Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.10, 10:26   #46
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Klinikum-Mitte: OP-Zentrum, 26/01/2010

Nach einigen Monaten mal wieder ein Update: Im vierten Quartal 2009 ist es ein wenig ruhig um den 32.000 m² Klotz (92 Mio. €) geworden. Verständlicherweise, denn: Die Rohbauarbeiten sind beendet. So wurde der letzte obendrehende Turmkran bereits vor Wochen demontiert. Sicherlich hat der Innenausbau, zumindest in den unteren Stockwerken, schon längst begonnen (die ersten Fenster wurden bereits im Herbst gesetzt). Wie es um die Verbindungsbauten zum Haupttrakt steht wird nicht ersichtlich. Vermutlich dürften sich aber auch hier die Arbeiten in den letzten Zügen befinden. Interessant: Da ein Großteil des Projekts beendet ist, erfolgt hoffentlich schon bald die Fertigstellung der Fassade an der Hohe Straße.


Quelle: Klinikum Dortmund gGmbH (Genehmigung wurde erteilt)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.10, 08:41   #47
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Der nach der Insolvenz des Projektentwicklers nicht fertig gestellte Königshof, siehe auch hier, scheint einen neuen Investor gefunden zu haben: Laut der GEG Grundstücksentwicklungsgesellschaft ist das Gebäude im Juni 2010 endlich bezugsfertig. Zukünftige Nutzung: Wie einst geplant, ein "fachärztliches Kompetenzzentrum".

Hab' noch ein bisschen gegooglet und bin auf eine interessante Info gestoßen: Bereits Mitte 2009 berichtete die Westfälische Rundschau vom Interesse der Derwald GmbH an dem unter Zwangsverwaltung stehenden Komplex, siehe hier. Jetzt zum entscheidenden Punkt: Die GEG Grundstücksentwicklungsgesellschaft GmbH und die Derwld GmbH haben in der Vergangenheit des Öfteren kooperiert, zuletzt bei einem Büro- und Geschäftshaus an der Hohe Straße, siehe hier. Fazit: Ich bin gespannt, ob sich meine Vermutung bestätigt, wünschenswert wäre die Fertigstellung natürlich allemal. Bis dahin gilt: Tee trinken und Augen aufhalten!
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.10, 14:09   #48
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
LWL-Klinik

Wie es den Anschein hat, wird das hässliche 1960/70er Jahre Hochhaus an der Ecke B1/Marsbruchstraße, siehe hier, zurückgebaut. So stehe die Finanzierung eines Ersatzbaus. Dieser soll "hinter dem Haus 28" errichtet werden. - Da es sich bei dem zurückzubauenden Hochhaus um einen recht großen Komplex handelt, wird der Neu-/Ersatzbau ein sicherlich nicht anspruchloses Bauvorhaben. Die Hauptsache ist aber, dass diese Bausünde möglichst bald dem Erdboden gleichgemacht wird. -

RuhrNachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.10, 20:22   #49
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Josefhospital

Auf dem Areal des Josefhospitals in Hörde ist ein recht ansehnlicher Neubau geplant. Auf 4.000 m² wird bis Anfang 2012 ein medizinisches Zentrum entstehen. Investor des sechs Mio. € teuren Projekts ist Paledo-Gruppe aus Schwerte.


Quelle: Paledo-Gruppe/derWesten.de

derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.10, 12:37   #50
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Klinikum Mitte: OP-Zentrum + St.-Josefs-Hospital

Der Innenausbau des 92,5 Mio € teuren Projekts in der Innenstadt wird momentan vorangetrieben. Ab 2012 sollen die fünf Ebenen sukzessive bezogen werden. Folgend, einige Details zum Objekt: Der Baukörper ist 150 Meter lang, 50 Meter breit und 24 Meter hoch. 90.000 m² Zwischenwände werden verbaut, die Betonmenge beträgt 20.000 m³. Insgesamt wurden 2.400 Tonnen Stahl verbaut. Die Verkabelungen haben eine Gesamtlänge von 360.000 m.

WR
Fotostrecke

Die Rundholz GmbH errichtet im Auftrag der katholischen St. Lukas-Gesellschaft (Betreiber des St-Josefs-Hospitals) einen neuen, 4,5 Mio. € teuren OP-Trakt. Geplante Fertigstellung ist in 1,5 Jahren. Neben dem neuen OP-Trakt entsteht auf dem Areal bis 2012 bekanntlich auch ein medizinisches Zentrum der Paledo-Gruppe, siehe Beitrag #52.

WR
Rundholz
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.10, 13:39   #51
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
St. Johannes-Hospital (4. Bauabschnitt), 24/04/2010

Das neue Parkhaus an der Amalienstraße wurde im Verlauf der letzten Wochen freigegeben. Bleibt zu hoffen, dass sich das dringliche Parkplatzproblem im Klinikviertel fürs erste erledigt hat. Als nächstes steht bekanntlich die Errichtung eines weiteren Bettenhauses auf der Agenda der Trägergesellschaft.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.10, 19:27   #52
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Klinikum Dortmund gGmbH: Neue Investitionspläne

Die nächsten Projekte des zweitgrößten, kommunalen Klinikbetreibers der Republik wurden vorgestellt: Am Standort Mitte wird ab 2013 eine elf Mio. € teuere Geriatrie errichtet. - Genauer an der Beurhausstraße. Ein Bestandsbau wird wohl weichen müssen. - Ebenfalls am Standort Mitte wird ab 2015 das "Westfälische Kinderzentrum" in Angriff genommen. 37 Mio. € sind hierfür verplant. Die Westfälische Kinderklinik sei laut OB Sierau nicht aus eigener Kraft zustemmen. Das Klinikum könne lediglich die Hälfte der Investitionssumme aufbringen. Daher suche man Sponsoren (wohl Fördervereine oder Stiftungen). Mit der Fertigstellung des 92,5 Mio. € teuren Zentral-OPs samt Frauenklinik ist im Jahr 2012 zu rechnen.

RuhrNachrichten.de

Radio 91,2

derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.10, 07:34   #53
joman
Dortmunder
 
Benutzerbild von joman
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 47
Beiträge: 17
joman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hörder Krankenhaus St. Josef stockt auf

Der 2. Bauabschnitt am neuen OP-Trakt für das St. Josefs-Hospital in Hörde ist im Zeitplan. Hier ein Bericht der WR dazu.

Investitionssumme 3,4 Millionen Euro, Fertigstellung ist für Dezember 2010 geplant.

Geändert von joman (21.07.10 um 08:08 Uhr)
joman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.10, 19:01   #54
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Klinikum Mitte: OP-Zentrum

Die Kosten sind noch einmal leicht angestiegen (auf jetzt 94 Mio. €). In etwa zwei Wochen fallen die Baugerüste am 150 Meter langen, 50 Meter tiefen und 30 Meter hohen Neubau. Momentan wird weiß verputzt. Für mich neu: Das Dach wird komplett begrünt.

Fotostrecke

RuhrNachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.10, 18:03   #55
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Eving

An der Deutschen Straße, gleich neben dem Hammerkopfturm, entsteht bis April 2011 ein dreigeschossiges Ärzte- und Pflegezentrum (Invest.-Summe sechs Mio. €).


Quelle: WR/Architekturbüro Eiling

derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.10, 21:56   #56
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
  • Im Martener Ortskern plant Bauträger Froese die Errichtung eines 1.850 m² großen Ärztehauses. Beim Grundstück handelt es sich um die Brachfläche im Kreuzungsbereich Martener Straße/Bertoldstraße/Am Schoopställer. Die Baugenehmigung wurde bereits erteilt (Quelle).


    Quelle: Stadt Dortmund/Bauträger Froese

  • In der Blücherstraße (Nordstadt) wurde ebenfalls eine unschöne Baulücke getilgt: Das Dortmunder Architekturbüro Schamp & Schmalöer errichtete im Auftrag der Halte-Stelle e.V. das Sozialpsychiatrische Zentrum Dortmund. Das Gebäude ist bereits bezogen (Quelle).

  • Bei der in Beitrag #59 erwähnten Bürgerklinik erfolgte im September der erste Spatenstich. Vorgesehen ist auf rund 3.100 m² Nutzfläche ein Primärarztzentrum, eine Apotheke, ein Bistro sowie Einrichtungen zur medizinischen und pflegerischen Versorgung (Quelle).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.10, 11:42   #57
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Johannes-Hospital: Vierter Bauabschnitt

Die Arbeiten am neuen Bettenhaus an der Amalienstraße (Klinikviertel), siehe auch hier, haben begonnen.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.10, 10:41   #58
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hoher Wall 4-8 wird Ärztehaus

Die St.Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH hat den Hohen Wall 4-8 (rot hinterlegt) erworben. Das Gebäude wird saniert und umgebaut (Quelle). - Der Hohe Wall 4-8 ist der letzte Schandfleck zwischen der Johannes- und Josephstraße und befindet sich genau neben diesem frisch sanierten Gebäude.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.10, 12:17   #59
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hoher Wall 4-8 wird Ärztehaus

Es wurde eine Projektseite mit zusätzlichen Informationen freigeschaltet (eine Visualisierung liegt leider noch nicht vor):
  • Grundstücksgröße: ca. 1.000 m²
  • Baujahr der Immobilie: 1960
  • Nutzfläche: ca. 3.500 m²
  • Architekt: Baumgarten Simon, Berlin
  • Baubeginn: II. Quartal 2010
  • Bauzeit: ca. zwölf Monate
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 13:51   #60
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Johannes-Hospital & Kath. Krankenhaus Dortmund-West

  • Johannes-Hospital (Klinikviertel): Zwar erfolgte bereits der Abriss eines Bestandsgebäudes, die offiziellen Arbeiten beginnen allerdings erst im Januar 2011. Die Invest.-Summe des sechsstöckigen Solitärbaus (weiteres Bettenhaus) beläuft sich auf geschätzte 16 Mio. € (Quelle).

  • Des Weiteren wird das Kath. Krankenhaus Dortmund-West (Kirchlinde) ausgebaut. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2011 beginnen. Die Trägergesellschaft rechnet mit Kosten in Höhe von 10 Mio. € (Quelle).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum