Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.11, 12:23   #1
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 693
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Sammel-Thread Rund um den Candidplatz (inkl. Osram-Areal) (420 WE) [in Planung]

Da am Candidplatz südlich des Mittleren Ringes sowohl der ehemalige 60er-Stadion-Parkplatz als auch das Osramgelände zur städtebaulichen Entwicklung anstehen, macht ein neuer Thread durchaus Sinn.



Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
Der Hauptsitz der Osram AG zieht in 2 Bürogebäude des m.pire Komplexes. Anscheinend leider somit nicht in den Turm.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...haus-1.1236041

Osram will dagegen auf dem Gelände des bisherigen Hauptsitzes Wohnungen bauen.

http://maps.google.com/?ll=48.111758...h&z=17&vpsrc=6

Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
^^

Direkt am Ring und neben der Isar! Trotzdem wird es da doch sicher einen Büroriegel geben, der die Emissionen vom Ring abschattet. Dahinter sollte dann ein verdichtetes Gebiet mit Wohnungen entstehen. Eine kleinteilige Blockstruktur mit Höfen und öffentlichen Durchgängen zur Isar ist erstrebenswert.
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Nein, das ist schon ideal für Wohnungsbau, evtl auch ohne Büroriegel davor, weil der Ring ja nördlich verläuft und man haupsächlich in die andere Richtung wohnen wird. Ich hab mal einige Zeit in dem Haus gegenüber gewohnt, mit Südbalkon zur Ringseite...das war krass, vor allem wegen Dreck, Ruß und Feinstaub, die sich überall festsetzen. Die Isarnähe dort ist in der Tat ein Riesenvorteil. Weiss eigentlich jemand, was mit diesem Grundstück passieren soll? Das gammelt auch schon seit Jahren vor sich hin obwohl es ideal für Wohnungsbau geeignet ist.
Das Gelände wurde unter anderem als Parkplatz für das Sechzger Stadion genutzt, aber auch als Untergiesinger Festwiese und Zirkusplatz. Nun gibt es einen Antrag aus dem Bezirksausschuss, das Gelände für Wohnbebauung freizugeben.

http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/...VE/2509692.pdf


----
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.11, 13:37   #2
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
@Martyn: Danke, das sind positive News, dass sich offenbar jemand im Bezirksausschuss für die baldige Bebauung dieser Flächen einsetzt.

Hier noch einige Fotos vom alten Osram-Verwaltungsgebäude an der Hellabrunner Str. http://deu.archinform.net/projekte/4286.htm

Bekannt auch durch die Lichtinstallation "Seven Screens" am Mittleren Ring: http://www.osram.de/osram_de/Ueber_u...gen/index.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.11, 13:00   #3
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 693
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
@Martyn: Danke, das sind positive News, dass sich offenbar jemand im Bezirksausschuss für die baldige Bebauung dieser Flächen einsetzt.
Der Antrag ging auch gegen die Stimmen der SPD durch. Diese sah dadurch den vorhandenen Jugendspielplatz gefährdet. Zudem sei das Gelände das einzige weit und breit, dass größere öffentliche Veranstaltungen zulasse. Nun ist es an der Stadtverwaltung, den Antrag zu bearbeiten und bei positiver Beurteilung ein Konzept zu erarbeiten. (Quelle: SZ vom 28.12.11)
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.13, 11:22   #4
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Osram-Areal

Der Umzug von Osram in die Parkstadt Schwabing scheint derzeit im Gange zu sein, ist aber noch nicht abgeschlossen. Das Areal am Candidplatz soll an einen Wohnungsbauentwickler verkauft werden, nach Verwaltungsvorstellungen könnten 370 Wohneinheiten für etwa 850 Bewohner, sowie "große Grünflächen" auf dem Gelände entstehen. Zunächst muss der Stadtrat zustimmen, dann kann ein Wettberwerb stattfinden.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...076e4195d.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.13, 13:02   #5
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.465
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Diese Entmischung hinsichtlich immer mehr Arbeitsplätzen im Norden und immer mehr Wohnungen im Süden ist seit Jahren erkennbar. Diese Entwicklung ist nicht wirklich erstrebenswert. Schon heute ist der Verkehrsfluss morgens und abends etwa auf dem Ring sehr unterschiedlich.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.13, 06:42   #6
awolf
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: München
Alter: 36
Beiträge: 50
awolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Warum fahren die denn nicht U-Bahn?

Dafür müssen die Menschen aus dem Umland nicht mehr IN die Stadt reinfahren, sondern werden vor der Innenstadt schon "abgefangen". Hat alles seine Vor- und Nachteile.
awolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.13, 08:31   #7
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.465
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Und was ist mit denen, die im südlichen Umland wohnen? Besser wären schon auch Arbeitsplätze im Süden. Und die Ubahn ist gerade zur Pendlerzeit nicht mehr viel verdichtbar
.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.13, 08:59   #8
awolf
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: München
Alter: 36
Beiträge: 50
awolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die in Grünwald oder Pullach werden über große Bürostandorte nicht wirklich erfreut sein. Rein vom Gefühl her kommt der Großteil der Pendler aus Norden, Osten oder Westen und nicht ausm Süden.
Aber da gibts sicher ne Statistik dazu Und wenn jemand aus Unterhaching ist, fährt er besser über die A99 als über den Mittleren Ring.
awolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.13, 09:40   #9
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.590
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Die erzielbaren Mieten für Büros sind im Nordteil auch höher. Deshalb ist es nicht nur eine Marotte der Stadtregierung, sondern auch Marktgeschehen, dass im Norden hier mehr passiert, als im Süden.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.14, 17:20   #10
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 665
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
OSRAM-Gelände Untergiesing

Ich denke über das Osram-Gelände können wir ein neues Thema erstellen ;-)
Und zwar soll das Gelände des ehemaligen Hauptverwaltungssitzes an der Hellabrunner Straße zu einem Wohnstandort umstrukturiert werden.
Wie wahrscheinlich auch schon viele von euch wissen. Hier die Zusammenfassung.

-Der Stadtrat hat in seiner Vollversammlung am 18. Dezember 2013
die Planungsziele, Eckdaten und Rahmenbedingungen hierzu beschlossen.
-Im Frühjahr 2014 wird der Standort Hellabrunner Straße in Untergiesing vollständig geräumt sein.
-Als erster Schritt hierzu soll ein qualifizierter städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb durchgeführt werden, zum dem der Stadtrat nun die Planungsziele und Eckdaten beschlossen hat.
-Als Planungsziele sind zirka 370 Wohneinheiten, in untergeordnetem Umfang wohnverträgliches Gewerbe wie Praxen oder Kanzleien, soziale Nutzungen wie Nachbarschaftstreffs und Kinderbetreuungseinrichtungen sowie private und öffentliche Freiflächen als Erholungsflächen für das neue Quartier sowie zur Verknüpfung mit den Isarauen vorgesehen.
-Das denkmalgeschützten „OSRAM-Haus", soll dabei einbezogen werden.
-Der Wettbewerb soll in enger Abstimmung zwischen Referat für Stadtplanung und Bauordnung und dem Grundeigentümer durchgeführt werden.





http://www.muenchenarchitektur.com/n...e-untergiesing
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.14, 19:29   #11
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke für die News zum Thema ..... Es gibt schon einen Thread, @LugPaj vielleicht kann man das dort reinschieben :-) http://www.deutsches-architektur-for...ad.php?t=10125

Sehr positiv, dass man das Osram-Gebäude als wichtiges Zeugnis Münchner Industriegeschichte erhalten möchte!
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.14, 19:42   #12
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 665
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
danke sehr gern wenns schon eins gibt, einfach verschieben :-)
Meiner Meinung nach könnte man vll dann das Thread Candidplatz/OSRAM-Gelände umbenennen;-)

Geändert von NANI90 (09.01.14 um 20:06 Uhr)
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.14, 08:41   #13
BRPat
Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2007
Ort: München
Beiträge: 112
BRPat hat die ersten Äste schon erklommen...
Wird der Parkplatz Richtung Stadion nicht einbezogen?
BRPat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.14, 17:32   #14
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 665
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Jap da hast du Recht das wird auch miteinbezogen. Dort soll auch eine städtebaulichen Entwicklung stattfinden ;-)


Blau eingezeichnet:
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.14, 16:20   #15
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Osram verkauft Grundstück am ehemaligen Firmensitz

06.10.2014 | Wirtschaftspresse

Osram hat das Grundstück am früheren Firmensitz an der Hellabrunner Straße im Münchener Süden an die ABG-Unternehmensgruppe mit Sitz in München, Köln und Hamburg veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. „Der Verkauf des Grundstücks an der Hellabrunner Straße eröffnet den Weg für die zukunftsorientierte Entwicklung“, kommentiert Daniela Albrecht, die den Immobilienbereich bei Osram leitet. Das Unternehmen hat ab 2012 seine Unternehmenszentrale in den Norden der Stadt verlagert. „Osram bleibt also auch nach dem Umzug ein Münchner Unternehmen“, so Albrecht.

Beim Käufer, der ABG-Unternehmensgruppe, handelt es sich um einen bundesweit tätigen Projektentwickler. Seit mehr als vier Jahrzehnten liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in der Entwicklung von Büro-, Wohn- und Geschäftshäusern. Die ABG-Unternehmensgruppe wird das laufende Bebauungsplanverfahren fortsetzen und im nächsten Schritt den städtebaulichen Wettbewerb vorbereiten. „Auf diesem großen Entwicklungsgrundstück in unmittelbarer Isarnähe werden Wohnungen für alle Einkommensschichten entstehen“, betont Rainer Sticken, Geschäftsführender Gesellschafter der ABG-Unternehmensgruppe. „Dabei erhoffen wir uns von der Stadt München die Unterstützung für ein zügiges Genehmigungsverfahren“, so Sticken.

Osram hat ab 2012 zwei neue Standorte in Garching und der Parkstadt Schwabing bezogen. Der Gebäudebestand an der Hellabrunner Straße war nicht mehr zeitgemäß. Zudem waren einzelne Gebäude als Forschungsgebäude errichtet worden, weshalb sich ihre Struktur unzureichend für Büronutzung eignete. Die neuen Osram-Standorte orientieren sich an den Standards für eine moderne Arbeitswelt und erfüllen sämtliche Anforderungen an nachhaltige Gebäudewirtschaft.

Der Verkauf wurde für Osram durch BNP Paribas Real Estate begleitet.
Quelle: http://www.osram.de/osram_de/presse/...ion%3ddosearch

Weitere Informationen auch bei propercity: http://www.propercity-muenchen.de/ab...ier-62614.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum