Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.10, 09:15   #16
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hier das aktuelle Ranking (70 Topstandorte/international) der europäischen Güterverkehrszentren (GVZ), dass mit einem hervorragenden 3. Platz für Nürnberg auch deutlich macht wie positiv sich unser Hafen bisher entwickelt hat:

http://www.bayernhafen.de/cms/index3...1fe3e/113/1467

http://www.abendzeitung.de/nuernberg/lokales/158807
MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.10, 09:15   #17
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Der Nürnberger Wirtschaftsreferent Dr. Roland Fleck hat erfolgreich mehr Gelder für die Hafenmodernisierung bzw. wichtige Infrasrukturmaßnahmen (u.a. neue Anlegestellen für Personenschifffahrt) beim Freistaat locker gemacht!

Daher soll es jetzt doch bereits 2011 los gehen...


http://www.nordbayern.de/nuernberger...siert-1.243495
MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.10, 13:44   #18
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Hoffentlich wird die Anlegestelle für die Passagierschiffe ähnlich der in Passau! Warum wird der Hügel denn ausgerechnet aus Schlacke aufgeschüttet?
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.10, 13:37   #19
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Mir ist nicht so ganz klar, was die Stadt eigentlich von den vielen Kreuzfahrern hat. Die haben doch mehr oder weniger all-inclusive an Bord, d.h. die lassen kaum Geld in der Stadt. Die werden mal in ein paar Stunden durch die Stadt gejagt und tuckern dann weiter.
Ich denke, auf diese Art Touristen muss man nicht so scharf sein.
Eine besonders schöne Anlegestelle wird das sowieso auch nie werden, weil sie einfach viel zu weit vom Schuss ist. Da sind Passau oder Würzburg natürlich interessanter.
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.10, 18:56   #20
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Bei den steigenden Passagierzahlen ist das schon berechtigt! Es wird ja kein 5 Stöckiges Empfangsgebäude hochgezogen... Für diese Touristen ist die Anlegestelle trotzdem der erste Eindruck von Nürnberg! Und der erste Eindruck ist bekanntlich... naja, den Rest kennt ihr.
Und trotz All-inclusive wird der ein oder andere Euro für Souvenier Artikel etc gedreht. Vielleicht kommen ja die "Kreuzfahrer" bei gewecktem Interesse an der Stadt das nächste Mal für ein Wochenende nach Nürnberg.
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.10, 21:32   #21
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Mattes Beitrag anzeigen
Bei den steigenden Passagierzahlen ist das schon berechtigt! Es wird ja kein 5 Stöckiges Empfangsgebäude hochgezogen... Für diese Touristen ist die Anlegestelle trotzdem der erste Eindruck von Nürnberg! Und der erste Eindruck ist bekanntlich... naja, den Rest kennt ihr.
Und trotz All-inclusive wird der ein oder andere Euro für Souvenier Artikel etc gedreht. Vielleicht kommen ja die "Kreuzfahrer" bei gewecktem Interesse an der Stadt das nächste Mal für ein Wochenende nach Nürnberg.
Das glaube ich eben weniger. Die meisten Dampfer-Touristen sind US-Senioren. Die haken einfach Nuremberg mal schnell und für den Rest ihrer Tage ab.
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.11, 19:32   #22
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 784
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
es ist soweit, die Um- und Ausbauarbeiten der Anlegestelle fuer Kabinenschiffe im Hafen sollen dieses Jahr im Juli beginnen.

10 Millionen Euro werden investiert. Zum einen sollen die durch Unterspuelung bruechig gewordenen Uferwege instandgesetzt werden. Ausserdem muessen die Anlegepoller an gestiegene Anforderungen angepasst werden.

Waren es in den 1990er jahren noch etwa 100 Kabinenschiffe pro Jahr, so sind es derzeit tund 640 die in Nuernberg halt machen.

Daher werden nun auch Versorgungsleitungen (Strom und Wasser) fuer neue Liegeplaetze gebaut. Die Anfahrt fuer Buse als auch die Fuss- und Radwege werden erneuert. 2012 soll das das Hafen-Info-Zentrum mit Tribuene errichtet werden. Dort wird die Uebrwachung angesiedelt als auch der Muell gesammelt. Fier ein moegliches Restaurant wird eine Flaeche reserviert.


http://www.nordbayern.de/nuernberger...afen-1.1112366

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.11, 21:03   #23
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 784
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
DPD, der Paket- & Expressdienst, wird am Hafen bis 2012 für rund 20 Millionen Euro ein neues Umschlagzentrum bauen. Der erste Spatenstich ist heute erfolgt. Nürnberg ist nach Unternehmensangaben nach Fertigstellung des Neubaus eines der wichtigsten DPD-Umschlagzentren innerhalb Europas.
Die derzeit 380 Beschäftigten werden wohl auch ein Paar neue Kollegen bekommen, Neueinstellungen sind bereits geplant. Insgesamt wird sich die Umschlagskapazität durch durch die moderne Sortierechnik verdoppeln.

Die ökologische Bauweise (Elektrizität und Klimatechnik wird durch Solaranlagen und Geothermie produziert) soll außerdem als Vorbild für zukünftige neue Gebäude des Dienstleisters fungieren.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...ogie-1.1307112

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.11, 20:34   #24
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Langsam dürfte es am Hafen etwas "eng" werden! Allzuviele Flächen dürften dann nicht mehr frei sein?!
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.12, 09:13   #25
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ausbau der Anlegestelle für Kabinenschiffe zu einem Personenschifffahrtshafen

Der erste Bauabschnitt (u.a. neue Uferwand) ist nun abgeschlossen! Der 2. Bauabschnitt wird im nächsten gestartet (u.a. technische Aufrüstung/Versorgung). Das sich ein Politiker, der vermutlich nichts bzw. kaum etwas für unsere Stadt geleistet hat, darüber freut Recht gehabt zu haben das es nun doch nichts mit dem dazu geplanten Aussichtshügel wird sagt mal wieder alles

Die "NZ" berichtet über die weitere positive Entwicklung am Hafen:

http://www.nordbayern.de/nuernberger...ugel-1.2459367
MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.13, 10:23   #26
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.594
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
DB Schenker baut Zentrale am Hafen

Konsequent entwickelt sich der Nürnberger Hafen zum Güterverkehrsknoten in der Stadt. Schenker investiert dort in der Bremer Straße 28 Millionen Euro für ein neues Logistikzentrum, berichtet die Nürnberger Nachrichten hier: http://www.nordbayern.de/nuernberger...afen-1.2620409 (mit Visualisierung: http://www.nordbayern.de/polopoly_fs...1531738395.jpg )

Damit wird u.a. auch die Niederlassung am Kohlenhof aufgegeben. Das gesamte Areal am Steinbühler Tunnel wird unter den Projektschlagworten
- Zollhof (Link)
- Ausbau Frankenschnellweg (Link)
- und nicht zuletzt hierdurch ...

... wird sich das ganze östliche Gostenhof rund um die Kohlenhofstraße völlig verändern. Ich bin auch ziemlich sicher: Zum Guten! Idealer Zeitpunkt um dort eine Immobilie zu erwerben
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.13, 00:59   #27
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 458
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Kühne und Nagel Neubau

Es hört nicht auf .. Nachdem die großen Logistikzentren von DPD, Emons und Raben fertiggestellt wurden begann Schenker mit einem Neubau an der Bremer Straße. Nun zieht Kühne & Nagel nach und baut gerade ein großes Logistikzentrum direkt gegenüber von Raben Logistics.

http://www.rohmert-medien.de/news/ku...rg,123964.html
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.13, 12:32   #28
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.594
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Anscheinend war der Hafen die bessere Strukturentscheidung als der Airport....
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.13, 15:06   #29
DS-17
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 283
DS-17 könnte bald berühmt werden
Schade, sowas hätte ich mir am Flughafen gewünscht. Hier könnte man perfekt ein Industriegebiet hochziehen, das stadtnah und perfekt erschlossen ist.
Das einzige Problem ist das Knoblauchsland, wobei das hier ja auch nicht ganz so streng wie noch vor Jahren behandelt wird, was mMn auch richtig ist. Wer argumentiert, dass das ganze noch gesund ist, wenn die ganzen Abgase von der Stadt oder durch die Flugzeuge, die direkt drüber fliegen, sich auf den Feldern absetzen, der hat sich nicht genug Gedanken gemacht.
DS-17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.13, 16:05   #30
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Ich glaube auch nicht, dass das Knoblauchsland unbedingt für die Versorgung benötigt wird. Und auch die ästhetische Seite - seit da fast alles mit Glaskästen zugestellt wird, zählt das auch nicht mehr. Das ist industrielle Massenproduktion - das Zeug können wir auch aus Holland kaufen.
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum