Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.08, 09:53   #76
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Find's auch ziemlich schlimm. Weiß nicht so recht was mir daran gefallen soll. Ich hoffe auf eine Verbesserung durch die Anbringung von Lädennamen und Werbung. Meine positive Einstellung zur Mitte liegt nur noch rein an der platzeinfassenden Funktion.
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.08, 12:10   #77
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.990
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Hm...Wenigstens nicht nur Glas, wobei diese willkürlich verteilten Sansteinplatten auch irgendwie "komisch" aussehen. War ja auch irgendwie zu erwarten. Aber, wie Andi schon sagte, immerhin ist der Platz auch wieder als Platz und nicht nur als Ausbuchtung an einer Kreuzung zu erkennen.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.08, 17:04   #78
Japher
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 384
Japher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer Mensch
ich war heute vor Ort: Der Neubau ist ein einfallsloser Investorenkasten eine vergeudete Chance, was hätte man hier alles bauen können...
Japher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.08, 21:15   #79
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 785
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Also die Bilder sind inzwischen auch schon wieder 10 Tage alt, aber ich stell sie hier mal aus Vollständigkeits- und Archivierungsgründen mal ein.

Also mir gefällt der Bau im großen und ganzen ganz gut. Also die Seiten zum Alex sehen durchaus ansprechend aus. Die Seite zum Haus des Lehrers ist natürlich grauenvoll. Aber zugegebenermaßen ists wohl schwierig, einen Zweckbau ohne "Hinterseite" zu bauen, und dies wäre sie ja nach dem geplanten weiterbau an der Seite zum Haus des Reisens...

Aber seht selbst:


sieht sehr aufgeräumt aus.


Die Glasfassade sorgt für hübsche Spiegeleffekte...


was für ein nettes Paar, der Aufzug und "die Mitte"



Also gerade das hier schon kritisierte "plane" oder "ebene" der Fassade find ich gut. Alles andere hätte leicht als allzu große Anbiederung an die Behrensbauten daneben schiefgehen können...

Aber urteilt selbst! Bin gespannt...


und als Umgebungsbild noch:

hat doch was, der neue "Alex". sieht schon fast aus wie ein Rendering aus nem Planungsbüro für Platzgestaltung.

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.08, 21:23   #80
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
ähemm, erstmal Danke für die Bilder Dexter!

Ich bin völlig überrascht, der Bau sieht in Natura ja 10x besser aus, als auf den Renderings!

@ Dexter, bist du gar nicht mehr in Moskau! Wo bleiben die versprochenen Bilder
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.08, 09:41   #81
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.567
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Im Ernst, diese Platten sollen bleiben? Ich finde die gestalterisch nicht so toll, um es diplomatisch auszudrücken.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.08, 17:20   #82
Advertising-Guy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Hamburg | Berlin
Alter: 41
Beiträge: 24
Advertising-Guy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ist das Gebäude nun eigentlich schon fertiggestellt und eröffnet worden?
Advertising-Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.08, 22:00   #83
Japher
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 384
Japher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer Mensch
Es werden immer noch kleinere Arbeiten durchgeführt. Soweit ich weiß, eröffnen die Geschäfte erst im nächsten Jahr.
Japher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 12:54   #84
Floydian.
Mitglied

 
Benutzerbild von Floydian.
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 154
Floydian. wird schon bald berühmt werdenFloydian. wird schon bald berühmt werden
Ich bin von dem Bau in natura sehr positiv überrascht.
Natürlich sieht er viel besser aus als auf diesen bescheidenen Renderings, aber schlechter ging's ja auch nicht mehr.

Der Umgebung - und das ist jetzt keinesfalls abwertend gemeint - passt sich dieser Neubau sehr gut an. Die Platzwirkung, vor allem, wenn man sich selbst auf dem Alexanderplatz befindet, ist eine völlig andere. Ich bin jetzt natürlich noch gespannt, wie das Ensemble aussehen wird, wenn "die mitte" fertig ist und alle Läden eröffnet sind. Außerdem bestehen ja auch gute Chancen, dass mittelfristig ein Turm dazukommt. Wenn anschließend noch der grässliche Klotz am ParkInn ersetzt wird, könnte man sich bald ein bisschen wohlfühlen.

Fazit: Bin sehr zufrieden - sieht auch in natura nochmal deutlich besser aus.
Floydian. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 13:36   #85
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.874
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Ich fand die Entwürfe anfänglich immer etwas 0815-mäßig und die Fassade sah irgendwie recht billig aus...quasi ein Bürogebäude was auch irgendwo in den Randbezirken hätte stehen können.
Als ich davor stand war ich ebenfalls angenehm überrascht. Die Glasfassade wirkt m.E. hochwertig und lockert wie ich finde das allgemein steinerne Erscheinungsbild des Platzes und der umliegenden Bebauung einigermaßen auf.

Die Randbebauung vorm Park Inn wär eigentlich das nächste Teilstück was unbedingt verändert werden müsste. Von mir aus können die Hochhäuser auf sich warten lassen, aber hier sollte so bald wie möglich die Realisierung der Kollhoff-Pläne erfolgen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 21:14   #86
Scritch
Mitglied

 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 158
Scritch sitzt schon auf dem ersten Ast
Was den ParkInn Sockelbau angeht, wundert es mich ohnehin, dass es hierzu noch keinerlei konkrete Planungen gibt. UG und EG stehen bald leer und im OG zeigt der Kaufhof bereits seit dem Umbau, dass er keinerlei Interesse an der Fläche hat, indem er dort oben nur noch Ramsch verkauft.

Ich glaube, dass es nicht einmal mittelfristige Pläne für eine Nutzung des aktuellen Bestandes gibt. Dennoch hört man noch nichts von einer Neuplanung.
Scritch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 10:22   #87
ibuinn
 
Beiträge: n/a
die mitte überzeugt mich eindeutig zweideutig. einerseits hätte ich mir an diesem punkt auch etwas aufregenderes gewünscht, aber vllt. wird das irgendwann durch den hochhausbau ausgebügelt ?! das gebäude an sich überraschte mich in natura durch seine zwar kastenaritge aber angenehm klaren linie, die durch den glasanteil aufgelockert wird. zum glück auch etwas zum haus des lehrers hin. mit grünen bäumen im sommer usw. wird das sicher eine schöne stimmung geben. und der platz hat endlich die nötige einrahmung erfahren. dennoch finde ich ja die behrens bauten immer noch am ausdruckstärksten. die leuchtenden türme (erker? wie nennt man soetwas?) und die ersten stockwerke lassen die beiden gebäude lebendiger erscheinen als kaufhof oder auch die mitte (mag sich noch ändern, wenn das ding aufmacht). der sockelbereich vom parkinn ist obsolet denke ich und dachte, dass dort bereits pläne vorliegen würden. aber wie zu lesen ja wohl nicht. schade. denke auch, dass dort unbedingt weiter gemacht werden sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 11:02   #88
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.874
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Als Info: Gemäß den städtebaulichen Verträgen ist an dieser Stelle (Bauflächen D1 - D3) der Baubeginn der Sockelbauten eigentlich für 2009 (und der Türme ab 2011) und deren Fertigstellung für 2012 (Türme 2016) vorgesehen. Was mich allerdings etwas irritiert ist die Info, dass angeblich Planungen für die Erweiterung der Fußbebauung auf der Baufläche D3 vorbereitet werden. In dem Fall dürfte der geplante Baubeinn für die Sockelbauten wohl nicht mehr zu halten sein vor allem wenn man noch das sanierte Park Inn mit berücksichtigt. Dieses befindet sich auf den Bauflächen D1 bis D2. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so kurz nach dessen Sanierung der Status Quo wieder geändert werden soll. Machbar wäre m.E. die Realisierung des Sockelbaus auf D3 wenn man auf die Erweiterung der Fußbebauung verzichtet und damit beginnt die bestehende abzubrechen.

Google Maps
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 11:46   #89
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das Problem das ich sehe ist: Nach den städtebaulichen Verträgen wird ja gerade das Areal auf dem der Sockelbau des ParkInn steht in drei Blöcke unterteilt, welche eigenständig und jeweils mit Hochhaus bebaut werden sollen. Jetzt steht aber auf zweien davon das ParkInn und das wohl (und hoffentlich) noch lange. Kann's da überhaupt möglich sein D1 und D2 zu bebauuen? Man wird den Sockelbau nicht abreissen um einen neuen für das ParkInn zu bauen, das eigtl. laut Vertrag weichen müsste, abgesehen davon, dass der Sockelbau an sich schon verragswidrig wäre. Und um D3 zu bebauuen müsste der Sockelbau ebenso weichen und was dann machen mit D1 und D2? So wie ich das sehe wartet das Areal vertragsgemäß darauf dass sich das ParkInn verflüchtigt. Das wird es aber nicht. Oder eben darauf, dass der Kolhoffplan geändert wird und D1 und D2 zusammengefasst. Weil aber wohl keiner recht Engagement zeigt in Zeiten wie diesen in Berlin bleibt der damit verbundene Aufwand und Ärger wohl erstmal liegen.
__________________
Meine DAF-Galerien: Berlin China Frankreich KualaLumpur Visionen: Rathausplatz Molkenmarkt
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.08, 12:22   #90
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 34
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Naja, Andi. Es muss ja nicht sofort der gesamte Sockel abgerissen werden. Bato gehts ja hauptsächlich um die Fläche D3. Da kann ja recht einfach gebaut werden. Wenn dann der restliche Sockel vom Park Inn auch komplett weicht ist gut, wenn nicht kann er ja saniert werden und diese Brücke zur Galeria abgerissen oder so. Das Park Inn wird jedoch noch lange da stehen, davon sollte man ausgehen.
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum