Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.17, 20:08   #961
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Friedrichstraße 23-27

Bei der Baugemeinschaft hat man nun auch das Straßengebäude begonnen.

Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.17, 20:26   #962
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Wölfnitzstraße 13/15 - Ventar AG

http://www.ventar.de/objekte-im-verk...315/index.html

Die Fläche zwischen dem saniertem Altbau und dem verfallenem Wohnhaus von Lingner wird schon beräumt und vorbereitet.





Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.17, 20:30   #963
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Löbtauer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe

Im 2.UG stehen schon die ersten Wände.



Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 16:47   #964
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Löbtauer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe

Das 2. UG in der Mitte hat schon eine Decke und man beginnt nun mit dem 1. UG auf der ganzen Fläche, welches dann auch die Tiefgarage beinhalten wird.



Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 17:00   #965
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Weißeritzstraße 46 - gegenüber Bhf. Mitte



Das Bauherrengemeinschaftspriojekt mit dem Backsteinhaus scheint ja schon länger gestorben zu sein.
http://www.deutsches-architektur-for...3&postcount=16

Nun steht seit kurzer Zeit ein Schild von Richert und Co auf dem Grundstück und wirbt im eigenen Interesse. Ihnen schein das Grundstück wohl zu gehören. Ob da nun was entsteht, ist unbekannt.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 17:03   #966
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Weißeritzstraße Ecke Seminarstraße - Bauwi Quartier

Die Seite zur Seminarstraße ist gedämmt, aber noch nicht verputzt. Dort entsteht ein Staffelgeschoss neben dem Ecktürmchen.

Blick vom Bhf. Mitte
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 14:05   #967
FritzTowner
Mitglied

 
Registriert seit: 12.05.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 143
FritzTowner hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sanierung Bräuergasse/Seminarstraße

Die Sanierung der Bräuergasse und Neuordnung der Parkplätze an selbiger läuft ja schon seit letztem Jahr. Nachfolgend mal ein Stand der Arbeiten:





Gibt also nur noch auf einer Seite der Straße Parkplätze (auf historischem Pflaster) - das wird die Situation vor Ort leider nicht verbessern. Bin mal gespannt, ob die Straße selber nun Asphalt bekommt oder doch auch wieder gepflastert wird.



Historische Leuchten gibt's dann passend auch. Weiß gerade gar nicht, ob neue dazugekommen sind, oder ob schon immer "viele" in der Bräuergasse standen!?
__________________
Sofern keine Quellenangabe - alle Bilder Copyright by FritzTowner!
FritzTowner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 15:22   #968
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Vom Untergrund sieht es aus wie Pflastern.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 21:40   #969
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 853
antonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiell
^^Die Leuchten sehen nicht historisch, sondern vielmehr nach TRAPP-Repliken aus, die gleichen, die auch um den Martin-Luther-Platz zu sichten sind. Aber trotzdem sehr zu begrüßen, dass man sich auf althergebrachte Muster besinnt und nicht entstellendes Neumaterial (im gestalterischen Sinne) zum Einsatz bringt.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.18, 01:17   #970
Markus90
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: Dresden
Alter: 28
Beiträge: 38
Markus90 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von FritzTowner Beitrag anzeigen
Gibt also nur noch auf einer Seite der Straße Parkplätze (auf historischem Pflaster) - das wird die Situation vor Ort leider nicht verbessern.
Bin da auch gespannt wieviele Parkplätze nu in der Institutsgasse wegfallen werden. Wird durch die ständig zugeparkten Ecken immer unübersichtlicher dort.
Markus90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.18, 17:59   #971
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.592
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
153. Grundschule - Fröbelstraße 1-3

Das Gerüst ist am Altbau gefallen. Der helle Ton tut dem Altbau gut, besser als das DDR-Grau.
Im hinteren Gelände sieht es so aus als würden nun auch die Freiflächen begonnen.



Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.18, 10:11   #972
Schöni
Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 109
Schöni sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn man morgens erlebt, was für ein Krieg auf den Straßen losgeht, wenn die KHDF-Mitarbeiter der Frühschicht gemeinschaftlich Parkplätze suchen, kann man es nur verantwortungslos finden, weitere Parkplätze wegzurationalisieren! Es herrscht ja um diese Zeit echt Lebensgefahr auf den Seitenstraßen!
Schöni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.18, 14:16   #973
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 28
Beiträge: 318
Tobschi könnte bald berühmt werden
Verantwortungslos ist wohl eher das Anspruchsdenken von Autobesitzern, den in einer Großstadt nun mal arg knappen öffentlichen Raum einzig zum Abstellen ihrer Blechschüsseln zu benutzen. Und das wird von der Verwaltung auch noch, z.B. durch lächerlich geringe Bewohnerparkausweise (50€ für 2 Jahre!) gefördert. Es ist daher nur zu begrüßen, dass Straßen auch in Dresden inzwischen nicht mehr nur nach der Maßgabe geplant werden, möglichst viele Kfz unterzubringen, sondern endlich versucht wird, dank breiter Gehwege, traditioneller Beleuchtung etc. den öffentlichen Raum aufzuwerten. Siehe Seminarstraße oder auch Martin-Luther-Platz samt angrenzender Straßen. Die Sanierung und damit verbunden der deutliche Wegfall von Stellplätzen ist für das Flair dort ein Riesengewinn.
__________________
Fotos, wenn nicht anders angegeben, von mir.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.18, 15:26   #974
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 853
antonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiellantonstädter ist essentiell
^ Vielen Dank, Tobschi, für diese Klarstellung, die man gerade in dieser autoverg..lten Stadt nicht oft genug herunterbeten kann. Dann sollte das Klinikum vielleicht dafür Sorge tragen, dass die Mitarbeiter a) nicht unbedingt mit ihrer Schüssel anreisen (haben die kein Jobticket?) oder b) entsprechend Parkraum selbst zur Verfügung stellen.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.18, 15:26   #975
Schöni
Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 109
Schöni sitzt schon auf dem ersten Ast
Tobschi, aus architektonischer Sicht sicher richtig. Aus praktischer unerhört. Denn Autos kann man nicht wegargumentieren. Und man kann auch nicht davon ausgehen, jede beliebige Entfernung sei in jeder Lebens- und Tagessituation (Kinder) bei jeder Witterung unter erträglichem Aufwand bewältigbar. Das ist einfach nicht der Fall und so geht es sicher auch vielen Mitarbeitern des KHDF, welchen seitens des (städtischen!) Arbeitgebers auch keine Alternative geboten wird. Auch wenn der Autofahrer auch nur zu gern verteufelt wird, manchmal gibt es eben keine echte Alternative zur "Blechschüssel". Wenn man das vergisst, produziert man eben irgendwann ein Verkehrschaos, das kann man in Ansätzen jeden Morgen in der Friedrichstadt beobachten. Und ich glaube nicht, dass das im Sinne der Sache ist. Kleine Empfehlung am Rande: Einfach mal morgens zwischen 6 und 7 Uhr bei Regen eine Runde auf dem Drahtesel durch die Friedrichstadt drehen, vielleicht ist das heilsam.
Schöni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum