entsprechenden haustechnischen Anlagen bzw. zum Zeitpunkt des Innenausbaus erledigt.

Die höhere Qualität der Außenanlagen wurde ebenso wie die Qualitätssteigerung der Sicherheitsvorkehrungen und die Umsetzung der neuen Medienrichtlinie beauftragt. Lediglich die ursprünglich geplante Lichtszenografie wird nur vorgerüstet und nicht komplett ausgeführt.

Die Umsetzung der Zusatzleistungen sind teilweise bereits zu sehen, der Parkplatz an der Zietenstraße erhält dem höheren Versiegelungsgrad entsprechend größere Abwasserkanäle und in dieser Woche beginnt die Montage der geänderten Kamerabalkone auf der Westtribüne.

Von den rund 26,9 Mio. Euro Baukosten sind rund 20,34 Mio. Euro bereits für Leistungen ausgezahlt worden. In der Gesamtkostenübersicht sind bislang 26,8 Mio. Euro vertraglich gebunden.

Generalübernehmer BAM Sports hat bislang 52 Nachunternehmer mit Teilleistungen beauftragt. Der Großteil der Aufträge ging dabei an Unternehmen in der Region: 33 Unternehmen kommen aus dem Raum Chemnitz und aus Sachsen.

Es ist eine große Eröffnungsveranstaltung für alle Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger in der Spielpause am Wochenende 17./18. Juni 2016 geplant. Dafür laufen die Vorbereitungen an.

Stichwort Stadion: Der Umbau des Stadions an der Gellertstraße erfolgt bei laufendem Spielbetrieb. Es entsteht eine moderne Arena mit 15.000 Plätzen, davon ca. 9000 Sitz- und 6000 Stehplätze einschließlich eines Familienblocks und barrierefreien Plätzen. Bauherrin ist die Stadt Chemnitz.
Quelle
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.16, 15:19   #117
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein paar Bilder von heute:

Das Stadion hat nun ein Gesicht.



Die arbeiten gehen scheinbar im Plan gut voran.
Am 17. und 18. Juni 2016 soll die Offizielle Eröffnung gefeiert werden.





Januar 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.16, 19:24   #118
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Auch von mir aktuelle Aufnahmen. Die Außenansicht ist schon ziemlich komplett, auch an den umgebenden Flächen wird fleißig gearbeitet:


Bei der Tribüne sind die Seitenblöcke eigentlich fertig, nur in der Mitte muss noch einiges getan werden. Übrigens können die Rollstuhlfahrer mittlerweile ihren Bereich nutzen und müssen (oder dürfen) nicht länger direkt am Spielfeldrand sitzen:


Der fehlende Bereich noch mal im Detail. Die Verbindung der Logen nach außen kann ich mir irgendwie noch nicht so richtig vorstellen. Hinter den Glasscheiben werden die Leute wohl kaum sitzen, weil man da nicht viel sehen würde. Dann verstehe ich aber den Sinn der großen Fläche davor auch nicht. Irgendwie kommt mir dort ein nicht unwesentlicher Tribünenteil verschenkt vor. Dafür gibt es Weltklasse-Lichteffekte unterm Dach :-):



Panorama:

Alles eigene Bilder
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.16, 23:52   #119
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Deine Bilder kommen hier sehr gut zur Geltung.

So sieht es allmählich nach einem Stadion aus und ist kein Vergleich mit dem
was sich hier an gleicher Stelle befand.

Es darf sich beruhigt Fußball Stadion nennen.

Mit dem Vorplatz der nun nicht wie vorgesehen mit Schotter realisiert wird und die nebenbei
aufgeführten Events im Stadion, die ja hier auch stattfinden dürfen, hat die Stadt sich sicher einen
neuen Magnet, neben Messe, Stadthalle... geschaffen, aber auch zu gleich die Möglichkeiten
für Sachen geschaffen, die bisher noch nicht, oder eigeschränkt möglich waren.

Konzerte könnten hier den Musikern mehr Fans einlass gewähren
und dazu auch mal noch größere Bands eine Möglichkeit bieten
neben dd oder Leipzig vielleicht auch öfters die Stadt Chemnitz anzusteuern.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.16, 08:25   #120
kt_kb
Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 207
kt_kb hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Der fehlende Bereich noch mal im Detail. Die Verbindung der Logen nach außen kann ich mir irgendwie noch nicht so richtig vorstellen. Hinter den Glasscheiben werden die Leute wohl kaum sitzen, weil man da nicht viel sehen würde. Dann verstehe ich aber den Sinn der großen Fläche davor auch nicht.
Die Stufen werden bis ganz oben bestuhlt und die Logen nutzen dann die beiden obersten Reihen. Zwischen Loge und Bestuhlung bleibt eigentlich nur der Umlauf als Lücke, auf dem werden auch keine Stühle befestigt.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum