Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.09, 00:57   #24
Fabio
Mitglied

 
Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Essen
Beiträge: 166
Fabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Krupp & Essen (18) Alfred-Krupp-Denkmale (9)

Das Original-Denkmal ist im Zweiten Weltkrieg vom Sockel gestürzt und beschädigt worden. Das Original ist heute im Besitz des Ruhrlandmuseums.


Bild: © Time Inc., Margaret Bourke-White
17. Juli 1945, Fliegerbomben haben im Zweiten Weltkrieg das Alfred-Krupp-Denkmal vom Sockel gestürzt, rechts die Stützmauer des Bahndamms der ehemaligen Kruppschen Ringwerksbahn.
Alfred Krupp liegt dort wie ein gefallener Soldat.



Bild: © Fabio
2009, Zufahrt zu den Weststadt-Türmen, rechts die Stützmauer des Bahndamms der ehemaligen Kruppschen Ringwerksbahn.


Bild: © Time Inc., Margaret Bourke-White
17. Juli 1945, Sockel des beschädigten Alfred-Krupp-Denkmals, dahinter die Kruppsche Konsum-Anstalt in der Ostfeldstraße.


Bild: © Fabio
2009, Zufahrt zu den Weststadt-Türmen, rechts die Stützmauer des Bahndamms der ehemaligen Kruppschen Ringwerksbahn.
Fabio ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum