Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.12, 09:56   #91
Osthafen
Debütant

 
Registriert seit: 24.03.2012
Ort: berlin
Beiträge: 1
Osthafen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von datamorgana Beitrag anzeigen
Der Historische Hafen Berlin plant eine Hafenanlage mit einem Containergebäude für Ausstellungen und Gastronomie auf dem Wasser.
Zitat der Übersicht wegen gekürzt.
Bato
diese Aktion ist nicht durch die Betreiber des Historischen Hafens initiiert. es sind auch keine Beteiligten bekannt, die sich aktiv hieran einbringen. es wird weder unterstützt, noch gewünscht.
es ist ein erneuter Versuch sich über angeblich gemeinnützig existierende Institutionen den Namen des Historischen Hafen zur Umsatzsteigerung eigener Schiffe zu missbrauchen. die selbe Adresse, das selbe Telefon und der selbe Inhaber und Sohn sind hier aktiv.
Osthafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.12, 11:47   #92
Hobbyist
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 898
Hobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette Atmosphäre
Welcher Inhaber und welcher Sohn? Haben die auch Namen?
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.12, 14:36   #93
Atze Bauke
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 162
Atze Bauke sorgt für eine nette AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine nette AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine nette Atmosphäre
Bis Ende 2013 soll in Kreuzberg eine Spreeuferpromenade entstehen. Zuerst soll von der Schillingbrücke bis zur Brommystraße bis zum Herbst 2012 der erste Abschnitt fertiggestellt und anschließend bis zur Lohmüleninsel verlängert werden. Am May-Ayim-Ufer verläuft der Weg auf Stegen. Umstritten ist die Breite der Promenade, der Bezirk plant 5 bis 20 Meter, "Mediaspree versenken" beruft sich auf den Volksentscheid und setzt sich für eine 50 Meter breite öffentliche Uferzone ein.
Atze Bauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.12, 03:03   #94
Wüstenfuchsie
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 23
Wüstenfuchsie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Studentenhaus "Fizz" Köpenicker Straße

Schon seit Mai ist es wohl bekannt, aber ich habe es hier im Forum noch nicht als Beitrag gefunden: Ein "Studentenhaus" soll in der Köpenicker Straße gebaut werden, gegenüber der Adalbertstraße, also westlich neben der Eisfabrik und nach hinten an das Gelände des DAZ stoßend. Das Bauvorhaben hört auf den Namen "Fizz", das Unternehmen hat bereits in Bremen gebaut und fasst nun Berlin, Bayreuth und Freiburg ins Auge.

Ähnlich wie bereits von CKV Immobilien für die Holzmarkt-Fläche ins Spiel geworfen (#630), geht es um eindeutig hochpreisiges Studentenwohnen: 23 €/qm soll der Spaß am Ende kosten, laut einem BZ-Bericht.

Auf der Werbeseite gibt es exakt eine Visualisierung, die das Berliner Projekt betrifft. Da haben sie freundlicherweise auch gleich noch ein bisschen die Eisfabrik mit saniert.
http://www.the-fizz.com/standorte/be...zz-berlin.html

Es gibt eine eigens eingerichtete Seite, um Geld von Kleinanlegern für solche Projekte einzusammeln - dort findet sich eine Werbevideo, das nicht ganz ohne unfreiwillige Komik ist:
http://www.kapitalpartner-campus.de/

Tatsächlich hat der Immobiliendienstleister BulwienGesa im Frühjahr Studentenwohnungen als lukratives Marktsegment bezeichnet:
http://www.bulwiengesa.de/fileadmin/...erly201203.pdf

Geändert von Batō (27.09.13 um 09:16 Uhr)
Wüstenfuchsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.12, 20:56   #95
Wüstenfuchsie
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 23
Wüstenfuchsie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mediaspree Südufer (Kreuzberg)

Im Interessenbekundungsverfahren Zoll- und Grenzsteg am Osthafen (siehe #672) ist die Jury zu einer Empfehlung an das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin gekommen. Als "Gewinner" gilt der Historischer Hafen Berlin e.V. in Kooperation mit Agromex GmbH & Co.KG - ihr wisst schon, die mit den drei geplanten Hochhäusern am Treptower Spreeufer.

In einer Pressemitteilung hebt das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin hervor:
Zitat:
Das Konzept des Historischen Hafens überzeugte die Jury, da es die Geschichte Berlins aufgreift und eine Verbindung zwischen den historischen Schiffen und dem Berliner Motto “Berlin wurde aus dem Kahn erbaut“ schafft. Der Osthafensteg wird als Zeitzeuge der deutsch-deutschen Teilungsgeschichte integriert, indem er eine Ausstellungsplattform und einen Anleger für die Fahrgastschifffahrt erhält. Ein ganzjähriger Betrieb mit Gastronomie und Museum rundet die Planung auf dem Wasser ab.
Visualisierungen sind auf der Seite des Schifffahrtsamts zu sehen.

Hat jemand etwas davon gehört, welche Rolle Agromex in dem Vorhaben einnehmen möchte? Immerhin dürfte sich eine Touri-Sause wie ein Museumshafen in diesen Dimensionen mit den Agromex'schen Hotelplänen recht gut vertragen.
Wüstenfuchsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.12, 21:53   #96
Wunderknabe
Mitglied

 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 156
Wunderknabe könnte bald berühmt werdenWunderknabe könnte bald berühmt werden
Sehr schönes Projekt. Bringt diesem Areal ein bischen Hafen- und Schifffahrtsflair zurück, wovon ja leider außer kümmerlichen Resten auf der Mediaspree-Seite kaum etwas geblieben ist.

Stell ich mir als attraktive Sehenswürdigkeit und Gastronomiestandort vor.
Auch schön, dass wohl Plätze für ganz ordinäre Boote noch integriert werden und so noch Aktivität und Bewegung erhalten/geschaffen wird.
Wunderknabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.12, 12:38   #97
alexsb73
Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 108
alexsb73 ist im DAF berühmtalexsb73 ist im DAF berühmt
Havenflair

Tolle Inititiative, das tröstet über die ein oder andere Enntäuschung an der Spreebebauung hinweg.

Ein schöne Havenflair, das kann ich mir gut vorstellen. Gefällt mir sehr gut.

Was ist aus der Idee geworden, das man quasi einen Steg konstruiert der es ermögicht an der Spree entlang zu laufen. Das hier ist ja nur ein relativ kurzes Stück, oder?
alexsb73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.12, 20:50   #98
Kleiner Moses
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 13
Kleiner Moses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^
liegt eigentlich noch dieses halb versunkende schiffswrack dort? würde mich ja mal interessieren was die damit dann machen, falls es zur realisierung kommt.
Kleiner Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.12, 17:46   #99
Wüstenfuchsie
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 23
Wüstenfuchsie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Du meinst die "Dr. Ingrid Wengler", die dem Anscheind nach inoffiziell mal in "Mediaspree" umgetauft worden ist? - Ich glaube kaum, dass sie in das Konzept des Museumshafens passen wird.
Wüstenfuchsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.12, 11:03   #100
Mauerwerk
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Ostseeraum
Beiträge: 68
Mauerwerk hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Histor. Hafen...

mit gazjähriger Gastronomie und Museum! Ein wirklich tolles Projekt, finde ich. Maritimes Flair in die Berliner City zu bringen ist eine fantastische Idee . Da hat man ja bald gar keinen Grund mehr, nach Hamburg zu fahren. Hoffentlich wird's auch umgesetzt und verschwindet nicht wieder in der Schublade.
Mauerwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.12, 19:00   #101
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Ein paar Binnenschiffe machen für mich noch kein 'maritimes Flair', genauso wenig wie ein Quietsche-Entchen in der Badewanne.

Die Idee mit den historischen Schiffen finde ich interessant - gibt es denn bereits Schiffe, die dort als Museum vertäut werden sollen oder ist es nur eine Absichtserklärung?
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.12, 01:00   #102
Oranien
Mitglied

 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: London
Alter: 54
Beiträge: 181
Oranien sorgt für eine nette AtmosphäreOranien sorgt für eine nette AtmosphäreOranien sorgt für eine nette Atmosphäre
....es gibt bereits ein gutes Dutzend Schiffe, die derzeit an und gegenüber der Fischerinsel liegen. Im Kern ist das Projekt lediglich eine Verlagerung dieser Schiffe ein paar Kilometer flussaufwärts - ergänzt um Gastronomie.
Oranien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.12, 09:49   #103
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wobei es schade für den Historischen Hafen am Märkischen Ufer wäre - dort passt es einfach besser, als irgendwo am Spreeufer in Treptow...
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.12, 10:52   #104
Viktors Secret
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 22.11.2012
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 8
Viktors Secret befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hm, komisch. Mein gestriger Kommentar ist verschwunden.
Wie auch immer: halte es für eine Aufwertung der Gegend, insbesondere wegen der Gastronomie.
Könnte mir auch vorstellen, dass der Hafen dort mehr Besucher anzieht als am Märkischen Ufer.
Viktors Secret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.12, 14:35   #105
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.882
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Historischer Hafen

Ich sehe die angedachte Verlagerung des Historischen Hafens an den Zollsteg mit gemischte Gefühlen. Ich würde mir dort eher einen Platz bzw. Stege für Wasserwanderer (Yachten usw.) und eine Marina sehen, gepaart mit ein oder mehreren Gastronomie-Schiffen - jedenfalls eher moderne/aktuelle Schiffe und Boote.

Der derzeitige Standort des Historischen Hafens erscheint mir für Oldtimer-Schiffe passender, da zumindest das Märkische Ufer noch ein gewisses nostalgisches Flair aufweist und man sich zumindest geografisch im "alten" Berlin befindet. Zudem würde die recht ruhige Ecke wohl noch ruhiger (bis hin zu toter) werden. Attraktiv ist die Lage ja durchaus - so ist z. B. ein Bierchen zum Matjes im Deckshaus mit Blick auf Stadthaus, NL-Botschaft und Mühlendammschleuse schon was Feines.

Andererseits weiß ich jetzt nicht, ob der Historische Hafen mehr Platz benötigt und von daher ein Umzug sinnvoll wäre. Er ist ja schon einmal umgezogen, vom einstigen Standort im Humboldthafen.

Quintessenz: Wenn am Zollsteg ein wie auch immer gearteter Hafen mit Gastronomie und evt. weiteren Angeboten entsteht, begrüße ich das sehr. Den Standort Märkisches Ufer völlig aufzugeben, fände ich jedoch schade.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum