Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.13, 17:04   #106
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 941
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von hedges Beitrag anzeigen
Caféhaus Steinecke und Leder & Schuh? Die Planungen vom Hotel de Pologne sahen wesentlich mondänder aus. Das scheint jetzt leider etwas abzuflachen. Schade!
Dort wird Ende August Humanic einziehen, dessen Stores sich bis heute nur im Westen und in Österreich finden. Das Haus passt genau zu dem Niveau des Schuhgeschäfts. Sorry, für die späte Antwort
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.13, 12:52   #107
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.103
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein

Nichts Neues, aber in diesem Forum schon. Die Türen (fast alle) sind mittlerweile eingebaut.


An der Hainstraße.


Blick nach oben. Einen kleinen Teil der sanierten Fassade kann man schon sehen. Das zusätzliche Geschoss wirkt jedoch echt daneben.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.13, 21:00   #108
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.103
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein

Ganz frisch: Man kann schon ein Viertel der sanierten Fassade sehen.


Nahaufnahme.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.13, 22:32   #109
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
und man kann ein Staffelgeschoss sehen, was nicht unsensibler und unpassender hätte sein können. Zumindest die Fensterachsen der historischen Fassade hätte man bei den Fenstern des Staffelgeschosses aufnehmen können oder statt des Stahlgeländers eine Steinbrüstung anbringen können, die die Formensprache der Altbaufassade respektiert und diesen aufgesetzten Kasten verdeckt. Erfreulicherweise wird man diese Sicht durch den Neubau der Hainspitze bald nicht mehr haben.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.13, 07:06   #110
aedificator
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2011
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 197
aedificator wird schon bald berühmt werdenaedificator wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Eklektizist Beitrag anzeigen
Erfreulicherweise wird man diese Sicht durch den Neubau der Hainspitze bald nicht mehr haben.
Darin liegt dann wohl auch die Genehmigungsfähigkeit einer derart unsensiblen Lösung begründet. Die Hainstraße ist an dieser Stelle schmal genug, sodass man von dem Zusatzgeschoss kaum mehr als einen grauen Schatten sehen wird. Insofern kann man sich mit der gefundenen Lösung auch dahingehend anfreunden, dass das Objekt für die späteren Nutzer hierdurch sicher an Attraktivität gewonnen hat. Gerade bei Altbauten mit teilweise schwerlich einer Nutzung zuführbaren Räumlichkeiten kann dies als ein entscheidender Faktor bei der Investorensuche gesehen werden.
aedificator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.13, 08:46   #111
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.311
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Das klotzige Staffelgeschoss wird in der Perspektive von Daves Bildern zwar künftig nicht mehr zu sehen sein, jedoch vom neu gestalteten Richard-Wagner-Platz (siehe letztes Bild in #107). Die (wohl nachträgliche) Genehmigung für diesen Murks geht auch nicht konform mit der für die Innentadt gültigen Gestaltungssatzung, dass Dächer wieder ihre historische Form erhalten sollen. Falls die vorgesehene Passage wie hier bereits gemutmaßt wirklich nicht kommen sollte (bzw. der Öffentlichkeit vorenthalten wird), dann ist die Umsetzung des Projekts wirklich enttäuschend.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.13, 09:38   #112
aedificator
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2011
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 197
aedificator wird schon bald berühmt werdenaedificator wird schon bald berühmt werden
^

Auch vom Richard-Wagner-Platz kann man diese eigenwillige Dachgestaltung wohl auch nur eingeschränkt sehen. Der Winkel ist ein spitzer und Teile werden auch hier von der geplanten Hainspitze verdeckt werden. Aber insgesamt ist es natürlich müßig darüber zu streiten, wie sehr eine optisch schlechte Lösung (und dabei sind wir uns ja alle einig) im Stadtraum sichtbar sein wird.

Die Genehmigung ist sicherlich nicht gern erteilt worden. Aber so konsequent, wie von Dir beschrieben sind die Bauvorschriften für die Leipziger Innenstadt (leider) auch wieder nicht. Bewusst (?) wurden auch für die Dachaufbauten breit auslegbare Formulierungen gefunden:
Schon im ersten Absatz wurde ein großes Schlupfloch eingebaut:
Zitat:
§4,1:Im Zuge der Sanierung sind auf den Gebäuden, deren Dächer im Krieg zerstört und nicht wiederaufgebaut wurden, die Dachgeschosse und Aufbauten analog ihrer historischen Form bzw. in einer adäquaten modernen Gestalt wiederherzustellen.
// ädäquat ist ja durchaus weit auslegbar und modern widerspricht ja sowieso der historischen Form. Auch noch folgende Formulierungen wie "[...] die Dachlandschaft nicht verunstalten" entziehen sich ja bewusst einer konkreten Festlegung auf Richtlinien und Maßstäbe. Auch das Thema der Einsehbarkeit "vom öffentlichen Verkehrsraum" kommt im Dach-Paragraphen vor und bietet so einen weiteren Faktor der zur Durchsetzung einer a-historischen Dachgestaltung beiträgt. :-(

[Quelle: Örtliche Bauvorschrift für das Leipziger Stadtzentrum (historische Altstadt)
(Gestaltungssatzung)
]
aedificator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.13, 07:44   #113
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.103
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein

Die Hainstraße in Richtung Blechbüchse.


Nun sind alle fünf Geschosse zusehen.




Wer hätte gedacht, dass das "Hotel de Pologne" schneller fertig wird als die "Hainspitze". Schön für uns, noch Fotos von Gegenüber zumachen.


... und am gestrigen Abend.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.13, 17:28   #114
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.303
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Danke DAvE LE! Deine Fotos 1-3 geben Anlaß zu der Hoffnung, daß der schreckliche Aufbau doch nicht so deutlich zu sehen sein wird - vor allem, wenn die Hainspitze steht. Die sanierte Fassade an sich sieht natürlich phantastisch aus!
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.13, 15:04   #115
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.665
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Gerade beim Blick vom Richard-Wagner-Platz in die Hainstraße hinein wird der Aufbau wohl leider dauerhaft zu sehen sein. Ärgerlich auch deswegen, weil man das Ganze mit wenig Aufwand subtiler hätte gestalten können:





Wenn man direkt davorsteht, wird das ganze glücklicherweise weitestgehend durch die weit vorstehende Trauf überdeckt:

__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.13, 15:30   #116
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.303
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Gerade bei der Ansicht, die auf Deinem ersten Bild zu sehen ist, hätte ich gedacht, daß die Hainspitze dann davor ist - das ist aber recht schwer einzunorden ...
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.13, 17:16   #117
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.665
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ So ganz hundertprozentig lässt sich das wohl erst sagen, wenn der Rohbau steht, beim Betrachten der anhand der Baugrube ja mehr oder weniger vorgegebenen Gebäudekante ist mir aber doch diese Sichtachse aufgefallen. Die Bauzäune hören ungefähr auf Höhe des rechten Gebäuderandes des HdP auf.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.13, 08:50   #118
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.168
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Erste Läden eröffnen im Oktober

Im Oktober sollen die ersten Läden im Erdgeschoss eröffnen und Ende des Jahres die Bauarbeiten abgeschlossen werden:

BILD, 06.09.2013
Hôtel de Pologne
Läden öffnen schon im Oktober
http://www.bild.de/regional/leipzig/...0472.bild.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.13, 14:42   #119
Blumfeld
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 67
Blumfeld könnte bald berühmt werden
Bin ich wirklich der einzige, der das Staffelgeschoss für vergleichsweise gelungen hält? Sowohl Form- als auch Farbgebung bieten mMn keinen Anlass zur Klage. Der "Bruch" über der Traufe - wie im ersten Bild zu sehen - findet sich fast spiegelbildlich auf der anderen Straßenseite wieder. Die Frontansicht des Staffelgeschosses ist edel-zurückhaltend - und kaum sichtbar vom Straßenniveau aus. Die Seitenansicht ist wie bereits geschildert nur aus einem bestimmten Winkel des Wagnerplatzes überhaupt zu sehen - und fügt sich dort farblich in die umgebende Fassadenlandschaft harmonisch ein.

Ahistorisch wäre es hingegen gewesen, die Formensprache der Altbaufassade zu respektieren oder gar fortzusetzen. Das Hôtel de Pologne war mit der Traufkante abgeschlossen, jeder Aufbau ist somit ahistorisch, in welcher Form auch immer. Die gewählte Lösung ist ehrlicher und moderner.
__________________
Bilder - soweit vorhanden - sind Eigenproduktionen.
Blumfeld ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.13, 15:16   #120
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.090
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Wie kann etwas ahistorischer werden wenn es historische Elemente aufgreifen würde? Wir mulitplizieren ja nicht minus und minus.
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Staffelgeschoss ist viel zu hoch und zu dunkel. Aus der momentan noch möglichen Sicht über das Hainspitzengrundstück erdrückt es den Altbau förmlich und liegt auf wie ein Bleistück. Schon eine kleine Rundung oder Anschrägung und eine hellere Farbwahl hätte das Bild erträglicher machen können, auch beim Blick vom Wagnerplatz.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum