Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.11, 17:44   #91
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.802
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
@regent:

Dann gib uns doch mal ein paar beispiele von der dummheit von der du sprichst. Ich bin gespannt. Kritik welche deiner eigenen meinung entgegenspricht gleich als dumm abzutun ist nicht unbedingt ein zeichen von intelligenz
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 18:08   #92
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.848
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Hier gehts nicht um meine Meinung sondern schlicht und einfach um die Tatsache das die Kommentare teilweise schlicht Grotesk sind! Die einen verwechseln Kaufpreis mit Mietpreis, andere sprechen von Ghettobildung weil mal wieder höher als 5 Stockwerke hoch gebaut wird, und wieder andere kommen bei 9000 pro qm bei einer 100 qm Wohnung auf einen Kaufpreis vom 9 Millionen. Desweiteren wird Stuttgart wieder ersticken, der Park wird zugebaut, das ECE mit Steuergeldern bezahlt, und der unterirdische Bahnhof wird in die Neubauten "hineingeschwemmt", alles natürlich im gewohnt hysterischen Ton – wenn das bei dir noch als normale Denkweise durchgeht würde ich mir mal ernsthaft Gedanken machen ob du in einem anderen Forum nicht besser aufgehobe wärst.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 18:09   #93
Oberlehrer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: Halbhöhe
Beiträge: 91
Oberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
@regent:
Dann gib uns doch mal ein paar beispiele von der dummheit von der du sprichst. Ich bin gespannt. Kritik welche deiner eigenen meinung entgegenspricht gleich als dumm abzutun ist nicht unbedingt ein zeichen von intelligenz
Naja, Ohlsen, für die Kommentatoren zu diesem Artikel solltest Du mal Deine Hand lieber nicht ins Feuer legen. Ich denke, regent meint sowas in der Art:

"14:27 Uhr, geschrieben von diesunddas
eine 100 qm Wohnung für Schlappe 9 Millionen Euro? Klingt super!
Was Stuttgart dringend gefehlt hat, sind Miniwohnungen in der 9 Millionen Euro Preisklasse. Und da die Bahn durch den Verkauf der Grundstücke an diesem Kuchen mitverdient (illegaler weise übrigens!), nimmt sie dafür auch in Kauf, dass der pünktliche bestehende Bahnhof K20 durch einen schlechteren ersetzt wird."

(Im Artikel wird erwähnt, dass die Wohnungen zwischen 100 und 300 qm groß sind und die Preisspanne bei 4.500 bis 9.000 €/qm liegt.)

Kein Copy & Paste aus fremden Foren. Urheberrecht.
Oberlehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 18:46   #94
schafspelz
Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2010
Ort: zu hause
Beiträge: 126
schafspelz könnte bald berühmt werden
naja, letztlich setzt sich das journalistische Niveau dieses Provinzblättchens in den Kommentarspalten fort. Auf beiden Seiten! Kein Grund also länger darüber Worte zu verlieren
schafspelz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 18:50   #95
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.802
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
nun gut, hat sich der schreiberling um ne null vertan. ;-) trotzdem sind solche qm preise weit über dem schnitt und kein normalverdiener kann sich sowas leisten. S-West und S-Mitte liegen je nach Wohnzustand Neubau/Altbau etc. zur Zeit so bei 2000-3000qm und selbst das is nicht so einfach zu stemmen für nen normalverdiener mit familie und kindern. Und naja das war doch im Endeffekt abzusehen dass A1 so teuer wird, aber dann z.B. für ECE noch zu behaupten man habe die Wohnungsgrössen angepasst um auch für Familien attraktiv zu sein is der blanke Hohn. Wer zieht mit seiner Familie am besten noch kleine Kinder auf so n Gelände ohne Flair, keine Spielplätze, keine Sportanlagen etc. und zahlt dann noch so nen preis
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 19:28   #96
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.848
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Also ich suche gerade in Stuttgart eine Neubauwohnung, mit 4500 war man eher noch auf der erschwinglichen Seite, auf dem Killesberg werden für Stinknormale Wohnungen locker 6000 - 8000 Euro verlangt. Wenn du es nicht glaubst kannst du gerne einmal auf diversen Immobilienportalen nachschauen. Die Neubauwohnung für 2000 pro qm zeigst du mir bitte!

Das dies natürlich eine Sauerei ist ist ein anderes Thema – das mit S21 oder dem A1 Areal allerdings nichts zu tun hat. Man richtet sich hier schlicht nach dem Markt und verlangt die Marktüblichen Preise. Genau da fängt nun auch das Problem an. Wenn man immer nur jeden Neubau verhindert tritt längerfristig auch keine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt ein. Vor kurzem wurden ja auch Studentenwohnungen im Lauchäcker von erzürnten "Wutbürgern" verhindert – man befürchtete wie immer eine Ghettoisierung der eigenen grünen Idylle.

Mit sozialen Aspekten hat diese ganze Hysterie aber auch gar nichts zu tun – hier geht es doch vor allem ein paar bequemen Priviligierten um den puren Eigennutz!
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 20:09   #97
schafspelz
Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2010
Ort: zu hause
Beiträge: 126
schafspelz könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Regent Beitrag anzeigen
auf dem Killesberg werden für Stinknormale Wohnungen locker 6000 - 8000 Euro verlangt.
6 - 8k€/qm auf dem ruhigen Killesberg sind schon ein Unterschied zu 9k an einer der meist befahrendsten Straßen der Stadt, wo zudem die mindestens nächsten 20 Jahre extremer Baustellenverkehr zu erwarten ist. Auch soll ja nach Fertigstellung von S21 der Cityring nicht mehr über die Schillerstr sondern die Wolframstr geleitet werden, was dann schon die zweite stark befahrene Straße direkt an diesem Haus sein wird.

Ich stelle auch in Frage, daß dort unbedingt Familien mit Kindern zu diesen Preisen in dieser Lage einziehen wollen.
schafspelz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 20:16   #98
Marco
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Marco
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Marco sorgt für eine nette AtmosphäreMarco sorgt für eine nette AtmosphäreMarco sorgt für eine nette Atmosphäre
wo zudem die mindestens nächsten 20 Jahre extremer Baustellenverkehr zu erwarten ist.

???
Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 20:24   #99
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.837
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Das ist aber schön, dass sich alle über die Rentabilität für den Investor große Sorgen machen. Ich denke, die Schwäbische (!) WohnungsAG hat sich bei 65 Mio. EUR Investition durchaus auch ein bisschen Gedanken darüber gemacht. Ich hätte da nichts gegen, dort zu wohnen oder als Hotelgast zu übernachten. Ich muss nicht den ganzen Tag auf dem Balkon verbringen und ein bisschen Urbanität in Stuggi ist sicher auch nicht verboten. Dieser Kleinstadtwahn lässt Einen wirklich manchmal verzweifeln.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 20:24   #100
schafspelz
Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2010
Ort: zu hause
Beiträge: 126
schafspelz könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Marco Beitrag anzeigen
???
10 Jahre S21, dann Abriß Gleisvorfeld, dann Bau Rosensteinviertel
schafspelz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 20:26   #101
Oberlehrer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: Halbhöhe
Beiträge: 91
Oberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
@Ohlsen: Klar ist die 300 qm Penthouse-Wohnung für vielleicht 2,7 Mio. Euro nicht für die durchschnittliche WG aus Stuttgart-West gedacht, aber es gibt ja auch in Baden-Württemberg etliche Multimillionärs-Söhnchen, Ausnahme-Fussballer, Vorstandsmitglieder, Lottomillionäre, Erfinder, erfolgreiche Musiker, Schauspieler, Unternehmer etc.
Die 100 qm - äh - "Mini"-Wohnung für vielleicht 450.000 Euro dürfte sich auch ein gewöhnliches Arbeitnehmer-Paar aus der Erbengeneration mit etwas Verhandlungsgeschick leisten können.
Notfalls werden die Verkäufer sowieso die Preise senken, da brauchst Du Dir gar keine Sorgen zu machen. Die genannten 4.500 bis 9.000 Euro je qm waren eh nicht die Angaben von Tobias Fischer, sondern beruhen ja auf Schätzungen von Brancheninsidern.
Ich versteh auch nicht ganz Deine Vorbehalte gegenüber der ECE. Die haben jetzt die Wohnungsgrundrisse geändert. Meinst Du, die machen das um Dich zu ärgern oder vielleicht doch, weil sie sich dadurch noch bessere Vermarktungsmöglichkeiten erhoffen?
Also ich bin mir sehr sicher: auch diese Wohnungen werden nicht lange leerstehen. Ob die dann zu dem Preis weg gehen, den der Verkäufer sich erträumt hat oder ob nicht, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall aber ist jede zusätzliche Wohnung erstmal eine Entlastung und sowas führt bekanntlich zu fallenden Preisen wovon dann auch wieder diejenigen profitieren werden, die sich nur die günstigeren Wohnungen leisten können oder wollen.
Oberlehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 22:08   #102
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 15:44 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.11, 22:09   #103
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.848
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Oh Nein, ich wohne am Vogelsang im ruhigen Stuttgarter Westen – jetzt wird gegenüber seit ca. 2 Jahren abgerissen, gebaut, abgerissen, gebaut, und das wird noch ein paar Jahre so weitergehen (Vogelsang Areal). Das Dumme nur, weder mich, noch irgendeinen in der Gegend hat es bis jetzt gejuckt – was vermutlich daran liegt, das Baustellen seit jeher vollkommen normal sind und außer bei Baggerarbeiten und Straßensperrungen kaum bemerkt werden. Nur auf dem A1 Areal geht natürlich die Welt unter, und Luxus Wohnungen in bester City Lage werden natürlich, auch noch ausgerechnet in einer der Städte mit dem größten Wohnungsmangel, keinen Abnehmer finden und in Sozial Wohnungen umgewandelt. Ironie aus

Im Ernst Leute, kommt mal wieder in die Realität zurück!
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.11, 09:15   #104
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wahnsinn, hier scheinen Leute über Geschäftsreisende zu schreiben, die selbst noch nie geschäftsreisend waren. Natürlich hat der gewöhnliche steuerzahlende Geschäftsreisende keine Zeit, wochenlang zu demonstrieren, aber Ankunft Hauptbahnhof und dann ein, zwei Stadtbahnhaltestellen sind zeitlich noch drin und eher im unteren Entfernungsbereich. Möglicherweise quartieren sich dort auch überproportional jene Reisende ein, die in den entstandenen und entstehenden Büros auf A1 geschäftlich zu tun haben. Aber noch wahrscheinlicher ist natürlich, daß Hotelplaner und Geschäftsreisende ähnlich der Bahn einfach zu dumm sind zu erkennen was gut für sie ist.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.11, 10:05   #105
Marco
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Marco
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Marco sorgt für eine nette AtmosphäreMarco sorgt für eine nette AtmosphäreMarco sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von schafspelz Beitrag anzeigen
10 Jahre S21, dann Abriß Gleisvorfeld, dann Bau Rosensteinviertel
S21 wird hauptsächlich über die Baulogistikstraße abgewickelt, die restlichen Baustellen verteilen sich am und um den Bahnhof, somit ist das Hochaus so gut wie nicht tangiert. Die Baulogistikstraße kann sicher auch nach Inbetriebnahme von S21 genutzt werden um das Gleisvorfeld zurückzubauen.

Ich habe die letzten 2 Jahre den Bau der Pariser Höfe hautnah miterlebt. Abgesehen von den Gründungsbohrungen (ca. 3-4 Wochen) hat mich die Baustelle nicht gestört oder mich in irgendeiner Weise beeinträchtigt. Im Gegenteil, es ist wahnsinnig interessant zu sehen wie so ein Gebäude von Woche zu Woche wächst. Genau so interessant finde ich, von oben das Treiben auf einer Straße anzuschauen. Es muss nicht immer Halbhöhe mit totaler Ruhe sein, für Menschen, die die Hektik einer Großstadt mögen ist dies also die perfekte Lage.
Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum