Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.07, 23:43   #16
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
Neue Pinakothek

Die Neue Pinakothek (nicht zu verwechseln mit der Pinakothek der Moderne) wurde 1853 nach Plänen des Architekten August von Voit errichtet, der auch den Münchner Glaspalast errichtete.
Auftraggeber war wiederum Ludwig I., der zuvor bereits das Ensemble am Königsplatz sowie die Alte Pinakothek hatte errichten lassen. Interessanterweise war Ludwig I zu dieser Zeit nicht mehr König, er hatte 1848 abgedankt.
In derr Glyptothek zeigte Ludwig I. dem Volk seine Antiken, in der Alten Pinakothek waren Gemälde bis zu Beginn des 18. Jhdts., und in der Neuen Piankothek Gemälde und Skulpturen des 18. und 19. Jhdts.

Das zweigeschossige Museumsgebäude zeigt deutlich den Einfluss von den Bauten des Architekten Gärtners in der nördlichen Ludwigstraße (u.a. Universtität, Staatsbibliothek).


http://www.bildindex.de/bilder/MI02269b01b.jpg

3D Rekonstruktion:


Das Besonder an dem Gebäude waren die Fresken Wilhelms von Kaulbach, die den gesamten 1. Stock umgaben. Sie zeigen die Entwicklung der Kunst und ihre wichtigsten Vertreter.

Um 1900 wurden diese Fresken wieder entfernt, da sie der bayerischen Witterung nicht standhielten. Das Museumsgebäude verlor so seine prächtige Fassade, übrig geblieben war nur noch ein einfacher, ziemlich schmuckloser Bau. Ldiglich der Eingangsbereich mit Treppenaufgang auf der Ostseite war noch ansprechend.

Im 2. Weltkrieg wurde das Museum von Bomben beschädigt, und nach Kriegsende abgetragen obwohl es besser erhalten war als die Alte Pinakothek, die wiederhergestellt wurde.
http://www.bildindex.de/bilder/MI02269b04b.jpg

1981 wurde ein neue Neue Pinakothek nach Plänen des Architekten Alexander Freiherr von Branca errichtet.

Bilder des Neubaus:
Rückseite (Nordseite):








Ostseite:






Brunnenanlage:




Eingang:






Doerner Institut:
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.07, 16:15   #17
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.989
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
Danke für Hintergrundinformationen und klasse Bilder. Über die Existenz einer "alten" Neuen Pinakothek las ich zum ersten Mal. Die Ensemble-Wirkung mit der Alten Pinakothek und anderen Gebäuden war sicher beeindruckend.
Ich finde übrigens, dass auch die "jetzige" Neue Pinakothek ein sehr gelungener Bau ist, fast zeitlos.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.07, 12:52   #18
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
Im Münchner Merkur gibt es ein Interview mit dem zukünftigen Ex-Finanzminister Faltlhauser, der ja für einige der wichtigsten Bauprojekte in der Münchner Innenstadt mitverantwortlich war (Ägyptisches Museum, Pinakothek der Moderne, Sammlung Brandhorst, Cuvilliestheater, Vollendung der Residenz). Dabei spricht er auch von einigen noch zu beginnenden Projekten:
- Neue Galerie in der Residenz
- Neues hochwertiges Pflaster rund um die Straßenseiten der Residenz
- Verkehrberuigung rund um die Pinakotheken

http://www.merkur-online.de/kultur_l...art8934,848321
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.07, 13:29   #19
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.592
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Die verkehrsberuhigung rund um die Pinakotheken kann ich mir nicht so recht vorstellen. Die Barer Strasse gehoert da ja zu einen der wichtigen Durchgangsstrassen.

Beim Max-Josephs Platz ist nicht nur ein neues Pflaster in Planung, sondern auch die verlegung der Tiefgarageneinfahrt in die maximilliansstrasse rein, soviel ich irgendwo man gelesen habe. Die Anfahrt zu dieser, sowie Einfahrtsrondell, belegt ja weite Flaechen des Platzes derzeit.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.07, 19:55   #20
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
Die Glyptothek wird noch schöner:
Im 2. Weltkrieg wurde der Skulpturenschmuck der Fassade beschädigt. Für den Wiederaufbau sollte u.a. auch die östliche Sphinx neu geschaffen werden. Obwohl die Skulptur hergestellt wurde entschied man sich für einen "mahnenden" Wiederaufbau und ließ die Skulptur im Depot. Von dieser Epsiode zeugt auch eine Olympia-Briefmarke (http://commons.wikimedia.org/wiki/Im...0%2C_30_Pf.jpg), die die wiederufagebaute Glyptothek mit der geplanten zweiten Sphinx zeigt, die bislang allerdings nicht aufgestellt wurde.
So sah der bisherige Zustand des Giebels aus:


Als ich aber heute zur Uni radelte sah ich einen Baukran vor der Glyptothek und die waren doch tatsächlich dabei die zweite Sphinx aufzustellen:

Einfach eine tolle Skulptur - warum gibt es heute keine schönen Skulpturen an Neubauten?

und nach der ersten Vorlesung war sie auch schon an ihrem Platz:


Auf diesem Bild sieht man auch das die Antefixreihe an den Flügeln fehlt. Diese befindte sich auf dem Anhänger neben dem Baukran:

Ob diese gerade entfernt wurden oder wieder neu aufgestellt werden ist mir nicht klar.

Schön dass sich an der Glyptothek was tut. Fehelen würde alleine an der Fassade noch einiges: Zwei Vasen bei den Giebelskulpturen, die Tenerani-Statue an der Ostafassade (http://denkmaeler-muenchen.de/bilder...ade0%20007.gif), die Antefixreihe am Giebeldach, die Ausrbeitung von Architekturelemente, Löcher im Mauerwerk, die nur mit Ziegeln gefüllt sind...
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.07, 19:53   #21
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.592
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Danke fuer die Photos, ueberall solche Zeitzeugnisse zu haben ist ziemlicher Quatsch, vor allem, wenn man nicht einmal erfaehrt, warum hier zB irgendeine Figur fehlt.



Andere kleine News:
Es gab die Schluesseluebergabe an den FC Bayern fuer das etwa 30 Hektar grosse Areal auf der ehem. Fuerst Wrede Kaserne im Muenchner Norden, wo man der FC Bayern vereinstechnisch gross expandieren will.

http://www.sueddeutsche.de/,ra14m1/m...kel/43/146702/
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.07, 12:55   #22
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
Diesen Montag, eine Woche nach der Wiederaufstellung der Sphinx der Glyptothek, habe ich auf dem Weg zur Uni gesehen, dass die Verhüllung des Hauses Brienner Straße 27 (das zur Zeit renoviert wird) auf einer Seite gefallen ist.
Bislang sah das Haus so aus:
http://denkmaeler-muenchen.de/temp/2...lipboard01.jpg

Der Vorkriegsbau:
http://www.bildindex.de/bilder/MI02285c08a.jpg

Aus diesem recht langweiligen Bau wird wieder ein ganz netter klassizistischer Bau:




Block auf die noch verhüllte Straßenfront


Ein erster Schritt um die Pracht der ältesten der vier Münchner Prunkstraßen wiederherzustellen?
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.07, 14:29   #23
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.592
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Das sieht ja wirklich stark veraendert aus, bin mal gespannt auf das Endprodukt.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.07, 11:54   #24
ZwischbL
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: München
Beiträge: 88
ZwischbL sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Gerüst ist jetzt ganz weg.
Das Resultat gefällt mir sehr gut! Vorallem hinsichtlich der Verbesserung die es zum vorigen Aussehen mit sich bringt! Dieser teil der Briennerstraße wirkt jetzt wieder ein Stück homogener. Bitte ruhig weiter so
(hatte keine kamera dabei sorry)
ZwischbL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.07, 12:36   #25
PaBr
Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2004
Ort: München
Beiträge: 134
PaBr ist im DAF berühmtPaBr ist im DAF berühmt
Ist wirklich gut geworden. Leider ist es aber nur eine Fassadensanierung, mir hätte es ganz gut gefallen wenn die Fenster weiter auseinandergestezt worden wären.
Ein paar Bilder vom Donnerstag. Leider noch mit Teilen des Gerüsts:


Details:






Und noch der östliche Nachbar vom Gabriel von Seidl:
__________________
Alle von mir mir geposteten Bilder, sofern nicht anders angegeben: Copyright PaBr

Münchens Denkmäler
PaBr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.08, 19:43   #26
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Erweiterung Kunstareal München

Ich wusste nicht, in welchen Thread ich das posten sollte, es handelt sich insgesamt um die Erweiterung/den Ausbau der Pinakothek der Moderne und des Kunstareals, die Renovierung und Nutzung des Türkentors ist ein Teil des Gesamtkonzepts: Nach den Planungen von Stephan Braunfels soll entlang der Gabelsberger- und der Türkenstrasse ein L-förmiger Gebäudekomplex gebaut werden, die früheren Fluchten der Türkenkaserne werden darin aufgenommen. Das Türkentor sollte diesen Plänen zufolge in den Komplex eingebunden werden. Das sich im Bau befindliche Brandhorst-Museum respektiert in seinen Grundrissen ebenfalls diese Pläne.

Übersichten:
http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de...09398&t=h&z=17
http://www.pinakothek.de/

In einem neuen Erweiterungsplan für das Kunstareal sind jetzt drei Einzelgebäude nördlich des vorhandenen PDM-Gebäudes im Gespräch. Der Entwurf kommt von Henn Architekten. Die in Braunfels' Entwurf freigestellte Blickachse zwischen der Alten Pinakothek und dem Türkentor wird damit knapp nicht verbaut: http://www.hennarchitekten.com/#en/aktuell Der Institutsbau der LMU an der Türkenstrasse/Ecke Theresienstrasse soll angeblich langfristig abgerissen werden.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/artikel/627/186040/
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.08, 20:11   #27
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.592
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Danke fuer die Vorstellung. Vorlaeufig koennen wir das Thema wohl in diesem Thread lassen.

Direkter Download Link zum PDF-File fuer die Foliensammlung ueber die Vorstellung des Gesamtkonzepts von Henn Architekten

Beim LMU Bau gibt es schon seit Jahren langfristige Planungen, dass die dortigen Lehrstuehle nach Matrinsried umziehen werden. Wahrscheinlich irgendetwas in Richtung 2015-2020.
Das Konzept ueberzeugt mich nicht wirklich. Das Muenchner Kunstareal braeuchte in meinen Augen ein Aushaengeschild erster, architektonischer Guete- wahrscheinlich als zentralen, verbindenen Bau. Die in Muenchen hochgelobte Alte Pinakothek reist doch international (und national) niemanden vom Hocker.

ich frage mich, ob das so weitergehen wird. Das die Elektotechnik der TU nach Garching umziehen wird, ist ja auch schon bereits angedacht...Das TU Nordgelaende wuerde dann auch fuer Museumserweiterungen zur Verfuegung stehen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 16:24   #28
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Heute schrieb auch die AZ darüber. Unter anderem ist die Rede von einer schon lange geplanten „Verlängerung des Altstadttunnels zur Entlastung des Museumsviertels“ – weiss jemand mehr dazu bzw. wo eine solche Tunnelverlängerung verlaufen soll?

Ude ist natürlich gegen den Masterplan - die Strassen könnten wegen des hohen Verkehrsaufkommens nicht stillgelegt werden und zudem würden wertvolle Grünflächen verbaut...

Im Herbst soll ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben werden.

http://www.abendzeitung.de/muenchen/40465
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.08, 17:56   #29
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.466
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^ Ude wieder mal mit geistigem Tiefschlägen!

Welche Grünfläche wird überbaut?
Warum Verkehrsinfarkt, wenn man den Individualverkehr aus der Barer Straße sperrt?

Bitte begründen Herr Ude. Wenn sie selbst die Kompetenz nicht haben, dann holen sie sich die.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.08, 16:12   #30
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Auch detail.de berichtet über Henn's Planungen für das Münchner Kunstareal:
http://www.detail.de/rw_5_News_De_Ho...7_Volltext.htm

Mit der Renovierung des Türkentors soll wohl noch in diesem Jahr begonnen werden, es wird ein "visueller Bezugspunkt zwischen Pinakothek der Moderne, der Sammlung Brandhorst und dem Klenzeportal der Alten Pinakothek"

P.S.: vielleicht sollte man den Thread jetzt doch mal umbenennen in "Masterplan Kunstareal München" oder so in diese Richtung (hier geht es dann um die "Gesamtplanung", die Einzelthreads des Museums Brandhorst und Ägyptisches Museum brauchen davon ja nicht betroffen zu sein)...
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum