Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.17, 21:02   #136
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Internationale Bauaustellung und Bundesgartenschau:

Die SPD im Stadtrat fordert das Referat für Stadtplanung und Bauordnung sowie das Baureferat auf, eine Bewerbung für eine Bundesgartenschau (IGA) ab 2029 und für eine Internationale Bauausstellung (IBA) im Bereich der SEM zu prüfen, um urbane und grüne Stadtentwicklung damit in Kombination zu entwickeln.

Zitat:
"Im Bereich der SEM Nordost könne eine IGA als eingebundenes stadtplanerisches Instrument eine weitere Aufwertung für das neu zu entwickelnde Siedlungsgebiet werden. Auch die Auseinandersetzung mit neuen urbanen Bauformen, die angesichts steigender Einwohnerzahlen bei endlichen Flächen und gleichzeitigem Freiraumbedarf notwendig sind, könnte in diesem Zusammenhang durch eine Kombination mit der IBA gelingen."
http://tagesordnung.spd-muenchennordost.de/
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.17, 23:26   #137
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 639
sweet könnte bald berühmt werdensweet könnte bald berühmt werden
für Riem hat die BUGA ja einiges gebracht, finde ich einen guten Vorschlag
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 12:06   #138
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.772
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Na ja, das sind die Beispiele Riem und Westpark, die Kronawitter erwirkt hat - der war ja ein kleiner Gartenschau-Fan

Natürlich ist das Thema Landschaftsbau im Bereich Nordost nicht uninteressant, z.B. wegen einiger Seen dort und dem Hüllgraben etc. Noch mehr versprechen würde ich mir aber von einer Bauausstellung. Das könnte eine Chance sein, damit endlich auch mal innovative Architektur realisiert wird!
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 13:07   #139
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Also der Start für Milano, um eine komplette Stadterneuerung zu veranlassen, mit all den Hochhäusern von Bosco Verticale, City Life bis hin zum Unicredit Tower, war die Zusage zur Expo 2015!

Das wäre wohl eher ein Event, der die Stadt architektonisch umkrempeln würde.

Habe beide Bugas in Riem und Westpark besucht. Für die Stadtentwicklung ist davon allerdings nichts geblieben.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 14:36   #140
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Ich stimme Iconic zu, gerade hier im NO mit Hierlbach, Moos, dem je nach Variante geplanten Badesee und dem Reitsport ließe sich eine sehr reizvolle Bundesgartenschau verwirklichen.
Auch sweet muss ich zustimmen. Ich bin gerne im Riemer Park an der Messestadt und der Badesee samt Aussichtshügel ist ebenfalls immer einen Besuch wert.

Die int. Bauausstellung dürfte einen weiteren Schub für MNO bringen und die SEM hinsichtlich Funktionsdurchmischung und innovativen Bauformen, zu einem Vorzeigeprojekt machen. Letzteres würde selbstverständlich auch ohne IBA gelingen.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 18:45   #141
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Den Westpark gab es schon vorher. Der nachhaltige Effekt der dortigen BUGA war gleich Null.

In Riem war die Situation einfach. War als damaliger Flugzeugfan oft genug am Riemer Flughafenzaun gestanden. Da war schon immer ein Wald und eine parkähnliche Landschaft.

Das diese dann nach Schließung des Airports so erweitert wurde hat mit der BUGA relativ wenig zu tun. Das war schon lange geplant.

Auf jeden Fall kann man sich keine architektonischen Impulse von einer BUGA erwarten .

Wie gesagt, eine EXPO ist der Motor, der verstaubte Städte in architektonischer Sicht wieder aufpoliert.

Im Falle Dubai ist es so, daß bis zur Expo im September 2020 wieder die Hälfte aller Kräne weltweit in Dubai stehen werden.

Aber das sind natürlich Visionen, die auf einer komplett anderen Ebene stattfinden.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 19:07   #142
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Auf jeden Fall kann man sich keine architektonischen Impulse von einer BUGA erwarten
Das macht ja nichts . Eine Bundesgartenschau hat völlig andere Ziele, nämlich den Landschaftsbau. Eher selten wird die Architektur dadurch maßgeblich mitbestimmt. Aber bei einem 600ha großen Gebiet geht es eben maßgeblich auch darum, wie der Landschaftsraum gestaltet wird. Ich kann mir da hier einige tolle Dinge vorstellen. Oder wie war das gleich noch mit quadratischen Wiesenödnisen a la Ackermannbogen und Arnulfpark?

@Dubai:
Völlig andere Dimensionen auch hinsichtlich Arbeitsbedingungen und Kapitalstruktur. Ich erachte diesen ganzen Wüstengrößenwahn nach wie vor als höchst fragwürdig und alles andere als nachhaltig. Aber das gehört jetzt hier nicht her.

Mod.: Dubai- und andere Wüstenabschweifungen wurden hierher verschoben: http://www.deutsches-architektur-for...t=10222&page=7
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 19:16   #143
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Hatte gedacht ich hätte etwas gelesen, daß eine BUGA auch in architektonischer Sicht etwas bringt. Aber da hab ich mich wohl verlesen.

Klar ein schöner, toller Park mit nem netten Badesee wie in Riem ist auf jeden Fall, auf so einem großen Gebiet, eine Bereicherung.

Und wenn der dann geplant ist bzw. schön ausfällt bekommt man evtl. auch einen Zuschlag für eine BUGA.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.17, 07:40   #144
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.580
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ein Nachteil bei Riem bzgl BUGA war, dass größere Flächen erst nach der BUGA zurückgebaut und freiwurden und somit eine Bebauung verzögert hat.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 12:47   #145
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 639
sweet könnte bald berühmt werdensweet könnte bald berühmt werden
SPD-Politiker fordern ein Konzept von Stadt und Kreis für Münchnens Nordosten wegen den dort erwarteten 30.000 neuen Einwohnern. Im Fokus dabei ist der Ausbau von B 471 und M 3 sowie eine Stadt-Umland-Bahn:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...arkt-1.3618494
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 13:00   #146
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Wunderschön auf dem Plakat zu sehen, wie sich die ländlichere Bevölkerung gegen jegliches Wachstum streubt.

"München soll München bleiben"

Bei der Einstellung wundert mich gar nix mehr. Am liebsten, München zurück ins Jahr vor der Olympiade.

Oh Mann, wer hat diese Leute gezwungen im Münchner Manhatten zu wohnen? Paar Kilometer weiter draußen heißt es dann Oberschleißheim, Ismaning oder Unterföhring.

Noch weiter raus kann man ja auch ziehen. Für die, denen das "neue" München ganz schlimm vorkommt.

Dann hat man weniger Wohnkosten (sowohl Miete als auch Kauf) und muß nicht in dieser Münchner Bronx leben. Unfassbar!!!

Mod.: Bitte wieder sachlicher argumentieren. Vielen Dank!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 13:32   #147
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Munich_2030:

Plakate aufstellen kann jeder. Es ist fraglich, wie viele Einwohner hinter der Gruppe "Heimatboden" stehen bzw. der Einfluss dürfte gegen null gehen, da ja niemand ernsthaft die SEM verhindern möchte.

Die SPD und damit viele ihrer Anhänger stehen zu 1000% hinter der SEM und wollen eine möglichst hohe Dichte erreichen. Die Lokal-CSU ist da gespaltener, wird aber wohl kaum eine Chance gegen den Stadtrat haben. Die ganzen Naturschutzvereine und -Parteien werden bereits durch einen großen Landschaftspark, eventuell BUGA, Seen und die Reitsportanlagen vertröstet.

Selbst bei der Veranstaltung zur Eggenfeldenerstraße ging es eine gute Viertelstunde über die dringend benötigte U-Bahn durch das SEM Gebiet zur Messe.

Das Bild ist von der SZ aber auch ungünstig gewählt, im Artikel geht es ja um etwas völlig anderes und zwar um die konkrete Verkehrsplanung im neuen Stadtteil.

Gut ist, dass versucht wird, den Freistaat in die Pflicht zu nehmen (auch in Unterföhring entstehen direkt an der Stadtgrenze zu München 1.000 neue Wohnungen) und immerhin zur Diskussion gestellt wird, von der Autofixierung etwas wegzukommen.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 13:43   #148
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.612
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Naja, man kann ja in den SEM Gebieten fast kein anderes Bild mehr aufnehmen.

Weiß jetzt nicht genau, wie es bei Euch ist, aber bei uns im Münchner Norden und sobald ich nach Feldmoching reinkomme und Richtung Oberschleißheim oder Hasenbergl weiterfahre, dann stehen da Dutzende von dieses Schildern.

Da scheint die Lobby relativ stark zu sein.

Ist das bei der SEM Nordost nicht so extrem?
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 14:53   #149
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.772
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Auch eine "Lobby" von zwei Personen kann die ganze Stadt mit irgendeinem Schmarrn zuplakatieren. Also bitte back to the topic
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.17, 16:58   #150
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.506
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Munich_2030:

Also ich habe in meiner Umgebung (Johanneskirchen, Daglfing, Englschalking, Oberföhring, Zamdorf, Altbogenhausen) tatsächlich nur eines dieser in der SZ abgebildeten Plakate gesehen. Häufiger gibt es die CSU Plakate, wobei die, wenn mich nicht alles täuscht, sogar schon wieder abmontiert sind. An den Stellen hängen jetzt die "Ausstieg aus der Steinkohle" Plakate

Der Unterschied zum Norden kann sein, dass das Projekt hier im Nordosten schon in der halbwegs konkreten Planung ist und die Bürger eifrig am Mitplanen sind. Der große Widerstand ist hier nicht mehr zu erwarten.
Im Norden geht es ja aber noch nicht um das wie, sondern um das ob. Zumindest hoffen das einige Bürger.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum