Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.08, 19:03   #16
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@#21:

15 Geschosse??? Nur 15 Geschosse?!

Bitte reich mir mal jemand nen Eimer, damit ich da hinein kotzen kann!

Es ist einfach nicht zu fassen, wie eine gute Idee kaputt gemacht wird!
Der Bebauungsplan wird nicht mal voll ausgeschöpft.
Wieso reduziert man da noch?
Ich sehe schwarz.
Die "Bochumer Hochhausfamilie", die sich laut Spangenberg im Entstehen befindet, wird nur ein langweiliger nicht hervorstechender Einheitsbrei sein!
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.08, 20:52   #17
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Es ist einfach sehr schwer ein Bürogebäude von dieser Grösse im Ruhrgebiet zu vermarkten.
Denn fast alle Hochhäuser in der Metropole Ruhr wurden von Eigennutzern errichtet. Spekulativbauten wie das Exzenterhaus sind selten, aufgrund der niedrigen Mieten.

Man versucht schon seit längerer Zeit einen Investor für den Stadtturm zu finden, bis jetzt leider ohne Erfolg.

Zur Zeit befindet man sich bereits mit dem dritten Investor in Verhandlungen.
Hoffentlich diesmal mit Erfolg.

Übrigens ist die angegebene Höhe im Bebauungsplan der Stadt Bochum keine Grenze die überschritten werden darf, sondern eine Orientierung, an der sich die Architekten des zukünftigen Hochhauses richten können.

Man spricht nämlich von 15 bis 20 Etagen, also abhängend davon, was der Markt her gibt.
Bei 20 Etagen würde m.M.n die Höhe von 67 m längst überschritten werden.

Ich denke um ein Hochhaus erfolgreich im Ruhrgebiet vermarkten zu können, braucht es eine aussergewöhnliche Architektur.

Siehe das Exzenterhaus, welches mehr Mietanfragen hat, als frei zur Verfügung stehenden Flächen.
Ich denke mit einer hochwertigen Architektur wird es viel einfacher sein auch den Stadtturm auf dem Markt zu etablieren.

Ich bin optimistisch und denke, dass der Stadtturm in absehbarer Zeit gebaut wird.

Geändert von Kostik (10.10.08 um 23:50 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.08, 14:48   #18
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ja,

ich weiß, dass es leider sehr schwierig ist, Bauwerke von dieser Größe im Ruhrgebiet zu vermarkten.
Aber, es muss auch mal irgendwie nen Anfang gemacht werden.
Vielleicht sollte man den Stadtturm einfach noch aufschieben, bis sich das Exzenterhaus etabliert hat und anschließend den Stadtturm als wirkliches "Highlight" bauen.
Also nicht als Sparversion, wie sie derzeit vorgesehen ist.
Die Zeit bringt vielleicht die Investoren.
Wenn das Exzenterhaus gut ankommt, kommen sie wahrscheinlich von alleine.

Ich weiß, dass das Zweckoptimismus ist, aber das Exzenterhaus kann als Vorbild oder Vorreiter dienen.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.08, 16:27   #19
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 37
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sehe ich auch so.

Es gibt gerade in der Bochumer Innenstadt quasi keinen unbebauten Flecken mehr.
(Finde ich teilweise ziemlich schrecklich - nicht nur weil nichts mehr gebaut werden kann, sondern wirkt auch einfach bedrückend...)
Und wenn mal etwas "frei wird" oder frei gemacht wird, sollte man auch mal die Chance nutzen, etwas umzusetzen, dass nicht wieder für die nächsten 100 Jahre die Mittelmäßigkeit der Stadt untermauert.
-Mit dieser Masche ist man bisher imagemässig nicht wirklich gut gefahren...

Ein grosses Entwicklungspotential ist einfach nicht gegeben.
Wie gesagt alleine schon aufgrund des Platzmangels.
Und wenn man einen höherwertigen Stadtturm umsetzen würde, gäbe es vielleicht Investoren, die mal ein paar der tristen Bestandsbauten kaufen und abreissen würden, von denen man sich in Bochum sonst nicht trennen würde....

Aber in wirklich nahezu jeder Nische -auch in super-ungemütlichen Innenstadtbereichen- wird hardcore "gewohnt".
Und somit hat man auch überall die Entwicklungsblockierer sitzen...
Ein paar Strassen müssten mal einfach komplett umgekrempelt werden.
__________________
Mit der bevorstehenden Grundgesetzänderung wird nun auch die "deutsche" Nationalhymne angepasst in: Banken, Banken über alles...
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.08, 12:21   #20
hkrecek
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von hkrecek
 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 17
hkrecek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Stadtturm

@#29

"...Aber, es muss auch mal irgendwie nen Anfang gemacht werden.
..."
Und wer soll das bezahlen?
Ich glaube, dass es in der heutigen Zeit, Bankenkrise usw., sehr schwer ist einen potentiellen Investor zu finden.:
Man sucht ja schon eine ganze Weile.:
Welche Firma gibt den heute Geld für ein Experiment aus ??

Geändert von hkrecek (20.10.08 um 12:24 Uhr) Grund: falsch Eingabe
hkrecek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.08, 20:42   #21
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 37
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@hkrecek

Es gab ja vor einer Weile schon 2! interessierte Investoren (parallel) mit denen die Stadt verhandelt hat.

Allerdings war das etwa noch zu Zeiten, als der Stadtturm noch nicht auf 15-20 Geschosse beschnitten worden war.

Ob das vielleicht einen Zusammenhang hat?
__________________
Mit der bevorstehenden Grundgesetzänderung wird nun auch die "deutsche" Nationalhymne angepasst in: Banken, Banken über alles...
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 15:53   #22
hkrecek
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von hkrecek
 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 17
hkrecek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bochum: Stadtturm

@ Wohnklotz

20 Geschosse sind für Bochum auch ausreichend. Solange das Exzenterhaus noch nicht steht.
Betrachten wir uns doch mal die Frankfuter Skyline. Findet Ihr die schön?
Ich nicht!
Da gefällt mir die Innenstadt von Hamburg viel besser.

Oder habe ich hiermit in ein Fettnäpfchen getreten ?
hkrecek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 19:58   #23
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 37
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@hkrecek

Irgendwie ja....

Eine "Vorzeigestadt" wie Hamburg ?? wird Bochum nie.
(Dafür fehlts an allen Ecken und Enden!!)

-Vorallem dann nicht, wenn immer sowas gesagt wird wie: "Der kleine Billig-gammel reicht doch "für Bochum"...."

Wie kommst Du auf diesen (sorry) absurden Vergleich??

Ein grosses Projekt, lockt eher noch andere Firmen, die es übertrumpfen wollen.
Bei Billigprojekten geht´s genauso - nur halt in die andere Richtung....
Was dabei rauskommt, kann man sehr gut am Beispiel von z.B. Herne erkennen.

Um die Stadt wenigstens zu entstauben bzw. interessanter zu machen, sollte man nicht ein 3tes 20-Geschoss-Haus bauen und diese provinzielle "Grenze" wieder nicht sprengen...
(Vorausgesetzt man hat überhaupt noch "Glück" mit den 20 und es werden nicht eher 15 -wovon man ausgehen kann, wenn diese Zahl schon erwähnt wird...)

Schon gar nicht bei dem chronischen Platzmangel in der Innenstadt, der (zukünftige) Bauten die sich mal in irgendeiner Weise abheben könnten kaum mehr erlaubt...
Davon abgesehen ist direkt neben dem Bahnhof die Lage für gerade solch einen Bau nicht zu übertreffen.

Kleiner? - wenn, dann lieber woanders.

Wenn ich es mir hätte aussuchen können, würde das Exzenterhaus am Bahnhof gebaut werden.
-Eben weil ich glaube, dass der Stadtturm kleiner und warscheinlich auch uninteressanter werden wird.

Der Vergleich mit Frankfurt ist auch total daneben.
Ein 15-20-stöckiges HH in Bochum würde die "Skyline" nicht attraktiver machen als ein 30-stöckiges, geschweige denn attraktiver als die deiner Aussage nach misslungene Frankfurter Skyline....
__________________
Mit der bevorstehenden Grundgesetzänderung wird nun auch die "deutsche" Nationalhymne angepasst in: Banken, Banken über alles...
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.08, 16:30   #24
hkrecek
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von hkrecek
 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 17
hkrecek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
#35
Als doch ein Fettnäpfchen!
Der Vergleich Hamburg/Frankfurt fiel mir ein, da in Hamburg aus statischen Gründen nicht so hoch gebaut werden darf und mir persönlich Hamburg sehr gut gefällt.
Sicher wäre ein HH für die Innenstadt schön. Aber es muss auch architektonisch in das Satdtbild (??? haben wir soetwas überhaupt) passen.
Vielleich könnte ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben werden?
Archtikten habe doch hin und wieder auch gute Ideen, das kann man doch nutzen!
So war in Magdeburg einmal ein Hunderwasser-Haus geplant. Was daraus geworden ist weiß ich nicht. Sowas macht doch was her!
Ein stereotypes HH find ich nict schön.
Aber was habe ich dabei schon zu sagen?...Nichts!!
Den Stadtplanern sollte mal etwas ausgefallenes einfallen!

Habe das Hundertwásserhaus in Magdeburg gefunden. Leider weiß ich nicht wie ich es Euch zeigen kann?? Sieht fantastisch aus!!
hkrecek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.08, 18:49   #25
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Hab einen Zeitungsartikel gefunden, in dem kurz das Projekt ,,Stadtturm,, angesprochen wird.


Dort wird berichtet, dass der Investor, mit dem man sich zur Zeit im Gespräch befindet vorstellen könnte, nur das halbe Parkhaus abzureissen um den Turm auf die Bestandsimmobilie zu setzen.

Quelle: http://www.brockhoff.de/images/stori...27.11.2008.pdf
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 07:15   #26
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Moin moin Leute,

ich habe es endlich geschafft, mein CAD Modell vom potentiellen Stadtturm, auf einer Seite hochzuladen.
Das Modell war übrigens nach wenigen Stunden schon fertig. Musste nur die Zeit finden, die Bilder upzuloaden.

Naja, ich habe es alles noch nachbearbeitet und zusammen gefasst in Poster-Format gebracht.
Diese Variante vom Stadtturm ist allerdings nicht die Einizige, die ich mit CAD erstellt habe. Die Zweite folgt noch.
Jetzt erst mal die Variante, die ich als "B" bezeichnet habe, weil sie chronologisch an zweiter Stelle kam. Genug der Vorrede. Hier sind die Links:


Poster 2


Hoffentlich kann man alles erkennen?
Ansonsten wünsch ich euch viel Spaß beim Betrachten. Hat auch mir ne Menge Spaß gemacht.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!

Geändert von DarthHito (16.12.08 um 07:01 Uhr) Grund: Korrekturen...
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 19:03   #27
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Mir gefallen die Entwürfe wirklich sehr

Man sieht auf dem zweiten Bild sehr deutlich, dass der Stadtturm mit 30 Geschossen eine imposante Wirkung im Stadtbild hätte,
wirklich schade, dass man die Geschosszahl reduziert hat.

Geändert von Kostik (15.12.08 um 20:36 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 19:49   #28
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Herzlichen Dank Konny

Obwohl es ja nicht wirklich mein eigener Entwurf ist. Habe lediglich spekuliert, wie das Gebäude aus der Vorlage von anderen Standpunkten aussehen könnte Dass es eine dreieckige Grundfläche haben muss, steht für mich bei dem Bild aus der pdf außer Frage.

Also beim ersten Betrachten des Modells im Stadtbild, dachte ich mir, dass 30 Geschosse wohl doch zu viel wären. Immerhin wäre das fast die doppelte Anzahl, wie sie das Europahaus hat. Aber als ich gesehen habe, wie 25 oder sogar 20 wirken würden, war ich davon überzeugt: "Entweder 30 oder gar Nichts!"
Wenn sie hingegen nur 15-20 Geschosse verwirklichen und das Ganze noch als "Stadtturm" bezeichnen, machen sie sich für mich lächerlich.

Noch ein Tipp von meiner Seite an die Stadtväter von Bochum:

"Wenn sie die Stadt Bochum wirklich aufwerten möchten, holen Sie sich Architekten wie Sir Norman Foster ins Boot. Jemand wie er, würde die Stadt gewaltig umkrempeln. Aber danach wäre Bochum eine moderne Stadt mit ansprechender zeitgemäßer Architektur." Nur Helmut Jahn sollte man vermeiden, weil seine Bauten inzwischen zu monoton und klotzig sind!

Vielleicht könnte ja das Bild mit dem 30er, die Pessimisten überzeugen oder gar Investoren.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.08, 02:03   #29
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Noch eine Visualisierung des potentiellen Stadtturms von mir.
Hoffe doch,dass sich keiner dadurch gestört fühlt?

Im 1. Bild mit 30 Geschossen

Im 2. Bild mit 25 Geschossen

Im 3. Bild mit 20 Geschossen

Im 4. Bild mit 15 Geschossen


Verwendung des Bildes erfolgte nach freundlicher Genehmigung durch konny
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.08, 04:25   #30
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Muß sagen:
mit 30 Stockwerke, weltklasse
mit 25 Stockwerke, top
mit 20 Stockwerke, OK
mit 15 Stockwerke, lieber noch ein paar Jahre warten und dann neuer "Angriff"
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum