Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.03, 20:52   #16
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.937
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Das einzig "schöne" an dem Platz ist der Springbrunnen in der Mitte! Die umgebende Bebauung kann man komplett in die Tonne treten! Naja, was soll man machen....
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.03, 21:53   #17
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 707
Matte sorgt für eine nette AtmosphäreMatte sorgt für eine nette AtmosphäreMatte sorgt für eine nette Atmosphäre
Erst gestern abend war ich da - im Excelsior Hotel - man kann wirklich sagen das der Platz, trotz seiner Funktion als Verkehrsknoten, lebendig ist. Dafür sorgen auch die Studenten der umliegenden TU. Dafür spricht auch, daß der insolvente Buchladen "Kiepert" nicht lange leer stand sondern jetzt "Lehmanns" in die Räume gezogen ist - und damit auch näher an den Platz. Coffee-Shops zielen speziell auf das studentische Publikum (Starbucks und Balzac).
Das ganze Ensemble ist entstanden zu einer Zeit wo es Stadtplaner und Architekten wie Le Corbousier und Hans Scharoun gab, damals sah man vor, alles was in Westberlin noch übrig war abzureißen und die Stadt modern/brutal zu bebauen und mit riesigen Magistralen zu durchsetzen. Übrigens war Hans Stimmann damals schon als Verantwortlicher (allerdings noch nicht als Senatsbaudirektor)mitten Mang. Einige Schlagwörter und Projektplanungen aus dieser Zeit lassen manchmal heute noch die Wogen hoch schlagen, z. B. die Westtangente.

Aber egal, die Vergangenheit kann nicht verändert werden, aber die Zukunft. Das erste der alten Bauten soll verschwinden und der Platz modern ergänzt werden.

Verantwortlich ist hierbei Hans Kollhoff, der auch am Potsdamer Platz viel gescholten wurde und heute hoch gelobt.
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)

Geändert von Matte (29.11.03 um 12:46 Uhr)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.03, 22:51   #18
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.937
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Starbucks am Erst-Reuter?!
Naja, die Lebendigkeit kommt aber wohl weniger von seiner Aufenthaltsqulität, sodnern eher davon, dass den Studenten der TU nun mal nichts anderes übrig bleibt, als sich dort aufzuhalten - wenn die Zeit nicht reicht um mal kurz zum Ku'damm zu fahren oder wenn sie zur nächsten Vorlesung von einem Haus zum anderen rennen .
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.03, 00:26   #19
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Original geschrieben von nuelle
hallo? die dinger am ernst-reuter sind uralt.......damals hat man halt nunmal so gebaut......\
Das macht die Dinger aber nicht besser. Ich meine ja nur, dass man Projekte bräuchte die den Platz verschönern, was ja anscheinend der Fall ist.

Es kann aber nicht gelten: Häßlicher Riesenkreisverkehr = großstädtisch = deswegen toll
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.03, 12:17   #20
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Es kann aber nicht gelten: Häßlicher Riesenkreisverkehr = großstädtisch = deswegen toll
stimmt! kleinteilige, abwechslungsreiche architektur wirkt durchaus sehr urban = großstädtisch.
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.03, 16:02   #21
nuelle
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von nuelle
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Treuenbrietzen
Alter: 41
Beiträge: 480
nuelle ist im DAF berühmtnuelle ist im DAF berühmt
hier nochmal eins vom tage.....

nuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 18:49   #22
marc.fray
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von marc.fray
 
Registriert seit: 03.12.2003
Ort: Paris
Alter: 43
Beiträge: 5
marc.fray ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Dieser Platz war die westliche Antwort zum Alex ! Charakterlose Türme, Leere, Verkehrswahn...

Die Strasse des 17 Juni braucht einen richtigen und schöneren Start. Sie hat ja schon den schönsten Abschluss Berlins mit dem Brandenburger Tor !

Die Berliner Bauverwaltung könnte schon eine adequate Grünanlage in die Mitte des Platzes anlegen
__________________
Marc Fray - http://www.berlin-en-ligne.com

"Rien de grand ne s'est accompli dans le monde sans passion" Hegel
marc.fray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 19:29   #23
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.937
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Die Mitte wäre das letzte, was ich dort ändern würde! Am Alex hat man wenigstens noch ein Kaufhaus! Am ER gibts ja nicht mal brauchbare Geschäfte!
Die Tatsache, dass Ernst Reuters Sohn gedroht hat, dem Platz den Namen zu "verbieten", wenn nicht etwas gemacht wird, spricht wohl für sich!
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 19:45   #24
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Ernst Reuer dreht sich wahrscheinlich im Grab. Marx-Engels haben einen netten kleinen Park, obwohl die Umgebung auch zu wünschen übrig lässt, und er kriegt das.

Gibt es in Berlin noch vergleichbares?
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 19:45   #25
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
der herr reuter jr. ist ein vernünftiger mann!

eine schöne mitte wäre ein anfang...
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 21:07   #26
nuelle
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von nuelle
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Treuenbrietzen
Alter: 41
Beiträge: 480
nuelle ist im DAF berühmtnuelle ist im DAF berühmt
ich mag den platz.....ich hab da sogar die jahrtausendwende gefeiert.....

euch kann ich nur empfehlen: zieht doch einfach dorthin:

:freude: :freude: :freude:

dorf
nuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.03, 23:04   #27
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Das ist auf jeden Fall schöner als Berlin...oder Teile der Stadt.
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.03, 17:31   #28
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
was hat schöne, urbane (zur erklärung: kommt vom lateinischen wort "urbs" und das bedeutet stadt) architektur mit dem dorfleben zu tun?
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.03, 19:51   #29
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.937
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Gute Frage, Kai! Ich liebe die Stadt...an ihren schönen Ecken. Das Dorf auf dem Bild ist ja, trotz seiner malerischen Lage auch nicht grad schön! Dann bleib ich doch lieber am ER oder noch besser am Gendarmenmarkt!
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.03, 20:08   #30
nuelle
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von nuelle
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Treuenbrietzen
Alter: 41
Beiträge: 480
nuelle ist im DAF berühmtnuelle ist im DAF berühmt
ich bin nur beleidigt, weil ihr meinen schönen ernst-reuter-platz runtermacht......

das hat er nicht verdient.....
nuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum