Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.10, 21:34   #46
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Wohnen heute

Der Lehrstuhl „Grundlagen und Theorie der Baukonstruktion“ an der TU-Dortmund gibt die ersten vier Voträge der Reihe „Forum Architektur – Wohnen heute“ bekannt:
  • 17. November 2010 - Hans van der Heijden, Architekt, biq stadsontwerp bv, Rotterdam: „The Diagram of the House“
  • 1. Dezember 2010 - Friedrich Killinger, Killinger & Westermann Architekten, Berlin
  • 12. Januar 2011 - Annette Axthelm, Axthelm Architekten, Potsdam
  • 2. Februar 2011 - Thomas Will, Professor für Denkmalpflege und Entwerfen an der Technischen Universität Dresden
Zeit: jeweils 18 Uhr
Ort: Technische Universität Dortmund, Geschossbau I, Raum 203, August-Schmidt-Straße 6, 44227 Dortmund

Quelle: Vortragsreihe in Dortmund / Wohnen heute - BauNetz.de
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.10, 16:25   #47
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochumer Stadtgespräche

Gesundheitscampus NRW

Form und Inhalt - Idee und Plan


Begrüßung: Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz

Privatdozent Dr. Andreas Meyer-Falcke, Strategiezentrum Gesundheit NRW
Werner Brüning, Hochschule für Gesundheit
Helmut Heitkamp, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Hilde Léon, Léon Wohlhage Wernik Architekten, Berlin

Moderation: Prof. Peter Schmitz

8. Dezember 2010 - 19 Uhr

Veranstaltungsort: Museum Bochum, Kortumstraße 147

Veranstalter: Hochschule Bochum, BDB, BDA, Stadt Bochum

Quelle: Aktuell
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.11, 00:43   #48
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochumer Stadtgespräche

Hot Spots für kreatives Wohnen - Bestand + Neubau

Es diskutieren:
Professor Andreas Farwick, Ruhr-Universität Bochum mit Studierenden des Geografischen Institutes
Professor Ulrich Coersmeier, Köln
Thomas Stark, Bochum
Moderation: Professor Peter Schmitz
26. Januar 2011 - 19 Uhr

Veranstaltungsort: Museum Bochum, Kortumstraße 147
Veranstalter: Hochschule Bochum, BDB, BDA, Stadt Bochum

Quelle: Aktuell
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.11, 03:11   #49
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Forum Stadtbaukultur Dortmund: Das Dortmunder U

Das Dortmunder U – Baukultur statt Braukultur. Ein Industriewahrzeichen wird Wahrzeichen für Kultur

Es sprechen:
  • Richard Schmalöer - Architekt
  • Karl-Peter Ellerbrock - Direktor der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv
  • Eckhard Gerber- Architekt
  • Es folgt eine Plenumsdiskussion
Termin: 31. Januar 2011, 19 Uhr
Ort: Dortmunder U – Zentrum für Kunst- und Kreativität, Leonie-Reygers-Terasse 2, 44137 Dortmund (ehemals: Brinkhoffstr. 4)
Anmeldung erforderlich bis 26. Januar an forum-stadtbaukultur@dortmund.de

Quelle: Forum Stadtbaukultur in Dortmund - BauNetz.de
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.11, 21:39   #50
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochumer Stadtgespräche

Neue Büros für Bochum

Wettbewerb Wasserstraße - Ausgewählte Realisierungen

  • Professor Doktor Franz Pesch, Pesch & Partner, Herdecke | Stuttgart
  • Thomas Schmidt, Schürmann Spannel AG, Bochum
  • Rainer Tönnes, planplus, Bochum
  • Michael Müller, Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH
Moderation: Professor Peter Schmitz

23. Februar 2011 - 19 Uhr

Veranstaltungsort: Museum Bochum, Kortumstraße 147

Veranstalter: Hochschule Bochum, BDB, BDA, Stadt Bochum

Quelle: Aktuell
weiterführende Informationen:
Stadtplanung: Architekten stellen Pläne für Bürokomplex an der Wasserstraße in Bochum vor - DerWesten
Wettbewerbssieger vorgestellt: Universitätsstraße als zentrale Achse - Ruhr Nachrichten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.11, 00:36   #51
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Forum Stadtbaukultur - Gebäudezertifizierung ...

Forum Stadtbaukultur: Gebäudezertifizierung - Kostentreiberei oder sinnvoll?


PM: "In der Reihe Forum Stadtbaukultur geht es am Montag, 28. Februar, um Fragen rund um das Thema Gebäudezertifizierung. Dabei soll auch diskutiert werden, ob die Zertifizierung ein sinnvolles Instrument ist, um die Nachhaltigkeit von Gebäuden zu fördern oder ob sie doch eher nur die Kostenseite belastet. Die Veranstaltung findet diesmal ab 19 Uhr in der BIG - BundesInnungskrankenkasse Gesundheit an der Rheinischen Straße 1 statt. [...]
Nach der Begrüßung durch Gastgeber Frank Neumann, Vorstandsvorsitzender der BIG, und Heinrich Finger vom Bauordnungs- und Stadtplanungsamt Dortmund führt Dipl.-Ing. Frank Hofmann vom Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Dortmund (BDB) in das Thema ein. Anschließend gibt Dr. Ing. Michaela Lambertz vom Büro Drees und Sommer, Düsseldorf, einen Überblick über die verschiedenen Systeme und ihren Nutzen. Welche Auswirkungen die Zertifizierung auf die Akzeptanz eines Energiestandards haben kann, beleuchtet zum Ende des Vortragsteils Dipl.-Ing. Gerald Kampert vom Bauordnungs- und Stadtplanungsamt Dortmund am Beispiel der EnergiePlusHäuser in Dortmund. Für eine anregende Diskussion steht dann noch etwa eine Stunde Zeit zur Verfügung, bevor die Veranstaltung wie üblich gegen 21 Uhr endet."

Quelle: dortmund.de | Das Dortmunder Stadtportal | presse
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.11, 03:51   #52
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochum: Stadtentwicklung am Scheideweg

Stadtentwicklungskongress des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen

Thema: "Der GdW lädt ein zu dem Kongress "Stadtentwicklung am Scheideweg"
Die Städte sind genauso wie die Immobilienwirtschaft mit Kürzungen der Städtebauförderung konfrontiert. Demgegenüber wächst der Erneuerungsstau in den Stadt- und Wohnquartieren. Die Probleme wachsen und die Möglichkeiten zur Problemlösung bzw. zumindest -dämpfung werden geringer. In dieser Situation dient der gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag geplante Kongress dazu, die erfolgreiche Kooperation zwischen Wohnungsunternehmen und Kommunen auf den vielfältigen Feldern der Stadtentwicklung deutlich zu machen. Gleichzeitig geht es darum, an die Verantwortung des Bundes zu appellieren sowie die politischen und finanziellen Rahmenbedingungen klarzustellen, die für das weitere Gelingen einer erfolgreichen Stadtentwicklungspolitik unabdingbar sind."
Zeit: 29.03.2011
Ort: Bochum, RuhrCongress
Veranstalter: GdW
Programm: Programmflyer

Quelle: GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehme
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.11, 22:55   #53
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
„Bochum 11“ Neues City-Center: Fluch oder Segen?

Veranstaltungsbeschreibung: "Mit „Bochum 11“ greift die WAZ Bochum Themen auf, die die Stadt bewegen. Den Aufschlag macht das geplante Einkaufszentrum Viktoria*straße parallel zur 1A-Lage Kortumstraße."

Termin: Am 14. März, steht das WAZ-Mobil ab 11 Uhr auf dem Husemannplatz.

Es diskutieren:
  • Dr. Ernst Kratzsch, Stadtbaurat
  • Andor Baltz, Inhaber des Bekleidungshauses und Sprecher der Interessengemeinschaft Boulevard
  • Marion Runge, Bochumer Geschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes Ruhr-Lippe.
  • ECE ist der Einladung nicht gefolgt.
  • Die WAZ-Redaktion wird vertreten sein durch Sabine Vogt und Thomas Schmitt.
Quelle: BOCHUM 11: Neues City-Center: Fluch oder Segen? - DerWesten
Berichterstattung: WAZ-Aktion "Bochum 11": Furcht vor Verödung der Innenstadt durch neues Einkaufzentrum - DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.11, 10:57   #54
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochumer Stadtgespräche

Wieviel Farbe braucht die Stadt? - 0,2 mm Anstrich und die Folgen

  • Dr. Christel Darmstadt, Baugestaltung, Bochum
  • Oliver Kray, Fassadengestaltung & Design, Berlin
  • Moderation: Professor Peter Schmitz | Eckart Kröck
23. März 2011 - 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Museum Bochum, Kortumstraße 147

Veranstalter: Hochschule Bochum, BDB, BDA, Stadt Bochum

Quelle: Aktuell
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.11, 03:27   #55
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochum 5:5 - Achitekturgeschichten der Nachkriegszeit

Bochum 5:5 - Achitekturgeschichten der Nachkriegszeit in Stadt und Universität
Eine Ausstellung des Universitätsarchivs

Thema: "Nachkriegsarchitektur – grau, hässlich und trostlos? Dass diese Bauten oftmals mehr zu bieten haben als pure Beton-Tristesse, versucht die Ausstellung "Bochum 5:5" in Form von zehn kleinen Architekturgeschichte der Nachkriegszeit zu zeigen.

Die Ausstellung gliedert sich in fünf Themenbereiche, die bestimmte architektonische Entwicklungen und Tendenzen der Nachkriegszeit kurz erläutern. Innerhalb dieser Bereiche ermöglicht eine Gegenüberstellung von Bauwerken aus Stadt und Universität einen differenzierten Blick auf die Architektur. Zudem trägt dieser Vergleich dazu bei, die Bauten der Ruhr-Universität aus ihrer Betrachtung im Gesamtkomplex zu lösen und im Dialog mit Bauwerken der Stadt unterschiedliche planerische Herangehensweisen und architektonische Lösungen sichtbar zu machen.

Viele Bauten der nachkriegsmoderne fristen heute ein Schattendasein oder sind sogar vom Abriss bedroht. Die Ausstellung "Bochum 5:5" möchte dazu anregen, den eigenen Blickwinkel auf diese Architektur zu verändern und ihre Bewertung neu zu überdenken."

17. März bis 31. Mai 2011


Universitätsbibliothek Bochum
Ebenen 1 bis 5
Universitätsstraße 150, Bochum
http://www.ruhr-uni-bochum.de/archiv/bochum55.htm
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.11, 04:15   #56
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Informationsveranstaltung am PHOENIX See

Ankündigung: "Die EMSCHERGENOSSENSCHAFT und die PHOENIX See Entwicklungsgesellschaft bieten am Mittwoch, 23. März, wieder eine Informationsveranstaltung am PHOENIX See an.
Treffpunkt ist um 15 Uhr am Info-Point an der Kohlensiepenstraße.
Den Vortrag hält die PHOENIX See Entwicklungsgesellschaft.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich über die Entwicklung rund um das PHOENIX See-Gelände zu informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos, es sind noch begrenzt Plätze frei.
Interessenten werden gebeten, sich bis Montag, 21. März, unter 0231/9151333 anzumelden."

Quelle: PHOENIX See: Vortrag am 23. März
Flyer: 20110315_DO_Fuehrung_2303.pdf (106 Kb)

weitere Termine 2011
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.11, 04:36   #57
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Fremde Impulse

Fremde Impulse – Baudenkmale im Ruhrgebiet

Thema: "Unter dem Motto "Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet" präsentieren die Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) eine Wanderausstellung, die anschaulich zeigt, wie fremde Einflüsse das Gesicht der Region verändert haben. Anhand des historischen Baubestandes wird dargestellt, welche gesellschaftliche Vielfalt und welch kultureller Reichtum sich durch Migration, Wandel und Veränderung in unserer Gesellschaft ergeben."
03.04. - 8.05.2011
Di - So 10 - 18 Uhr
Kokerei Hansa
Kompressorenhalle
Emscherallee 11
44369 Dortmund
Quelle: Newslist Route Industriekultur
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.11, 04:45   #58
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess

Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess
Fotografien von Joachim Schumacher

Thema: "Karg und verlassen, bizarr und hässlich, aber doch Heimat mit herbem Charme: mehr als 40 Jahre hat Joachim Schumacher das Revier porträtiert. Kaum eine Industriebrache, kaum ein Vorort zwischen Duisburg und Dortmund, Herne und Hattingen, deren Metamorphose er nicht festgehalten hat. In der aktuellen Ausstellung kontrastiert er anheimelnde Nischen in Schrebergärten und Hinterhöfen mit heruntergekommenen Plätzen und Straßenzügen und stillen Schönheiten der Industrienatur im Emschertal. Die Schau zeigt in zwei großen Serien eine Region im Wandel: Schwarz-Weiß-Arbeiten aus den 1970er und 1980er Jahren, die die Demontage der industriellen Strukturen eher dokumentarisch festhalten, stehen farbige Arbeiten der vergangenen zehn Jahre gegenüber, in denen das formale Element überwiegt."

In Kooperation mit der Emschergenossenschaft werden die Bilder im LWL – Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund zu sehen sein. Eröffnung ist am 17. April 2011, die Ausstellung wird bis zum 3. Juli 2011 zu sehen sein.

Quelle: LWL - Westf. Industriemuseum - Zeche Zollern - schumacher
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.11, 21:04   #59
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dortmund: Forum Stadtbaukultur

Nachhaltig bauen statt schnell verpacken!

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung beschäftigt sich am 26. April 2010 mit der Frage, wie der Wohnungsbau zum Klimaschutz in Städten beitragen kann.

Thema: "Wie kann eine langfristige und städtebaulich gedachte Nachhaltigkeit im Wohnungsbau aussehen? Am Beispiel eines konkreten Bau- und Forschungsvorhabens der TU Dortmund und der DOGEWO21 in Wambel werden diese Fragen diskutiert. Dabei geht es sowohl um die nachhaltige Konzeption von Neubauten als auch um die ökologische Ertüchtigung von Bestandsbauten.
Nach der Begrüßung durch Heinrich Finger vom Stadtplanungs- und Bauord-nungsamt Dortmund wird Prof. Dr. Wolfgang Sonne von der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund in die Thematik einführen. Nachdem Martin Cors, Michael Kaune (beide TU Dortmund), Armin Nedden und Bernd Wortemeyer (beide DOGEWO21) das Forschungsprojekt und Bauvorhaben vorgestellt haben, steht rund eine Stunde für die Diskussion zur Verfügung."

Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe Forum Stadtbaukultur Dortmund findet diesmal ab 19 Uhr im Saal Westfalia des Rathauses, Friedensplatz 1, statt und endet wie immer gegen 21 Uhr.

__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.11, 18:36   #60
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.080
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bochum: Symposium - Wem gehört die Stadt?

"Wem gehört die Stadt?"

Veranstalter: Fachhochschule Bochum
Ort: Hochschule Bochum, Fachbereich Architektur, Blue Box Lennershofstraße 140, 44801 Bochum
Zeit:02.05.2011, 10.00Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!
Eintritt frei!
Weitere Infos: www.hochschule-bochum.de
Flyer: Flyer_wem_gehoert_die_Stadt_210x205 .pdf

Thema: "Die Frage scheint simpel, ist dennoch schwer, wenn nicht sogar unmöglich zu beantworten. Hinter ihr verbergen sich viele sehr unterschiedliche Aspekte, die oft erst auf den zweiten Blick ersichtlich sind: Was ist Stadt wert, wenn angesichts des Klimawandels immer mehr über den Wert der Natur gesprochen wird? Wessen Eigentum ist denn der „Wert“ Stadt? Wer belebt sie und für wen bauen wir dann eigentlich zukünftig?
Trendforscher, Stadtplaner, Projektentwickler und Bürger äußern sich zu der komplexen und vielschichtigen Fragestellung und stellen ihre Sicht auf den Organismus Stadt dar. Die Themen reichen von der Stadt als Trendlab, über räumliche Aneignung, partizipative Stadtmodelle und Stadtentwicklung als Markenentwicklung, bis zum drohenden Verlust des öffentlichen Raums und der allgemeinen Frage der Zukunftsfähigkeit unserer Städte."

Quelle: symposium: wem gehört die stadt? - FB A - Hochschule Bochum
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum