Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.16, 10:47   #91
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 598
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wenn ich mich recht erinnere, ist die Bebauungsdichte des COBE-Entwurfes genauso groß wie bei allen anderen Entwürfen (ca. 4000 Wohnungen). Der zentrale Park ist natrüclih trotzdem super. Schade finde ich immer noch bei allen Entwürfen, dass sich die Gebäude so wegdrücken von der Heidemannstraße. Die hätte man überall viel besser einbeziehen können. Bei dem 1. Platz im Wettbewerb gefällt mir dafür die Tatsache gut, dass sehr viel im Blockrand gebaut werden soll, nicht so vereinzelt wie im COBE-Entwurf. Hoffentlich ist die Bayernkaserne der Startschuss, um den ganzen Euro-Industriepark umzuwidmen. Dann braucht es nur noch neuen Platz für die ganzen Gewerbebetriebe - das fällt zusehends weg in der Stadt.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 11:21   #92
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 378
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Der gesamte Euroindustriepark gehört mit Wohnungen, Büros und Einzelhandel bebaut. Für die Betriebe sollte das Gewerbegebiet Garching-Hochbrück nach Norden und in Richtung A9 erweitert werden. .
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 11:27   #93
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 598
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Durch das "" bin ich absolut überzeugt von deinem Punkt.
Nee, wirklich.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 12:57   #94
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 378
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
?
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 13:19   #95
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.542
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ok, das kann sein. 4.800 WE sind es beim Gewinner Entwurf. Dann sind es vielleicht beim COBE genausoviel gewesen?

Aber man überlege mal ca. 5.000 WE in der Bayernkaserne, 5.000 WE in der Parkstadt Schwabing und ca. 5.000 im Domagkpark. Das wären dann 15.000 WE gewesen!

Aber dort wurde leider nicht dicht und nicht hoch genug gebaut.

Und das der Euroindusriepark aus der Stadt gehört, dafür bin ich schon lange.

Egal ob nördlich oder südlich von Garching Hochbrück. Platz ist dort genug.

Innnerhalb der Stadt sollte einfach vorrangig Platz für Büros, kleine Läden, Bars, Gastro und Wohnungen sein.

Die Leute fahrn ja auch zum Ikea, Mömax, Segmüller zig Kilometer raus und manche sogar zum Ingolstadt Village.

Daher mein Vorschlag gegen den (angeblichen) Platzmangel für neue Wohnungen: V-Markt an der Balanstr.+Euroindustriepark+sonst. Gewerbegebiete raus aus den Stadtgrenzen.

Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 13:36   #96
rilla90
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2015
Ort: Gießen
Beiträge: 170
rilla90 wird schon bald berühmt werdenrilla90 wird schon bald berühmt werden
ist aber,dass das Projekt super ist als Ganzes.In anderen(deutschen) Städten gibt es kaum solche geilen Großprojekte.

Schade ist nur,dass es noch so lange dauert.

Und die Münchener beschweren sich noch,dass so wenig HH gebaut werden.
rilla90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 13:51   #97
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 598
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich meine übrigens, dass die Bayernkaserne ca. 4000 WE hat, mit dem angrenzenden Gebiet an der Maria-Probst-Straße werden es dann 4800 - das soll ja auch bebaut werden, taucht aber in den obigen Plänen nicht auf. Oder sind es doch 4800 für die Bayernkaserne und dann nochmal knapp 1000 für das angrenzende Gebiet?

Das Problem ist denke ich, dass die Pläne für den Domagkpark leider schon Anfang der 2000er entstanden, da war das Bewusstsein für den enormen Bedarf noch nicht recht vorhanden. Bei den neueren Plänen (Südpark, Friends etc.) wurde schon mit wesentlich höheren Dichten und auch höheren Bauten geplant. In der Parkstadt Schwabing wiederum geht halt viel Potenzial für Bürogebäude drauf. Ist natürlich trotzdem recht schlecht geplant mit diesen ganzen Solitären. Der letzte fehlende Teil sieht da schon wieder ganz anders aus.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 14:08   #98
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.542
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
@rilla: Welches Projekt bzw. Entwurf meinst du jetzt? Von der Bayernkaserne?
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 16:52   #99
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.347
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Sehe da mind. 25-30 Wohntower mit ca. 12-20 Floors und ca. 5-6 Wohntower mit ca. 18-25 Floors.
Das siehst du falsch. Lass dich nicht von dieser Show-Vogelperspektive täuschen. Cobe hat als höchstes Gebäude 15 Stockwerke (~50m).

Der 1.Preis hat 21 Stockwerke (~68m) als Maximum. Kein Entwurf lieferte mehr.

Cobe bebaut fast die ganze Fläche und dementsprechend gering ist die sonstige Bebauungsdichte, auch wenn sie einige Minitürmchen planen (die besitzt Platz 1 aber ebenso, siehe Post #83): http://www.cobe.de/project/bayernkaserne#2401

Platz 1 besitzt die geringste Bebauungsfläche, folglich die höchste Dichte.

Wie immer hängt der Erfolg des Quartiers aber zu 70% von der Fassadenausgestaltung ab.


4000WE werden in der Bayernkaserne gebaut (bei jedem Entwurf).
800WE auf dem angrenzenden Gebiet.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 19:31   #100
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.547
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Also ich finde es super, dass es in München solch ein Großmarktareal gibt. Man muss nicht alles mit Wohnungen zuklastern.

Den Euroindustriepark kann man sicher etwas am Rand verkleinerern und auch intern verdichten (Parkplätze z.B. unter die Verkaufshallen).

Es gibt wirklich viele Gegenden in München, die viel weniger Nutzen für die Münchner sind, und die man bebauen sollte.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 21:27   #101
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.347
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Flüchtlingsunterkunft zum Jahresende geschlossen:

Zitat:
Zitat Munich_2030:
Gewerbegebiete raus aus den Stadtgrenzen.
Und dann? Womit verdient die Stadt ihr Geld?

Gewerbegebiete verdichten und effizienter planen ja, aber diese grundsätzlich aus der Stadt zu verbannen ist -nichts für ungut- a Schmarrn.

Die Flächenkonkurrenz großer Verkaufsflächen von Mediamarkt, V-Markt etc. und anderweitiger Bebauung, könnte sich langfristig mit virtuellen Showrooms ohnehin erübrigen.

___________________________________ _________


Wie die SZ meldet, wird die Flüchtlingsunterkunft trotz fehlendem Ersatz und mehrmaligem Bekunden der Regierung von Oberbayern, die Unterkunft könne bis Juni 2017 weiterbetrieben werden, zum Jahresende 2016 definitiv geschlossen. Eine anderweitige Interimsnutzung bis zur Bebauung wird untersucht.
Im Euroindustriepark wird es zumindest ein Haus für 300 Flüchtlinge geben. Der Rest wird in München verteilt. Da die Ankunftszahlen derzeit so gering seien, könne der Wegfall der Bayernkaserne verkraftet werden.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ende-1.3186629
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.16, 23:05   #102
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.542
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Warum Zwischennutzung? Warum 3 Jahre vergehen lassen und an einem "Masterplan" arbeiten, um dann erst 2019 oder 2020 zu beginnen?

Warum nicht schon nächstes Jahr? Versteh ich nicht ganz?
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.16, 10:36   #103
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.347
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die Stadt muss zuerst den Bebauungsplan ausarbeiten. Bei einem so großen Gelände wie es die Bayernkaserne ist, dauert das. Ohne B-Plan besteht kein Baurecht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bebauu...n_(Deutschland) (Siehe hier bes. Kapitel "Dauer und Aufwand")

Ob es drei Jahre sein müssen, bis alle Formalitäten erledigt sind, bleibt also wohl eine Frage des politischen Willens, die notwendigen Prozesse zu entrümpeln. Ob das auf rechtlicher Ebene ohne den Bund oder Freistaat geht, keine Ahnung.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.16, 16:53   #104
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.681
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Lt. SZ beginnt zum Jahreswechsel der sog. "Masterplan Baufeldfreimachung" - Schritt für Schritt werden die Kasernengebäude abgerissen. Die SZ zeigt dazu auch eine Graphik mit den verschiedenen Abbruchphasen.

Hier der Beitrag: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ruch-1.3303861
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.16, 22:30   #105
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 598
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wann geht es denn dann dort mit dem Trambahnbau los? Müsste da nicht langsam das Planfeststellungsverfahren eingereicht werden, damit das rechtzeitig in zwei Jahren losgehen kann?
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum