Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.17, 14:40   #256
Kreuzviertel
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Alter: 36
Beiträge: 581
Kreuzviertel wird schon bald berühmt werdenKreuzviertel wird schon bald berühmt werden
Fritz-Henßler-Berufskolleg

Die graue Farbe des Aufbaus, der mir bisher noch nie negativ aufgefallen ist, passt in der Tat nicht. Dieser hätte ja auch nicht extra mit Sandstein verkleidet werden müssen - ein sandsteinener Farbton aus dem Baumarkt hätte ja schon vollkommen ausgereicht. Seltsam, wie unterschiedlich Geschmäcker seien können...

Den verklinkerten Anbau finde ich ebenfalls gelungen!
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.17, 10:57   #257
Kreuzviertel
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Alter: 36
Beiträge: 581
Kreuzviertel wird schon bald berühmt werdenKreuzviertel wird schon bald berühmt werden
Kreuzviertel: Kreuzstraße 62

Die zuletzt diskutierten Projekte wurden ja überwiegend positiv aufgenommen. Das dürfte sich nun ändern: Den geplanten Umbau der Kreuzstraße 62 stellte ich euch bereits hier vor. Der Projektentwickler veröffentlichte nun eine Fotomontage des bald völlig entstellten Gründerzeitlers. Die Fassade erhält zwar einen frischen Anstrich, dafür wird aber der Dachstuhl abgetragen und das Wohnhaus anschließend viel mehr schlecht als recht aufgestockt.


Quelle: casa sogno GmbH
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.17, 15:20   #258
archipat
Mitglied

 
Benutzerbild von archipat
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Dortmund/Melbourne
Alter: 21
Beiträge: 115
archipat könnte bald berühmt werden
Oh Mann. Bei diesem Anblick bekommt man ja Kopfschmerzen. "Gegensätze ziehen sich an", so wird das Projekt auf der Seite des Projektentwicklers beschrieben. Das ist Disharmonie pur, eine dreiste Verschandelung des Gründerzeitlers, wenn ich es mit netten Worten ausdrücke. Wie kann man hier so einen Müll allen Ernstes genehmigen?
archipat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.17, 22:47   #259
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 238
Ruhrgebietskind ist im DAF berühmtRuhrgebietskind ist im DAF berühmt
Fürchterlich.
Der Architekt gehört ins Gefängnis oder was Ähnliches.
Wer ist das ?
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.17, 23:07   #260
Kreuzviertel
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Alter: 36
Beiträge: 581
Kreuzviertel wird schon bald berühmt werdenKreuzviertel wird schon bald berühmt werden
Die Kreuzstraße 62 steht auf jeden Fall nicht unter Denkmalschutz, archipat. Könnte die Stadt die Aufstockung denn überhaupt verhindern beziehungsweise nicht genehmigen oder sind ihr die Hände gebunden? Der Architekt kommt aus Schwerte. Stelle ihn aber ungern an den Pranger - ist schließlich auch nur ein Dienstleister...
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.17, 17:13   #261
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 238
Ruhrgebietskind ist im DAF berühmtRuhrgebietskind ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Kreuzviertel Beitrag anzeigen
Der Architekt kommt aus Schwerte. Stelle ihn aber ungern an den Pranger - ist schließlich auch nur ein Dienstleister...
Ja, okay, aber ich habe eine so hässliche Verknüpfung von alt und neu schon lange nicht mehr gesehen. Bin gerade in Ahrweiler gewesen, eigentlich eine schöne Stadt, wo noch viel original vorhanden ist, die alte Stadtmauer, 4 Stadttore, viele alte Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Aber ganz viel ist auch überbaut oder einfach nur wüst verändert. Viele Fenster haben keine Sprosseneinteilung mehr, Türen und Eingänge sind derb irgendeinem Zeitgeschmack angepasst worden. Wir haben in Westdeutschland zu wenig unter Denkmalschutz gestellt, ganz anders im Osten nach der Wende. In Potsdam, Leipzig oder auch Dresden sind tausende von Häuser unter Denkmalschutz gestellt worden, was dem Stadtbild gut tut.
Auch bei unserem Beispiel wäre der Denkmalschutz die rettende Lösung.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum