Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.10, 21:21   #46
kletterdax
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2009
Ort: Bochum
Alter: 47
Beiträge: 8
kletterdax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Claudiushöfe

Mit dem Bau der schon mehrfach angekündigten Claudiushöfe an der Düppelstraße scheint nun endlich begonnen zu werden. Zumindest werden zur Zeit die Altgebäude abgerissen.
kletterdax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.10, 20:47   #47
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Fotos von 06.04.2010 Hans Blossey

Quartier 100

Bild.1
Bild.2
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.10, 12:54   #48
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Projekt Campus Quartier Lennershof gescheitert

Es wurde seitens der Stadt Bochum und der beteiligten VBW Wohnungsgesellschaft mitgeteilt, dass die bisherigen Pläne für das Campus Quartier Lennershof vom Tisch sind, so eine Sprecherin der Initiative von Anwohnerinnen und Anwohnern in der Lennershofsiedlung.

Jetzt wollen sie sich als direkt betroffene Anwohner in die weitere Planung einbringen und haben bereits Ziele für die weiteren Vorhaben formuliert.
So sprechen sie sich unter anderem gegen eine bis zu fünfgeschossige Wohn- und Geschäftsbebauung im Bereich der Lennershofsiedlung aus, da dies eine Versiegelung der Grünflächen und das Abholzen alter Bäume mit sich bringen würde.
Ausserdem befürchtet man ein erheblich höheres Verkehrsaufkommen.

Quellen: bo-alternativ / Stadtspiegel Bochum

Eine schlechte Nachricht wie ich finde, jetzt kann man sich sicher auf eine reine Zweckbebauung mit 'billigen'' Wohnhäusern einstellen.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.10, 18:24   #49
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Claudiushöfe

Ein schönes Foto von der Baustelle ''Quartier 100'' gibt es hier zu bewundern. Fotografiert vom Kran des Exzenterhauses.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.10, 20:44   #50
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Kamnader Platz

Die Bauarbeiten am Kamnader Platz schreiten nur langsam voran. Unterdessen wurden bereits zwei der acht Wohnungen verkauft, eine ist reserviert.
Des Weiteren wurde eine Praxis verkauft und eine reserviert.

Eine weitere Visualisierung zum Projekt


Quelle: Skiba-Wohnbau

Fotos von der Baustelle:

Foto.1
Foto.2
Foto.3
Foto.4
Foto.5
Foto.6
Foto.7
Foto.8
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.10, 09:38   #51
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Roomersheide 101

Im Bochumer Süden an der Roomersheide 101 entsteht ein Neubau mit Eigentumswohnungen. Der Baustart erfolgte bereits im Mai 2010.
Bauherr ist die WS-Wohnungsbau mbH. Für die Architektur ist das Büro Witting verantwortlich.


Witting-Architekt


Witting-Architekt


Witting-Architekt

Quelle: WS-Wohnungsbau
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.10, 20:31   #52
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Rettungswache IV

Die Rettungswache IV des Deutschen Roten Kreuz (DRK) zieht um. Gestern war der erste Spatenstich. Im Juli soll das neue Quartier an der Hattinger Straße 410,
in unmittelbarer Nähe des Wasserturms sowie der Abzweigung Blankensteiner Straße bezogen werden. Das alte DRK-Gebäude, Wasserstraße 444, wurde in den vergangenen Jahren nur dürftig unterhalten.

Der bauliche Zustand war schon lange bedenklich.Der Neubau soll höchstens 993 000 Euro kosten.
375 Quadratmeter Platz hat das DRK künftig auf den zwei Ebenen, inklusive einer Fahrzeughalle.

Quelle: Ruhrnachrichten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (01.09.13 um 17:12 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.10, 19:47   #53
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Hattinger Straße Nr. 783

Bezugnehmend auf dieses Projekt, hier die entsprechenden Renderings.


Architekten Pietrowski


Architekten Pietrowski


Architekten Pietrowski
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.10, 18:24   #54
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Quartier 100

Die Rohrbauarbeiten am Geschäftshaus an der Wittener Straße sind beendet. Zur Zeit läuft der Innenausbau und Arbeiten an der Fassade.

Das Gebäude:

Die architektonische Gestaltung des neuen Gebäudes soll sich an Geschossigkeit und mit dem Klinkermaterial der Bebauung am Steinring orientieren. Durch die zurückspringende, überwiegend verglaste Erdgeschosszone und durch das Staffelgeschoss bekommt das Gebäude eine moderne Struktur, die durch die nach vorne stehenden Treppenhäuser bzw. zurückliegenden Laubengänge ergänzt wird. Insgesamt wird die Ecke Wittener Straße / Steinring durch den runden geschwungenen Baukörper städtebaulich betont.

Im Erdgeschoss sind auf einer Gesamtfläche von ca. 530 m² bis zu 9 Ladenlokale geplant, die durch ihre großen Schaufensterfronten auffallen sollen.
Im 1. und 2. Obergeschoss sind pro Etage ca. 215 m² Gewerbeflächen geplant, die als Büro- oder Praxisflächen genutz werden können.
Des Weiteren sind auf insgesamt 2.490 m² Wohnfläche im 1. bis 5. Geschoss
42 helle, hochwertig ausgestattete Mietwohnungen geplant.

Quelle: VBW-Bochum


VBW


VBW


VBW

Zum Schluß hier ein aktuelles Foto
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.11, 18:29   #55
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Claudius-Höfe

Laut dem Vorsitzenden des Matthias-Claudius-Sozialwerks (MCS) soll anfang Mai die Grundsteinlegung für den Bau der Claudius-Höfe erfolgen.
Ende März 2012 sollen auf dieser Brache circa 180 Menschen ihre Wohnungen beziehen.

Junge und Alte. Menschen mit und ohne Behinderung werden in einer Gemeinschaft leben. Claudius-Höfe soll ein Dorf mitten in der Stadt werden. „Aber keine Enklave“, wie der Bauherr betont.

Zentraler Bestandteil der Claudius-Höfe wird der kleine Marktplatz sein, umringt von 15 Häusern, einem großen Wohngebäude sowie einem Komplex mit Wohngruppen - unter anderem für Menschen mit Behinderung.

Alle Wohnungen und Häuser sind energetisch optimiert. Sieben Passiv-Häuser verbrauchen so gut wie gar keinen Strom. Es soll auch einen Hotel, eine Gastronomie und einen Tante-Emma-Laden geben. In diesen Bereichen werden auch Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz finden.

Quelle: Ruhrnachrichten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.11, 20:38   #56
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Grundsteinlegung Claudius-Höfe

Das Konzept: Urbanes Wohnen in der Gemeinschaft

Heute erfolgte die Grundsteinlegung der Mehrgenerationen-Wohnanlage Matthias-Claudius-Höfe an der Düppelstraße in der Innenstadt. Rund 180 Mieter sollen bis Ende April 2012 im Quartier ihr neues Zuhause finden, die meisten Wohnungen und Stadthäuser sind bereits vermietet.

Es soll eine dörflich angelegte Anlage werden, in der ambulant betreute und behindertengerechte Wohnformen ebenso selbstverständlich zum Alltag gehören werden wie Studenten-Wohngruppen. Darüber hinaus wird es auf dem alten Fuhrparkgelände typische Treffpunkte eines Dorfes wie ein kleines Hotel, ein Rathaus, eine Kirche, eine Schule, ein Wirtshaus sowie eine Herberge geben.

Quelle: WAZ - Ein neues Dorf wächst mitten in der Stadt
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 14:58   #57
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Quartier 100 l der dritte Bauabschnitt


Quartier-100

Im Quartier 100 haben die Bauarbeiten am letzten Bauabschnitt begonnen. Es ist der dritte und letzte Bauabschnitt im Quartier 100. In gut einem Jahr soll der Komplex mit 16 Wohnungen stehen. Ein halbes Jahr später sollen auch Straßen und Grünanlagen im Quartier fertig sein.

Während der von der Wohnungsgesellschaft VBW errichtete Gebäudekomlex an der Kreuzung Wittener Straße / Steinring gemietet werden kann, gibt es in den Stadthäusern nur Eigentumswohnungen. Ein Viertel der Wohnungen sind bereits verkauft, für andere gibt es Interessenten. Auch die Einfamilienhäuser im Quartier 100 an der Wittener Straße sind zu mehr als 90 Prozent verkauft.

Quelle: Ruhrnachrichten


Zwei Fotos vom bereits fertiggestellten Geschäftshaus an der Kreuzung Wittener Straße / Steinring


Quelle. VBW - Bochum


Quelle. VBW - Bochum
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.11, 16:28   #58
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Zedernweg 20 l Baustart Sommer 2011

In Bochum Querenburg am Zedernweg 20 entsteht ein modernes Wohnhaus mit Eigentumswohnungen. Der Baustart soll noch diesen Sommer erfolgen. Die Fertigstellung efolgt 2012.


ws-wohnungsbau gmbh


ws-wohnungsbau gmbh


ws-wohnungsbau gmbh


ws-wohnungsbau gmbh

Quelle: ws-wohnungsbau gmbh
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.12, 18:19   #59
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am neuen GLS Bank-Gebäude

Das 2005 sanierte Geäude der GLS Bank in Bochum


Foto: GLS Bank, auf flickr

Die GLS Bank gehört dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und dessen Sicherungseinrichtung an. Sie wurde 1974 gegründet und war die erste Bank in Deutschland, die nach sozial-ökologischen Grundsätzen arbeitet. Der Firmensitz befindet sich in Bochum.

Die GLS Gemeinschaftsbank erweiterte in den Jahren 2004 und 2005 ihre Firmenzentrale in Bochum. Vor dem Hintergrund des Gedankens 'Altes erhalten' wurde das 1912 erbaute Gebäude der Dr. C. Otto & Co. und Thyssen-Krupp EnCoke in Bochum zusammen mit den Architekten Lothar Bracht, Stuttgart, umgestaltet und saniert. Seit dem ist die Bank sehr schnell gewachsen, so dass allein die Mitarbeiterzahl von rund 150 im Jahr 2005 bis auf mehr als 400 im Jahr 2011 angewachsen ist. Nun wird dafür ein weiteres benachbartes sieben geschossiges Gebäude in der Christstraße 11 saniert und umgebaut.

Quellen: Gertec / Wikipedia

Baustelle im Juni 2011

Foto: GLS Bank, auf flickr

Baustelle im Juli 2011

Foto: GLS Bank, auf flickr


Foto: GLS Bank, auf flickr

Baustelle im Oktober 2012

Foto: GLS Bank, auf flickr


Foto: GLS Bank, auf flickr


Foto: GLS Bank, auf flickr


Foto: GLS Bank, auf flickr
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.13, 17:32   #60
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Ausbau Eisenbahnmuseum Dahlhausen

Das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen soll zu einem nationalen Eisenbahnmuseum ausgebaut werden.

Das Konzept des renommierten Museumsplaners Hans-Günter Merz liegt vor. Für eine niedrige zweistellige Millionensumme soll das Museum ausgebaut werden, um dann künftig mit den Großen der Branche, dem Museum der Deutschen Bahn in Nürnberg und dem Technikmuseum Berlin in einem Atemzug genannt zu werden. Kern des Konzeptes ist die Verlängerung der Wagenhalle, ein völlig neues Präsentationskonzept und der Neubau eines Eingangsgebäudes an der Dr.-C.-Otto-Straße.

Nach der Sommerpause beraten die Entscheidungsträger des Regionalverbandes Ruhrgebiet (RVR). Angedacht ist, dass sich der RVR mit dem Gelände sozusagen neben Stadt und DGEG in die Stiftung einbringt. Doch das muss in Essen erst noch beraten werden. Nach der Sommerpause fallen dort die Entscheidungen.

Denn das Grundstück samt aufstehender Gebäude muss noch der Deutschen Bahn AG abgekauft werden. Wie es hieß, sei der Konzern durchaus willig sich von seinem für den Eisenbahnverkehr der Gegenwart nicht mehr benötigten Grund zu trennen.

Quelle: WAZ
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (01.09.13 um 17:13 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum