Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.06, 17:27   #61
nitsche86
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von nitsche86
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 801
nitsche86 wird schon bald berühmt werdennitsche86 wird schon bald berühmt werden
"Commerzbank-Tower mit Ornamenten würde auch eher lustig ausschauen"

Moderne Hochhäuser empfinde ich meist als gelungen, so auch das Commerzbankhochhaus.

Das allerdings auch Hochhäuser und Ornamente keine Gegensätze sind, sieht man an den schönen Steinhochhäusern in New York, Z.B. Chrysler Buildung, Plaza-Hotel
nitsche86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.07, 19:19   #62
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Hier wird weiterhin fleißig einer nach dem anderen saniert:



etwa 3 Wochen alt die Bilder...

©2007 Jo-King
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 17:18   #63
erbsenzaehler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von erbsenzaehler
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: German Ostprovinz
Beiträge: 319
erbsenzaehler könnte bald berühmt werden
Seid gegrüßt

Was ist eigentlich mit diesem ansprechenden Projekt hier geschehen, wird das noch in Erwägung gezogen? Der Entwurf stammt von Patzschke & Partner und sollte am stadtbildprägenden Ernst-Reuter-Platz verwirklicht werden, dieser befindet sich im Stadtteil Charlottenburg - hier treffen die Straße des 17. Juni & die Otto-Suhr-Allee aufeinander.

Der Stil ist sehr historisierend und gefällt mir ausgesprochen, ja ich wage zu behaupten: Das könnte mein neues Lieblingshochhaus in Europa werden, ich vergöttere diesen vorkriegszeitlichen Hochhaus-Stil á la NY und Konsorten

http://img76.imageshack.us/img76/778...rplatzpdm1.jpg

Aber ich schätze mal dabei handelt es sich, wie so oft, wieder nur um eine geplatzte Seifenblase...

--------------------
Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern
achten, wonach Hotlinking nicht erlaubt ist und Bilder nur eingebunden werden dürfen, wenn erstens das Recht zur Veröffentlichung vorliegt und zweitens eine Bildquelle/Urheberrechtsvermerk angebracht wird. Vielen Dank, Jo-King.

Beiträge in passenden Thread (Ernst-Reuter-Platz) verschoben. Jo-King
erbsenzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 17:20   #64
snitch
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von snitch
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 252
snitch wird schon bald berühmt werdensnitch wird schon bald berühmt werden
dafür müsste vor allem sicherlich irgendwas abgerissen werden was neulich erst aufwändig saniert wurde.

Gefällt mir aber auch ausgesprochen gut das ding.
__________________
Am Ufer der Sonne wo die wesen vom sehen träumen ist in Echtzeit überall Nacht
snitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 17:33   #65
erbsenzaehler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von erbsenzaehler
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: German Ostprovinz
Beiträge: 319
erbsenzaehler könnte bald berühmt werden
Könnte es sich dabei eventuell um das Grundstück dieser beiden augenfreundlichen Zeitgenossen handeln?

http://upload.wikimedia.org/wikipedi...erlin_2006.jpg

Quelle: Wikipedia - GNU free license

--------------------
Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern
achten, wonach Hotlinking nicht erlaubt ist. Vielen Dank, Jo-King.
erbsenzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 18:36   #66
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 33
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Nein, das müsste die Südostecke sein wo das hinsollte.
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 19:27   #67
Christian S.
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Christian S.
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 65
Christian S. sitzt schon auf dem ersten Ast
http://img76.imageshack.us/img76/778...rplatzpdm1.jpg

Auch wenn so etwas in Berlin in einiger Zeit nicht unmöglich sein wird, dann aber eher im Bereich Kurfürstendamm z.B. ;

Aber am Ernst-Reuter-Platz ? Soweit ist Berlin noch nicht, da würden sich mindestens zehn Berliner Studenten zum Terroristen ausbilden lassen, um diesen Tempel wegzusprengen.

Moderne Architektur mit sinnvoller Sockelbebauung paßt da besser hinein.

--------------------
Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern
achten, wonach Hotlinking nicht erlaubt ist und Bilder nur eingebunden werden dürfen, wenn erstens das Recht zur Veröffentlichung vorliegt und zweitens eine Bildquelle/Urheberrechtsvermerk angebracht wird. Vielen Dank, Jo-King.
Christian S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.07, 18:11   #68
ReinhardR
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ReinhardR
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: 48165 Münster
Alter: 68
Beiträge: 848
ReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfach
Hey - das sieht ja toll aus!
Warum sollte das nicht an den modernistisch geprägten Ernst-Reuther-Platz passen?
Uns wird doch immer gesagt, daß Kontraste so belebend wichtig sind...
ReinhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.07, 20:56   #69
Christian S.
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Christian S.
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 65
Christian S. sitzt schon auf dem ersten Ast
Auf Nachfrage erläutere ich gerne meinen subjektiven Eindruck:

Es paßt nicht, weil der Entwurf diametral das Gegenteil des Minimalismus der Moderne ausdrückt. Der Entwurf geht weit über dekorative Niveau der Gründerzeit hinaus: Der wirkt so, als hätte man eine Walldorf-Astoria Variante aus dem New York der 1890er in das Berlin der 1960er gebeamt. Diese Rokoko-Variante der Gründerzeit existiert außerdem bisher in Berlin nicht - meines Wissens. Im Vergleich wirkt die "Oxford-Residence" in Nähe Hausvogteiplatz angenehm zurückhaltend, obwohl der Stil selbst ein Novum für Berlin ist.

Kontraste sind grundsätzlich möglich - doch Berlin besitzt einen reichen Fundus klassischer Architekturbeispiele, der sich z.B. eher an Schinkel usw. anlehnt, auch Art Deco (Potsdamer Platz) verträgt Berlin gut. Aber sicher kein Walldorf-Rokoko.
Christian S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.07, 11:09   #70
LeFay
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Frankenthal
Beiträge: 566
LeFay wird schon bald berühmt werdenLeFay wird schon bald berühmt werden
Höhö, damit widersprichst du ja der Kontrast-Theorie. Kontraste ja, aber nur welche, die durch modernistische Architektur verursacht wird...

Paßt allerdings wirklich nicht. Und wäre auch zu schade, es einfach an den Platz zu stellen, wo es einsam und allein unter lauter Architekturunglücken steht!
__________________
Man kann mit einer Wohnung genau so töten wie mit einem Gewehr.

Heinrich Zille
LeFay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.07, 11:53   #71
nitsche86
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von nitsche86
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 801
nitsche86 wird schon bald berühmt werdennitsche86 wird schon bald berühmt werden
Ich mag das Gebäude nicht, zumindest nicht an diesem Platz. Passt dort einfach nicht hin.

Aber wär natürlich mal ein Kontrast, bloss in die andere Richtung
nitsche86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.07, 17:18   #72
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.324
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Gibt es schon einen Termin für den Baubeginn?
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.07, 19:16   #73
remy.
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von remy.
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: List
Alter: 41
Beiträge: 234
remy. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
und wie alt ist der Plan ueberhaupt. Schon so alt, dass er verjaehrt ist, oder noch so jung, dass es eine Chance fuer den Bau gibt???
remy. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.07, 22:36   #74
erbsenzaehler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von erbsenzaehler
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: German Ostprovinz
Beiträge: 319
erbsenzaehler könnte bald berühmt werden
Würde mich auch mal interessieren, hab nämlich keine Ahnung - den Entwurf habe ich zufällig beim Sortieren von Fotos auf meiner Festplatte entdeckt, das musste ich einfach mit euch teilen

Wie hier bereits erwähnt wurde: An diesem Platz wäre es tatsächlich nicht allzu gut aufgehoben, hätte wohl einen etwas zu krassen "Juwel neben Ramsch"-Effekt. Aber am Kudamm wäre das doch durchaus vorstellbar, oder? Wie wäre es mit einem Bikinihaus-Ersatz?
erbsenzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.07, 18:29   #75
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Haus am Ernst Reuter Platz

Sieht eher aus, als gehöre es in die Planungen zu Stalinallee oder ein postmoderner Las Vegas Hotelneubau!

JAJA, architektur ist so ein schwieriges Feld, ich muss meine Meinung immer wieder revidieren! Einige hier schimpfen so über die moderne Architektur! Es gibt moderne Bauten, die mir sofort ins Auge fallen, weil sie durch ihre schöne Gliederung und die Verwendung guter Materialien Elegant sind. Dem gegenüber sehe ich oft historisierende Gebäude, die nur zugekleistert sind mit Schmuckwerk. Aber in Berlin keimt ja, unter Dr. Kollhoff, eine ansehnliche Moderne auf, die nur durch eine ausgewogene Fassadengliederung gute Effekte erziehlt.

Geändert von NewUrban (27.10.07 um 19:02 Uhr)
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum