Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam > City-Lounge Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.15, 15:16   #76
ulgemax
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von ulgemax
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: berlin
Alter: 48
Beiträge: 243
ulgemax ist ein hoch geschätzer Menschulgemax ist ein hoch geschätzer Menschulgemax ist ein hoch geschätzer Menschulgemax ist ein hoch geschätzer Mensch
@chandler: Fritz Höger war weder Jude, noch musste er emigrieren. Höger war bekennender Nationalsozialist, Mitglied im Kampfbund Deutscher Architekten und Ingenieure, ab 1934 Professor an der Nordischen Kunsthochschule in Bremerhaven. Verwechselst Du ihn vielleicht mit seinem 1933 nach Palästina ausgewanderten Mitarbeiter Ossip Klarwein?
ulgemax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.15, 17:39   #77
Chandler
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 883
Chandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz seinChandler kann im DAF auf vieles stolz sein
^^
Shit, ich werde alt und das Gedächtnis lässt nach.

Du hast völlig Recht. Der NDR schreibt, dass Hoeger auch in Berlin bauen wollte und den Kontakt zu Hitler suchte aber nicht dessen Geschmack traf.
https://www.ndr.de/kultur/geschichte...hoeger102.html

Ich meinte eigentlich Oskar Gerson der zusammen mit Höger den Sprinkenhof und vorher den Messberghof entworfen hatte und dann in die USA emigrierte. Hatte das alles mal nachgelesen als ich die Kontorhäuser bestaunte. Die gehören ja nun auch zum Weltkulturerbe.

Naja, jedenfalls passt es irgendwie zu meiner These, dass es doch von vielen Zufällen abhängt ob ein Architekt jeweils den Zugang zu den Reichen und Mächtigen findet und Großbauten entwerfen darf.
Chandler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.15, 22:40   #78
StadtLandFluss
Mitglied

 
Benutzerbild von StadtLandFluss
 
Registriert seit: 16.01.2013
Ort: Berlin
Alter: 37
Beiträge: 126
StadtLandFluss wird schon bald berühmt werdenStadtLandFluss wird schon bald berühmt werden
Ein Artikel mit Bildergalerie zum Thema "was von Germania übrig blieb":
im Online-Spiegel
__________________
Bilder soweit nicht anders angegeben von mir und gemeinfrei!
StadtLandFluss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum