Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.09, 21:26   #76
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Zitat:
Zitat von DarthHito Beitrag anzeigen
Auch auf den Tippelberg wollte ich noch. Hatte leider nicht geklappt. Das nächste Mal aber ganz sicher.
Da kann ich ein wenig aushelfen, hier ein paar Fotos






Alle Fotos sind von mir

Ich finde es schade, dass man die Innenstadt wegen der Anhöhung im Stadtpark so schlecht sehen kann.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (08.02.14 um 18:21 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.09, 12:32   #77
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Woah...ich muss sagen, dass das klasse Fotos sind. Besonders das Bild in der Mitte, eröffnet einem die Möglichkeit, sich von den Hochhäusern und deren Lage im Stadtbild zu vergewissern.
Übrigens, auf dem mittleren Bild, ist links neben dem Bismarckturm und vor dem Bomin Hochhaus ein Kran zu sehen, der aus dem "Wald" heraus ragt. Handelt es sich dabei, um den Kran 1 der Exzenterhaus Baustelle?

Zu der Anhöhung die einen besseren Blick auf die Innenstadt verhindert.
Man kann die Topographie nicht beeinflussen. Oder soll man den Stadtpark "absenken", um bessere Beobachtungs- und Fotografiemöglichkeiten zu schaffen?
Es wäre schon ne große Verbesserung, wenn man den "Wald" mal ein wenig entfernen würde.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.09, 12:48   #78
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
@ DarthHito

Bei dem Kran handelt es sich wirklich um den Kran 1 des Exzenterhauses.
Ich finde es nur schade, dass das Bomin Hochhaus später von dieser Perspektive aus
nicht mehr zu sehen sein wird, weil es durch das Exzenterhaus verdeckt wird.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.09, 21:41   #79
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
In Bochum scheint ja einiges los zu sein derzeit wie man hier im Forum merkt. Freut mich für unsere Partnerstadt Das Externhaus wird wirklich ein schmuckes Ding und bin da als Dortunder ja schon etwas neidisch drauf,würde unserer Skyline auch echt gut tun die gerade ja etwas stockt

Leider ist ist Bochum von der Topografie etwas benachteiligt,wie ich auf einige Fotos erkennen kann. Trotzdem sind ein paar echt tolle Gebäude dabei,gerade die zwei Doppeltürme gefallen mir sehr gut,wirke die wie die kleinen Brüder aus Essen

Übrigens großes Lob an Darhito sind tolle Beiträge + Bilder von dir,würd mir sowas auch mal für Dortmund wünschen
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.09, 22:04   #80
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 37
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@Urbanist #71

"Ich habe bis vor ein paar Jahren auch geglaubt, daß der Wiederaufbau als Ersatz für die Kriegszerstörungen etwas
"minderwertiges" hätte, aber je mehr ich mich dann mit der Bauepoche beschäftigt habe, desto mehr Qualität
habe ich daran entdeckt, und heute ist es für mich eine der interessantesten und spannendsten überhaupt..."


Dann kann man ja nur hoffen, dass sich mehr Leute in gleichem Maße wie Du mit Architektur beschäftigen und durch
ihre erworbenen Erkenntnisse und geschmackliche Reife dann Städtetouren nach Bochum und nicht nur zu vergleichsweise
"langweiligeren" Städten wie London oder so machen..

So gut Städte "lesen" wie Du, werde ich sicher nie können...
Das ist mir allerdings auch egal, da ich nicht wüsste was ich davon hätte.
Ich denke die Architekten beliebiger vergangener Zeiten haben auch nicht ständig an die "Lesbarkeit" ihrer Architektur in
Zukunft gedacht, oder haben die Entürfe ihrer Prachttempel in den Müll geschmissen, weil damit sonst eine bronzezeitliche
Holzhütte vom Abriss "bedroht" worden wäre, oder es nicht in den "Kontext der Nachbarschaft" und damit
"unharmonisch" (man könnte auch "abwechslungsreich" sagen)
ausgesehen hätte...
Ich denke, (zumindest in "einigen" Fällen)... sollte es (vielleicht?? - mal ganz simpel gedacht...)
nach Fertigstellung halt schön aussehen oder eine Stadt erstmal zu einer Stadt MACHEN...

Daher werde ich auch weiterhin (oberflächlich und naiv wie ich bin), Städte bevorzugen, denen man Krieg, Armut
und Geringschätzung der eher mental einfachen Arbeiterbevölkerung
(diese ist tatsächlich meist angemessen) nicht unbedingt an jeder Ecke ansieht...

"...denn letztendlich wird eine Stadt in ihrer Geschichte durch das Mosaik an möglichst authentisch erhaltenen Bauten aus
verschiedenen Epochen lesbar, und für den "Text" Bochums spielt die Nachkriegsmoderne vielleicht eine noch größere Rolle
als in anderen deutschen Städten."


..."authentisch erhaltenen Bauten..."

Schliesst das die aktuelle authentische Verschmutzung mit ein? Wenn ja, werden Dir sicher die Hausbesitzer dafür
applaudieren, dass Du ihre teilnahmslose Verwahrlosung "hernemäßig" als Kulturgut bezeichnest...
Es wird Zeit für eine Mieterhöhung -ist ja immerhin Geschichtsträchtig...

Und das Hauptproblem bei deiner Aussage:
Die "Nachkriegsmoderne" in Bochum spielt tatsächlich "eine NOCH grössere Rolle" als in anderen Städten in Deuschland.
-Oder zumindest in den meisten.

Und dies leider ohne gross wahrnehmbare Konkurrenz.
Ausserdem wird Bochum so mit der Zeit wohl unweigerlich in deiner Wertschätzung sinken müssen, denn es gibt gar keinen
Willen / Platz mehr für Entwicklungen in zukünftigen Epochen.

Dafür gibt es
(schon seit LANGER -und von allgemeiner Glückseligkeit erfüllter Zeit)
ein Übermaß an "zeitloser grauer Schönheit" mit "klaren Linien" aus der Nachkriegszeit als es möglichst
schnell und billig sein musste.

Ich kann es allerdings auch nicht fassen, dass z.B. in Bochum Langendreer noch in den 70ern eine GUT ERHALTENE
Ritterburg fast gänzlich abgerissen wurde.
-natürlich zu Gunsten der heute so "umschwärmten", und selbstverständlich "denkmalverdächtigen" Betonklötze.

Glücklicherweise hat da ausnahmsweise eine Bürgerinitiative mal (meiner Meinung nach) Geschmack bewiesen
und sich nicht nur dafür eingesetzt wird, dass ein abgeschlossener Bunker in Ruhe weiter vor sich hin rotten darf.
__________________
Mit der bevorstehenden Grundgesetzänderung wird nun auch die "deutsche" Nationalhymne angepasst in: Banken, Banken über alles...
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.09, 22:26   #81
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Ich hab zwar die Links bereits hier im Forum gepostet, doch ich denke sie gehören eher hier hin und dürfen ''der breiten Maße'' nicht vorenthalten werden.

Zuerst ein Foto von 1989 wo das alte Arbeitsamt im Vordergrund und das alte Stadtwerkehochhaus links zu sehen sind.
An der Stelle des Arbeitsamtes befinden sich heute die Zwillingstürme des
Inn-Hotels.

<< Foto>>

Auf diesem Foto von 1994 kann man den Aufbau des Krans für den Bau
des Inn Hotels sehen.

<<Foto>>

Folgend dann ein Foto von 1995. Auf der linken Seite ist das Gebäude des alten Stadtbades zu sehen, dort befindet sich heute die Stadtbadgalerie.
Ganz rechts auf dem Foto sieht man das Inn Hotel, welches sich noch in Bau befindet.

<<Foto>>

Zum Schluß ein aktuelles Foto von dieser Stelle.

<<Foto>>

Nun zwei Fotos von 1999 nach dem Abbruch des Stadtbades.

<<Foto>>
<<Foto>>

Die gleiche Stelle heute...

<<Foto>>
<<Foto>>

Als letztes Foto das Europa-Hochhaus im Jahr 1974 ohne Verkleidung

<<Foto>>
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.09, 14:09   #82
HansBambel
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von HansBambel
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Essen
Alter: 36
Beiträge: 31
HansBambel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sehr interessante Fotos. Die Ecke hat sich echt herausgeputzt. Bei allem gemeckere muss man doch sagen, es tut sich was. Wenn auch nur langsam.

Mod: Warum? Wie? Inwiefern? Begründe bitte deine Meinung! nikolas
__________________
Architektur beschreibt Geschichte
HansBambel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.10, 21:05   #83
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
mboe hat nun weitere Fotos bei Panoramio zum Bau des Park Inn 1995 veröffentlicht.

Foto.1
Foto.2
Foto.3
Foto.4
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.11, 12:35   #84
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Hochhaus an der Wittenerstr. 100

An der Wittenerstr 100 entsteht bekanntlich das neue Wohngebiet ''Quartier 100''
Im Jahr 2007 gab es für dieses Areal einen Architekturwettbewerb. Unter anderem gab es Pläne für ein kleines Hochhaus mit achtgeschossiger Hochhausscheibe und zweigeschossigem Sockel. Das Hochhaus war für Gastronomie-, Hotel-, Sport- und Fitnessnutzung geplant. Das neue Hochhaus sollte mit dem gegenüber existierenden Hochhaus eine Torsituation bilden.


ruebsamenpartner


ruebsamenpartner


ruebsamenpartner

Sehr schade, dass man dieses Projekt nicht verwirklicht hat. Würde sicherlich das Areal viel urbaner wirken lassen.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.11, 20:12   #85
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Am Wochenende hatte ich endlich die Gelegenheit Fotos von der Brücke an der Engelsburgerstrasse zu machen. Von dort aus hat man einen super Blick auf die Bochumer Innenstadt. Dort entstanden auch die aktuellen Fotos zum Exzenterhaus.

Übrigens, velen Dank an Arktur für den Tipp.


Foto: Kostik


Foto: Kostik


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.11, 20:31   #86
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Bominhochhaus l Fassadensanierung

Die Fassade des 1975 erbauten Bomin-Hochhauses an der Knappschaftstraße 1 soll saniert werden. Der Haupt-Baukörper weist eine Fassade mit ca. 9 600 m² Fassadenflächen auf, die bei weiterlaufendem Gebäudebetrieb saniert werden soll. Die Planung, Vergabe und Realisierung der Maßnahme soll im Hinblick auf zeitparallel erfolgende Sanierungen im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung Mitte 2012 begonnen, in einem Zuge umgesetzt und bis spätestens Mitte 2014 abgeschlossen werden.

Das Bomin-Haus war bis 1983 die Haupterwaltung der Bochumer Mineralölgesellschaft, bis die größte europäische Mineralölgesellschaft in privater Hand bankrott ging. Heute hat die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See ihren Sitz im Bomin-Haus.

Quelle: Baunetz


Foto: Kostik


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.11, 21:02   #87
Arktur
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Arktur
 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Bochum
Beiträge: 15
Arktur befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Kostik Beitrag anzeigen
Die Fassade des 1975 erbauten Bomin-Hochhauses an der Knappschaftstraße 1 soll saniert werden. Der Haupt-Baukörper weist eine Fassade mit ca. 9 600 m² Fassadenflächen auf, die bei weiterlaufendem Gebäudebetrieb saniert werden soll.
Mir fällt immer wieder mal auf, wie zeitlos die Architektur des Bominhauses eigentlich ist. Ein Haus von 2011 könnte durchaus ähnlich aussehen. Der Sanierungsbedarf der Fassade fällt von außen gar nicht auf.
Arktur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.11, 21:41   #88
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Durch die Spiegelung der Sonne auf der Fassade sieht das Gebäude auf den Fotos noch recht gut aus.

Doch ich fahre fast jeden Tag mit dem Auto am Gebäude vorbei und ich kann sagen, aus der Nähe betrachtet scheint das Gebäude doch sanierungsbedürftig zu sein.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.12, 20:29   #89
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Halde Hoheward in Herten

Letzte Woche war ich auf der Halde Hoheward in Herten. Von dort aus hat man eine sehr schöne Aussicht über das mittlere Ruhrgebiet. Dort entstanden auch meine Fotos von der Bochumer Skyline mit dem Exzenterhaus. Ich hätte am Anfang der Bauarbeiten nie gedacht, dass es die Skyline so zum positiven verändern wird. Es dominiert nun die Skyline, zumindest von diesem Aussichtspunkt.






Alle Fotos: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.13, 20:52   #90
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.624
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Veltins Arena in Gelsenkirchen - Bochum rechts im Hintergrund


P1070789 von Kostik -Ruhr auf Flickr
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum