Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.09, 14:31   #91
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Heiliger Weg", siehe #86

Ich habe herausgefunden was auf dem Areal hinter der "Allianz-Niederlassung" entsteht, siehe hier. Mein Befürchtungen haben sich leider bestätigt: Ein schnöder "EDEKA" wird errichtet!
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.09, 13:59   #92
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Gesundheitsamt, siehe #47 ff

Laut Ulrich Herborn, Lehrstuhl-Inhaber an der TU-Fakultät Bauwesen, ist das städtische "Gesundheitshaus" in der City ein Baudenkmal von "nationaler Bedeutung". Mit examinierten Architekten und Ingenieuren nahm dieser die Immobilie aus den 1950er Jahren unter die Lupe, mit dem Ziel, das Haus zu sanieren und weiterzuentwickeln. Zu welchem Schluss sie kamen, könnt ihr hier erfahren.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.09, 14:19   #93
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
Ne ne ne immer bist du schneller lieber Nick
Wollte den Artikel gerade posten und dann kommst du


http://www.derwesten.de/nachrichten/...27/detail.html


Wie ich finde sehr sehr interessante Entwicklung die Dortmund gerade durchmacht.Wurde vor 10-15 Jahren solche Gebäude einfach niedergerissen werden sie heute Fachgerecht saniert

Um nur ein trauriges Beispiel zu nennen,ist die die Ecke wo jetzt bald der neue Brunne gebaut werden soll. Das große braune Gebäude ist auch erst durch das sprengen,eines sehr sehr ansehnlichen Altbaus ermöglich worden. Heute wünscht man sich dieses alte Gebäude das sehr schlicht war aber super an Ort und stelle wirkte zurück. Dortmund hat spät aber noch rechtzeitig die Signale erkannt hoffe ich!!!

Die Vorschläge zum Umbau scheinen wirklich 1a,jedoch stört mich der Druckraum doch sehr arg. Hoffen wir das beste für die Zukunft!
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.09, 22:50   #94
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
DORTMUND Highnoon in Dortmund: Am Donnerstag wird im Rat über den umstrittenen "Kaffetafel-Brunnen" - das 150.000 Euro teure Geschenk der Reinoldigilde - entschieden. Vorab haben sich schon einmal Die Grünen zu Wort gemeldet.

http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...rt13664,559068



Bitte lieber Gott,lasse diesen Kelch an Dortmund vorbei gehen!!!!!!

Ich hoffe es liegt nicht an Nick und mir das wir unsere Aktion Gegen diesen Dreck nicht gestartet haben.Sofern der Rat es trotzdem abnickt MÜSSEN wir jedoch dagegen mobil machen wie ich finde. Ein Armutszeugnis wäre es zwar für diese Stadt aber ich bin schon einiges gewohnt seit 20Jahren
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.09, 23:20   #95
Le-Wel
[Mitglied]
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Duisburg
Alter: 49
Beiträge: 130
Le-Wel könnte bald berühmt werden
^^ Entspannt bleiben. Was über diese Skulptur geschrieben wird, könnte man auch über den urinierenden Jungen oder über unseren Lebensretter schreiben.
Le-Wel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.09, 10:25   #96
Dr. Rotkohl
Kirchturmkandidat
 
Benutzerbild von Dr. Rotkohl
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Moers
Alter: 41
Beiträge: 66
Dr. Rotkohl sitzt schon auf dem ersten Ast
Einem geschenkten Gaul so man ja bekanntlich nicht ins Maul schauen, aber für 150000 Euro hätte ich mir auch ein wenig mehr Qualität gewünscht. Ich schwanke hier zwischen totalem Kitsch und Schaufensterdeko. Das ist nichts für eine Stadt, die Metropole sein will. Abstraktes geht immer sag ich
Dr. Rotkohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.09, 18:47   #97
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
WestLB schließt Standorte: Dortmund, Münster, Bielefeld, Köln / Schwarzer Tag für Münster: auch NRW-Krebsregister wandert ab.

Münster/Dortmund/Brüssel (dpa/wl) - Die EU-Kommission hat der krisengeschüttelten WestLB harte Einschnitte verordnet. In diesem Zuge werden auch die Standorte Münster, Bielefeld, Köln und Dortmund geschlossen. Münster verliert zudem das NRW-Krebsregister.




Damit steht auch die WestLB in Dortmund (Hauptgebäude Kampstr.) vor dem aus. Wie ich finde gar nicht sooo schlecht,das Gebäude ist somit komplett leer nur noch ein Brautmodeladen + das Irische PUB sind Mieter. Ich bin zwar immer noch für einen komplett Abriss aber dazu wird es wohl leider nicht kommen.

Ob die Umbau Maßnahmen im Wert von 20Mio Euro jetzt trotzdem noch durchgezogen werden,bezweifel ich jedoch sehr stark! Hoffe wir das beste für den neuen Boulevard Kampstraße!!!
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.09, 19:17   #98
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@ #123

Die "West-LB" wäre mit ihren 47 (!) Mitarbeitern sowieso umgezogen. d.h. Ob die West-LB nun umzieht oder die Niederlassung dicht gemacht wird, ist komplett irrelevant den Umbau betreffend. Vielmehr Sorge ich mich um den Investor. Dieser kommt aus Pleite-Irland. Zudem habe ich noch nichts von der "Dresdener Bank" gehört. Sie ist der wahre Ankermieter des Komplexes und wird dies (erst einmal) wohl auch bleiben. Daher gehe ich sehr stark davon aus, dass nur die östliche Hälfte des Gebäudes umgebaut/saniert wird.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.09, 19:37   #99
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Fotostrecke

"Ruhrnachrichten.de" hat eine Fotostrecke über die schlimmsten Ecken der Nordstadt veröffentlicht. Hier, gibt´s die Bilder.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.09, 00:50   #100
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Wilo Se"

Die "WILO SE" mit Hauptsitz in Dortmund ist einer der international führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen. WILO beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter, davon knapp 1.000 am Standort Dortmund. Im GJ 2008 wurden trotz eines Umsatzanstiegs von +5,4 % (977,2 Mio. €) die Erwartungen verfehlt. In 2007 wurde die Hauptverwaltung direkt am "Phöenix-West-Areal" umgebaut. Blickfang ist der neue Haupteingang, siehe Rendering. Der verantwortliche Architekt war Prof. Gerber:


Quelle: WILO SE

WAZ
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.09, 17:12   #101
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Gesundheitsamt, siehe #47 ff

Die CDU hat eine neue Variante bezüglich des Gesundheitsamtes ins Spiel gebracht: Ein neues Gesundheitshaus, auch mit freien Trägern, soll am "Burgwall" errichtet werden. "Mit einem Neubaukomplex könnte man auch städtebaulich eine großen Wurf landen", sagt der Dortmunder CDU-Chef "Hengstenberg". Die bereits diskutierte Möglichkeit einer Neuansiedlung in den "Königshof" wird daher abgelehnt. - Ein hervorragender Vorschlag von Seiten der CDU. Um welches Grundstück es sich handelt wurde aber nicht erwähnt. Zwei Standorte sind theoretisch möglich. Da wäre natürlich das Bender-Areal und einige Meter weiter östlich eine weitere Freifläche. -

Ruhrnachrichten
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.09, 22:05   #102
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Nachtrag neues Gesundheitsamt, siehe #128

Auch die "WR" berichtet heute über das Gesundheitsamt. Einige interessante Details finden Erwähnung:
  • Bis zum Vorschlag der CDU waren 2 Standorte im Gespräch ("Königshof", Siemens-HH).
  • Für die Immobilie "Königshof" hat sich anscheinend ein privater Investor gefunden ("Derwald").
  • Der Sanierungsbedarf der Altimmobilie an der "Hövelstraße" wird auf 16 - 20 Mio. € geschätzt.
  • Zudem scheint das Gebäude nicht unter Denkmalschutz zu stehen (wenn das wirklich so ist, ist das eine Schande).
  • Denn: Die CDU würde am liebsten das aus den 1950er Jahren stammende Gebäude abreißen und das Grundstück verkaufen.
  • WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.09, 11:25   #103
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
Habe den Artikel leider auch lesen müssen. Eine Stadt mit Charakter macht es nun mal aus das verschiedene Epochen der Architektur vorhanden sind. Gerade so ein Gebäude aus den 50ziger Jahren,was renoviert und beleuchtet wirklich top aussieht also mal wieder einfach niederreißen für 0 8 15 Architektur?!

Aber das ist ja in Dortmund LEIDER schon immer so,die Dortmunder gehen mit ihrer Geschichte leider immer sehr sehr Rücksichtslos um


Wäre wieder ein Armutszeugnis für die Politik!
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.09, 12:41   #104
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@ #130

Da lobe ich einmal die Dortmunder CDU, siehe Beitrag #128, und dann wird man gleich wieder so enttäuscht, siehe Beitrag #129. Der von der CDU ins Gespräch gebrachte Abriss ist an Dummheit schon fast nicht mehr zu überbieten. Zum Glück waren das die ersten Äußerungen in dieser Richtung (Abriss). Ich denke daher, dass es auch die letzten gewesen sein werden. Für einen Abriss wird sich nämlich keine politische Mehrheit finden lassen, das hoffe ich zumindest.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.09, 19:40   #105
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Karstadt" an der "Kampstraße" und "Kaufhof/Saturn"

Zuerst einmal, eine sehr interessante Neuigkeit: Gerüchte, dass Karstadt mit dem Gedanken spielt, die Mietimmobilie an der "Kampstraße" (12.500 m²) aufzugeben und Teile des Sortiments ins Haupthaus zu verlagern, halten sich schon seit Jahren. Neue Nahrung bekommen sie durch die mögliche Fusion von "Karstadt/Kaufhof". Das Gebäude an der "Kampstraße" ist im Besitz der "Dawnay Day" (Besitzer der "Hertie-Immobilien"). Ein Leerstand ist aber nicht zu befürchten. Denn bereits jetzt gibt es einen Interessenten, und dass obwohl alles bis jetzt scheinbar Bekannte, im Reich der Spekulationen anzusiedeln ist. Bei dem Interessenten handelt es sich übrigens um "Sonae", ein in Dortmund bekannter Name. - "Sonae" war der Projektentwickler des "3do". "Sonae" ist im Übrigen nicht der Schuldige am geplatzten Neubau des HBF, sondern einzig und alleine die DB, Stichwort "nächtliche Gefahrentransporte". - Jetzt zur Hammer-Nachricht: Wie es scheint hat "ECE" Interesse an dem zu den "Thier-Arkaden" angrenzendem Kaufhof/Saturn-Grundstück! ECE hat eine Übernahme des Kaufhof-Grundstücks mehrfach durchgerechnet, ZURZEIT sei aber nicht daran gedacht. - Beide Neuigkeiten haben es in sich. Aber ein Abriss ("Kaufhof/Saturn") und eine Neugestaltung auf zig tausenden von Quadratmetern, des schon jetzt erstklassigen "Westenhellwegs", ist ein gigantisches Projekt. Warum sollten die "Metro-Töchter" nicht ins neue "ECE" ziehen?! Ich glaube da entwickelt sich etwas Unglaubliches und man muss das Ganze sehr gut im Auge behalten. -

WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum