Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.18, 19:45   #376
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.144
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Elli Kny Beitrag anzeigen
Tzschirnhaus-Gymnasium Süd-West - Bernhardstrasse - update
zuletzt #348
https://abload.de/img/p1140496qysrm.jpg
https://abload.de/img/p1140497fls0y.jpg
Manometer du, der Anbau ist doch wiedermal zu würgen. Beim Schulneubau scheint in Dresden das Prinzip "schlimmer geht immer" zu gelten. Ich möcht mal einen Neubau sehen, der auch nur ansatzweise zu seiner Umgebung passt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 20:04   #377
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Na, stell dir mal vor, man würde hier mit "Stalinära-Rückwärtsrolle" fortgesetzt haben.
Auf den sicheren "Dunkelland"-Shitstorm aus der v.a. überregionalen Feuilletonpresse war hier sicherlich niemand der Verantwortlichen auch noch erpicht.
Habe mal nicht ein zu vorschnelles reines Geschmacks-Urteil, nur weil im DD-Forum eben auch Schulbauten gezeigt werden.
Ich denke, andernorts siehts keinesfalls anders oder besser aus. Man denke auch nur mal an die tollen Schulkomplexe der Spät-60er und 70er Jahre im Altbundesgebiet.
Zumindest bei Gymnasien und teils auch Oberschulen gibt man sich in dresdens Ämtern durchaus noch Mühe, wobei man den enormen Zeitdruck der Projekte
nicht aussen vor lassen sollte. Insofern sehe ich die Lage nicht ganz so wie Saxonia.
Bei den Schulen liegt ohnehin der absolute Schwerpunkt auf den "inneren Werten" - und das wird ja eingehalten und umgesetzt. Das entspricht dann innen den aktuellsten Bedarfsmaßstäben gemäß den hochgeschraubten Schulbaunormen, damit die Kleinen oder Grossen auch was lernen.
Bei mehr Zeit für die gepushten Projekte wäre das eine oder andere vielleicht etwas hübscher geraten - eher nicht.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 20:50   #378
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.144
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Es liegt doch nicht an Zeit und Geld, dass einige meinen, schwarze Fassade mit weißen Streifen würde dort total super aussehen. Den Nutzungsansprüchen zu genügen, ist für mich auch keine Auszeichnung für Neubauten, sondern absolute Mindestanforderung. Darüberhinaus sehe ich leider nichts.
Ich ziehe keinen Vergleich zu anderen Städten. Ich habe hier in zwei Tagen zwei von dir (dankenswerterweise!) dokumentierte Schulneubauten gesehen und finde beide mit ihrem Gewerbegebietscharme furchtbar.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 22:05   #379
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich möchte ja nur drauf hingewiesen haben, daß die Fassade vermutlich nur ca. 1% der Baubelange eines heutigen Schulbaus ausmacht, und daß die betrauten Verwaltungs- und Planerstäbe die groben Gestaltungsfragen schon ganz am Anfang und natürlich unter Zeitdruck zu fixieren haben, da ein Wust von darauf aufbauenden Aufgaben sofort ansteht.

Deine Fassadenbemängelung - in Annahme eines abweichenden Geschmacks der Mehrheit - möchte ich aber nochmal abschließend in den Entscheidungsprozess einbinden:
Im Grunde ist jeder Schulbau inneramtliche Abklärung, die Verwaltung entscheidet, für Bürger gibt es keine Einwirkmöglichkeit. Einzig der Stadtrat kann über die Vorlagen Änderungen verlangen, was aber in diesem Sinne nicht geschieht. Ich behaupte, daß die Ehrenamtlichen ob der Fülle abzuarbeitender Vorlagen und der straffen Sitzungen, NICHT über jene "demokratische Teilhabe" verfügen, als welche sie eigentlich angedacht war und als welche sie oft suggeriert wird. Diese Unmöglichkeit der Themenbeherrschung ist strukturbedingt und öfter feststellbar. Erst kürzlich wurde beim Schulbau etwas genauer hingeschaut - und mal die Farbe geändert, naja, was desweiteren an der Tieckstrasse wird ist unklar. Begehrt es aus der Bürgerschaft nach intensiverer Befassung in der Politik, kann und muß dies von Bürgern stärker artikuliert werden ggü den Stadtpolitikern. Genau das passiert nicht, weniger weil die Themen zu komplex oder zu vielgestaltig sind, eher weil kaum ein Bürger noch (sofern vorhanden) politisches Interesse in Engagement umsetzt. Die gestalterisch-differente "Mehrheit" ist also mitverantwortlich für Fassaden, die ausschließlich der Auffassung der "Experten" und der Forderung aus dem Planungsamt entspricht. Es ist wahrscheinlich den Meisten schlicht egal, fatale Gleichgültigkeit allerorten, Rückzug und Puppenstube im Privaten. Das merkt man ja längst auch in den "Architekturforen", es dient hauptsächlich der schnellen Unterhaltungszapperei.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.18, 08:02   #380
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubau Geinitzstrasse 3 - Südvorstadt Ost - längst fertig
zuvor war es Garagenstandort

Man orientierte sich gemäß Einfügegebot am kleinen WBS70-Viertel nebenan, sorgt heutzutage allerdings für nicht-nachhaltige Automobilität
qua Tiefgarage und fördert die Gesundheit der bürgerlichen Neubewohner mit lebensfrohen natürlichen Farben.


Erst vor einigen Jahren entstand schräg ggü ein noch nicht ganz so fortschrittlicher Würfel (Geinitzstr. Nr.2),
welcher sich leider noch dem vergangenheits-verherrlichen Prunkaltbau nebenan unterzuordnen scheint.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.18, 00:01   #381
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
ENSO+Drewag-Zentrale am Hauptbahnhof geplant

SäZ berichtet nun auch.

850 Mitarbeiter gilt es zusammenzuführen. Nach dem Neubau wird der Enso-Bürobau teilsaniert.
Das Büro gmp (wohl Berliner Büro von Gerkan+Marg&Partner) fertigte folgenden zweiten Entwurf.
Zuvor war ein "abgesetztes" Punkthochhaus auf der Wiese geplant, welches kritisiert wurde.
Auch die Gestaltungskommission sprach sich klar für eine Blockrandlösung aus, welche nun vorliegt.
Der Gebäudekomplex liegt auf der östlichen Grundstückshälfte zwischen Bestandsaltbau und Fritz-Löffler-Strasse - Draufsicht Standort.
M.E. gibt es später die Option, auch die Flanke an der Winckelmannstrasse zu bebauen, dort wäre es aber nur ein Riegel welcher den Bestandsaltbau nicht seitlich umfasst.


© Visualisierung: gmp

Seltsam ist, dass die Drewag-Netz ihre Büros im WTC an der Rosenstrasse erst kürzlich für weitere 10 Jahre mietgebunden hatte. Naja, die wär'n schon wissen...
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.18, 05:53   #382
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubau Fraunhofer-EAS des IIS - Münchner Strasse, Baubeginn
Fraunhofer-Institutsteil „Entwicklung Adaptiver Systeme“ (EAS) des Fh-Instituts für “Integrierte Schaltungen” (IIS)
zuletzt #364 - Bild 8
OIGER berichtet von der feierlichen Grundsteinlegung vor Tagen.
Nach Monaten der ruhenden Baugrube gings auch tatsächlich los, ein Bauschild steht an der Bayreuther Strasse.






kurzer Seitenblick nebenan:
Neubau Studentenkomplex Münchner-/ Nürnberger Strasse - update
zuletzt ebenda #364 - Bild 6+7
Der Rohbau wächst rasant, die städtebaulichen Konturen sind schon deutlich.

__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.18, 06:05   #383
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Zander-Neubauten Bernhard-/ Bergstrasse nahe Hbf 2.+3. BA - fast fertig
zuletzt #349 - Bilder 1+2

Gebäudeseite Richtung Hbf, folgend mitsamt der Post. Manche bekommen jetzt bestimmt Schüttelfrost.
Ursprünglich sah es auch auf dem Bauschild (und bis jetzt auf der Webseite) noch so aus, was ich durchaus begrüsst hätte.

^ quelle: zanderarchitekten/bayrische-strasse
Fazit: Da hat sich der Herr Architekt aka "Künstler" aber mal wieder kräftig übern Tisch ziehen lassen. Aber es sind eben die Anderen, welche den Marsch blasen!




Ansichten Bergstrasse, unten mit dem vorigen Bauabschnitt rechterhand

Die Visualisierungen des Zanderbüros sahen eigentlich noch fluffig und gläsern aus - eben was man wohl unter "echt modern" oder vielmehr "zeitgenössisch" versteht.
Tja, der Archi wollte wohl, der Bauherr hats verbockt, oder doch das SPA?, nun siehts doch nur aus wie Styro-Pappkiste schlechter Proportionen. Dahin die coole creativity.
Die besonders schlichte Schallschutzkiste gen Bahnhof wird dann recht schnell Sozialwohnungen bieten können - ok, braucht man ja auch.

An der Bergstrasse entdeckte ich unweit dieses kleine Stadtpalais
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny

Geändert von Elli Kny (06.06.18 um 06:36 Uhr)
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.18, 12:02   #384
Stadtträumer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 34
Beiträge: 97
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Fraunhofer-Teil sieht aus wie die DDR-Restbestände am Haltepunkt Reick. Gestaltung Fehlanzeige.
Die Raumwirkung am Nürnberger Platz ist hingegen schon jetzt ein Meilenstein. Wird sicher Wahnsinn, wenn alle 4 "Turm"-bauten mal stehen. Find ich nicht schlecht. Architektur geht da aber auch noch besser.
Der Zander Entwurf Bernhardstraße sah wirklich nicht schlecht aus - die Umsetzung ist ein Griff ins graue Kastenklo der schon allltäglichen Dresdner Unterirdisch-Architektur. Armer Fisch. Arme Südvorstadt.
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.18, 08:44   #385
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Ab in die Tonne! - Einsteinstrasse 1

Neubauprojekt der treu(wo)bau-dresden/einsteinstrasse.

Draufsicht auf das abgerückt stehende Bestandsgebäude, welches nun abgerissen wird.

Die Treubau spart sich gewohnt ihren Architekten, schafft gestaltungslosen Sozialwohnraum der Zukunft - hier geeignet für fast nur noch befristetes wissenschaftliches HiWi-Personal.
Warum nicht mal bissel Holz nach aussen verwenden, quasi interpretativ zu zB schweizer Landhausstil. Und viel Nackschheit (Nudidität) sollte entsprechend und bewusst zu mehr Fassadengrün führen. Naja, die Treuwobschen scheinen etwas auf'm Schlauch zu stehen, m.E. keine guten Aussichten für diese 'Firma', vielleicht nochmal umbenennen?

aktuell vor Ort:

__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.18, 17:39   #386
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.581
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Neue Mensa der TUD

Seit Jahren warten alle, nun soll bald der Umbau losgehen.
Invest 24 Mio, bis 2020 fertig

Nach hinten wird es einen Terrassenanbau geben - wohl zur gediegenen Aussenverköstigung, ansonsten bleibt nahezu alles denkmalgemäß gleich.
DNN berichtete (mit Visu)

Also hier kann man von einem schönen Resultat ausgehen.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 23:51   #387
Blogrand
Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 125
Blogrand könnte bald berühmt werden
Neue Entwicklungen am Dresdner Büromarkt: Wie die DNN melden, beabsichtigt der Projektentwickler HB Reavis den Bau eines größeren Bürokomplexes (40.000 m² Nutzfläche) in der westlichen Südvorstadt. Mit einem ersten Mietinteressenten sei man im Gespräch:

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Ri...x-fuer-Dresden

Der genaue Standort wird nicht genannt. Vielleicht irgendwo im Gebiet um die Zwickauer Straße? Prinzipiell finde ich es nicht verkehrt, wenn neben dem Wohnungsbau auch im Bürosektor wieder mehr passiert. Allerdings wäre eine Konzentration auf das Zentrum wünschenswert. Dresden zeigt sich hier eh schon sehr fragmentiert.
Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:18   #388
Masumania
Debütant

 
Registriert seit: 21.07.2018
Ort: Dresden
Beiträge: 1
Masumania befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Rund um die Sürdvorstadt

Hallo in die Runde! Ich bin nun schon seit gut 5 Jahren stiller Leser und Profiteur all der guten, aktuellen Beiträge hier im Forum zum Baugeschehen in der Stadt. Endlich habe ich mich (spaziergangsplanungsbedingt) dazu durchgerungen, mich anzumelden.

Ein paar aktuelle Eindrücke aus der Südvorstadt:

Los geht es ganz bescheiden mit einer Fassadenauffrischung an der Chemnitzer Straße 87. Vorzustand war noch DDR-Grau, infolge der Lage direkt zwischen Chemnitzer und Tanke war längere Zeit auch ein Abriss zu befürchten. Umso schöner der jetzige Zustand:



Weiter die Chemnitzer Straße herunter wird an den Studentenbuden immer noch fleißig gewerkelt:



Man sieht bereits die Eigentumswürfel in verkehrslärmgeschützer zweiter Reihe:




An der Kaizer Straße 36 wird nach Abbruch eines alten Häuschens gerade dieser Neubau (wohl von einem privaten Bauherrn?) errichtet:



Weiter gehts auf die andere Seite der Nürnberger mit den Bauarbeiten am dortigen Gymnasium in Barcodeoptik:





Direkt gegenüber des gymnasialen Neubaus diese Perle:



Anschließend ein kurzer Abstecher zum Neubau des Leibniz-Instituts für Polymerforschung, dort nimmt der Rohbau langsam Gestalt an:




Auch sollen an dieser Stelle die hier bisher noch nicht gezeigten Bautafeln der beiden neuen Genossenschafts-Mehrfamilienhäuser auf der Altenzeller Straße gezeigt werden, eins hopp, eins top (warum eigentlich diese qualitativen Unterschiede?:




Hier auch bisher noch nicht detailliert gezeigt, die Bautafel des Mehrfamilienhausneubaus der Gamma Immobilien:




Abschließend der eingerüstete Columbus-Würfel am Münchner Platz:


Hier graut es mir persönlich etwas vor dem Ergebnis, aber vielleicht wird es ja doch ganz gefällig.

PS: Wie kann man hier Bilder so einfügen, dass sie auch nach Ablauf des Uploads auf externen Seiten nicht verschwinden?

Geändert von Masumania (Heute um 15:33 Uhr)
Masumania ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum