Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.09, 21:07   #91
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.517
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Danke fuer die Vorstellung des Projekts. Ein echter Kollhoff in Muenchen .

@Jaguar, weisst du,ob es frueher auf dem von dir zitierten Streifen auch schon mal eine Bebauung gab?
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.09, 21:23   #92
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
@ iconic
Natürlich ist der Neubau nicht der Höhepunkt Münchner Architektur, aber es erfüllt seine Aufgabe. In der Umgebung (im Dreieck zwischen Viktualienmarkt und Isartor) existiert noch wirklich so etwas wie "Altstadt". Enge Gassen, kleinteilige Gebäude, viele in typisch müncherischer Architektur. Der Neubau passt da perfekt rein, er stellt wieder eine enge Gasse her und füllt so eine Lücke. Die ganze Straßenzeile von der Schranne bis zur Zwingerstraße steht unter Denkmalschutz.
Mit dem runden Eckturm ähnelt er dem Altbau. Einige Dinge, wie z.B. die Gesimse, könnte man noch verfeinern.
Wenn man sich die letzten Neubauten in der Stadt anschaut (Fußgängerzone, Alter Hof) anschaut, sieht man wie viel passender dieser Neubau ist. Allein die Gauben sind viel gelungener als die Würfel am Alten Hof.
Noch schlimmer ist die RiegerCity am Isartor. An ihrem Platz stand bis 1989/1990 noch dieses Gebäude:
http://www.geodaten.bayern.de/denkma...1900_1_0_2.jpg

@Jaguar-XKSS, LugPaj
Dafür befanden sich neben den Isartor ein Theaterbau sowie einige Wohnhäuser , wie auf diesem Bild zu sehen:


Auf dem Bild sieht man auch besonders östlich des Isartores, was für eine Zumutung der Altstadtring ist.
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.09, 21:26   #93
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Jaguar-XKSS Beitrag anzeigen
Im übrigen gibt es in unmittelbarer Nähe, zwischen Frauenstraße und Westenriederstraße noch ein ebenfalls zu bebauendes Grundstück.
Vielen Dank, Jaguar-XKSS, wichtig, dass das mal jemand anspricht. Der Grünstreifen ist in dieser Form Platzverschwendung und sollte dringend bebaut werden. Ich hab' das Grundstück hier mal miteingezeichnet (früher oder später wäre das allerdings ein Bekenntnis zum "verlangsamten" Altstadtring mit nur noch zwei Fahrspuren). Vielleicht könnte man ja auch die geplante zweite Synagoge auf dem Grundstück unterbringen
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.09, 21:29   #94
Jaguar-XKSS
 
Beiträge: n/a
Sehr schön an dem Entwurf finde ich, dass es gestalterisch mind. 1 Eckhaus und ein "Mittelhaus" gibt und das Ganze nicht wieder "ein" Gebäude ist. Der klassische Block war immer eine Aneinanderreihung von Gebäuden. Auch der hohe Anteil an Fensterfläche ist bemerkenswert. Durch moderne Konstruktion ist dies im Gegensatz zur Gründerzeit heute möglich.

@ iconic

Sehr gute Blockform hast du da schon entwickelt, gefällt mir deutlich besser als der Theaterbau aus älteren Zeiten, dieser schaffte einen "seltsamen, seitlichen" Platz am Isartor. Ich versuche mal, an einen Plan zu kommen, der zeigt, was vor diesem Theaterbau dort gestanden hat.

Geändert von Jaguar-XKSS (21.01.09 um 15:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 15:57   #95
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Nur so am Rande: Fotostrecke und Beitrag in der SZ-Online über das ehemalige Stadtwerke-Gebäude in der Blumenstrasse 28 - Heimat für den möglicherweise letzten Rest kreativer Menschen in München, der noch nicht nach Berlin abgewandert ist...
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.09, 19:00   #96
SalaR183
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: München
Beiträge: 16
SalaR183 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was ist da mit "dominant" genau gemeint? Zu modern?
Ich find den 1. Entwurf gar nicht so schlecht...
SalaR183 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.09, 22:23   #97
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Der vordere Teil der Isarpost in der Sonnenstrasse ist seit Dezember als Cafe eröffnet worden (war mir noch nicht bekannt und die erfolgte Umgestaltung der Innenräume erscheint mir sehr sehenswert):

http://www.isar-post.de/

http://www.ganz-muenchen.de/shopping...tlocation.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.09, 09:20   #98
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.517
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Baustart fuer das Isartor-Palais am Viktualienmarkt im Mai:

http://www.property-magazine.de/baub...mai-18446.html
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.09, 13:15   #99
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Offenbar plant die Stadt, den traditionellen Standort im Städtischen Hochhaus in der Blumenstrasse 28 aufzugeben und gewinnbringend zu vermarkten. Das deutete die Immobilienzeitung gestern in einer Meldung an. Das ca. 11.000 qm große Gebäude aus dem Jahr 1927 soll zunächst saniert werden, ein potenzieller Mieter scheint aber auch schon gefunden: demnach haben die Stadtwerke einen „Letter of Interest“ mit der Werbeagentur Heye Group unterzeichnet, die das repräsentative Gebäude im Januar 2011 mit 400 Mitarbeitern beziehen möchte.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.09, 18:34   #100
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.517
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ja. Bis zum Ende Juni muessen alle derzeitigen Mieter raus.

(meldung der SZ von heute)
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.09, 17:03   #101
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Siehe: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=330

Zitat:
PATRIZIA legt Grundstein für das Isartor-Palais in München

Die PATRIZIA hat heute in Anwesenheit der Münchner Kommunalreferentin Gabriele Friderich und des PATRIZIA Vorstandsmitgliedes Klaus Schmitt feierlich den Grundstein für ihr Neubauprojekt „Isartor-Palais“ gelegt. Das gemischt genutzte Gebäude entsteht auf einem rund 900 m² großen Grundstück in der Münchner Altstadt und wird etwa 470 m² Ladenflächen, ca. 1.400 m² Büroflächen sowie 15 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen ca. 50 m² und ca. 250 m² umfassen. Der Baubeginn erfolgte im April dieses Jahres, bis Ende August wird die Baugrube errichtet und im darauffolgenden Monat beginnen die Rohbauarbeiten, die zum Winter hin abgeschlossen sein werden. Die Fertigstellung des Isartor-Palais ist für Herbst 2010 geplant.

Das Isartor-Palais wird aus zwei 5-geschossigen Gebäudeteilen mit getrennten Eingangsbereichen in der Frauenstraße 30 und der Rumfordstraße 33 bestehen. Das Haus an der Frauenstraße 30 ist als Geschäftsgebäude mit Einzelhandels- bzw. Gastronomieflächen im Erdgeschoss, vier weitläufigen Büroeinheiten in den Etagen eins bis vier sowie einer repräsentativen Penthouse-Wohnung im Dachgeschoss konzipiert. Das Gebäude an der Rumfordstraße 33 sieht eine große Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss vor und bietet insgesamt 14 weitere Wohnungen, von denen die meisten mit Terrassen oder Loggien ausgestattet sein werden. Der Entwurf des Gebäudes stammt vom renommierten Berliner Architekturbüro Professor Hans Kollhoff, mit der Ausführungsplanung ist das Münchner Büro Maisch Wolf Architekten betraut.

„Das Gebiet rund um unser Bauvorhaben Isartor-Palais ist seit jeher eine bevorzugte Gegend Münchens, was die Ansiedlung von Wirtschaft und Handel, aber auch gehobene Wohnsitze angeht“, erklärt David Christmann, Projektverantwortlicher und Leiter Region Süd bei der PATRIZIA Projektentwicklung. Ende des 18. Jahrhunderts entstanden dort zahlreiche Mühlen und Manufakturen, bereits wenig später dann die Stadthäuser wohlhabender Patrizier und Adeliger. „Mitte des 19. Jahrhundert finden sich dann erste Belege für die Bebauung unseres Grundstücks mit drei fünfstöckigen Wohn- und Geschäftshäusern, die unter anderem den bekannten Ebersberger Hof beherbergten“, so Christmann weiter. Durch Luftangriffe schwer beschädigt, wurden diese nach dem Krieg abgerissen und das Grundstück bis 2006 als Verkehrs- und Grünfläche genutzt. Inzwischen hat die Stadt München die Zwingerstraße in ihre ursprüngliche Lage zurück verlegt, so dass die alte Blockrandbebauung wieder entstehen kann. „Unser Isartor-Palais schließt nun architektonisch vollkommen stimmig eine der letzten Baulücken aus dem Zweiten Weltkrieg am Münchner Altstadtring.“
Quelle: http://www.patrizia.ag/SingleNews.24...ash=323f70741d




Quelle der Bilder: PATRIZIA Projektentwicklung GmbH, Fuggerstraße 26, D-86150 Augsburg, Web: http://www.isartor-palais.de/home,54.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.09, 17:11   #102
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.517
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Schade, dass man nicht ein Stockwerk draufgepackt hat. Diese exakte Einhaltung der Traufhoehe finde ich oft so langweilig.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.09, 17:16   #103
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.612
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Tja, ich denke ihr kennt mittlerweile meine Einstellung zu diesem Thema. Allerdings lieber klar langweiliger Historismus wie in diesem Fall als eine genau so langweilige Kombination aus historisierenden und pseudo-modernen Elementen, wie man es sonst leider so oft in der Altstadt sieht.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.09, 23:57   #104
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich find's perfekt. Genau so und nicht anders sollte Lückenschließung in der Innenstadt aussehen.
Freu mich schon drauf des von der Tram aus zu verfolgen.
__________________
Meine DAF-Galerien: Berlin China Frankreich KualaLumpur Visionen: Rathausplatz Molkenmarkt
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.09, 09:12   #105
BabySchimmerlos
Mitglied

 
Benutzerbild von BabySchimmerlos
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: München
Beiträge: 193
BabySchimmerlos sitzt schon auf dem ersten Ast
Am Besten gefällt mir hier der abgerundete Erker, der dem ansonsten eher langweilig wirkenden Gebäude eine gewisse Eleganz verleiht. Aber es ist schon richtig, eine Etage mehr hätte sicherlich nicht geschadet.
BabySchimmerlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum