Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam > City-Lounge Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.05, 07:09   #91
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
TheBerliner,

"neumodischer Glasdildo", die Zweite. (okay, so neu ist der auch wieder nicht )







oder für Breitmaul-Frösche:


Ich denke, in diese Richtung gehe ich nicht weiter. Es muss irgendwie noch "spektakulärer" werden.

Geändert von AeG (06.09.05 um 12:37 Uhr)
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 11:17   #92
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Gibt' s den ooch n Stück kleener für meine ....

AeG, das Daido-Seimei Double ist großartig geworden, schlank, elegant & klassisch schön
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 16:15   #93
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Toll!

Erstmal großes Lob von mir,
für deine vielen Entwürfe! Was du für eine Arbeit für dieses Forum investierst, ist schon richtig toll!
Sag bitte, wie lange brauchst du im Schnitt für einen Entwurf?

2. Entschuldige, meine vorherige Kritik, ich hatte etwas den Überblick über den Thread verloren!
Trotzdem muss Backstein nicht unbedingt am Alex sein, finde ich!
Und wenn schon Backstein, dann bitte einen interessanteren Stein! und nicht rot 01815! Und bitte keinen KREUZVERBAND!
Kreuzverband ist grausam! Ich seh das an diesen Riegeln, in der Hamburger Hafencity (neben Hanseatic Trade Center), das wirkt wie eine Wand!
Oder wie es Axel Schulte so schön beim Bundeskanzleramt ausdrückte, die Dummheit der starren Fassade

Ansonsten weiterso auch wenn mir das Glasding zu sehr nach London für Besserverdienende aussieht!

PS. diese Idee mit der Passage finde ich sehr gut! Vielleicht könntest du eine Kreuzpassage a la Victorie Emanuelle (Neapel oder Mailand einfügen)? Mit offenem Tor zum Haus des Lehrers
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 21:27   #94
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Kent,

ich freue mich immer über realistische Kritik. Deshalb brauchst Du Dich auch für Deinen flüchtigen Ersteindruck nicht entschuldigen.

Ich weiß gar nicht genau, ob die Arbeit, die ich mir damit mache, nur für dieses Forum bestimmt ist. Ich denke, in erster Linie ist sie für mich gedacht. Ich hatte noch nie die Gelegenheit, ein Turmhochhaus zu entwerfen (A war mein allererstes). Die Beschäftigung damit schult und wer weiß, wozu es mal gut sein kann? (vielleicht mache ich noch so viele Entwürfe, bis die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass ich den realen Hines-Entwurf, der von Kohn, Pedersen, Fox stammen wird, wie ich annehme,treffe. Dann gibt's 'ne ordentliche Jackpot-Ausschüttung. )

Über eine Durchschnittszeit zu sprechen, lohnt eher nicht. Dafür sind sie alle zu unterschiedlich. Von der tatsächlich aufgewandten Zeit muss auch immer noch diverses Pfriemeln abgezogen werden, mal ist es zwar eigentlich fertig, aber gefällt doch nicht, oder es sind Details auszuarbeiten, die nachher kaum sichtbar sind (Ecken Ausmetern und Verschneiden etc.). Und vor allem bei C (dessen Modell schon aus Speichergründen in verschiedene Ansichten zerlegt ist), aber auch bei D und F bin ich mit den Dateigrößen bereits am Anschlag angelangt. Das führt zu erheblichen Wartezeiten bei der Bearbeitung und beim späteren Rendern.

Brutto-Zeiten Pi mal Daumen: Umgebung- drei Stunden, A - vier Stunden, B - acht Stunden, C- 60 Stunden (da steckt aber auch 'ne Menge an Handling-Problemen drin; musste ich zwischenzeitlich in eine neuere Software-Version konvertieren), D - 30 Stunden, E - 10 Stunden, F - 40 Stunden (jeweils von der ersten Idee, teils über diverse Umwege, bis zum letzten Rendering). Und, was rechnest Du für einen "Schnitt" aus? Der letzte Glasdildo hat vielleicht vier Stunden gebraucht. Sicher ließe sich das Eine oder das Andere zeitlich noch optimieren. Aber das ist nicht mein vorrangiges Ziel.


Zum Backstein: Ich sehe das genau anders herum. Gerade der rote unglasierte Stein, der nicht zu stark changiert, ist meine erste Wahl. Der entspricht zumindest optisch den regionalen Fertigungstraditionen. Alles andere sind dagegen Modeerscheinungen, die kommen und gehen. Ich schrieb auch schon weiter oben, ich sehe das Steinformat und die daraus entstehende Gliederung eher als Glück, denn als Pech für viele Entwürfe an.

Wo bitte siehst Du einen Kreuzverband? Ich sehe nur einen Läuferverband (allenfalls ein Binderverband ließe sich durch die etwas unglückliche Texturskalierung erkennen). Der Läuferverband ist "leider" auch das einzig Logische hier. Denn um ein Vor- oder Verblendmauerwerk wird man aus bauphysikalischen und -rechtlichen Gründen nicht herum kommen. Einschalig geht nunmal garnicht mehr. Und bei sinnvoller Auslegung ist der Läuferverband da quasi die einzige Option. Ich gebe Dir in sofern recht, als dass natürlich an neuralgischen Stellen (Stürze, Ecken, Entlüftungen etc.) so verblendet werden sollte, wie es das Material suggeriert. Eine durchgeghende "Steintapete" macht jeden Entwurf zunichte.

Ich hatte bereits einmal das Glück, Axel Schultes persönlich zu begegnen. Schön, dass er diese Meinung vertritt. Nach meiner Beobachtung hat er aber keine besonderen Merkmale, die es rechtfertigen würden, diese Aussage als die einzig Wahre gelten zu lassen. Ich gehöre eher der Fraktion an, die Leute wie Schultes in die "Erfinder"-Schublade stecken (was zwar auch irgendwie blöd und anmaßend sein kann, aber nicht mehr, als das was Schultes behauptet - meine Meinung)


Der Glasdildo war kein Zwischenschritt auf meinem Weg zum "Spektakulären". Er war nur als Seitenarm gedacht (obwohl, mal seh'n ...). Ich verbinde ihn im Übrigen derzeit mehr mit Barcelona, als mit London.

An einen Kreuzweg innerhalb von Variante F hatte ich auch schon gedacht. Das wäre aber auch etwas, das den Entwurf stark verwässern würde. Und falls eine Passage in Frage kommt, dann nur nach oben hin offen verglast und maximal über die Hälfte der Sockelhöhe. Die bisherigen Schluchten würde ich aber gerne unangetastet lassen. Vielleicht mach ich nochmal ein Bild, auf dem der Passanten-Eindruck besser zur Geltung kommt.


Gruss
AeG
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 21:55   #95
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Danke für die schnelle Antwort!
Ja hast Recht mit dem Läuferverband! Aber egal ich finde beides auf großen Flächen grausam! Aber das ist natürlich eine Geschmacksfrage!
Wie heißt es nicht immer so schön, wenn du bauen willst, dann nimm norddeutsche Maurer und süddeutsche Zimmerleute!
Gut, der Spruch galt natürlich nur vor langer Zeit, heute heißt ja eher "Czesz, Dzien dobry und la revedere!" auf dem Bau, um nur einige Nationen aufzuzählen.
Trotzdem bin ich immer noch ein Verfechter des kunstvollen Mauerwerks! Grad an einer so bedeutenden Stelle sollte schon etwas Kunst am Bau vorhanden sein!
Über regionale Eigenheiten gehe in diesem Fall mal schnöde
hinweg!
Und wenn schon nicht kunstvoll, dann wenigstens ein bisschen rythmisieren! Eventuell auch durch die Verwendung verschiedener Steinfarben!
Es gibt da ja so einige, wenn man den einschlägigen Katalogen Glauben schenken darf
Aber das wäre natürlich für einen Entwurf zu viel des Guten, bei dem guten Wetter sollst du ja auch noch mal an die frische Luft kommen!

Mit London hatte ich grad die kubanische Zigarre von Sir Norman Foster im Hinterkopf!
Aber die ist ja wohl im Gegensatz zu deinem Entwurf als Solitär um einiges schlechter plaziert! Der ganze Kram der
daneben rum steht könnte auch mal abgerissen werden
Ebenso Gruss
KEnt
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 22:05   #96
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
Immer wieder

Hey bei den klasse Entwürfen
würde es sich doch fast lohnen alle zu bauen.
Am Besten so um den Alex herum, statt des K. Planes!
Ich finde alle Entwürfe wirken als eigenständige Solitäre gut und ich glaube, dass Berlin eine derartig abwechselungsreiche Bebauung ziemlich gut tuen würde.
Auch wenn dass gegen die Einwände von Flierl, der die Sichtachsen des Fernsehturmes und Kil, der die U Form und damit verbundene städtebauliche Abschottung so anprangert, sprechen würde!

Am besten gründen wir einen Verein und bombadieren dann die Stadtverwaltung, pot. Investoren (Parmalat, Fiat, General Motors, Artemide und Microsoft ) den Bundespräsidenten, Kanzler (evtl in.) und die Medien mit Spendenaufrufen!
Und statt des TLG kommt da dann eine Kopie des PDR hin!
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.05, 15:10   #97
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.491
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von AeG
Bei den Einzelhäusern an der SO-Kante stört mich ein wenig deren Monotonie. Dort wäre vielleicht noch etwas mehr Abwechslung angebracht, oder?
Finde ich nicht, mir gefällt diese Aneinanderreihung. Das unterstreicht einen Anspruch auf Permanenz (wie bei den Hochhäusern an der Leipziger Straße).

Zitat:
Was meist Du mit "drei Fensterbändern", drei einzelne, oder drei "Viererpacks"?
Ein "Vierepack" würde es tun, den müsste man aber vermutlich anpassen, damit die Ordung der anderen Fassaden nicht gestört wird.

Zitat:
Was sagst Du im direkten Vergleich zur japanischen Vorlage? Wirkt es abgekupfert?
Nein, dazu ist beides nicht bekannt genug.


Deine Breitmaulversion finde ich übrigens sehr gut, solche Architektur wünsche ich mir für den neuen Alexanderplatz, keine aus Regularien geborenen Langweiler-Türme wie sie im Bebauungsplan angedacht sind.

Im Moment habe ich wieder etwas Luft, vielleicht komme ich auch dazu ein paar Ideen zu visualisieren.
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.05, 01:48   #98
manu84
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von manu84
 
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Wipperfürth
Beiträge: 68
manu84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
echt tolle Kreationen obwohl manche zu hoch ,für ne Stadt wie Berlin, sind.

Was fürn Programm nutz ihr dafür???
manu84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.05, 03:45   #99
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Ich will ja nicht den Mod spielen, aber Du bist echt 'ne Nase, die hier ständig genau das fragt, was zuvor schon mehrfach im selben Thread zu lesen ist . Aber gut, Nemetschek Allplan FT 2003 (Variante C musste ich mit 2005 machen). Was, wieso, warum vielleicht besser doch nicht usw. steht alles schon irgendwo weiter vorn .

Sind übrigens alle etwa gleich hoch (156 bis 164 Meter bis OK)


Gruss
AeG


TheBerliner,

der Breitmaulfrosch unterzieht sich derzeit einer Verschönerungskur. Und ein Sockel gehört schließlich auch noch dazu. Mal seh'n, wie's wird. An Variante F wird zumindest turmseitig noch mal probehalber eine Änderung entsprechend Deines Vorschlages ausgeführt. Da muss ich aber ordentlich basteln. Hatte schon alles auf die minimale Körperanzahl reduziert (manchmal eine verhängnisvolle Punktespar-Methode .

Bin ab sofort auch wieder stärker job-seitig eingebunden. Vielleicht kannst Du ja mal diesen Thread übernehmen?


Gruss
AeG
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.05, 10:20   #100
manu84
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von manu84
 
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Wipperfürth
Beiträge: 68
manu84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ich benutze selber im Büro Nemetschek im Büro aber nur die V15 Version und mit 3D Sachen bin ich überfordert!!!
manu84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.05, 14:04   #101
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Mit V15 hab' ich seinerzeit auch angefangen. Inzwischen hat sicher aber vieles geändert (vor allem ist viel an AutoCAD-Standards angepasst worden, man will wohl so leichter Umsteiger gewinnen)
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.05, 17:46   #102
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.491
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Ach der Sockel kann bei dem Breitmaul nur noch stören, erst recht wenn man versucht ihn auf die Grundstücksgrenze zu krampfen. Da sollte noch was blob-artiges mit geringer Höhe (10-20m) daneben, dann sieht man auch noch das Haus des Lehrers.
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.05, 19:02   #103
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
The Berliner,

hier kommt die Version kantus knackus abus von Version F.




So recht weiß ich nicht. Die Kante für sich genommen ist natürlich filigraner und eleganter als der gebogene Doppelpilaster der ersten Variante (die eigentlich schon die vierte war , hatte zuvor schon drei andere Türme ins Nirvana befördert). Dafür harmoniert die Turmkante weniger mit der Sockelkante. Und vor allem finde ich, der Turm wirkt in Relation zu seiner realen Höhe unrealistisch schlank, nachdem ich zwei Achsen der Längsseiten entfernen musste.

Was denkst Du?


Gruss
AeG
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.05, 21:39   #104
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.491
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Du hast recht, er wirkt sehr hoch und mit dem Sockel harmoniert der Turm auch nicht mehr so schön. Dafür kommt er wesentlich massiver daher und it der Kante hast du auf jeden Fall ideale Boss-Büros am Ende des Ganges geschaffen.
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.05, 14:51   #105
manu84
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von manu84
 
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Wipperfürth
Beiträge: 68
manu84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bin heute Morgen in Berlin gelandet und bin dann direkt zum Alex !!!!
Da ist mir was aufgefallen... ->Als ich die Bilder vom Stadtmodell mit dem Bestand verglichen hab, hab ich ein Hochhaus unmittelbar hinter dem Bahnhof gesehen (Stadmodell) nun da aber unmittelbar dahinter der Kaufhof ist, kann es sich nicht um diesen Hotel handeln. Kann es sein das eines der Gebäude, die mit dem Kaufhof mit im Bau sind, als Hochhaus vorgesehen ist???

Naja, verspreche euch jeden Fall viele Fotos
manu84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum