Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.09, 13:50   #61
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bodelschwingh

Bereits 2001/02 entstanden 16 Einfamilienhäuser im weitläufigen Park des "Wasserschlosses Bodelschwingh". - Das Schloss befindet sich seit der Erbauung im 13. Jahrhundert ohne Unterbrechung im Familienbesitz. - Durch die damaligen Verkaufserlöse war es dem Schlossherrn möglich dringende Sanierungsarbeiten finanziell zu stemmen. Aktuell: Bis Ende 2009 errichtet die "Stadthaus Immobilien & Consulting" acht weitere Doppelhaushälften "Am Schlosspark", 250 Meter vom Schloss entfernt. Der Kaufpreis für die einzig auf dem Markt verbliebene Haushälfte liegt bei bezahlbaren bzw. fairen 250.000 € (für 150 m²).


Quelle: Wikipedia, GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Urheber: Tbachner

Schloss Bodelschwingh
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.09, 10:12   #62
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Eving/Lindenhorst: Feuerwehr-Ausbildungszentrum

Der Rohbau des Schulungszentrums, siehe hier, ist fertig gestellt. Als nächstes folgen die Zimmerarbeiten und die Gebäudeausstattung. Im Frühjahr 2010 (1.4.) soll dann alles fertig sein.

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.09, 15:09   #63
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hörde: Opländer-Verwaltung, 20/09/2009

Die Louis Opländer Heizungs- und Klimatechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der Dortmunder WILO SE, erweitert bzw. stockt einen ihrer Verwaltungsbauten an der Nortkirchenstraße auf. - Nortkirchenstraße: Dort befand sich zu Hoesch-Zeiten das Rechenzentrum des Konzerns. Heute nutzt Hewlett Packard die Räumlichkeiten. Einige Meter weiter befinden sich zudem die Hauptverwaltungen der WILO SE und die der AOK Westfalen-Lippe, letztere nur noch bis zu ihrem Umzug auf die Stadtkrone-Ost, sowie natürlich Phoenix-West. - Zurück zu den Umbaumaßnahmen: Der Gebäudekomplex wird um zwei Etagen aufgestockt. Zusätzlich soll der bestehende Eingangsbereich erweitert werden (Lichthof mit Stahl-Glas-Fassade über vier Etagen + einen repräsentativen Glasaufzug zwischen zwei Betonscheiben). Die Umbaumaßnahmen für den am Ende 4.800 m² (BGF) großen Komplex haben im Mai begonnen und werden voraussichtlich im Dezember 2009 beendet. Ausführende Bauunternehmung ist die August Heine AG aus Oberhausen.


Quelle: Mein Bild

Mod: Bitte bei Meldungen auf ein Mindestmaß von Relevanz achten. Das Gesagte soll zumindest für die Bewohner der jeweiligen Stadt von Interesse sein – am besten natürlich darüber hinaus. nikolas
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.09, 16:41   #64
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.740
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Ich frag mich wen so ein kleines Gewerbeparkprojekt überhaupt interessiert. Wenn alle meinten, man müsse sowas als Meldung hier im Forum verkaufen, dann hätten wir pro Tag über 1.000 Beiträge.

Genauso verhält es sich auch mit den Infos über Kleinkleckerbauten ala HS Wohnungsbau GmbH oder NCC Deutschland GmbH oder... w.o.

Wie wäre es denn mal mit mehr Qualität statt Quantität? Das würde dann wohl auch zu einem besseren Bild von Dortmund führen. Die Stadt ist städtebaulich durchaus interessant, aber diese andauernden Kleinstmeldungen lassen mein (und hierbei glaube ich nicht der Einzige zu sein) Interesse an Dortmund mit der Zeit ziemlich abstumpfen.

Auch wenn Dortmund vielleicht nicht die großen Projekte hat wie andere Städte, so sind dennoch genügend vorhanden, auf die man sein Hauptaugenmerk richten kann. Und wenn mal 1 oder sogar auch 3 Tage kein Beitrag geschrieben wurde bzw. wird, dann geht deswegen noch lange nicht die Welt unter. Jedenfalls sollte man sich nicht genötigt sehen nur um unbedingt die Beitragsquote zu halten ständig derlei Kleinkram zu posten.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.09, 17:20   #65
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Brackel

Das 50 Wohnungen umfassende "Umwelt-Projekt" des Spar- und Bauverein zu Dortmund geht in die Endphase. Momentan werden die letzten Fenster montiert. Außerdem beginnen die Arbeiten an der Fassade. Zur Erinnerung: Vor der Errichtung des Rohbaus wurden an 25 Stellen 150 Meter lange Bohrungen ins Erdreich getrieben. So ist es möglich 2/3 der Energiekosten durch Wärmetausch einzusparen. Außerdem erhält das Bauwerk eine Solarstrom-Anlage. Die Bilder stammen vom 21/09/2009.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.09, 20:40   #66
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Brünninghausen

Das Dorf in der Stadt, siehe hier, feiert Anfang November Richtfest. Zur Erinnerung: Das Gemeinschaftsprojekt des Spar- und Bauvereins + W.I.R. umfasst ein Mehrfamilienhaus mit 25 Mietwohnungen, sowie 13 Eigenheime. Die Baufelder befinden sich auf dem ehemaligen Areal des "Heilpädagogischen Heimes".


Quelle: Norbert Post • Hartmut Welters
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.09, 19:41   #67
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Lütgendortmund

Im Dortmunder Westen entstehen bis 2011 zwei MFH nach den Plänen von "BHT Ingenieure". An der Brockenfelderstraße entsteht eine Wohnanlage mit insgesamt 21 Wohneinheiten mit Bezug auf die bestehende Blockrandbebauung, siehe Visualisierung eins. An der Volksgartenstraße wird ein sechs Familienhaus errichtet. Der Zugang erfolgt aufgrund einer Hanglage im Untergeschoss, siehe Visualisierung zwei.


Quelle: BHT Ingenieure


Quelle: BHT Ingenieure
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.09, 19:20   #68
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Lütgendortmund

Die Urban-Concept GmbH plant die Errichtung eines Wohnkomplexes am Helgaweg. Projektiert sind 26 WE verteilt auf fünf Etagen. Voraussichtlicher Baubeginn ist im Mai/Juni 2010.


Quelle: Urban-Concept GmbH
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.09, 19:31   #69
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Dreier-Hochhaus

Die Fassaden-Erneuerung des 60 Meter hohen Bürohauses, siehe auch hier, scheint konkret zu werden. So wird unter diesem Link (Gebäudebesonderheiten), die Erneuerung der Fassade erwähnt. Zudem ist eine hochwertige(re) Visualisierung aufgetaucht. Soweit zu erkennen, handelt es sich um einen dunklen Naturstein (Granit?). - Fazit: Die Arbeiten könnten meiner Meinung nach schon heute beginnen. Sollte ein ähnlicher Stein wie beim RWE-Tower (ebenfalls im Besitz der Dreier-Immobilien) Verwendung finden, bilden Dreier-HH und WestfalenTower (heller Naturstein) einen ansprechenden Kontrast. -


Quelle: Brockhoff & Partner / Dreier-Immobilien / AMP
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.10, 21:19   #70
BuddhaBrot
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Dortmund
Alter: 27
Beiträge: 49
BuddhaBrot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Übergabe Feuerwache 4

Heute fand nach einer nur einjährigen Bauzeit die Schlüsselübergabe durch Derwald und Frauenrath der Feuerwache 4 statt.

Eine Fotostrecke gibts auf RuhrNachrichten
BuddhaBrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.10, 22:27   #71
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Brackel

Das Neubauprojekt des Spar- und Bauvereins an der Bauerstraße, siehe auch hier, wurde fertig gestellt. Es entstanden 50 WE (7,4 Mio. € Invest.-Summe).

derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.10, 15:39   #72
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Aplerbeck: Offenlegung der Emscher am Marktplatz

Bekanntlich ist die Renaturierung der Emscher das letzte Kapitel zur Umgestaltung des Aplerbecker Ortskerns, siehe auch hier. - Bereits seit 2006 sind Abwasser und Fluss voneinander getrennt. Aufgrund von Platzmangel konnte der Abwasserkanal in einem Teilabschnitt nicht wie üblich parallel zur Emscher verlaufen, sondern musste unter dem Flussbett errichtet werden. - Nach Fertigstellung der Arbeiten kommt die "neue" Emscher vor dem Aplerbecker Rathaus ans Tageslicht und führt dann weiter bis zur Rodenbergstraße. Dr. Jochen Stemplewski (Vorstandsvorsitzender der Emscherghenossenschaft): "Links die Emscher, rechts das Wasserschloss Rodenberg und dazwischen eine Allee zum Flanieren." Nach über einem halben Jahrzehnt wird das Projekt im Dezember 2010 beendet.

Ruhrnachrichten.de

Westfälische Rundschau
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.10, 20:50   #73
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Lindenhorst

Die GEG Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH lässt bis April 2011 ein Mehrfamilienhaus an der Bergstraße errichten. Es entstehen 23 Wohneinheiten, hier, eine Visualisierung.

GEG Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 18:27   #74
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Brechten

Die HS Wohnungsbau wird "Im Löken" zwei Mehrfamilienhäuser (16 Eigentumswohnungen) inklusive Tiefgarage errichten. Das Projekt stößt allerdings auf Widerstand: So sei das Baufeld zu nah am historischen Dorfkern, Entfernung zur denkmalgeschützten St. Johann Baptist Kirche ca. 200 Meter, eine der letzten Freiflächen verschwindet, die Informationspolitik sei mangelhaft und die zweigeschossigen Gebäude mit Staffelgeschoss passten optisch nicht in die Umgebung. Da es keinen rechtsgültigen Bebauungsplan gibt, wurde die Baugenehmigung erteilt. Avisierte Fertigstellung ist noch in 2010. - Die HS Wohnungsbau ist übrigens auch verantwortlich für dieses projektierte Wohnbauvorhaben in der Innenstadt (Klinikviertel). -


Quelle: HS Wohnungsbau GmbH

Ruhrnachrichten.de

Brechten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.10, 14:28   #75
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Brackel

Zwar sind die Arbeiten am Wohnbauprojekt an der Bauerstraße noch nicht komplett beendet, da die ersten Bewohner aber bereits eingezogen sind, gibt es zum Abschluss noch zwei Bilder vom letzten Samstag. Wen es interessiert: Infos zum Projekt, siehe unter anderem hier und hier.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum