Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.17, 21:40   #166
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 656
Kreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Dieses Lagerbox-Dingens fällt bei mir nicht nur durch, es ist ein absolutes No-go. Eigentlich sollten auf dem Grundstück Wohnungen entstehen, der Bebauungsplan sollte auch dahingehend geändert werden. Der neue Eigentümer fuhr der Stadt aber wohl in die Parade. Weitaus erfreulicher sind da schon die Sanierungen in der Kronprinzen- und in der Melanchthonstraße.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 00:48   #167
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 271
Ruhrgebietskind ist im DAF berühmtRuhrgebietskind ist im DAF berühmt
Ganz toll das Haus im Heimatstil in der Kronprinzenstraße. Das kannte ich noch gar nicht. Sehr schön der Sandsteinsockel, der Runderker und die Fachwerkeinfassungen im Giebelbereich.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.17, 19:07   #168
archipat
Mitglied

 
Benutzerbild von archipat
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Dortmund/Melbourne
Alter: 21
Beiträge: 117
archipat könnte bald berühmt werden
CityQuartier – Mehrfamilienhäuser

Es hat sich auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs einiges getan in den letzten Jahren. Der Name des neuen Viertels passt zum Konzept wahrscheinlich genauso wenig wie das Konzept in diese östliche Innenstadtlage. Wie dem auch sei, habe ich mal vorbeigeschaut und einige Fotos geschossen:

Bild: http://abload.de/img/img_9332zvro3.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9333zbox4.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9334d4q6o.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9335zkrvz.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9331r8pay.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9337m9r8s.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9338qzquz.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93420zpil.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9339yuql8.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9340ykpp7.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9343j5q63.jpg

Anklicken für größeres Bild


Bilder: archipat
archipat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.17, 19:22   #169
archipat
Mitglied

 
Benutzerbild von archipat
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Dortmund/Melbourne
Alter: 21
Beiträge: 117
archipat könnte bald berühmt werden
CityQuartier – Doppel/Reihenhäuser

Neben den Mehrfamilienhäusern im sogenannten CityQuartier gibt es dann noch die Doppel- und Reihenhäuser. Von einem Vorzeigeprojekt kann hier nicht die Rede sein...:

Bild: http://abload.de/img/img_93736lse4.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9344i2sgj.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9374k4skc.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93769wsoc.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9378rqsbd.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93778cstl.jpg

Anklicken für größeres Bild


Bilder: archipat
archipat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.17, 21:11   #170
FrankDTM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von FrankDTM
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 48
Beiträge: 59
FrankDTM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Man kann natürlich immer und überall das Haar in der Suppe suchen. Ich finde das Quartier gelungen, auch wenn man mal bedenkt wie es hier vor 20 Jahren ausgesehen hat. So ermöglicht es doch auch Durchschnittsverdienern stadtnahe Eigenheime zu besitzen.
In Hamburg oder Düsseldorf sähe das sicherlich architektonisch anspruchsvoller aus, aber wäre dann mit Sicherheit auch nur für die Oberschicht. Ich kann mit der gezeigten Entwicklung gut leben.
FrankDTM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.17, 22:10   #171
archipat
Mitglied

 
Benutzerbild von archipat
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Dortmund/Melbourne
Alter: 21
Beiträge: 117
archipat könnte bald berühmt werden
Hanseviertel

Direkt westlich vom CityQuartier befindet sich an der Bremer Straße das neue Hanseviertel. Beim letzten der vier Bauabschnitte darf es nicht mehr lange dauern, bis hier auch die ersten Bewohner einziehen. Im Vergleich zum benachbarten Neubaugebiet gefällt mir hierbei die städtebauliche und architektonische Entwicklung besser. Alles in allem aber eine deutliche Aufwertung durch die Erschließung und Bebauung der früheren Brachfläche, wie FrankDTM schon angedeutet hat. Weiteres Potential besteht hier zudem immer noch.

Bild: http://abload.de/img/img_9347gnurf.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93465zuec.jpg Bild: http://abload.de/img/img_934836uz2.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9350wxu0f.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93490tury.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9371fpu4s.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9370eou0p.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9372u7kfu.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9353ksuan.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9354qfuvk.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9357zcuqu.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9358mtudi.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9360a2u4s.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93619oukp.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9363p9ucq.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93653zuk3.jpg Bild: http://abload.de/img/img_93662nuvk.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9368e6un0.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9413blsx8.jpg

Anklicken für größeres Bild


Bilder: archipat
archipat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.17, 22:43   #172
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 271
Ruhrgebietskind ist im DAF berühmtRuhrgebietskind ist im DAF berühmt
Ob CityQuartier oder Hanseviertel, man vergleiche das mal damit, wie vor hundert Jahren gebaut wurde, zum Beispiel im Kreuzviertel oder meinethalben auch in der Nordstadt. Auch das waren keine Quartiere für Reiche, sondern für das Bürgertum oder einfache Angestellte. Aber der Unterschied liegt in der Kleinteiligkeit, in der Fassadengestaltung, der Farbgebung. Es hat sich in den Vierteln früher und heute eine ganz andere Lebendigkeit eingestellt. Auch die Vermischung mit Handel, etwas Gewerbe, wie dem kleinen Fahrradladen oder Zeitungsladen, die Geschäfte und Kneipen gehören zu einem gemütlichen Viertel dazu. In diesen neuen Vierteln herrschen einförmige Klötze vor, immer gleich geformt und gestaltet, außer Wohnen nichts, das vestehe ich nicht unter Urbanität. Ich halte diese Viertel für Fehlplanungen. Interessanteweise macht man diese Fehler am Phönixsee nicht, sondern man verbindet Kleinteiligkeit mit Urbanität in Form von kleinen Geschäften und Kneipen und hat die direkte Anbindung an die Fußgängerzone in Hörde. Mindestens so wichtig wie gute Architekten sind heute gute Stadtplaner, die was von Raumplanung vestehen, wenn es um die Gestaltung eines komplett neuen Wohngebietes geht. Hier hat Dortmund sich nichts einfallen lassen. Vertane Chance!!
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 01:58   #173
archipat
Mitglied

 
Benutzerbild von archipat
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Dortmund/Melbourne
Alter: 21
Beiträge: 117
archipat könnte bald berühmt werden
Moderne und Klassik scheinen weit voneinander entfernt zu sein. Das Gerichtsviertel mit den wunderschönen Gründungszeitlern ist vom Hanseviertel und CityQuartier allerdings direkt um die Ecke. Und doch ist der Unterschied allein von der Straßensituation her so groß wie Tag und Nacht auf den ersten Blick. In der Lübecker Straße findet man sogar einen Stuckateurmeister, der momentan einen Altau saniert. Schön, so etwas auch zu sehen...
Das CityQuartier hat meines Erachtens kaum einen Bezug zu seiner Umgebung, jedenfalls die Doppel/Reihenhäuser kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Das Hanseviertel hingegen passt sich einigermaßen an und entspricht im Vergleich mehr meiner Vorstellung von Städtebau und unbezahlbar sind dort die Wohnungen auch nicht. Die Fassadengestaltung hat mit den Fensterfaschen und den horizontalen Gliederungen einen groben Bezug zu den Altbauten in der Nachbarschaft, wirkt im Gesamtbild vielleicht etwas zu eintönig, aber wie auch immer. Jetzt könnte ich eigentlich nur noch wiederholen, was Ruhrgebietskind geschrieben hat.
Hier noch ein paar Aufnahmen des Gerichtsviertels:

Bild: http://abload.de/img/img_9414r7ylq.jpg Bild: http://abload.de/img/img_94150ey4v.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9412l6y8v.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9411gkyno.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9416exy7u.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9406s2a6y.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9404t1xqm.jpg Bild: http://abload.de/img/img_9403zwat8.jpg

Anklicken für größeres Bild.


Bilder: archipat
archipat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 11:48   #174
tzuio09
Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 142
tzuio09 hat die ersten Äste schon erklommen...
Tolle Fotos, danke dafür, archipat. Finde Deine Bilderstrecken immer sehr gelungen.

Kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Das Hanseviertel gefällt noch, weil es städtisch wirkt und sich zumindest im Ansatz am Bestand orientiert, der Rest wäre toll in Aplerbeck, Brackel oder Wickede aber nicht einen Steinwurf vom Ostentor und dem Kaiserstrassen, sowie Gerichtsvertiel entfernt. Was für ein Trauerspiel.

Ich frage mich ebenfalls, wieso die Integration von Laden- und Gewerbeflächen kaum noch Beachtung geschenkt wird. Das kleine Café um die Ecke, bei der man morgens noch schnell n Kaffee mitnimmt und Abend sein Glas Bier oder Wein trinkt - wieso gibt es das kaum noch in Dortmund? Oder all die kleinen Läden, die dem Kreuzviertel seinen Charme geben. Wieso wird an solche Dinge so gar nicht mehr gedacht? Wirft das nichts mehr ab? Gibt es dazu keine Nachfrage. Auch kleinere Supermärkte sehe ich in Dortmund kaum noch. Alles orientiert sich Richtung Vollsortimenter. Das ist eine traurige Entwicklung aus städtebaulicher Sicht.
tzuio09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 13:14   #175
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 656
Kreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich denke mal, dass wir uns bezüglich den Neubauten im und am Cityquartier größtenteils einig sind: Das Hanseviertel geht, sowohl städtebaulich als auch architektonisch, so gerade eben noch klar. Die dahinterliegende Vorstadtidylle ist aber eindeutig des Guten zu viel beziehungsweise des Guten zu wenig → es fehlt an Qualität und insbesondere Urbanität.

Die Integration von Laden- und Gewerbeflächen im Hanseviertel macht dagegen eher weniger Sinn. So ist die Bremer Straße eine ruhige Seitenstraße, die eine minimale Passantenfrequenz ausweisen dürfte. Anders verhält es sich bei der künftigen Bebauung entlang der Hamburger Straße. Deshalb gehe ich hier auch fest von Gewerbeflächen in den Erdgeschossen aus. Nicht zu vergessen ist aber das nur wenige Meter entfernte Kaiserstraßenviertel mit seiner namensgebenden Kaiserstraße, wo sich inhabergeführte Läden und Geschäfte geradezu aneinanderreihen.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 21:17   #176
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 271
Ruhrgebietskind ist im DAF berühmtRuhrgebietskind ist im DAF berühmt
Wenn ich in meinem Beitrag #172 die Gestaltung am Phönixsee besonders hervorgehoben habe, so muss man ehrlicherweise sagen, die Einbeziehung von Cafés und Restaurants, Eisdielen, kleinen Geschäften, Ärztehäusern, ja die Einrichtung eines Kindergartens wären sicherlich ohne diese besondere Lage am Wasser nicht oder nur schwerlich erfolgreich gewesen. Aber dennoch müssen wir unsere Baupolitik sehr grundsätzlich überdenken. Reine Wohngebiete mit langweiligen Wohnblöcken halte ich für einen Rückgriff auf verfehlte Konzepte der 80er und 90er Jahre. Neue Wohnviertel sehe ich, wenn sie Bestand und Akzeptanz behalten wollen, nur in einem Mix aus Wohnen, Kommunikation, Freizeitangeboten, auch das Thema generationenübergreifend halte ich in diesem Zusammenhang für entscheidend. Die Alterung der Bevölkerung muss auch die Tendenz zur Vereinzelung auffangen und dagegen steuern. Das bedeutet für mich auch, dass keine Wohnungen in großem Stil für Singles geplant und gebaut werden, sondern Komplexe geschaffen werden, die möglichst viele Gemeinschaftsräume enthalten, wo auch ältere Menschen sich gerne aufhalten und einen Zusammenhalt finden. Leider ist das aber mit den Vorstellungen der üblichen Investoren nicht vereinbar, da wirtschaftlich nicht umsetzbar. Hier ist eine Stadt gefordert, um solche Gemeinschaftsräume additiv anzugliedern. Von daher kann eine Stadt heute die Entwicklung eines neuen Wohngebietes nicht mehr automatisch allein dem Markt überlassen, wie es früher noch üblich war, siehe Kreuzviertel. Leider riskieren heute Investoren wie Detlev Lotte mit "Schönes Leben" solche Projekte nicht in sterilen Neubauvierteln.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.17, 14:47   #177
FrankDTM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von FrankDTM
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 48
Beiträge: 59
FrankDTM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Wenn ich in meinem Beitrag #172 die Gestaltung am Phönixsee besonders hervorgehoben habe, so muss man ehrlicherweise sagen, die Einbeziehung von Cafés und Restaurants, Eisdielen, kleinen Geschäften, Ärztehäusern, ja die Einrichtung eines Kindergartens wären sicherlich ohne diese besondere Lage am Wasser nicht oder nur schwerlich erfolgreich gewesen....
Das ist ja alles richtig ! Aber ein sogenannter Mix muss gründlichst überlegt werden. Es gib genug Beispiele wo die "lärmgeplagte" Bevölkerung gegen Kneipen, Restaurants etc. geklagt hat. So kam es u.a. zur Verödung des Ostwalls und Hafenviertels. Wie gesagt, speziell in Dortmund gibt es anscheinend sehr empfindliche Bewohner. Entsprechende Leserbriefe liest man ja fast täglich in der RN. Somit kann man nicht nur der Stadt den schwarzen Peter zuschieben.
FrankDTM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.17, 16:11   #178
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 656
Kreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Kronprinzenviertel: Lindenhof

Die Bergkamener beta Eigenheim GmbH und die Gelsenkirchener VIVAWEST realisieren auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Süd, dem sogenannten Kronprinzenviertel, rund 260 Wohneinheiten - davon etwa 160 aus dem frei finanzierten Mehrfamilienhaussegment sowie einhundert aus dem öffentlich geförderten. Die beta Eigenheim wird das Wohnquartier Lindenhof errichten und anschließend schlüsselfertig übergeben. Die ersten Hochbaumaßnahmen sind ab Ende 2018/Anfang 2019 denkbar.


Quelle: http://www.beta-eigenheim.de/Klares-...prinzenviertel
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.17, 16:35   #179
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 20
FanDerModerne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Falls unpassend bitte verschieben.

Es gibt neue Informationen zum Kronprinzenviertel. Für mich neu, dass bis zu 650 Wohneinheiten errichtet werden sollen. Beta Eigenheim sprach bisher selbst immer von 250-300.

Bezüglich der Visualisierungen in dem Artikel für mich nicht erkennbar, inwiefern das Beispielfotos sind, oder tatsächlich Planungen im neuen Viertel betreffen.

http://www.beta-eigenheim.de/Klares-...prinzenviertel
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.17, 20:01   #180
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 656
Kreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKreuzviertel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Visualisierungen geben den aktuellen Planungsstand wieder.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum