Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.18, 10:02   #16
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
^^

Daher erwarte ich sehnlichst die HH Studie bzw. eigentlich den daraus hervorgehenden HH Rahmenplan!
Wenn dieses Gebiet, als Standort für Hochhäuser ganz klar im Rahmenplan ausgewiesen wird, dann kann sich Herr Brannekämper auf den Kopf stellen .
Der HH Rahmenplan ist für München immens wichtig. Sonst verlieren wir noch mehr Flächen, die sich für Büronutzung (mit hohen Türmen) top eignen würden. Und irgendwann gehen dann halt doch mal die Flächen aus.
Dieser Standort wäre jedenfalls perfekt für Bürotürme geeignet!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 17:47   #17
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 643
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Auch die SZ online schreibt jetzt über das neue Hochhaus Projekt
Schachbrett ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 18:33   #18
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.652
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Anbei der Link: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...luss-1.4050398
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 18:58   #19
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ok, da scheint die Stadt tatsächlich Ernst machen zu wollen. Hätte nicht gedacht, dass an dieser Stelle gleich auf 115 m gegangen wird. Die Sichtbarkeit vom Mittleren Ring in Richtung Süden wäre herausragend.

Ich bin gespannt, ob es jetzt zum "offenen Showdown" zwischen Lokalpatrioten und Stadtspitze kommt.
Bleibt die Stadt hartnäckig, riskiert sie womöglich einen erneuten Bürgerentscheid (Robert Brannekämper ist alles zuzutrauen). Gibt sie nach, käme das einem Nein im Bürgerentscheid gleich. Dann lieber stur bleiben und die Hoffnung auf ein Ja im Bürgerentscheid wahren.

Projektfördernd könnte auch der Umstand sein, dass der Investor hier die Bayerische Versorgungskammer ist. Da fällt es schwerer, Geldgier, ausbeutenden Kapitalismus und sonstige Propaganda zu verkünden.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.

Geändert von MiaSanMia (12.07.18 um 08:48 Uhr)
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 19:54   #20
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 643
Schachbrett könnte bald berühmt werden
@MiaSanMia,

Der Herr Brannekämper hat hier moniert, dass es keine Wohngebäude sind,
Bei Wohnbauprojekten ist er aber auch regelmäßig als Gegner aufgetreten.

Um was geht es denn eigentlich ?
Schachbrett ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 21:11   #21
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Dem geht es nur ums Verhindern, und das seit vielen Jahren. Egal ob Parkbank, Vogelhaus, SEM oder Hochhaus. CSU Kollegen wie Schmid oder Pretzl sind da programmatisch dutzende Jahre voraus.

Wobei ich ihm in dieser Sache ja Recht geben muss. Wohnungen sollten bei dieser Projektgröße schon drin sein. Das würde das Quartier dann auch nachts ein wenig beleben.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 22:56   #22
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.652
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Also städtebaulich finde ich diese Höhe am Arabellapark absolut vertretbar. Es ist sicherlich kein Zufall dass man fast exakt so hoch baut wie der Bestand auf der anderen Straßenseite - dadurch wird potentiellen Hochhausgegnern ziemlich viel argumentativer Wind aus den Segeln genommen.

Davon abgesehen finde ich die Berichterstattung des Lokalblatts "Unser Bogenhausen" sehr unsachlich. Höhere Gebäude als Betonsilos zu bezeichnen mag eine subjektive Meinung sein, aber im Grunde genommen stellt es eine unpassende Vorverurteilung dar. Zunächst sollte man abwarten bis Entwürfe auf dem Tisch liegen und die wird es erst nach dem Architekturwettbewerb geben.

Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Projektfördernd könnte auch der Umstand sein, dass der Investor hier die Bayerische Versorgungskammer ist. Da fällt es schwerer, Geldgier, ausbeutenden Kapitalismus und sonstige Propaganda zu verkünden.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Klar, wenn ein öffentlicher Geldgeber dahinter steht, dann ist das Geld auch vorhanden. Auf der anderen Seite könnte die BVK (als Behörde) auch beschuldigt werden hier Steuergelder zu verschwenden - das könnte die Diskussion in eine ungünstige Richtung lenken.

Zitat:
Zitat von Munich2030 Beitrag anzeigen
Wenn dieses Gebiet, als Standort für Hochhäuser ganz klar im Rahmenplan ausgewiesen wird, dann kann sich Herr Brannekämper auf den Kopf stellen.
Der HH Rahmenplan ist für München immens wichtig.
Es ist schon ein seltsamer Zufall: Kurz nach Bekanntgabe eines neuen HH Rahmenplans (bzw. dessen Erstellung) kommen neue Projekte daher, die das 100m Limit sprengen. Ich vermute stark, dass die beiden Standorte definitiv auch in dem HH Rahmenplan benannt werden und die unter vorgehaltener Hand an die Investoren kommuniziert wurde. Man will also offenbar nicht nur ein Stück Papier ins Leben rufen, sondern auch gleich Fakten schaffen.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 23:03   #23
Iarn75
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 238
Iarn75 könnte bald berühmt werden
"Unser Bogenhausen" ist kein Lokalblatt sondern die Internet Seite der CSU Bogenhausen.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 07:40   #24
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 643
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Zusätzliche Wohntürme auf dem BVK Grundstück und/oder im Arabellapark, und
wir hätten weitere Lösungen, hmm ?
Schachbrett ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 08:59   #25
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Auf der anderen Seite könnte die BVK (als Behörde) auch beschuldigt werden hier Steuergelder zu verschwenden
Wird denn die BVK die gesamte Fläche selbst nutzen oder auch vermieten? Dann hätte sie eine Menge Einnahmen, immerhin war das Grundstück sicher nicht ganz billig.

Zitat:
Es ist schon ein seltsamer Zufall: Kurz nach Bekanntgabe eines neuen HH Rahmenplans (bzw. dessen Erstellung) kommen neue Projekte daher, die das 100m Limit sprengen.
Stimmt, am Oberwiesenfeld will ein Investor auch die 100 Meter reißen. Höchste Zeit.

Zitat:
Also städtebaulich finde ich diese Höhe am Arabellapark absolut vertretbar.
Sehe ich auch so. An dieser Stelle kann völlig unbedenklich in die Höhe gebaut werden. Keine Verschattung von Anwohnern, U-Bahn vor der Haustür, großer Park östlich des Areals.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 09:00   #26
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.772
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Jai-C Beitrag anzeigen
Davon abgesehen finde ich die Berichterstattung des Lokalblatts "Unser Bogenhausen" sehr unsachlich. Höhere Gebäude als Betonsilos zu bezeichnen mag eine subjektive Meinung sein, aber im Grunde genommen stellt es eine unpassende Vorverurteilung dar. Zunächst sollte man abwarten bis Entwürfe auf dem Tisch liegen und die wird es erst nach dem Architekturwettbewerb geben.
Ich bin mal sehr gespannt, ob da schon das letzte Wort gesprochen wurde. Wenige Teile der CSU mögen etwas innovativere Positionen vertreten und auch Hochhäuser befürworten. Aber ich kann mich noch gut erinnern, dass bis vor wenigen Wochen ganz Bogenhausen mit CSU-Slogans wie "Stoppt die Plattenbauhochhäuser" etc. vollplakatiert war. Und da steckt bestimmt nicht nur der BA dahinter sondern das ist auch mit der Stadtrats-Fraktion bzw. letztlich auch mit der Landtags-CSU abgestimmt. Wenn dieses Projekt nun reibungslos durchgewunken wird, freue ich mich natürlich, es würde mich aber etwas überraschen.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 09:15   #27
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Aber ich kann mich noch gut erinnern, dass bis vor wenigen Wochen ganz Bogenhausen mit CSU-Slogans wie "Stoppt die Plattenbauhochhäuser" etc. vollplakatiert war.
Meinst du die Plakate der Initiative Heimatboden? Die sind bzgl. der SEM MNO aufgehängt worden und hängen immer noch.

Auch an Zäunen von Bauern, die zwölfmal im Jahr ihr Biogasgrünzeug mit Pestiziden spritzen. Lebensraum für Tiere und Insekten? Fehlanzeige. In jeder Blumenrabatte eines MFH leben mehr Lebewesen...

Die CSU sollte sich um Lösungen bemühen, nicht um die Lüge vom bezahlbaren Einfamilienhaus für jedermann.

Aber das führt zu weit vom Thema ab.

Ich denke, wenn der Standort auch im HH-Rahmenplan vorgesehen ist, dann wird die Dorf-CSU da kaum eine Chance haben. Da bin ich bei Munich_2030. Letztlich geht es hier um die "Richtlinienkompetenz" des Stadtrats. Der CSU Kritikpunkt der fehlenden Wohnungen, könnte mit Sicherheit gelöst werden, dann wird es halt noch ein bisserl höher...
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 17:26   #28
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.652
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Wenn dieses Projekt nun reibungslos durchgewunken wird, freue ich mich natürlich, es würde mich aber etwas überraschen.
Also im Moment läuft es nicht gut. Die Baumassen sind bekannt aber alle Details fehlen. Das ist sehr unglücklich und Politiker regen sich zu Recht auf. Die Kommunikation (und deren Abfolge) ist mal wieder total dilettantisch. Offen sind:
1. Die Gestaltung der Gebäude. Ein Architekturwettbewerb mit gefälligen Entwürfen würde sehr helfen um mit dem Betonsilo-Vorurteil aufzuräumen. Aber der kommt viel zu spät. Zumindest ein Vorentwurf, der keine Vollkatastrophe ist, müsste jetzt her.
2. Die Überschneidung mit dem HH-Rahmenplan. Es muss klar sein ob das Areal explizit für eine solche Bebauung vorgesehen ist oder nicht. Damit steht und fällt das Projekt.
3. Das Nutzungskonzept, insbesondere die Nachnutzung des BVK-Bestands. Auch dies ist ein kritischer Punkt der in Zeiten akuter Wohnungsnot jetzt klar sein muss, nicht irgendwann hinterher.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 19:18   #29
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
^

Ich sehe es auch als großes Problem an, daß jetzt schon derartige Projekte vorgestellt werden, bevor der HH Rahmenplan bzw. sogar erstmal nur die Studie da ist.
Frage mich auch, warum es jetzt heißt, daß man die HH Studie Anfang 2019 erwarte (siehe SZ Bericht)? Wer ist denn damit beauftragt worden und wie kann so etwas 10 Monate dauern?
Hatte eigentlich bis spätestens Herbst damit gerechnet? Das ist äußerst ungünstig!

Geändert von Munich_2030 (12.07.18 um 22:37 Uhr)
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.18, 19:41   #30
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Jai-C:


Zu Punkt 1:

Vor einem Architekturwettbewerb bedarf es aber doch erst einmal den Eckdaten.

Wenn es ein Lokalpolitiker nicht aushält, dass ein HH mit 115 Meter geplant ist, und noch keine Detailplanung über die drei Heizungsrohre im 24. OG Zimmer 412 vorliegt, dann weiß ich auch nicht mehr, wo wir hier sind.

Andererseits: Wird gewartet, bis es Skizzen gibt, heißt es auch wieder, warum gleich mit der Tür ins Haus gefallen wird. Bitte, jeder Mensch kann heute im Internet schöne HH begutachten. Oder von mir aus, soll er sich das Hypohochhaus gespiegelt vorstellen. Mehr Aussagekraft besitzen Skizzen auch nicht, wenn ein Wettbewerb nachher sowieso zu völlig anderen Ergebnissen kommt.

Zu Punkt 2 und 3:

Volle Zustimmung.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum