Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.18, 20:12   #31
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.551
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
^
Hahaha...ja die Skeptsis gegenüber dem Neuen läßt sich in der Geschichte der Menschheit natürlich noch viel länger zurückverfolgen.

Habe es aus deinen Kommentaren herausgelesen, daß du dem Ganzen ebenfalls sehr positiv gegenüber stehst.

Halte es allerdings für absolut eindimensionale Denkweise, wenn jetzt plötzlich "Seilbahn Spezialisten" auftauchen, die ihre subjektiven Vorbehalte äußern.

Man kann auch ganz beruhigt glauben, daß dieses Thema bereits im Vorfeld von Fachleuten (mit einem deutlich größeren Wissen) untersucht wurde, bevor man es veröffentlicht.

Getreu dem Motto des Visionärs Richard Branson (Geht nicht - gibt's nicht!) würde man sich in den USA oder den UAE nur noch verwundert den Kopf schütteln, daß man an der Machbarkeit einer City Seilbahn zweifelt? Willkommen im Jahr 2018!

Hätte man vor 10 Jahren beweifelt, daß man von Dubai nach Abu Dhabi in 12min kommt.....ok, dann kann man durchaus skeptisch sein. Aber selbst das is möglich! Dank Hyperloop!
https://www.travelnews.ch/destinatio...abu-dhabi.html

Aber doch bitte nicht wegen einer City Seilbahn ???
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 20:45   #32
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.488
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Wenn ich den Hyperloop-Link anklicke, fallen die Worte "soll bald" ins Auge - das Ding scheint nur als Visualisierung zu existieren, nix "ist möglich". Branson zitieren würde ich lieber nicht - ihm war nicht möglich, seine europäischen Virgin Stores am Leben zu halten. (Die werden jetzt für andere Zwecke umgebaut, wie kürzlich gesehen.)

Wie gesagt, persönlich betroffen bin ich nicht, doch ich habe etwas gegen die Denke, die animierte Bildchen für Realität erklärt.

Zu ernsthafteren Sachen - der Einwand von MiaSanMia:

Zitat:
In der Praxis erweist sich der Wegfall einer oder mehrerer Fahrspuren auf einem der wichtigsten Münchner Hauptstraßen als doch eher diskussionsbedürftig, um es einmal vorsichtig auszudrücken.
Gilt auch für Hochhäuser (besonders in München) und viele anderen hier diskutierten Themen. In Paris und London wurden Busspuren auf sehr vielen Straßen angelegt - irgendwie konnten Widerstände überwunden werden. Oft sind es 2+2 - je eine Busspur pro Richtung und eine für die übrigen Fahrzeuge.
Bushaltestellen gibt es bereits entlang des Frankfurter Rings, für die Linie 177. Selbst wenn man in München doch experimentieren möchte - für die Jahre bis zur Fertigstellung kann man Expressbusse einrichten (geht in wenigen Monaten) oder Jahre nur warten. Es muss nicht 20-Minuten-Takt sein wie in Düsseldorf - in Berlin fahren Expressbusse alle 10 Minuten (obwohl es auch U-Bahnen gibt) und alle 5 ginge ja auch, mit mehr Kapazität.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 21:42   #33
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.551
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
^

Kein Kommentar dazu, ob der VAE Hyperloop nur eine Illusion ist oder bald Realität. Genausowenig werden einen Richard Branson geschlossene Virgin Record Stores interessieren!

Aber wie gesagt. Das hier ist Deutschland! Also alle schön am Boden bleiben und weiterhin auf Trambahnen und am besten Pferdekutschen setzen!

Klinke mich aus, aus dieser Diskussion der "Insider" !!!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 22:07   #34
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.367
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Bau-Lcfr:

Zitat:
Bushaltestellen gibt es bereits entlang des Frankfurter Rings, für die Linie 177.
Ja, und daneben auch noch weitere Linien, wie den 50er.

Expressbusse gibt's in München seit Jahren.

Wie gesagt, die Seilbahn soll andere Verkehrsmittel doch nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen.

Wenn zugleich noch eine tolle Aussicht drin ist, warum denn nicht?

Wenn sich die Seilbahn als wirkungslos erweisen sollte, können immer noch eigene Busspuren eingerichtet werden. Die Diskussionszeit um solche, dürfte ohnehin bis 2025 dauern...
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 09:35   #35
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 629
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Im übrigen kommt die Seilbahn zurück in die Stadt.
Dort kommt sie her aus Bergbau und Industrieregionen als Materialseilbahn.
Seit der Jahrhundertwende (1900) war D hier recht schnell Marktführer mit Heckel und Bleichert in Leipzig sowie Pohlig in Köln.
Die Seile stammten im wesentlichen von Felten und Guillaume in Köln.
Diese Firmen bauten später viele Grossanlagen in den Südamerikanischen Anden und hatten ein sehr hohes Ansehen.
Erste Personen Seilbahn wurden dann in Meran gebaut, dann ua der Wetterhorn Aufzug am oberen Grindelwaldgletscher.
Pohlig bekam dann den Zuschlag für eine Seilbahn in Hongkong 1908 und die Seilbahn von Rio über den Morro de Urca auf den Zuckerhut ca 1912.

Geändert von Schachbrett (13.07.18 um 10:25 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 14:05   #36
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.692
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Seilbahn über den Mittleren Ring?

Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Wie gesagt, die Seilbahn soll andere Verkehrsmittel doch nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen.
Na ja, wenn die erste Linie nur wenige 100 Meter südlich vom potenziellen S-Bahn-Nordring verläuft und ja tatsächlich einen Teil der dringend benötigten Ost-West-Verbindung im Norden der Stadt herstellt, die ja auch von der dort ansässigen Wirtschaft seit langem gefordert wird, kann man schon davon ausgehen, dass diese Strukturen nicht doppelt aufgebaut werden. Langfristig wäre es vorstellbar, dass man einen kompletten Seilbahnring um die Innenstadt legt. Von der Studentenstadt weiter mit Föhringer Ring über die Isar, dann Effnerstraße und dann einfach komplett über den Mittleren Ring Ost, Süd und West und von der Landshuter Allee wieder zum Oberwiesenfeld anschließt. Über dem Mittleren Ring ist der Platz zwischen den Häusern fast immer ausreichend für die Seilbahn. Und so ergeben sich die gewünschten Umsteigemöglichkeiten zur U-Bahn (U2 Nord, U6 Nord, U4 Nordost, U5 Ost, U1 Süd, U3 Süd, U6 Süd, U4/U5 West, U1 Nordwest, U3 Nord) sowie zur S-Bahn Stammstrecke am Leuchtenbergring und an der Donnersbergerbrücke. Der Punkt ist nämlich, dass die Bahnhöfe praktisch aller U-Bahn-Äste unter dem Mittleren Ring liegen und eben nicht an einem Kreuzungspunkt mit dem Bahn-Nord-bzw.- Südring. Insofern würde es absolut Sinn machen, diese "Ringbahn" nicht auf der Schiene sondern als Seilbahn über den Mittleren Ring zu setzen.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 14:18   #37
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.367
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Und eben aufgrund solcher Überlegungen ist es absolut angebracht, die Seilbahn einfach mal auszuprobieren und zu schauen, wie sie sich im täglichen ÖPNV-Wahnsinn schlägt. Diskutieren lässt sich vieles, gemacht werden muss es. Die 50 - 80 Millionen Euro sind doch keine Summe im Vergleich dazu, wofür das Geld sonst heutzutage ausgegeben wird...

@Nordring: Dieser hat weitergehende Funktionen wie die direkte Anbindung des Umlands und potentiell sogar des Flughafens.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 14:25   #38
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.692
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Diese 50 Mio. sind der absolute Witz. Hinzu kommt die schnelle Umsetzung. Allein das sind schon Gründe genug es auszuprobieren.

Ich habe mir immer wieder überlegt, dass die ständig geforderte Ringbahn eigentlich auf bzw. unter dem Mittleren Ring verlaufen müsste. Schienenbasiert ist das aber aufgrund der vielen Straßen- bzw. bereits vorhandenen U-Bahn-Tunnels sowie Brücken kaum oder nur sehr aufwendig realisierbar. Die Seilbahn wäre gerade hier ein Lösungsansatz, der keine reine Spielerei ist, sondern zu den speziellen Herausforderungen unserer Stadt passt.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 15:22   #39
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.692
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Stadt München kommt hier übrigens mit einer weiteren Visualisierung für den Frankfurter Ring; ich glaube, das hatten wir noch nicht: https://www.muenchen.de/media/aktuel...eilbahn-hp.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 16:34   #40
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.367
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die war gestern auch in der SZ abgebildet. Die Kabinen dürften später deutlich größer sein, zudem werden pro Richtung wohl zwei Seile verwendet werden, um die Gondeln weniger anfällig für Seitenkräfte zu machen (vgl. Betriebsfähigkeit bis 100 km / h).
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 16:53   #41
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.554
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
^
Ein Radschnellweg auf dem Mittelstreifen? Das wird so nie kommen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 17:09   #42
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.367
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Mei, das ist doch bloß eine Skizze wie sich eine Seilbahn in den Straßenverlauf integrieren ließe... Auf den Kap West Visualisierungen sind auch fliegende Wale zu sehen...
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.18, 15:20   #43
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.551
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Da ich ein sehr starker Befürworter dieser Seilbahn bin, muß ich mich jetzt doch nochmals einklinken.

Warum herrscht denn in Deutschland immer so ein Schubladendenken? Warum sollte diese Seilbahn nicht auch mal zu einer Touristenattraktion werden? In 60m Höhe! Außerdem könnte man sie auch weiterverlegen, vom Halt Oberwiesenfeld z.b. auf den Olympiaberg.

Eine Touristenattraktion, wie sie München wohl seit 30 Jahren nicht mehr hatte!

Ich kenne Stadtseilbahnen aus Städten wie Meran, Barcelona, etc.! In Barcelona fahre ich bei jedem Aufenthalt mind. 1mal mit der Seilbahn auf den Tibidabo oder herunter. Also jedenfalls eine einfache Fahrt, nachdem ich ihn zu Fuß hochgegangen oder gejoggt bin.

Warum sollte das denn nicht auch in München gehen?



Foto ist von mir.

Geändert von Munich_2030 (15.07.18 um 19:05 Uhr)
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.18, 19:01   #44
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.367
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Das Besondere ist ja, dass die Seilbahn nicht nur für ein touristisches Ziel bestimmt ist, sondern in den ÖPNV integriert wird und damit einen Teil zur Bewältigung der Verkehrsprobleme beiträgt. Hier ließe sich also kostengünstig und zeitsparend beides kombinieren.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.18, 22:52   #45
Iarn75
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 42
Beiträge: 232
Iarn75 könnte bald berühmt werden
Aus meiner Sicht müsste die Seilbahn aber deutlich länger geplant werden, um verkehrlich sinnvoll zu sein. Bei dem aktuellen Vorschlag werden weder die S1, U1 noch die S8 erreicht. In meinen Augen macht das keinen Sinn, wenn man erst mit der Buslinie 50 von Johanneskirchen zur Studentenstadt fahren muss und dann mit der Gondel weiter. Im Westen werden auch die wesentlichen Nord - Süd Linien U1 und S1 nicht erreicht. Oberwiesenfeld ist nicht sonderlich attraktiv, da man mit einmal Umsteigen an der Freiheit auch zur Studentenstadt käme, das OEZ und Moosach wären da wesentlich attraktiver.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum