Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.08, 19:34   #31
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Es gibt hier im Forum und auch im Netz jede Menge Bilder über das Baugeschehen. Leider zeigen fast alle von denen (inklusive der grottigen Visualisierungen) nur die dem Platz zugewandte Seite. Deshalb hier mal ein aktuelles Foto von der Rückseite, aufgenommen am Samstag.



Wie man erkennen kann, scheint uns dort noch eine ganz besondere Offenbarung zu erwarten . Wenn schon zu den Schauseiten hin die Hälfte mit Blindelementen versehen wird, dann gibt es dort hinten vermutlich nur noch die blanke eintönige Wand zu sehen (in Anbetracht der Qualität des Gesamtentwurfes ist wohl nicht davon auszugehen, dass diese irgendwie ansprechend proportioniert oder von besonderer Materialität sein wird). Ich hoffe nur, dass diese Seite nicht zu sehr wie eine Wand wirkt, die den Alexanderplatz nach außen hin abschottet.

Der Rohbau scheint unterdessen im Prinzip seine finale Höhe erreicht zu haben. Von der Platzseite aus ist bereits erkennbar, dass er etwas niedirger als die benachbarten Behrensbauten wird.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.08, 22:22   #32
gralsritter
[Mitglied]
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 104
gralsritter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
wieder die mahnung:

einen halbfertigen bau kann jeder kritisieren. richtig seriös kommt das aber nicht rüber. war bei alexa nicht anders. erst schrien alle pfui! und nun da der immer vorgesehene dachaufbau hinzugekommen ist, ist plötzlich alles in ordnung.
gralsritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.08, 22:38   #33
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 33
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Wand wird ja auch sicher nicht so grau bleiben. Irgendwie verspiegelt oder so schätz ich mal.
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.08, 23:20   #34
brako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 241
brako sitzt schon auf dem ersten Ast
Also wegen des Alexa geht meine Meinung immer noch gegen pfui. Da fühl ich mich doch schlicht verarscht, wenn die Hälfte dessen was auf den Visualisierungen für die Bogenfassade gezeigt wurde nicht umgesetzt wird.

Zur mitte: Daß hier wieder eine ganze Seite zur Straße als geschlossene Wand konzipiert wird, finde ich schon etwas befremdlich. Aber da hat gralsritter schon recht. Erstmal warten was da kommen möge.
brako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.08, 00:25   #35
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Zu gralsritters Mahnung:

stop, die könnte auch von mir stammen (und ich habe sie hier auch schon oft genug eingeworfen). Selbstverständlich kann man sich kein abschließendes Urteil erlauben, so lange sich etwas noch in der Bauphase befindet - erst recht nicht, wenn es, so wie hier, im Vorfeld noch nicht einmal wirklich aussagefähige Visualisierungen gibt. Aber ich habe sozusagen täglich mit diesem Krempel zu tun und glaube inzwischen vieles abschätzen zu können. Und gerade "Die Mitte" ist so sehr vorhersehbar. Ich hoffe dennoch, ich irre mich.

Ich glaube nicht, dass die Wandfläche so bleiben wird. Das wäre aus mehrerlei Sicht nicht naheliegend. Auch eine Verspiegelung halte ich nicht für durchsetzbar (da wären noch eher die ursprünglich angestrebten LED-Flächen durchgegangen) und an dieser Stelle nicht für sinnvoll. Meine Prognose für die Ostseite sieht grob immer noch so aus, wie schon mal vor genau einem Jahr in einem anderen Thread orakelt:


Hier der Originalkontext: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=139

Offenbar habe ich mich nicht so sehr verschätzt, was die geschlossene "Rückseite" angeht. Okay, das Fensterband im Vierten ist zu speziell und überstieg meine Fantasie. Aber selbst die einzelne verglaste Achse am nordöstlichen Ende des Sockels gibts bei mir. So viel zur Vorhersehbarkeit (hätte ich die Vermiet-Grundrisse damals schon eingehend studiert, hätte ich wohl auch auf die umlaufend offene Sockelzone verzichtet).

Ich hoffe trotzdem noch bis zuletzt, dass sich das Projekt als markantester, da den Patz neu definierender Bau positiv von den Vermutungen absetzt. Wenn ich allerdings etwas länger auf dem Alexanderplatz verweile und mit ansehe, von welcher Klientel er wie genutzt wird, dann bin ich schon froh, dass sich überhaupt jemand dieser Sondermüll-Zone angenommen hat - wenn auch spät und wenn man nicht mit architektonischen Meilensteinen wird rechnen dürfen.

Am Eindruck der Alexa hat sich im Übrigen für mich trotz Blechdach nicht viel seit der Eröffnung geändert.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.08, 16:09   #36
Berliner_Sky
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Berliner_Sky ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ich hoffe mal dass se den wolkenkratzer bauen, ist aber recht unwahrscheinlich....ich finds nur komisch dass die mit dem 6. stock irgendwie nicht vorwärts kommen...
Berliner_Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.08, 21:41   #37
gralsritter
[Mitglied]
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 104
gralsritter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
gentrifizierung verändert glücklicherweise aber nicht nur architektonisches erscheinungsbild sondern auch klientel. siehe des gebiet zwischen hackeschem markt und alexanderplatz im vergleich 1998 und 2008.
gralsritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.08, 11:45   #38
Floydian.
Mitglied

 
Benutzerbild von Floydian.
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 154
Floydian. wird schon bald berühmt werdenFloydian. wird schon bald berühmt werden
Ich denke, irgendwann wird der Wolkenkratzer gebaut. Dieser Bau ist einfach nicht komplett - ohne das Hochhaus. Und im Extremfall ist man erst dann in der Lage, die Wirkung des Hines-Neubaus zu beurteilen.

Es ist zur Zeit wirklich spannend, am Alex entlang zu gehen. Bei der Hitze am Donnerstag, Baulärm, Bauschutt, keinen Fußwegen, Sand und Dreck wohin man sah, fühlte ich mich irgendwie wie in der Wüste. Falls jemand den Abenteuerweg selbst erleben will: Die Straße 'Alexanderplatz' hinter dem Holiday Inn bis zum Alexa gehen.

Das erste Foto möchte ich euch mal ausnahmsweise direkt zeigen. Trotz aller Kritik am Hines-Neubau muss man doch zugeben, dass die Platzwirkung positiv beeinflusst wurde. Das ist an folgendem Bild ersichtlich:



Weitere Bilder der Baustelle:



Und noch zwei Bonuspics:



Alle Bilder (c) Floydian.
Floydian. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.08, 12:01   #39
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
der Alex wird immer kleine :laugh:... mittlerweile kann man kaum noch behaupten, er wäre zu groß .... mal abwarten, wie DieMitte im Winter aussieht, ich kann mir vorstellen das der Alex mit Weihnachtsbeleuchtung recht gemütlich werden könnte wenn er rundum mit Gebäuden umstellt ist

@floydian:

tolle photos... womit machst du eigentlich den Rahmen? Ist das ein Makro oder kopierst du jedes einzelne Photo als Ebene in ein Bild mit dem Rahmen als Hintergrund?
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.08, 12:05   #40
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.939
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Immerhin kann man im Alex jetzt wirklich einen in sich geschlossenen Platz erkennen und nicht nur eine freie, teilw. umbaute Fläche, die ins Nichts verläuft.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.08, 00:51   #41
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
In dieser Woche wurde begonnen, die ersten Scheiben an der West- und der Südseite einzusetzen. Von weiteren Fassadenelementen gibt es jedoch noch keine Spur. Ich habe es heute mal geschafft anzuhalten, leider nur mit "supertollem" Telefon bewaffnet. Aber für die Dokumentation sollte es genügen.




Das letzte Foto zeigt eine Großaufnahme des Bauschildes. Da sieht man auch mal die beabsichtigte Ausführung der Element-Fugen. Auf den bisherigen Visualisierungen, die im Netz zu finden sind, war das stets nur zu erahnen, da die Auflösungen viel zu gering waren.

Die gelblichen Streifen an den Rändern der Stützen und Brüstungsfelder, die man von Weitem für messingfarben-eloxierte Alu-Profile halten könnte (für einen Moment war ich positiv überrascht), entpuppten sich aus der Nähe leider nur als entkoppelnde Abstandhalter für die künftigen Vorhangelemente.

Der Innenausbau schreitet auch zügig voran. Einige Decken und Wände sind bereits gespritzt, gemauerte Abtrennungen gem. der Mieter hochgezogen und sogar die Fahrtreppen scheinen bereits installiert. Man fragt sich unweigerlich, was die bis Frühjahr 2009 noch machen wollen.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.08, 04:04   #42
Omnio
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Berlin/Hamburg
Beiträge: 18
Omnio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
https://www.berlinonline.de/berliner...059/index.html

keine ahnung, ob der artikel schon hier verlinkt wurde. konkretes bietet er zwar nicht, aber vlt. interessiert es ja trotzdem jemandem...
Omnio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.08, 06:45   #43
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 707
Matte sorgt für eine nette AtmosphäreMatte sorgt für eine nette AtmosphäreMatte sorgt für eine nette Atmosphäre
Klar interessiert das! Inhaltlich ähnelt der Artikel aber sehr etwas schon einmal gelesenem . . . wahrscheinlich schrieb die Berliner Zeitung aus dem gleichen Verlagshaus darüber!?

Willkommen im Forum!
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.08, 16:32   #44
Advertising-Guy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Hamburg | Berlin
Alter: 40
Beiträge: 24
Advertising-Guy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin gespannt auf diesen Bau, frage mich aber, was sich der Metrokonzern dabei denkt, seine zwei Elektronik-Riesen in Sichtweite zu positionieren. Einmal Mediamarkt (der größte in Berlin?) im Alexa und direkt gegenüber einen Saturn Flagshipstore. Stichwort Kanibalisierung.

Nun ja... interessant wird sicherlich auch, was mit dem aktuellen Standort von Saturn passiert. Vielleicht zieht dort MediMax ein ;-).
Advertising-Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.08, 02:04   #45
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Mittlerweile wurden die ersten Natursteinelemente montiert. Wie man sieht, werden sie einzeln, statt als komplett vorgefertigte Scheiben aufgebracht, was zwar gut für die spätere Instandhaltung ist, aber das übliche unattraktive Fugenbild mit sich bringt.



So weit ich das aus der Entfernung beurteilen kann, handelt es sich hierbei nicht um den mittlerweile am Platz üblichen Travertin, sondern um einen leicht rötlichen Sandstein (die Farbwiedergabe auf dem Foto ist einigermaßen korrekt). Gut, aus der Fernwirkung nimmt sich das vermutlich bei Schlechtwetter nicht viel mit den anderen Bauten, zumal hier auch ein sehr hoher Glasanteil vorhanden ist.

Apropos Glas: der Berliner Mob hat wieder mal zugeschlagen . Das folgende Bild stammt auch von der Hines-Baustelle. Der Splitterhaufen dürfte bis vor kurzem noch ein komplettes Fenster gewesen sein.

AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum