Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.08, 13:55   #1
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Sammel-Thread Isarufer: Umgestaltung, Erschließung (inkl. Westufer Innenstadt)

Das neue innerstädtische Wasserkraftwerk auf der Praterinsel soll 4.000 Haushalte ganzjährig mit Strom versorgen. Ausgenutzt wird ein natürliches Gefälle von etwa 10 Metern. Baubeginn für das Kraftwerk, das weitestegehend unterirdisch entsteht, ist für Januar 2009 geplant. Kosten: ca. 8 Mio. Euro.

http://www.wochenanzeiger.de/article/75005.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.08, 09:11   #2
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.592
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
http://www.sueddeutsche.de/,ra14l1/m...el/961/183390/

Die Renaturierung der Isar macht anscheinend Schule, die Politiker der Stadt LA haben ein Interesse an dem Projekt und vielleicht unter dem Vorbild der Isar und mit Hilfe der in Muenchen beteiligten Personen auch den L.A. River (zB bekannt aus Terminator II als ueble Betonrinne) zu renaturieren.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.11, 22:40   #3
BabySchimmerlos
Mitglied

 
Benutzerbild von BabySchimmerlos
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: München
Beiträge: 193
BabySchimmerlos sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Münchner und ihre Isar sollen sich wieder annähern. Nach Meinung der Grünen hätten Stadt und Fluss keinerlei Bezug zueinander und stellen aus diesem Grund ein Grundsatzpapier vor, dass diesen 'Mißstand' ändern soll:

http://www.merkur-online.de/lokales/...n-1512331.html
BabySchimmerlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 11:54   #4
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 249
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...r-2411799.html




ein Entwurf eines Flussbades auf der Höhe der Muffathalle und des Müllerschen Volksbads wurde vorgelegt.



Fände ich sehr schön wenn das umgesetzt werden würde

Geändert von Jilib (19.07.12 um 15:09 Uhr)
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.14, 12:06   #5
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 249
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
Seit Jahren diskutieren Politiker und Stadtplaner bereits über Möglichkeiten, das Isarufer in der Stadt attraktiver zu gestalten. Nun wird "endlich ein Sofortprogramm" gefordert, um bis zum Sommer Cafés und Kioske anzusiedeln



http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...isar-1.1880772
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.14, 09:49   #6
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Jilib Beitrag anzeigen
Seit Jahren diskutieren Politiker und Stadtplaner bereits über Möglichkeiten, das Isarufer in der Stadt attraktiver zu gestalten. Nun wird "endlich ein Sofortprogramm" gefordert, um bis zum Sommer Cafés und Kioske anzusiedeln

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...isar-1.1880772
Auch wenn ich weitere Kioske nicht für sinnvoll halte, da schon genug am Isarufer abgeht, aber das gewünschte "Sofortprogramm" ist wohl auch wieder eingeschlafen?
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.15, 21:59   #7
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Der 2009 angestoßene "Rahmenplan für den innerstädtischen Isarraum" könnte noch im September dieses Jahres beschlossen werden. Damit würde München vor allem verkehrsplanerisch ziemlich neue Wege gehen und diese Veränderungen würden Auswirkungen auf die gesamte Innenstadt haben. Das Konzept umfasst unter anderem:

- zwischen Reichenbachbrücke und Luitpoldbrücke werden voraussichtlich einige der Kfz-Fahrspuren entlang des gesamten Westufers zurückgebaut, damit mehr Platz für Fußgänger und Radler entsteht und evtl. der Verkehrslärm verringert werden kann
- auf Höhe der Patentämter sollen "Flussterrassen" gebaut werden
- Gastronomie soll an manchen Standorten ermöglicht werden
- die Wege für Radler und Fussgänger, auch über die Isarinseln, sollen verbreitert und ausgebaut werden
- die Kleine Isar, die östlich der Museumsinsel verläuft, soll als wilder Flussarm erhalten bleiben und nicht erschlossen werden

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...isar-1.2527239
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.15, 17:00   #8
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.906
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Über die Idee eines Isarboulevards am Westufer des Flusses wird seit Jahren gesprochen. Im Juni 2013 gab es ein einmaliges Test-Wochenende, seitdem rauscht der Autoverkehr wieder. Als dies nun Thema im Stadtrat war, verkündete Kreisverwaltungsreferent Wilfried Blume-Beyerle, dass seine Behörde die Genehmigung eines Isarboulevards gerne prüfen wird, sobald ein konkreter Antrag vorliegt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...vard-1.2544771
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 09:37   #9
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Von der Rathaus-CSU wird wieder einmal das Thema "Flussbadeanstalt" aufgewärmt, als Vorbild wird wie immer das "Badi" "Unterer Letten" an der Limmat genannt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...rbad-1.2555155

Denkbar, dass das eine nette Ergänzung ist (wie heute schon das Naturbad Maria Einsiedel), revolutionieren wird so ein abgegrenzter Bereich, für den man Eintritt bezahlt, das Baden in der Isar nicht. Zwischen Wallgau und Moosburg (inkl. Uferbereiche in der Innenstadt) gibt es so viele natürliche Isarstrände, Badestellen und Inseln (mit Kiosk und Dixitoilette in Reichweite), dass eine "Flussbadeanstalt" mit Zugangsstegen - anders als an der Limmat - nicht nötig ist, um die Isar für Badende zu erschließen. Für Familien mit Kindern wäre es aber sicherlich ein attraktives Angebot.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 09:59   #10
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 611
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^^ Es geht aber um die große Isar, die bisher sehr stiefmütterlich im Stadtraum dahinfließt. Zur Zeit ist die große Isar einfach toter Stadtraum, ein Kanal, die Pläne zur Verbesserung der Einbindung in Stadt wären da schon ein guter erster Schritt, mit einem Flußbad an solch zentraler Stelle wäre da aber noch mehr getan.

Ob das was kosten muss ist auch noch unklar, der Verein Isarlust hat ja bisher nur versucht, die Idee in den Köpfen zu verankern. Morgen abend (9.7.) gibt es dazu übrigens eine Diskussion am Kulturstrand mit Flussbadprotagonisten aus Zürich, Kopenhagen und New York.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.15, 15:54   #11
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Initiative "Isarlust" sammelt Unterschriften und Euros fürs "Isarflussbad":

http://www.exklusiv-muenchen.de/news...muenchen-33378
https://www.startnext.com/flussbadmuc
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.15, 11:35   #12
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die wilden Radl- und "Trailrunner"-Wege zwischen Tierparkbrücke und Dürnsteiner Brücke (sog. "Isar Trails") sollen organisiert und teilweise neu angelegt, aber teilweise auch gesperrt werden. Offenbar sollen ganze Uferbereiche (inkl. die Umgebung um den Georgenstein auf beiden Uferseiten) abgezäunt werden, um Schutzgebiete für Flora und Fauna einzurichten.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ehen-1.2556941
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.15, 20:24   #13
Monaco
Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: München
Beiträge: 189
Monaco hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Seltsam, dass fast immer nur von Mountainbikern gesprochen wird, obwohl auch Läufer und Spaziergänger massiv betroffen sind.

Ob das Konzept aufgeht und akzeptiert wird? Die Sperrungen im isarnahen Bereich rund um den Georgenstein sind schon sehr umfangreich.

Auch bin ich gespannt, ob man sich darauf einigen kann, Strecken explizit als Mountainbiketrails auszuweisen.
Monaco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 09:21   #14
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 611
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Diskussion der Pläne zur Isar im Stadtrat (mit Visualisierung): http://www.abendzeitung-muenchen.de/...5195accca.html

Zitat:
Flair: Eine Isarpromenade mit Isarbalkonen und Steintreppen zum Wasser an der Erhardstraße zwischen Cornelius- und Ludwigsbrücke; ein Kiosk am Vater-Rhein-Brunnen; ein Café im Maximilianswerk unterhalb der Maximiliansbrücke.

Verkehr: Eine Fahrradunterführung auf der westlichen Seite der Maximiliansbrücke; eine reine Fahrradstraße auf der Praterinsel zwischen Kabelsteg und Maximiliansbrücke; ein angehängter Fußgängersteg auf Höhe des Müller’schen Volksbads; platzartige Gestaltung der Ludwigsbrücke vor dem Deutschen Museum.

Naturschutz: Naturlehrpfad an der Kleinen Isar; keine Erschließung der Schwindinsel, ein ökologisches Isarbad im Flusskanal zwischen Cornelius- und Ludwigsbrücke.
Hört sich sehr gut an. Vor allem der Fußgängersteg am Müller'schen Volksbad, die Fahrradfahrer verhalten sich da wie die Säue.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 09:26   #15
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 611
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Mehr Bilder gibt es in der TZ: http://www.tz.de/muenchen/stadt/grue...z-5555347.html

Wobei ich mich schon frage, wie der Verkehr großräumig umgeleitet werden soll, damit Rosenheimer und Zweibrückenstr. einspurig werden können.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum