Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.11, 20:38   #16
Planer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 318
Planer könnte bald berühmt werden
Peinlich für wen? Eher eine Unverschämtheit des Investors. Auf pünktliche Rechnungszahlung wird die Fa. sicher bestehen und falls nötig auch einklagen.

Ich hoffe nur, dass TenBrinke nun eine heftige Pönale zahlen muss! Damit könnte dann die Situation für die Studis zumindest etwas verbessert werden (bspw. Kinosaal anmieten etc.).
Planer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.11, 08:33   #17
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Vielleicht wäre dies die Möglichkeit für den Freistaat, sich zu besinnen und den Neubau selbst in die Hand zu nehmen! Ich halte vom Auslagern diverser staatlicher Aufgaben nichts. Am Ende zahlt dieser nämlich drauf (siehe Autobahnprivatisierung).
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.11, 21:32   #18
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 458
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Oh mein Gott. Das kann ja wohl nicht mehr wahr sein.. ich kotze gleich.

An alle die an dem TenBrinke Entwurf rumgemeckert haben.
Gebt euch mal das ! An Einfallslosigkeit nicht zu übertreffen.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...nten-1.1476711
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.11, 00:06   #19
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wurde der Wettbewerb nicht europaweit ausgeschrieben???

Als ob der komplette Ablauf seitens Freistaat und Stadt hier nicht ohnehin schon peinlich genug war...

MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.11, 13:26   #20
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Die haben ja nen mega dachschaden! Schlimmer gehts in nbg wohl leider immer.
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.11, 17:36   #21
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.566
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ja, schaut schrecklich uninspiriert aus. Aber Architektur ist in Nürnberg seit 1945 verpöhnt. Hier entsteht leider gar nichts, was man einem Touristen zeigen könnte. Das einzige sind die hand voll wiederhergestellten mittelalterlichen Projekte, wie den Pellerhaus-Innenhof. Aber das zeitgenössische ist zum wegschauen.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.11, 23:07   #22
DS-17
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 281
DS-17 könnte bald berühmt werden
"So soll der Erweiterungsbau der Ohm-Hochschule an der Bahnhofstraße aussehen, wie ihn die aurelis bis März 2013 realisieren will."

Gibts sowas nicht schon als Fertigpaket? Wenn dort Architektur angeboten werden sollte, dann haben sie wenigstens schon Vorzeigebeispiele wie man es nicht macht.
DS-17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.11, 23:22   #23
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 458
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn schon so ein einfallsloser Klotz .. dann bitte die Front zum Dürrenhoftunnel evtl. so ein bisschen wie die DATEV-Gebäude in der Virnsbergerstr. .. abgeschrägt .. ob nun 45grad oder 315grad.. egal .. aber ein wenig mehr Abwechslung in dem Klotz wäre schon nicht schlecht.
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.12, 03:04   #24
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.566
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ich finde das geplante FH-Gebäude an der Dürrenhofstrase wirklich nicht gelungen. Eine wunderbare Ecke, direkt an einem S-Bahnhof und wichtigem Straßendreieck gelegen ohne umgebende Bebauung, die man sensibel berücksichtigen müsste, könnte man dort eher etwas bauen dass dem gegenüberliegenden HDI-Hochhaus etwas entgegensetzt. Naja so what. Bilder:

http://www.abload.de/img/img_6570ggd4x.jpg



Exakt an der Grundstücksgrenze wurde mit der Beräumung gestoppt.


Das gegenüber liegende Grundstück mit den Baracken wird sicherlich auch bald neu bebaut. Abgesperrt ist es schon.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.12, 09:01   #25
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Das neue Gebäude ist ungefähr genau so ästhetisch wie die Garagen auf dem unteren Bild. Die Container-Architektur vom Milchhof wird hier fortgesetzt.
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.12, 15:34   #26
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.566
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Stimme dir zu, aber es scheint ein gebot der Unauffälligkeit in Nürnberg zu geben. Dieses FH-gebäude würde auch gut an den Stadtrand von Leipzig oder München passen, aber in die Innenstadt von Nürnberg?
Nachdem ich 2 Jahre in Nürnberg war meinte ich, ich würde auf einem Foto eines Straßenzugs immer erkennen, ob es in Nürnberg ist. Typisch Nürnberg: Sandsteinsockel, Natursteine, (Eck-)Erker, neogotische Formensprache, niedrige, aber aufrecht stehende Fenster, viele Runbogenfenster und eher wenig bis gar kein Gips-Stuck. Im grunde eigentlich sehr hochwertig! Sogar in den 80'er-Jahren hat man so gebaut. siehe Sparkasse in der Sulzbacher Strasse. Woher kommt diese krasse Abkehr?
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.12, 18:36   #27
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von nothor Beitrag anzeigen
Woher kommt diese krasse Abkehr?
Da fällt mir nur ein:
Bin doch blöd!

oder:

Geiz ist geil!
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.12, 09:41   #28
Opa-Dos
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 45
Beiträge: 40
Opa-Dos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von nothor Beitrag anzeigen
Ich finde das geplante FH-Gebäude an der Dürrenhofstrase wirklich nicht gelungen.
Danke für die Bilder. Als ich das Bauschild des neuen Uni Gebäudes gesehen habe, hat es mich beinahe umgehauen (vor Schreck).
Einfallslose Kistenarchitektur par excellence. "Nicht gelungen" ist da wirklich viel zu harmlos.

In dieser Schachtel wird übrigens die nächste Architektengeneration ausgebildet.
Opa-Dos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.12, 13:05   #29
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.566
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Achso, darin werden Architekten ausgebildet? Wie bedauerlich, von dem Gebäude geht ja nun keinerlei Inspiration aus. Der gezeigte Wille zur Stadtgestaltung ist wirklich tadelnswert. Man kann ja nichtmal auf den Zweck des Baus zurückschließen. Das könnte genau so ein Ärztehaus, eine Polizeiwache, eine Klinik oder ein Bürohaus sein. Schrecklich schrecklich wie überaus arm Nürnberg an zeitgenössischen Architekturprojekten ist. Kann man dagegen irgendwo protestieren?
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.12, 20:34   #30
mbvau
Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 39
Beiträge: 102
mbvau sollte jetzt mal aufpassen was er sagt
^

Protestieren wär gut,Nürnberg traut sich immer noch nicht,mal einige Sehenswerte Bauten hinzustellen!!!Ich begreifs nicht,da es ja bei uns wirklich in den letzten Jahren eigentlich mehr bergauf geht??

Und hier mal eine frage?Hat jemand neue Informationen über den neuen Stadtteil "Tiefes Feld" wo angeblich Wohnungen für bis zu 3000 Leute gebaut werden soll??!!

[Wegen thematischer Zugehörigkeit zum FH-Projekt in der Bahnhofstraße hierher kopiert]
mbvau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum