Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.14, 12:58   #11
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.014
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
...habe mir die Renderings jetzt wieder und wieder angesehen. Da stimmt einiges nicht.
Die Größenverhältnisse vom großen zum kleinen Tower z.B. Vielleicht hat man den kleinen Tower bewusst als Mini dargestellt, um ihn durchzubekommen.
Zum anderen die Statik und das Tragwerk des Podiums. So wie es dargestellt ist, kann es unmöglich funktionieren. Irgendwo müssen die massiven Stützen und Widerlager etc. ja stecken. Finde ich alles sehr/zu sehr geschönt.
Die Eingangssituation für den Tower ist unzufriedenstellend und nicht attraktiv für Mieter. Die Höhersetzung des Hotels mit einem bloßen Eingang in der Basis macht nur dann Sinn, wenn dort ein Doorman sitzt. Bei einem Budget-Hotel wird man sich den nicht leisten wollen.
Der kleine Dachgarten vor dem Rücksprung liegt im Norden. Was soll das?

Also ich komme zum Schluss, ohne alle Ungereimtheiten aufgezählt zu haben: das Rendering ist eines, das kräftig umgearbeitet werden wird. So bleibt es vielleicht nicht einmal im Groben. Vielleicht ist es das Konzept der Baukörper und Funktionen, das den Ausschlag zur Auswahl gegeben hat. Mehr aber nicht.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum