Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.17, 11:17   #391
Europäer
Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 144
Europäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer Mensch
Wohnbauprojekt "Fair Living" am Koblenzer Eck

Länger nichts gesehen im Forum von diesem wichtigen Projekt im Gallus, da es mMn für diese Ecke städtebaulich enorme Fortschritte bringt.

Ursprungs-Info-Beitrag bereits hier:

Hier zwei kurze Updates (Bilder von mir):





Europäer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.17, 11:20   #392
Europäer
Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 144
Europäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer MenschEuropäer ist ein geschätzer Mensch
Ecke Wilhelm-Schickard-Straße und Mainzer Landstraße

Vom Alt-Bestand (siehe hier) ist nichts mehr zu sehen (Bilder von mir):

Europäer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 18:20   #393
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.346
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Mainzer Landstraße 133

Entblättert ist. Der verklinkerte Risalit hat - leicht gewöhnungsbedürftig - langgezogene schmale Fenster, ansonsten hat die Straßenseite eine klassische Gestalt. Jetzt geht es an das Erdgeschoss, demnächst dürfte das Haus bezugsfertig sein:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.17, 08:25   #394
Fizgig
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Fizgig
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 391
Fizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette Atmosphäre
Auf diesen Lückenfüller habe ich schon lange gewartet. Insgesamt finde ich Ihn sehr gelungen, auch mit der Mittelachse.
Wobei ich das Fensterraster nicht ganz verstehe. Wo sind denn da die Böden? Im Grauen Bereich sieht es wie Bodentiefe Fenster aus, aber dazu passen dann die Fenster im hellen Bereich nicht. Und für ein Treppenhaus wirkt dieser Bereich irgendwie sehr breit.

Und die Fenster im Mittelteil im Erdgschoss sind auch spannend. Da sind ja welche knapp über Bodenniveau. Sieht interessant aus.

Aber insgesamt eine deutliche Aufwertung dieser Ecke!
__________________
21 is half the truth!
Fizgig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.17, 09:01   #395
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.346
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^ Hinter dem Klinker dürfte das Treppenhaus liegen, und zwar mit der Laufrichtung parallel zur Straße. Insofern liegen die Fenster vor einem (Teil-) Luftraum. Mit der querliegenden Erschließung scheint man die Bewohner vor dem Verkerhslärm zu schützen.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.17, 10:45   #396
Fizgig
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Fizgig
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 391
Fizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette Atmosphäre
^ja, das scheint Sinn zu ergeben. Interessant ist es trotzdem, da dadurch eine größere Fensterfläche des Hauses für das Treppenhaus verbraucht wird und somit nur ein Fenster zur Innenbeleuchtung nach Vorne existiert.

Tageslicht wird dann wohl eher über den Innenhof in die Wohnungen geholt.
__________________
21 is half the truth!
Fizgig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.17, 14:14   #397
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.969
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Projekt "Wings" zwischen Galluswarte und Adlerwerken

Das rund 200 Millionen Euro schwere Neubauvorhaben auf dem knapp 13.000 Quadratmeter großen, inzwischen geräumten Areal der früheren Niederlassungen von BMW und Peugeot an der Kleyerstraße hat den Namen "Wings" erhalten. Zuletzt wurde das Projekt hier von Volker Thies erwähnt (mit Link zu dieser Visualisierung). Verkaufsstart war am vergangenen Freitag. Einige Ansichten:







Die 340 "Serviced Apartments" werden demnach von der Ecke Kleyerstraße und Weilburger Straße aus erschlossen und unter der Marke "Studiomuc" betrieben ("Studiofra" wäre richtiger):


Bilder: SWI Schimpel & Winter Hausbau / Walser Projekt Management / Planquadrat Architekten
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.17, 14:45   #398
Björnberg
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 26
Björnberg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wow, ein toller Entwurf mit viel Liebe zum Detail! Man beachte die kreative Bepflasterung und die gelungene Innenhofgestaltung.

Von allen Stadtteilen Frankfurts entwickelt sich das Gallus aus meiner Sicht am rapidesten in Richtung attraktive Wohnbebauung.
Björnberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.17, 15:42   #399
Gaius
Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 106
Gaius könnte bald berühmt werdenGaius könnte bald berühmt werden
Weitere Visualisierungen gibt es hier.

Wirklich sehr gelungen!
Gaius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.17, 16:07   #400
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.689
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Ich glaube aber nicht, dass die Ware wie geschnitten Brot weggeht, bei Preisen von 6.800 €/m². Das ist HenningerTurm-Niveau und fürs Gallus unangemessen viel.
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.17, 16:32   #401
sipaq
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Mainhattan
Beiträge: 676
sipaq ist ein Lichtblicksipaq ist ein Lichtblicksipaq ist ein Lichtblicksipaq ist ein Lichtblicksipaq ist ein Lichtblicksipaq ist ein Lichtblick
Mein Gefühl sagt mir, dass Du Recht haben könntest, tunnelklick. Allerdings sind die Preise in Frankfurt mittlerweile derart verrückt, dass es mich auch nicht wirklich wundern würde, wenn die Wohnungen weggehen wie geschnitten Brot. Die Lage und auch das "Hard Product" sind zumindest nicht schlecht.
sipaq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 10:37   #402
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.689
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Feuerwache 2 (Heinrichstraße): Sanierung, Teilabriss und -neubau

Die Feuerwache in der Heinrichstraße soll saniert, teilweise abgerissen und neu gebaut werden. Das ergibt sich aus einer Ausschreibung der stadteigenen BKRZ Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG, die alle Feuerwehr- und Katastrophenschutzbauten verwaltet und entwickelt. Sie fungiert als Bauherr für das 25 Mio-€-Projekt, für das jetzt Leistungen zur Generalplanung ausgeschrieben wurden.

Zitat:
Generalplanung zum Neubau der Bereichsleitungswache 2, einschließlich Sanierung eines bestehenden Wachgebäudes, Abriss eines Wohngebäudes sowie der Herstellung weiterer Wohneinheiten und einer Tiefgar.
...
Konservatorisch grundhafte Sanierung und Umbau des Feuerwehrwachgebäudes der Bereichsleitungswache 2 (BLW 2), ausgerichtet auf die Anforderungen der Denkmalbehörden, Abriss des bestehenden Wohngebäudes sowie Neubau weiterer Gebäudekomplexe für feuerwehrtechnische Zwecke sowie Wohnzwecke und einer Tiefgarage; der Gesamtkosten der Maßnahme, einschließlich Planungsleistungen werden derzeit auf rund brutto 25 000 000 EUR geschätzt.
Dazu gibt es eine Konzeptstudie.

Q

© Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, Stand 11/2017, © Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 16:33   #403
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.786
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Ehrlich gesagt ziemlich schockierend was man sich in Frankfurt immer noch für einen Umgang mit den verbliebenen Altbauten erlaubt. Man hätte sicherlich auch problemlos die Variante mit Erhalt des Wohnhauses umsetzen können. Aber man kann am Ende wohl noch froh sein, dass wenigstens die Wache stehen bleiben darf. Auch wenn es noch keinen Entwurf gibt, muss man aus der Erfahrung heraus mit hoher Wahrscheinlichkeit befürchten, dass der Ersatzneubau für das sehr erhaltenswerte gründerzeitliche Wohnhaus, das besonders auch für das eh schon sehr geschundene Stadtbild sehr wichtig ist, sich architektonisch wohl kaum am Vorgänger oder der Wache orientieren wird, sondern im besten Fall ein ähnlich einfallsloser Schuhkarton wie das was vor ein paar Jahren auf dem östlich angrenzenden Grundstück errichtet wurde.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 18:12   #404
Thomas
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 296
Thomas wird schon bald berühmt werdenThomas wird schon bald berühmt werden
Die Außenwände des Wohnhauses bestehen aus 60 cm starken Ziegelsteinmauern, die Innenwände aus 30 cm Ziegelsteinwänden. Nur mal zum Vergleich mit dem was heute so gebaut wird. Meine Mitbewohner (alles Feuerwehrleute) und ich, die hier in einer bezalbaren Dienstwohnung leben, werden weg gentrifiziert. In wie weit neue Dienstwohnungen im Neubau entstehen, weiß ich noch nicht. Außerdem braucht man ja für ca. 2 Jahre eine Übergangsbehausung. Der Architektur in der Frankenallee würde es auch gut tun, wenn die Front aus Wach- und Wohngebäude erhalten bliebe. Aber aus der Erfahrung heraus befürchte ich, dass das Wohnhaus platt gemacht wird und etwas Neues, nach dem Motto: "Quadratisch-Praktisch-Hässlich" entsteht.
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 18:52   #405
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.516
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
The Link

Von den Baracken und Garagen der Vorbebauung ist nichts mehr übrig.

Unter #369 und #372 wurde das Wohnbauprojekt "The Link" bereits vorgestellt.

Bild: https://abload.de/img/009sbywj.jpgBild: https://abload.de/img/010kcx23.jpg

Bilder: Adama
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum