Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.17, 17:13   #34
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich verstehe die ganze Aufregung über diese "Kunstwerke" auf einem relativ kleinen Bereich der Haltestellenwände nicht. Ich finde es schön, dass es noch Menschen gibt, die der Allgemeinheit etwas schenken möchten. Auch wenn einem dieses Geschenk nicht unbedingt gefällt, braucht man sich doch nicht so dagegenstellen. Es entsteht doch keinem ein Schaden dadurch (abgesehen von den Ausfällen der Werbeeinnahmen, was ca. 2 Cent pro Jahr pro Karlsruher Bürger wären).
Obwohl ich kein Fan von Lüpertz-Kunst bin, lasse ich mich gerne überraschen was dabei rauskommt.
Manche scheinen bedenken wegen dem religiösen, semitischen Hintergrund zu haben. Das kann ich gar nicht nachvollziehen, da die Erzählung der Schöpfungsgeschichte in erster Linie ein wichtiges Erbe der Menschheitsgeschichte ist, ähnlich wie andere Historische Erzählungen (Ob nun wahr oder erfunden). Außerdem verbindet die Schöpfungsgeschichte die drei großen Religionen, das Judentum, das Christentum und den Islam. Ich bin aber davon überzeugt, dass Lüpertz den religiösen Hintergrund weitgehend aussparen wird.
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum