Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.12, 22:27   #91
Planer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 318
Planer könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von nothor Beitrag anzeigen
Aber ich sehe auch eine Parallele zur Diskussion um den neu zu gestaltenden Hauptmarkt: Wie wäre es denn, wenn man einen anderen oder neuen Brunnen, etwas bescheidenes, nicht störendes, an den früheren Standort des Neptunbrunnes aufbauen könnte, und damit gleichsam mit einer Stele an ihn dort erinnert und dazu sagt, dass der Brunnen noch existiert und zwar im Stadtpark?
Den kleinen Brunnen gibt es doch: http://maps.google.de/maps?hl=de&q=n...-8&sa=N&tab=il
die Wasserzapfstelle in der Südostecke!

Nee, im Ernst Nothor: entweder was richtiges auf dem Hauptmarkt oder gar nichts!!!
Nürnberg ist voll von schlechten Kompromissen und unterdurchschnittlichen Lösungen. Darauf weist Du oft, und zu recht hin(!) - aber für den Hauptmarkt schlägst Du dann selbst die "schlechteste" Lösung vor, die alle bedienen soll???
Planer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.12, 23:46   #92
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.565
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Naja das Leben ist voller Kompromisse, auch meins. So ganz drumherum kommt man halt nie. Und auf dem Hauptmarkt möchte ich den Neptunbrunnen nicht haben. Dazu ist der Hauptmarkt meines Erachtens ein zu dynamischer, aktiv genutzter Platz mit recht hoher Vielseitigkeit. Die vielen Nachkriegskompromisse bieten auch einen nicht angemessen städtebaulichen Rahmen. Schon der Schöne Brunnen ist zu schön für den Platz. Wenn man Touristen dort beobachtet stellen die sich für Fotos immer in Blickrichtung Frauenkirche, weil das die einzig ansehnliche Perspektive ist. Was soll dort also der Neptunbrunnen reissen.
Das war auch nur ein Vorschlag zur Güte. Der Hauptmarkt gefällt mir so gut wie er gerade ist. Nur die Randbebauung ist teilweise unwürdig.

Die kleines Wasserstelle, die du meinst, ist wohl zu klein. Mir noch nie aufgefallen. ;-)
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum