Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.08, 09:50   #16
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
rallekoffskajas post befindet sich hier bzw. hier
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.08, 10:49   #17
Floydian.
Mitglied

 
Benutzerbild von Floydian.
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 154
Floydian. wird schon bald berühmt werdenFloydian. wird schon bald berühmt werden
@PhilippK:
Meiner Meinung nach sollte man bei einem solchen zentralen Platz wie dem Alex nicht auf 'kultivierte Hässlichkeit' setzen, wie du das beschreibst.
Du hast recht: Diese Eindrücke, welche du hier beschreibst, habe ich auch immer machen können, als ich am Alex war.
Trotz alledem ist dieser Zustand m.E. nach nicht erhaltenswert.
Es mag sein, dass der Alex seit der Nachkriegszeit und besonders nach der Neuplanung
in der DDR so ist, wie wir ihn heute kennen, aber das macht ihn in dem Zustand nicht gleich erhaltenswert.
Schließlich musst du doch auch zugeben: Dass sich viele mit dem Alex in der heutigen Form anfreunden müssen,
liegt doch nur daran, dass es an dem Platz seit der Wende keine wirklich tiefgreifende Veränderung gab.
Ein paar Kaufhäuser reinzusetzen sehe ich dabei nicht wirklich als Veränderung an.
Der heutige Zustand ist doch eher eine 'Notlösung', mit der sich die Leute abfinden.
Mir persönlich wäre ein zentraler Platz der Stadt lieber, welcher die Leute auch anzieht.
Auf dem Alex ist teilweise wirklich tote Hose, gar nicht zu vergleichen mit Stadtteilen wie beispielsweise dem Prenzlauer Berg.
Vor allem nachts ist das einem zentralen Platz nicht würdig.

Aber anstatt wirklich wichtige Maßnahmen zu ergreifen, um den Platz nachhaltig zu beleben,
wird ein Kaufhaus nach dem anderen reingepflanzt.
Der Alex ist in der Weimarer Republik als Platz des pulsierenden Lebens bekannt und
berühmt geworden, nicht in der DDR. Ich sage keinesfalls, dass er wieder so aufgebaut werden soll,
aber anstatt in Nostalgie zu schwelgen, sollte der Platz wieder zu dem gemacht werden,
was er einmal war: Zu einem Zentrum, wo Leben herrscht.

Tut mir leid, ich bin abgedriftet. Die Diskussion könnte man ja im 'Alexanderplatz aktuell'-Strang fortführen.
Floydian. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.08, 21:13   #18
rallekoffskaja
Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 214
rallekoffskaja ist im DAF berühmtrallekoffskaja ist im DAF berühmt
Gut finden kann man die Absage des Senates an Leuchreklamen nun wirklich nicht. Ich frage mich, wo sich der Senat noch überall einmischen will. Investoren geben Millionen und der Senat quatscht rein. Reklame gehört einfach dazu. Nicht erst seit New York. Man darf daran erinnern, daß Reklamen bereits in der Kaiserzeit bis zum letzten Stockwerk reichten. Und selbst in der DDR gab es in der Karl-Marx-Allee Leuchtreklame auf den Dächern und am Alexanderhaus eine über drei Etagen reichende Narva-Werbung. Also: Alles nichts neues.

Und zum Thema "Timesquare nachahmen": Ich sag mal so: Lieber gut geklaut, als schlecht selbst gemacht. Warum keine Reklame. Der Alex ist kein Schmuckplatz wie der Gendarmenmarkt oder der Pariser Platz. Er ist und war immer ein Geschäftsplatz. Mit über 400.000 Menschen (also der Einwohnerschaft Bochums) die dort täglich ein-, aus- oder umsteigen oder mit dem Auto vorbeikommen, ist es der belebteste Platz der ganzen Republik. Die Menschen gehen nicht zum Alex, weil er schön ist, sondern weil dort Verkehrsadern sind und Geschäfte. In diesem Sinne darf ein wesentlicher Teil von "Geschäft" - eben die "Werbung" nicht verboten werden. Auch beim Hines-Bau nicht

Und im übrigen: Das Möchtegernweltstadtgequatsche kann ich nicht mehr hören. Berlin ist so wie es ist. Und man sollte Berlin nicht immer kleiner machen als es wirklich ist.
rallekoffskaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.08, 22:32   #19
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 710
Matte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der Gothe scheint seiner Vorgängerin um nichts nachzustehen - oder will er sie evtl. in Sachen Unbeliebtheit noch toppen

Bei Madame Tussauds auf den Linden gab's doch auch Theater wegen einer Markise, mir sind diese Leute etwas zu realitätsfremd, als ob Unternehmen solchen Kalibers alle Schlange stehen, um nach Berlin zu kommen und wo doch die Konkurrenz im eigenen Land nicht lange bitten lässt . . . unbegreiflich
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.08, 23:34   #20
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Wenn man erst einmal in einer Machtposition angekommen ist, in der man etwas gestalten kann, dann wird man diese auch ausfüllen wollen. Und das wird dann im Falle eines Baustadtrates von Mitte wohl im Wesentlichen heißen, man versucht das Gegenteil von dem durchzusetzen, was von Einzel-"Bittstellern" gewünscht ist. Der passende Wähler wird sich dann schon finden.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.08, 18:05   #21
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Hier mal ein aktuelles Bild aus einer anderen Position als nur immer die der Webcam. Langsam kann man es sehr gut wahrnehmen, wie der Platz endgültig umbaut wird, wir er früher einmal war.

__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.08, 19:43   #22
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Danke für da Foto, Spirit! Das führte mich nämlich zu folgender Beobachtung:

das auf den Visualisierungen gezeigte Fassadenraster entspricht nicht vollständig dem der realen Stützweite (und ist auch kein Vielfachs davon).



Das hegt in mir die geringe Hoffnung, die bekannten, "hingewursteten" Scribbles mögen nicht das Endresultat darstellen.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 14:31   #23
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Ja, das stimmt. Wenn ich mir mal das Rendering auf deren Webseite anschaue, erkenne ich dort sowohl auf der linken als auch der rechten Seite Areale, die scheinbar keine Fenster sind (sehen so hellbraun aus). Schaut man sich jedoch die aktuellen Fotos der Baustelle an, erkennen wir, dass an eben diesen geplanten Betonwänden freie Flächen für weitere Fenster sind. Oder irre ich mich da einfach nur!?
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 15:01   #24
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich verstehe die Auflage nicht, auf dem Dach des Gebäudes keine Großbildschirme zu installieren. Das würde die fehlende Gebäudehöhe zum Platz hin ausgleichen und zusätzlich für das nötige kosmopolitische Flair sorgen, das hier doch versucht wird zu installieren.
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 17:33   #25
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Mmmh, ich dachte, dass sich die Gebäudehöhe der "Mitte" an der des Alexander- und Berolinahauses orientiere.
Mal schauen, was die auf den Renderings gezeigten Bilder an der Frontseite der obersten Etagen bzgl. kosmopolitischen Flairs noch rausholen können ...
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 20:03   #26
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Nein, der Hines-Bau wird eine geringere Höhe als die benachbarten Behrens-Bauten besitzen. Die ursprünglich geplanten (und wohl auch genehmigungsfähigen) Staffelgeschosse fielen mutmaßlich dem Rotstift zum Opfer, da sie sich nicht sinnvoll in das Einzelhandelskonzept integrieren ließen.


Spirit,

die Sache mit den Fassadenelementen hat nicht viel zu sagen. Denn offensichtlich handelt es sich hier um eine reine Vorhangfassade ohne statische Relevanz für das Gesamtsystem. Man kann also relativ beliebig geschlossene und verglaste Elemente miteinander kombinieren. Dass auf der Webcam dennoch ein monolithisch ausgeführter Erschließungskern zu sehen ist, hat mit größter Wahrscheinlichkeit nur die üblichen bauordnungsrechtlichen Ursachen (vor allem Brandschutzfragen betreffend). Warum dieser hier ausgerechnet aussen an der Platzkante liegen musste, ist für mich allerdings nicht nachvollziehbar.

Aber noch mehr wundert mich vor allem, dass eben genau mittig hinter den Fensterachsen zwei und vier (platzseitige Fassade, von links gezählt) Stützen stehen sollen.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.08, 10:43   #27
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Ist dann die Aussage, auf der Website (alexanderplatz.de) mit

"Im Sinne der Einheitlichkeit des städtebaulichen Ensembles werden durch die Sechsgeschossigkeit des Gebäudes die Traufhöhen der umliegenden Gebäude aufgenommen."

falsch?

Wenn ja, müssten ja auch die Renderings nicht korrekt sein. Auf einem Bild kann man ja die Mitte mit dem Alexanderhaus sehen und vergleichen. Dabei erkennt man die gleiche Höhe beider.
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.08, 11:48   #28
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Damit meinte ich gegenüber den eigentlichen Planungen von Kolhoff / Timmermann zur Gebäudehöhe.

Siehe http://www.stadtentwicklung.berlin.d..._410x600.shtml
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.08, 12:13   #29
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Die Abweichung der Traufhöhen ist tatsächlich relativ gering. Inklusive der zwei möglichen Staffelgeschosse wäre der Neubau minimal höher als die Behrensbauten samt ihrer Dachaufbauten und markanten Treppentürme gewesen. So genau kann man das aber auf den perspektivischen Montagen nicht ablesen.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.08, 14:55   #30
Floydian.
Mitglied

 
Benutzerbild von Floydian.
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 154
Floydian. wird schon bald berühmt werdenFloydian. wird schon bald berühmt werden
Die Bilder sind vom Mittwoch. Wie man sehen kann, ist der Bau recht gut vorangekommen.






Alle Bilder (c) Floydian.
Floydian. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum