Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.17, 21:33   #31
rilla90
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2015
Ort: Gießen
Beiträge: 169
rilla90 wird schon bald berühmt werdenrilla90 wird schon bald berühmt werden
Das Schwabinger Tor hat aber wirklich hohe Decken,wenn man es zb.mit FFM vergleicht.Zb.hat das geplante Cascada 21 Etagen bei nur 60 Metern.

Auch das Praedium hat ebenso viele Etagen bei nur 60 Metern.Offiziell hat das Praedium zwar nur 19 Etagen,aber das Penthouse ganz oben ist doppelt so hoch,wie der Rest und das Erdgeschoss auch.Also wenn man dann die 60 Meter als Höhe hat,muss man es durch 21 teilen und nicht durch 19,wenn man die Deckenhöhe von einem "normalen" Geschoss raus bekommen will.

Vielleicht ist das in München bisher anders.Aber beim Wohnhochhaus Anzigerstraße scheint es wohl auch so niedrige Decken zu geben.

Ich habe sofort an das Schwabinger Tor und die Friends Towers gedacht,da ich mich immer gewundert habe,warum die so relativ hoch sind bei nur wenigen Geschossen.Ich glaube,wenn man andere deutsche Städte mit neuen Wohntürmen nimmt,kriegt man schnell mit,dass das nicht die Regel ist.

Schau dir mal die geplanten Türme am Strandkai(Hafencity) in Hamburg an.Dort sind zwei Wohntürme mit 18 Etagen und nur 55 Meter Höhe geplant.
rilla90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.17, 21:47   #32
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.476
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
In FFM hab ich mir im Praedium auch was angeschaut. Die Wohnung sah wirklich sehr niedrig aus. Hab allerdings nicht gemessen, wie sonst üblich. Denke 2,40-2,50? Müßte mal schaun, wo ich die Fotos habe?

Beim Anzingerstr. HH kann es sein, daß Du recht hast.

Aber die Dudler HH mit 24 Stöcken gehn mir zu sehr in die Richtung Schwabinger Tor oder Friends von der Deckenhöhe. Werden wohl auch Hochwertiger, als Anzingerstr.!

Drum bleibe ich bei meiner Meinung. Bayernkaserne HH wird definitiv höher als 70m. Egal was Vorabrenderings sagen. Würde eher auf 75m-80m tippen.

Aber wie ich schon sagte, lieber keine Pferde scheu machen. Bis zum Baubeginn und wirklich exakten Entwürfen wird noch viel Zeit vergehn.

Die Renderings, die wir sehn, sind doch nur ein grobes Tool der Online Zeit.

Habe zu meiner Studienzeit oft genug für meinen Onkel (Architekt) oder Vater (Bauingenieur) Skizzen mitbearbeitet.

Und auch selbst nach Baubeginn hat sich nochmals etwas an der Höhe verschoben.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.17, 22:26   #33
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^
Lassen wir mal die Bayernkaserne außen vor, bislang wurde dort nur der Strukturwettbewerb entschieden. Über die Gestaltung einzelner Baufelder wurde noch gar nicht diskutiert. Sämtliche Visualisierungen sind nur Platzhalter bzw. Volumenmodelle.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.17, 23:31   #34
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.476
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Genauso ist es.

Für die beiden 24 stöckigen ist zwar hier eine Höhe von 68,40m angegeben, aber der Siegerentwurf ist ja auch schon 3-4 Jahre alt.

Für Alle, die es noch nicht kennen: http://www.h-s-a.de/index.php#/proje...f/alle/0/299/6
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 13:44   #35
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.608
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Stadtrat beschließt 515 Wohnungen an der Anzinger Straße; Rathaus Umschau 56 / 2017, veröffentlicht am 22.03.2017

Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat in seiner heutigen Sitzung für das 2,29 Hektar große Areal an der Anzinger Straße 23/29 den Billigungsbeschluss und vorbehaltlichen Satzungsbeschluss für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan gefasst. Das Planungskonzept sieht eine Blockrandbebauung mit sechs bis sieben Geschossen und ein rückwärtiges Wohnhochhaus mit 21 Geschossen vor. Dabei soll ein Wohngebiet mit insgesamt 515 Wohneinheiten – davon 30 Prozent im geförderten Wohnungsbau – sowie wohnverträglicher Gewerbenutzung entlang einer geplanten Fußgängerpromenade entstehen. Zudem wird eine Kindertagesstätte in den östlichen Baublock integriert. Die bauliche Struktur des Projektes entwickelt korrespondierend mit dem unmittelbar nördlich angrenzenden „Werksviertel“ einen Cluster, der auch als eigenständiges städtebauliches Ensemble überzeugt. Zum „Werksviertel“ wird verknüpfend eine markante attraktive Platzsituation geschaffen, womit die erforderlichen und gewünschten städtebaulichen Verknüpfungen hergestellt werden; zugleich werden auch die Wegebeziehung zwischen Ostbahnhof und Karl-Preis-Platz ergänzt und optimiert. Auch die Zugäng- lichkeit des neuen Parks im „Werksviertel“ wird durch diesen Baustein im Quartier vervollständigt. Die hohe bauliche Dichte einerseits und großzügige öffentliche und private Freiräume andererseits prägen dieses neue Stadtquartier. Die bislang auf dem Gelände bestehende Bebauung der ehemaligen Zündappwerke steht seit über zehn Jahren leer und wird im Rahmen dieser Projektentwicklung beseitigt.
Quelle: https://ru.muenchen.de/2017/56/Stadt...-Strasse-71877
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 14:58   #36
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.608
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
https://www.konii.de/news/pandion-ka...t-201711209577

Die Firma Pandion wird die Eigentumswohnungen auf dem Ex-Zündapp Areal entwickeln. Entstehen sollen 470 WE mit einem Verkaufsvolumen von € 316 Mio.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 15:05   #37
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Entstehen werden wohl 515 Wohnungen: 470 Eigentumswohnungen + 45 Mietswohnungen (10.000 qm lt. Artikel) .
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 16:18   #38
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.387
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
https://www.konii.de/news/pandion-ka...t-201711209577

Die Firma Pandion wird die Eigentumswohnungen auf dem Ex-Zündapp Areal entwickeln. Entstehen sollen 470 WE mit einem Verkaufsvolumen von € 316 Mio.
Pandion ist ein sehr umtriebiger Bauträger, der recht ordentlich arbeitet und gutes Design abliefert. Leider sind sie immer recht hochpreisig und bieten bei ihren letzten Projekten in München in den allermeisten Wohnungen Bäder ohne Fenster an.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 20:56   #39
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.476
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Generell ganz gute News, da es darauf schließen lassen würde, daß man das Projekt relativ bald realisiert.

Ich sehe in letzter Zeit nur ein Riesenproblem in MUC. Pandion kauft weit vor Planungsbeginn von Quantum. Wird es dann von Pandion nochmals verkauft, bevor es gebaut wird?

Denn so dürfte der Fall beim benachbarten Rock One Wohn HH werden. Rock Capital hat das Rock One ja auch gekauft.

Problem ist nur: Rock Capital hat in MUC noch nie ein Projekt durchgezogen. Also wird es wahrscheinlich nochmals verkauft werden.

Damit steigen die Kosten vor Bau der ersten WE schon enorm.

Dieser Immospekulation sollte man einen Riegel vorschieben.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 23:14   #40
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.387
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Wobei ob alle der 470 Wohnungen im Hochpreisniveau von ab 8.000 € bis 10.000 € oder sogar mehr einen Käufer finden? Irgendwo wird das alles dann schon unrealistisch.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 23:32   #41
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Gleich um die Ecke entsteht der neue Konzertsaal. Da finden sich garantiert ein paar findige Airnbnb Anbieter, Anhänger von Opernwohnungen und Bestverdiener, die kurze Wege bevorzugen...
___

Realistisch betrachtet dürften die Wohnungen trotz der Preise relativ schnell vergriffen sein. Dafür ist die Lage künftig zu gut. 9.000 €/qm werden mittlerweile auch an deutlich periphereren Standorten gezahlt.

@Munich_2030: Siehe auch Diskussion hier ab #1555.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 10:03   #42
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.608
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Offenbar hat Pandion nun erneut einen Wettbewerb ausgeschrieben. Gewonnen hat diesmal das Büro Büro Hadi Teherani:

Zitat:
Presseinformation
Köln, 22.06. 2018
Hadi Teherani gewinnt Wettbewerb für PANDION-Großprojekt in München
 Büro Hadi Teherani Architects aus Hamburg setzt sich im Wettbewerb durch
 Entwurf überzeugt durch Reduktion der Gestaltungsmittel und einer Fassade aus Schiebeelementen
 Fertigstellung des Großprojekts „Quartier A“ von PANDION mit mehr als 400 Wohnungen bis 2021 vorgesehen

Mit einem Architekten-Wettbewerb hat der Kölner Projektentwickler PANDION sein neuestes Großprojekt in München weiter vorangebracht. Auf dem früheren Zündapp Gelände an der Anzinger Straße 23–29, in unmittelbarer Nähe zum Werksviertel, entsteht das neue „Quartier A“. Die Fertigstellung des Komplexes mit mehr als 400 Wohnungen ist für Ende 2021 vorgesehen. Im Wettbewerb setzte sich das Büro Hadi Teherani Architects durch. Charakteristisch für deren Entwurf ist die absolute Reduktion der Gestaltungsmittel, was die Jury als Kontrapunkt zur Vielgestaltigkeit des Werksviertels insgesamt wertete. Diesem vermeintlichen Purismus begegnet der Entwurf durch den Einsatz einer Fassade aus Schiebeelementen, die für eine ebenso eigenständige wie lebendige architektonische Erscheinung sorgen.
Quelle mit Visualisierung: https://www.pandion.de/modules/forms...4bd8a615bb.pdf

Ist damit auch der Entwurf für das Hochhaus vom Tisch?
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 10:32   #43
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Wieso "auch"? Ist doch ein komplett neuer Entwurf für das gesamte Grundstück. Ich schätze, dass der Hochpunkt zugunsten eines zweiten Microstumpens (10 Geschosse) von 58 Meter auf etwas über 50 Meter gekürzt wurde, kann allerdings auch täuschen.

Nach dem Eigentümerwechsel wollte Pandion wohl lieber seinen Hausarchitekten Hadi Teherani (ein Blick auf die Pandion Website genügt dazu) bauen lassen als OSA. Warum das zugelassen wird - es kostet schließlich Zeit - ist mir schleierhaft.

Optisch kann ich nur anhand der Ansicht des Innenhofs wenig beurteilen. Gemessen am verfügbaren Bild, gefiel mir der Entwurf von OSA im Industriestil aber besser.

Mal abwarten bis es detailliertere Bilder gibt.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 10:49   #44
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.476
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ich denke nicht, daß sich an dem 60m HH etwas ändern wird (also von der Höhe her). Es sieht lediglich so aus, als wäre bei dem Teherani Entwurf ein 2. Hochpunkt mit 9-10VG dazugekommen.

Mir gefällt die schlichte Optik gut. Bin auf weitere Renderings gespannt.

http://www.immobilien-zeitung.de/100...en-in-muenchen
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 11:23   #45
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Danke, auf deinem Bild sieht man mehr Details. Könnte in der Tat interessant wirken, mit den verschiebbaren und glänzenden Elementen

Jetzt hoffen wir mal, dass es zügig mit dem Abbruch des Bestands losgeht.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum