Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden > Stadtlounge Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.18, 13:54   #196
gacki
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 71
gacki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von antonstädter Beitrag anzeigen
Gesamtansicht des Weißeritzübergangs. Keines der hier zu sehenden Häuser hat die Abrissorgie der 1980er Jahre überstanden. Seit 1898 kreuzte hier die rote Konkurrenz in Richtung Altplauen und später durch den Plauenschen Grund nach Freital. Die Kreuzung am Dreikaiserhof ist seit 1998 Geschichte, aber der 1998 ebenfalls für den Linienverkehr eingestellte untere Teil der Löbtauer Straße wird seit 2000 (mit flutbedingter Unterbrechung von 2002 bis 2006) wieder durch die Linie 6 befahren.

"Keines der hier zu sehenden Häuser" trifft es nicht ganz. Die hinter dem 1988 gesprengten Ärztehaus befindliche und teilweise zu sehende Bebauung (Werkstätten und ein oder zwei direkt an der Freiberger Str. stehende Mehrfamilienhäuser sowie weitere Gebäude) hatte es noch bis in die Mitte der 2000er Jahre geschafft. Jetzt ist auf dieser Straßenseite nur noch die 122/124 übrig.
gacki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum